Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'service'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

30 Ergebnisse gefunden

  1. jojoh12

    Endlich MF3 - was ist notwendig?

    Jetzt ist es endlich soweit: nachdem ich vor sechs Jahren schon beinahe einen 2007er MF3 gekauft hätte (als wir drei Tage nach der Probefahrt den Kauf zusagten war uns bereits jemand anders zuvorgekommen) und mich zwischenzeitlich mit Italienern „getröstet“ habe, habe ich gestern einen 2003er Handschalter mit weniger als 5000km gekauft. Ich freue mich schon riesig auf die Abholung und die ersten Kilometer nächste Woche (dann gibt es auch Fotos) - bevor der Wagen dann aber ausgiebig genutzt wird, muss ich vermutlich einiges tun. Reifen und Motoröl sind ja naheliegend, aber welche anderen Dinge würdet ihr nach den wenigen Kilometern in all den Jahren noch checken/tauschen? Letzter Service war in 2006 bei rund 3000km in Dülmen bei Hr. Uhlending. Gruss, Johannes
    • 20 Antworten
  2. Hallo liebe forengemeinde. ich habe mir kürzlich einen F430 Spider gekauft bj 2008 der jetzt zum großen 30.000 Service müsste . Hatte hierzu in Köln bei Ferrari angerufen und mir wurde diesbezüglich keinerlei Auskunft erteilt was alles gewechselt werden müsste und wieviel der Spaß denn kosten würde . Das Auto war eine sehr lange Zeit ein absoluter Traum von mir den ich mir nun nach sehr vielen Jahren endlich leisten konnte . Sprich ich muss etwas vorsichtig bei den jetzigen Ausgaben sein hoffe ich werde deswegen jetzt nicht hier zerrissen in Form von aussagen wer solch ein Auto kauft sollte nicht nach kosten fragen etc. kann mir einer mitteilen was euch der 30.000 Service gekostet hat , habt ihr ihn bei Ferrari machen lassen ? Was wird für gewöhnlich alles dort gemacht ? lg und vielen Dank für ich hoffe etliche antworten
    • 87 Antworten
  3. Hallo Leute, ich wollte euch nur mal Rückmeldung geben was aus meinen Problemen mit meinem California wie ich sie hier im Forum teilweise gepostet habe geworden ist. Inzwischen habe ich einen Anwalt beauftragt den Kaufvertrag Rückabzuwickeln. Die Händler bekommen von mir auch noch im nachhinein eine dementsprechende Google Bewertung. Ich habe den California im August 2018 mit 2 Jahre Ferrari Approved Garantie bei einem Exclusive Fahrzeugverkäufer in Meckenbeuren gekauft. Tage Später kam schon die Motorleuchte mit Fehler Sekundärluftpumpe, Sitzheizung ging während der Fahrt von alleine an, Knackgeräsche in der Lenkung/Lenksäule, Ausfall des Kurvenlichts, schlechter Kaltstart, Ruckeln/Aussetzer bei 2000-2200 U/min im Automatikbetrieb vom1. in den 2. Gang, Knacken in der linken Antriebswelle beim Anfahren. Der Autoverkäufer verwies mich mit den Mängeln auf seinen Geschäftspartner/Kumpel/Freund in eine Ferrari Werkstatt in die Schweiz. Im Oktober 2018 war ich für 2 Tage dort zur Begutachtung der Mängel. Im Februar 2019 war der California dann für mehrere Wochen dort zur Reinigung der Krümmer wegen der Motorleuchte und dem Fehler Sekundärpumpe. Auto abgeholt, gerade mal bis über die Grenze nach Deutschland gekommen und auf 140 km/h beschleinigt und ich dachte mir fliegt gleich die Kardanwelle um die Ohren. Wieder zurück in die Schweiz. Auto wurde mit Hänger aufgeladen und in die Werkstatt gebracht. Tage Später der Anruf das Auto wäre nun Abholbereit. War nur der Schwingungstilger am Auspuff vorne. Ich fragte mich Wie man so was bei Demontage der Auspuffanlage wegen den Krümmern nicht sieht und den Kunden so auf die Reise nach Deutschland schickt. Das Navi wurde dort dann auch gleich auf Deutschland umprogrammiert. Die Folge davon war das man kein Handy mehr mit Bluetooth verbinden konnte. Das Problem mit der Alarmanlage (auch von mir hier im Forum ein Post) wurde mit dem Einstellen des Heckklappenschlosses versucht. Die Folge davon war das es jetzt Rattert und im Schloss Zahnräder überspringen. Peinlich. Im Fehlerspeicher der Motorsteuerung ist ein sporadischer Fehler hinterlegt (auch davon ein Post von mir im Forum). Vor 3 Wochen bei der Wartung in einer Ferrari Werkstatt in Nürnberg wurde mir dies mitgeteilt: Zündspule/n. Jetzt Frage ich mich warum die in der Schweiz beim Reinigen der Krümmer, Fehlerspeicher löschen und meiner Anmerkung wegen dem Ruckeln/Aussetzer dieser Fehler mit den Zündspule/n nicht behoben wurde wenn die Zündspulen über die Approved Garantie abgedeckt sind. Aussage des Händlers: Wir machen nichts mehr. Obwohl sie mir das Navi (Bluetooth) und das Schloss geschrottet haben. Traurig für diesen Ferrari Service. Termin in Nürnberg bei Ferrari zur Wartung Bei Abholung wurde mir der Hinweis wegen der Zündspule mit dem sporadischen Fehler im Steuergerät gegeben. Ich wusste ja von diesem Fehler ja schon vorher weil ich den Fehler 2018 schon ausgelesen hatte. Aussage des Beraters: Ferrari zahlt trotz Approved Garantie den wechsel der Zündpule/n nicht weil der Fehler "Sporadisch" ist. Weiterhin bekomme ich den Hinweis vom Berater das der Mechaniker auf der Arbeitskarte vermerkt hat das die Bremsbeläge verschlissen sind. Müssen neue rein. Auf meinen Hinweis das dies nicht sein kann weil ich die Beläge erst im September 2018 selber gewechselt habe und vielleicht erst 5000km damit gefahren wurde meinte der Berater das die Beläge auch schon mal nach paar tausend Kilometer wieder verschlissen sein könnten. Je nach Fahrweise. Bin ich Rennfahrer 🤔 Mit dem Mechaniker konnte er nicht mehr Rücksprache halten weil dieser schon Feierabend hatte. Sein Glück vielleicht. Ich hätte Ihn gerne gefragt wie er den Rest der Wartung durchgeführt hat wenn er nicht mal das sieht das die Beläge neu sind. Und die muss er ja bei der Wartung anschauen. Traurig für diesen Ferrari Service. Ich hatte mich bei diesem Händler auf die positive Google Bewertung verlassen. Wie ersichtlich sollte man sich darauf nicht verlassen 🤣 Wie gesagt wollte ich euch das nur mitteilen. Jetzt hoffe ich auf eine problemlose Rückabwicklung des Kaufvertrags da die Mängel innerhalb der 6 Monate Beweislastumkehrung angezeigt wurden. Schade eigentlich. Ich hätte den Cali gern behalten. Grüße, Alber.
    • 8 Antworten
  4. Hallo Ich habe leider nichts passendes hier gefunden. Ich weiß schon das alle 3 Jahre oder 40.000 km der Zahnriemen gewechselt gehört, aber bei einer Fahrleistung von 2000km im Jahr würde ich auf einen Intervall von 5 Jahre dentieren, was sagt ihr dazu?
    • 9 Antworten
  5. Hallo zusammen, ich habe mir bei A....zon einen OBD2 Tester besorgt und wollte diesen direkt am Gallardo testen. Laut Internet soll man ja zumindest den Motor auslesen können ohne LARA. Soweit so guit... Gerät angesteckt...leuchtet schonmal dann geh ich auf Diagnose alles läuft durch und schwupps sagt er mir er kann kein Fahrzeug finden ich solle die Zündung anmachen. Zündung ist aber an. Selbst bei gestartetem Motor nichts. Welcher Tester funktioniert auf alle Fälle? Habt ihr da mal Links?
    • 11 Antworten
  6. Tong

    Wartung beim F355

    Liebe Freunde, mir ist bekannt, dass beim F355 ein jährlicher Ölwechsel gemacht werden sollte laut offizieller Empfehlung von Ferrari. Bei einer jährlichen Fahrleistung von 1500km frage ich mich ob nicht auch ein zweijähriger Rhythmus ausreichend ist. Beim luftgekühlten 911er reicht es schließlich auch (lt. Porsche). Wie sind Eure Erfahrungen / Empfehlungen: Vielen Dank tong
    • 6 Antworten
  7. Benetton

    "Aufstieg" zu McLaren - Allgemeine Fragen

    Hallo, ich plane derzeit die Anschaffung eines neuen Sportwagens. Um euch "meinen Fall" etwas näher zu beschreiben, beginne ich am besten mit meiner bisherigen Sportwagen-Biografie: M-BMW (diverse Modelle) AMG (diverse Modelle) Alpina B3s (E92) Aston Martin Vantage V8 Audi R8 GT (42) Porsche 911 Turbo/Turbos S/GT3/GT3 RS (997 sowie 991) Nun liebäugle ich mit etwas Neuem und kenne den Markt und sein Angebot recht gut. Für mich kommen neben dem F488, dem Huracan und dem neuen R8 V10 Plus auch ein McLaren in Frage. Da ich grundsätzliches Interesse an ausgefallenen, jedoch bevorzugt auch seltenen Fahrzeugen habe, bin ich von McLaren im Allgemeinen angetan. Zudem spielen für mich die Historie eines Herstellers sowie dessen Background eine wesentliche Rolle. Als bekennender Formel1-Liebhaber steht McLaren damit gleich doppelt hoch im Kurs bei mir. Da ich Ferrari und auch Lamborghini immer öfters erspähe -gerade in Metropolen- entwickelt die von McLaren ausgehende Exklusivität zunehmendst ihren Reiz. Das technische, motorsportaffine Fundament McLarens sowie darüber hinaus die appetitlichen Fahrleistungen, hinterlassen ebenfalls einen starken Eindruck. Nun zu meinem Anliegen/meiner Frage bitte: Wie sind denn eure bisherigen Erfahrungen im Allgemeinen mit euren McLaren bitte, insbesondere im Hinblick als Dailydriver, Alltagstauglichkeit und Service? Bestimmt haben einige von euch von Ferrari oder Lamborghini auf McLaren gewechselt - diese Beweggründe interessieren mich ebenfalls sehr. Vielleicht sind auch Stimmen existent, die einen Weg zu McLaren zurück nach Italien beschreiben...? Warum bzw. warum auch nicht? Wie sieht es mit den Wiederverkaufschancen hintenraus aus im Exit, sprich im Verkaufsfall (ich sehe leider diverse Gebrauchte lange stehen) Sagt es mir - ich bin für jeden gepflegten, seriösen Dialog gerne offen. Vielen Dank vorab für eure Zeit und eure Bemühungen und allen eine gute Zeit.
    • 33 Antworten
  8. Hallo, ich suche Rat und bin mir sicher ihr könnt mich erleuchten Bei der Fahrzeugsuche bin ich auf ein Auto gestoßen mit Bj. 2003. Bis 2006 wurden regelmäßig Wartungen durchgeführt, die letzte dann 2006 bei 19.000 km. Inzwischen hat der Wagen 26.000 km runter, wurde jedoch nicht mehr gewartet. Der Händler würde vor dem Verkauf eine große Wartung machen. Ist das nun 1) eine grandiose Verhandlungsbasis oder 2) ein Auto von dem man tunlichst die Finger lassen sollte, da durch den langen Wartungsstau irreversible Schäden entstanden sind?
    • 16 Antworten
  9. Gabriello

    Kein Scheckheft

    Hallo, ich habe einen F430 zu einem günstigen Preis gekauft,da ohne Scheckheft. Alle Servicerechnungen von Eberlein liegen vor. Wie bekommt man ein Ersatzscheckheft? Vielen Dank!
    • 13 Antworten
  10. Für alle die im Bodensee-Gebiet wohnen gibt es jetzt auch den Lamborghini Service in Singen. Da werden sich manche freuen.
  11. 355348

    Suche verschwundene Werkstatt

    Weiss jemand wohin die FA Robert Fehr, ehemals in Grünberg, hingezogen ist ? Die sind wie vom Erdboden verschwunden. Tel tot, Telekom kann keine neue Adresse finden, etc.
    • 11 Antworten
  12. vielleicht interessiert es die hier mitlesenden gallardo besitzer: die deutschen lamborghini niederlassungen und service-stützpunkte bieten noch bis ende märz einen kostenlosen check up aller gallardo modelle an, also die 500 bis 570 ps modelle. dabei werden auf eventuell anfallende arbeiten und ersatzteile auch sonderkonditionen gewährt.
    • 22 Antworten
  13. F1 Schorsch

    Break Service leuchtet F430

    Hallo Zusammen, bei mir leuchtet im Kombi auf Brake Service. Wie kann ich das löschen? Bremsen samt Verschleißkontakte sind gemacht, Bremsflüssigkeit ist aufgefüllt? Danke für euere Hilfe! Grüße aus Regensburg
    • 1 Antwort
  14. Hallo zusammen, war schon jemand von euch bei INECO in Italien? für Servicearbeiten etc? (Modena, Verona, ....) Feedbacks? Empfehlenswert? Gruss
    • 5 Antworten
  15. TommiFFM

    7y Maintenance Händlergebunden?

    Werte Foristen, kann die Jahresinspektion während der 7jährigen kostenfreien Zeit eigentlich von jeder Ferrari-Werkstatt erledigt werden oder nur vom ursprünglich ausliefernden Ferrari-Händler? Kann es Probleme mit der Verlängerung der PowerGarantie geben, die zu zeitlich anderen Terminen eine Durchsicht erfordert und ggfs. wiederum von einem anderen Ferrari-Händler vorgenommen wird? Vielen Dank. Viele Grüße, TommiFFM
    • 5 Antworten
  16. Hallo! Ist das tragisch, wenn ich einen 328 GTS angeboten bekomme (kaufen will) wo der letzte Zahnriemen mit Spanrollen usw. 2016 gewechselt wurde. Der 328 ein US Fahrzeug ist und seit 1992 im gleichen Besitz in Deutschland, wo der Besitzer immer alle Services selbst gemacht hat und natürlich nichts im Serviceheft dokumentiert ist? Was sagt ihr zu den Bildern? Was ist wichtig zu überprüfen vorm Kauf? lg Thomas Das ist beim VIN Decoder heraus gekommen ZFF XA20A 2 H 0 069205 Manufacturer: Ferrari Spa Manufacturer Address: Esercizio Fabbriche Automobili E Corse Viasle Trento Trieste 31 41100 Modena Make: Ferrari Model: 328 GTS Body: Coupe Number of Seats: 2 Number of Doors: 2 Fuel Type - Primary:Gasoline Engine Displacement (ccm): 3185 Engine Power (kW): 202 Engine Cylinders: 8 Engine Model: F105C040 Transmission: Manual/Standard Number of Gears: 5 Made:1987-01-01 Odometer (km): 61500 Check Digit: 2 Model Year: 1987 Plant Country: Italy Plant City: Maranello Sequential Number: 069205
    • 167 Antworten
  17. StartedFromTheBottom

    F50 Serviceheft EU

    Hallo, ich denke es ist sehr schwierig zu finden aber es hat nich zufällig jemand hier noch ein Service Buch vom F50 EU Version? Oder kennt jemanden der einen kennt Danke im Voraus und Gruß Carlo
    • 1 Antwort
  18. Svitato

    Maserati frisch ab grossem Service

    Moin zusammen Vielleicht eine doofe Frage, aber habe in letzter Zeit schon öfters bei den Autoangeboten gelesen, dass steht: frisch ab grossem Service. (Beim Granturismo S CC) Die Autos haben aber zum Teil nur 30'000-40'000km! Macht man allgemein bei einem Auto so ein Service nicht erst ab 90'000-100'000km?? Oder sind einfach solche Anzeigen Schwachsinn? Danke für die Aufklärung Wünsche allen einen schönen Tag, beste Grüsse
    • 8 Antworten
  19. no.limits

    Pantera GTS Motor Tuning

    Ein freundliches Hallo an die Community, ich brauche etwas Hilfestellung, im Frühjahr, muss mein Motor (351C ) nun endgültig überholt werden. Der Motor stammt aus einem De Tomaso GTS. Was mich innen erwartet ist unklar, allerdings soll es laut fachmännischer aussage, ein relativ guter Motor sein. Es müßte eine Australische Motorversion sein. Ich würde gerne dem Motor in diesem Zuge der Revision ein paar Ps mehr einhauchen. Laut Papiere sollte er mal 350Ps gehabt haben, mit einer Weber Anlage, die aber wohl mal einem 850iger Holey weichen mussten. Allerdings hatte ich nie den eindruck das da 350 PS anliegen, nicht annähernd. Die Weber bekommt er von mir wieder. ( Die Ansaugbrücke ist noch da ) Meine Frage welches Motortuning, steht da noch in einem soliden Preis Leistungsverhältnis. Sind echte 450-500 PS noch im Rahmen finanzierbar? Wenn Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Kopf überholen, ohnehin anstehen, sind das dann bei dem Motor große Mehrkosten, hier modifizierte Teile zu verbauen? grüße no.limits
    • 14 Antworten
  20. Biturbo_Spyder

    Maserati Biturbo original Kundendienst Checkliste

    Nachdem ich mit meiner Alfa Romeo - Werkstatt seit Jahren sehr zufrieden bin, die Chefs bereits in generationsübergreifender Generation schon immer an Alfa Romeo (auch Oldtimer) rumschrauben wäre ich geneigt, auch meinen Maserati Spyder Biturbo '93 dort hin zum Kundendienst zu bringen. Um die ordentliche Historie, bzw. Wartungsintervalle des Fahrzeugs während meines Besitzes auch transparent zu machen stelle ich an Euch die Frage, ob jemand für dieses Fahrzeug eine original Checkliste hat (mit besonderem Augenmerk auf Biturbo). Wie verfahrt Ihr mit dem KD? Fremdwerkstatt bei Kompetenz oder ausschließlich Maserati (zahl' ich mich hier dumm und dämlich oder rentiert sich die Fachwerkstatt?) Danke für Eure Einschätzung im Voraus!!!
    • 6 Antworten
  21. TurboBo

    Serviceplan Gallardo

    Hi Leute! Ein Bekannter hat sich jetzt einen 2009er Gallardo gekauft! Jetzt steht der 25000er Kundendienst an! Den wolen wir selber machen! Haben eine eigenen KFZ Werkstatt! Nur woher bekommen wir einen Serviceplan was alles fällig ist?! Hoffe hier kann mir jemand helfen.
    • 1 Antwort
  22. Hallo Kollegen, es wäre prima wenn mir jemand eine Werkstattempfehlung in Franken für meinen DB9 geben könnte. Habe im Netz leider nichts gefunden - einen Vertragshändler gibt es in hier der Gegend ja leider nicht... Habe kein Problem mit einer freien Werkstatt solange sie einen guten und zuverlässigen Job macht! Viele Gruesse, Shady
  23. Hi zusammen, ich bin neu hier und auf der Suche nach Euren Erfahrungen. Ich überlege einen F360 anzuschaffen. Evtl. kann es auch ein Lambo werden. Jedenfalls bin ich auf der Suche nach einem neuen Spielzeug und für mich sind besonders die Erfahrungen vor und nach einem Autokauf wichtig, da sie oft darüber entscheiden, wie zufrieden man mit dem Auto ist. Beispiel: ich fuhr einen RS6 und ich habe mir keinen R8 geholt, weil der Service bei Audi einfach unverschämt und miserabel war. Was nervte euch denn so am Meisten? - Im Vorfeld des Kaufs? - Nach dem Kauf? - Am Auto selbst? - Zufrieden mit dem Händler / Service? Empfehlung? Irgendwas, was euch extrem viel Zeit gekostet hat? Denn Zeit hab ich ehrlich gesagt am Wenigsten. Die Momente die ich habe, möchte ich dann auch genießen können, ohne, dass das Auto wieder mal zur Reparatur muss Wie lange habt ihr im Schnitt so Euer Baby gesucht und was hat die Suche ggf. andauern lassen? Irgendwas, wo ihr sagt, was euch richtig genervt hat und ihr nicht nochmal erleben wollt? Und letzte Frage: Habt ihr Eurer Pferd getunt und seid ihr mit der Umsetzung zufrieden? Danke mal vorab Cheers Stefan
    • 1 Antwort
  24. Weiß jemand ne Werkstatt die nen normalen Service für nen Gallardo machen kann? Gut und billisch. Irgendwo in der Ecke Stuttgart/Karlsruhe...
    • 20 Antworten
  25. Hallo Carpassion, nach langer Abwesenheit hätte ich wieder mal eine Frage an die Spezialisten: Hat jemand Erfahrung mit den Servicekosten eines V12 Vantage, es geht um das erste Jahresservice, das nach einem Jahr oder 16tsd. km fällig ist? Was wird da gemacht und mit welchen Kosten kann man ca. rechnen? Bin auf dem Gebiet noch absoluter Neuling und würde mich über Erfahrungen eurerseits freuen. Gruß, Christian
    • 7 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...