Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ferrari'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Capristos Capristo Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

319 Ergebnisse gefunden

  1. Ferrari 456 GT - Handschalter

    Moin, mein Ferrari 456 GT ist inzwischen bei Mobile gelistet. Hier die Fakten: Baujahr 1995, USA-Modell, selbst 2014 in Florida gekauft, in den USA genutzt und 2015 nach Deutschland importiert. §21-Abnahme, AU/HU bis 04/2017 42.000km Instrumentenblock metrisch verbaut, genullt, Original-Block mit 23.000 Miles vorhanden. Historie durch Carfax nachvollziehbar. Vorbesitzer hat Ventile eingestellt, Kopf pulverbeschichtet, Kühler getauscht, und alle Inspektionen ausgeführt (eigener Mechaniker). Verde Mugello / Tan, nach meinen Informationen ca. 11 Exemplare in dieser Farbkombination weltweit. Handschalter, sehr gepflegt. Belege der letzten Jahre vorhanden. Vor 2 Wochen bei Alexander Schreiber in Wentorf bei Hamburg durchgeführt: Zahnriemenwechsel, Klima neu befüllt, Kofferraumdichtung ersetzt, Achsmanschetten erneuert, Leder aufbereitet. 2015 für die deutsche Zulassung neue Reifen (Bridgestone Expedia S1), Nebelschlussleuchte aktiviert, Blinker hinten orange, H1-Scheinwerfer verbaut. Zusatzinstrumente noch imperial, metrisch vorhanden. Der Wagen läuft und schaltet sehr gut, keine Lämpchen leuchten, Fahrwerksverstellung funktioniert, Window-Gap rechts 2mm, links Scheibe an der Dichtung anliegend, Klimabedienteil bereits neu foliert, etc. Handwäsche, Swizöl, mit Saisonkennzeichen zugelassen. Preisvorstellung 67.000 Euro, Standort Eckernförde (das ist in Deutschland ganz oben in der Nähe des Ortes, wo Euro Punkte aufbewahrt werden). Mehr Informationen per mail und/oder telefonisch/persönlich. Bitte PN. Bildchen:
  2. Ferrari 308 GTSi - rosso/nero

    Ferrari 308 GTSi Baujahr 1983 - Erstauslieferung ITA Großer Frontspoiler Dachspoiler 16-Zoll-Bereifung ca. 65.000 km Motor, Getriebe und Kupplung revidiert. Vorderachse erneuert Zahnriemen, Flüssigkeiten etc. neu Ehrliches Fahrzeug Kein Wartungsstau Sehr guter Allgemeinzustand >> siehe Bilder Einsteigen losfahren!!! Keine versteckten Mängel. Sehr fairer Preis. Preis: 80.000,-- EUR H-Nummer möglich Ferrari Classiche fähig
    • 2 Antworten
  3. Ferrari Lamborghini Treffen

    bis
    Ciao Ferraristi é pilota Lamborghini, Wir organisieren ein Ferrari & Lamborghini Event. Grüsse aus Bernried Franz und René Infos auf unserer Website: ferrari.lamborghini.bayern
  4. Freie Ferrari Werkstatt Berlin

    Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas
    • 6 Antworten
  5. Kaufberatung Spider: Rosso Corsa & Beige

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Spider in rot mit beigen Interior und vorzugsweise schwarzen Amaturenbrett. In Sachen Schaltung würde ich zur F1 tendieren - zum Staufahren habe ich andere Autos. An sich perfekt wäre demnach dieser hier: http://www.bavariamotors.be/en/wagens/1013-ferrari-360-spyder-f1-perfectcondition-ferrari-history 1a Fotos und erstmal guter Zustand. Stutzig macht mich allerdings die herausgedrehte Schraube am Tacho. (dritte Galerie-Zeile, das Bild ganz links) Das Fahrzeug kommt aus UK. Erstauslieferung war wohl Brüssel - ggf. wurde auch der Tacho bei der Umrüstung für UK getauscht? Apropos UK: Heißt das, man muss die Scheinwerfer umrüsten (wg. Linksverkehr)? Gruß, Michael
    • 27 Antworten
  6. Lieber JaHaRe, liebe Forenmitglieder, Ich habe mich nach langem Mitlesen entschlossen, mich in diesem Forum anzumelden. Ich hoffe dadurch einige Kontakte zu gleichgesinnten zu bekommen. Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, mich durch die Tiefen des Forums zu lesen, und nach der Anmeldung hatte ich auch die Möglichkeit, den "Schrottplatz" ausgiebigst zu durchforsten. Das war übrigens sehr interessant, fand ich doch allerlei ungeschickte und oftmals auch sehr unpassende Worte zu ursprünglich interessanten Threads. Lieber JaHaRe, Du wirst Dich nach diesen ersten Zeilen sicherlich zurecht fragen: "Was will der mir damit sagen?" Nun, ich will auf den Punkt kommen: Ich habe mir im Jahre 1993 eine neuen 348TS (der letzte vor dem GTS) gekauft. Das ist der, den Du in vielen vorherigen Beiträgen immer wieder mit hässlichen Worten bedacht hast. Ich halte Dir zu Gute, daß Du nicht weisst, wovon Du sprichst, da Du dich niemals in solch einen Pseudo-Sportwagen setzen würdest. Da Du es nicht weisst, und auch selbst niemas erfahren wirst, möchte ich Dich an meiner Geschichte teilhaben lassen. Ich habe sehr lange für meinen Ferrari sparen müssen, denn ich mochte meine Leidenschaft nicht finanzieren; das ist auch bis heute so geblieben. Als ich Ihn 1993 bei Zender abholte, war ich in diesem Moment der glücklichste Mann auf Erden; mein lang gehegter Traum war wahr geworden. Natürlich war er rot, mein Traum; ein unglaublich tiefes Rot. Er funkelte bei der Übergabe bei Zender glutrot wie die Ausgeburt aus den Tiefen der Erde. Bis zum heutigen Tage habe ich diesen Moment vor Augen, und ich werde ihn wohl nie vergessen. Meine erste Fahrt nach Hause bleibt auch unvergessen. Wer so etwas nicht erlebt hat, weiss nicht einmal, was er verpasst hat. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt eines: Du hast den aktuell schnellsten Seriensportwagen der Welt, Du hast das meistbegehrte Automobil; es gehört DIR. Es war einfach toll. Der Wagen hatte eine für damalige Zeit wahnsinnige Leistung, der Motor war mit weitem Abstand zum nächsten der elastischste, den man sich denken konnte. Ich habe diesen Wagen einfach nur genossen, mich seinem sonoren Grollen hingegeben. Sein Aufschrei, wenn es dann auch mal zügig voran ging, hat mir Gänsehaut über den ganzen Körper gejagt; jedes Körperhaar hat sich aufgestellt. Er schob mich die Berge hinauf, daß es eine Wonne war. Ich habe zusammen mit ihm die Alpen erkundet, die Pyrenäen; mit ihm halb Europa bereist. Wir haben zusammen von der Nordsee bis zur Adria alles gemeinsam besucht. Die gemeinsamen Besuche in Südtirol, die Ausflüge in die Schweizer Bergwelt. Wir haben eigentlich nichts ausgelassen. Über all die Jahre hat sich ein starkes Band entwickelt, das wohl niemand zerteilen kann. Wir sind nun seit fast 23 Jahren ein Team, mein 348TS und ich. Wir haben zusammen fast 180.000 km Straße unter den Rädern gespürt. Es dürften wohl etwa 25.000 L Benzin durch seine Adern geflossen sein. Wir haben etwa 10x seine Schuhe (Reifen) gewechselt. Er hat so ca. 300 L Motorenöl zum Wohlbefinden erhalten. Die Arztbesuche (Werkstatt) hielten sich in erträglichen Grenzen; er ist kein Jammerlappen. 6 x wollte einen neuen Zahnriemen, genau so oft wurden seine Herzklappen nachgestellt. Drei Sätze Bremsscheiben wollte er; doppelt so oft Bremsbeläge. Und Streicheleinheiten hat er bekommen, sehr viele. Ich weiss nicht, wer bei alledem mehr Freude gespürt hat. Er oder ich? Wie gesagt, er hat mir die Treue gehalten, so wie ich ihm; wir sind ein Team! Nun nach beinahe 23 Jahren sind wir "in die Jahre" gekommen, ich mehr als er. Während meine Haare grau wurden, ist sein feuerrotes Kleid noch immer hinreissend. Ich tue mich mittleweile etwas schwer, mit aufgelegtem Dach einzusteigen, während er noch immer flott um die Kurven zieht. Manchmal meine ich zu fühlen, daß er mehr will, als ich. Er altert wohl langsamer als ich. Aber er ist willig, und passt sich meiner nun gemässigteren Fahrweise an. Wir sind jetzt an dem Punkt angelangt, wo es uns schon ausreicht, im flotten Bummeltempo die Sonnentage auf der Landstraße zu genießen. Wir müssen niemanden etwas beweisen, wir sind für uns allene glücklich. Wir pochen nicht auf Höchstgeschwindigkeit oder "Hey, jetzt kommen wir". Wir mögen auch keinen unruhigen rechten Fuss an der Ampel, wir warten mit Standgas, bis es grün wird. Und wir beschleunigen auch nicht übermäßig, wenn wir nicht alleine sind; fallen wir doch auch so schon so manchmal auf. Für uns übrigens eher ein Spießrutenlauf. Wenn wir unsere Mancave verlassen, dann zieht es uns auf dem kürzesten Weg auf die Landstraße. Zwiegespräche in der Stadt haben für uns zu viele Zuhörer, denen wir unsere Gefühle nicht mitteilen möchten. Es reicht uns, wenn wir dort ohne dumme Sprüche geduldet werden. Wir beanspruchen keine Sonderrechte und fühlen uns in der Vielfalt der automobilen Welt trotz unseres, im automobilen Vergleich, biblischen Alters immer noch sehr wohl. Ja JaHaRe, nun wirst Du fragen:"Hat er sie noch alle? Warum textet er mich so zu?" Es gibt da in der Tat einen Grund: Akzeptiere uns doch einfach so wie wir sind. Ohne süffisante Sprüche, ohne diese immer wiederkehrenden Tritte aus der Anonymität des Netzes heraus. Akzeptiere und toleriere uns doch einfach. Lass deine anonymen Beleidigungen doch einfach sein. Auch wenn Du und wir uns nicht kennen, fühlen wir uns doch von Dir beleidigt. Es wäre doch so einfach, die Vorlieben seiner Mitmenschen ohne hässliche und abfällige Bemerkungen in Unkenntnis der Sache und in Unkenntnis der Person zu respektieren. Und ein weiteres möchte ich sagen: Wenn Du so viel automobile Freude wie wir erlebt hättest, würdest Du deinen letzten Satz nie geschrieben haben. Dann wüsstest Du, wie sehr Du deine Mitmenschen damit verletzt. Ich wünsche Dir, daß auch Du einmal die automobile Liebe deines Lebens triffst. Daß ihr auch so aneinander hangt wie wir. Und ich wünsche Dir, daß Du niemals einen "JaHaRe" triffst, der dich immer wieder anonym anpöbelt. Liebe Forumsmitleser: Nach mehreren Wochen stillen mitlesens musste das heraus, ich konnte nicht anders. Ich hoffe, ihr verübelt es mir nicht zu sehr. Ich werde mich demnächst noch einmal separat vorstellen. Herzlichst Kurt
    • 36 Antworten
  7. An einem gewöhnlichen Mittwochabend...

    ...auf der Suche nach einem zukünftigen Stallgefährten meines 360ers war ich heute bei einem mir bekannten Sammler eingeladen, um einen schwarzen 599er zu besichtigen. Dieser war umgeben von automobilen Kostbarkeiten, welche ich gerne mit Euch teilen möchte:
    • 79 Antworten
  8. Hallo, es geht um einen 308 GTSi 1981. Habe keinen konstanten Leerlauf seit vielen Jahren. Es waren bereits beim Kauf vor 20 Jahren keine Kats drin. So dachte ich, dass bei einer so gravierenden Änderung Laufprobleme jeglicher Art hinzunehmen sind. Wenn man aber in anderen Beiträgen schnüffelt, dann bin ich wohl doch nicht der einzige, der keine Kats hat. Es geht nicht um Leerlaufsägen, sondern um die langsame Änderung je nach Motorerwärmung. Aktueller Zustand: Keine Kats Der Temperatursensor am Kühlmittelbehälter außer Funktion. Wegen des Krachs mache ich das zuverlässig manuell über einen Schalter im Innenraum. Auch seit vielen Jahren. Zum Starten lasse ich meist für wenige Sekunden den Schalter an, so dass der Motor mit 2400-2800 U/min läuft, was ja normal ist. Dann Schalter aus und Drehzahl geht auf ca. 1000 U/min. Das wäre ja mit der Bypassschraube auch noch einstellbar. Aber: Nach einigen Minuten geht die Drehzahl deutlich hoch auf knapp 2000 und wenn der Motor wirklich warm ist, bin ich wieder bei ca. 1000 oder weniger. Unterwegs stelle ich meist mit der Bypassschraube ein wenig nach. Es gibt ja noch das Zusatzluftventil, das je nach Temperatur mehr oder weniger Luft durchlässt. Das hatte ich vor ca. 2 Jahren mal ausgebaut. Es scheint ok zu sein und zeigt temperaturabhängigen Durchlass. Hier im Bild (Quelle: Eurospares) der Warmlaufregler #18 und das Zusatzluftventil #30: Ziel wäre eine einigermaßen konstante Leerlaufdrehzahl von ca. 1200...1500. Hat da jemand eine Idee ? Gruß Paul
    • 234 Antworten
  9. Hallo zusammen, ähnliche Themen wurden ja schon einmal besprochen, aber die Frage die ich mir aktuell stelle wurde noch nicht beantwortet. Mir geht es nicht darum, welcher Reifenhersteller nun am Besten ist für den 360. Mir geht es darum, welche Reifen in den passenden Dimensionen überhaupt erhältlich sind. Meine Suche erstreckt sich bisher über 3 bekannte Onlinehändler, die eigentlich immer eine riesige Auswahl haben. Gesucht sind quasi die Dimensionen 215/45/18 mind. 89Y und 275/40/18 mind. 99Y. Ich finde aktuell nur 3 Reifen, welche es in gleicher Ausführung für VA und HA gibt. Das sind der Falken FK453, der Hankook S1 Evo2 und der Bridgestone Potenza S-02A. Ich finde keinen Pirelli und auch keinen Michelin für VA und HA. Beim Michelin ist die eine Achse der Pilot Super Sport und auf der anderen Achse der PS3, das passt ja nicht. Preislich liegt der Falken natürlich weit vorne, hier liegt der ganze Satz bei 479,62 €. Der Hankook kostet 654,20 € und der Bridgestone 771,82 € - dies jedoch nur zur Info. Ich habe schon über jeden der drei Reifen positive Rückmeldungen bekommen von Besitzern eines 360, alle wurden nicht auf der Rennstrecke bewegt. Ich hätte wohl keine Probleme mit einem der Reifen. Jedoch bleibt die Frage, ob es wirklich keine anderen Reifen aktuell gibt? Danke und beste Grüße Jochen
    • 47 Antworten
  10. Dokumentation Baujahr

    Hallo Ferraristi, ich lasse gerade ein Wertgutachten für mein Mondial T Cabrio erstellen. Dafür muss ich aber nachweisen, wann und wo der Wagen produziert wurde. Leider steht in den Fahrzeugpapieren nix. Die eingetragene EZ ist 1994. Das Scheckheft beginnt in Deutschland. Ferrari Hamburg kann auch nicht helfen. Jetzt sagt der Gutachter, der Wagen könnte ja auch Baujahr 89 und ein Re-Import sein... Wer hat eine Idee, wie ich am besten vorgehe? Vielen Dank für eure Hilfe! Mondi
    • 6 Antworten
  11. Hallo zusammen, Ich habe neue, originalle F40 Embleme (rechts im Bild) vererbt bekommen. Ich weiß nun leider nichts mit Ihnen anzufangen und würde Sie gerne verkaufen. Hat jemand Interesse? Oder hat jemand einen Tipp für mich, wo ich diese verkaufen könnte? Kenne mich leider nicht aus und bin für jeden Hinweis sehr dankbar! Liebe Grüße
    • 13 Antworten
  12. Emblem Ferrari 512 TR

    Hallo zusammen, Ich habe neue, originalle Embleme vererbt bekommen. Ich weiß nun leider nichts mit Ihnen anzufangen und würde Sie gerne verkaufen. Hat jemand Interesse? Oder hat jemand einen Tipp für mich, wo ich diese verkaufen könnte? Kenne mich leider nicht aus und bin für jeden Hinweis sehr dankbar! Liebe Grüße
  13. California 30 oder T

    Hallo Leute, ich bin ganz neu im Forum und habe nun gleich diese Frage. Ich will mir einen California zulegen. Nun stellt sich mir die Frage, was soll ich für einen nehmen, den doch schon länger erprobten 30er oder doch besser den T. Was sind eure Meinungen oder auch Erfahrungen zu den 2 Versionen? ich Danke Euch im Voraus. Grüße Chic99
    • 6 Antworten
  14. Buch: Geschäftspsychologie nach Enzo Ferrari

    Geschäftspsychologie nach Enzo Ferrari Die dritte Auflage des Buches umfasst 215 Seiten und beleuchtet Enzo Ferrari als Manager und Motivator. Dies beinhaltet Management Theorien, Emotionale Intelligenz, Geschäftsethik, Kundenorientierung und Nachhaltigkeit. Alles Verbunden mit Enzos Entscheidungen, welche in vielen Fällen direkt mit einzelnen Fahrzeugen verbunden sind. Eine Inspiration für alle, welche mehr über das Leben von Enzo Ferrari interessiert sind. Preis, ca. 13.80 EUR, erhältlich u.a. bei Amazon.de.
  15. Ferrari 360 Spider Gemälde

    Hallo, ich verkaufe ein von mir handgemaltes Bild eines Ferrari 360 Spider in rot. Ich hatte das Gemälde in der Garage hängen, brauche jetzt aber den Platz. Das Bild ist 150 cm x 100 cm groß und wurde mit Acrylfarben, Volltonfarben und Spraylack gemalt. Preis: die PS Zahl des Autos in Euro Ich entschuldige mich für die miese Fotoqualität... Handyfotos Grüße Llyrik
    • 1 Antwort
  16. Ferrari F430 • Inv.-Setzung: 03.05.2005, • Gebraucht gekauft 12.2013, ein Vorbesitzer, Sonderlackierung: Rosso Scuderia (Ein Rot mit einem leichten Orangestich, welcher von Ferrari extra für Rennen im Fernsehen entwickelt wurde, als die Farben noch nicht im Original HD beim Zuschauer ankamen. Sehr gefragt weil selten.) • Aktuell ca. 70‘000 Km • Umfangreiche Ausstattung (Voll Leder, inkl. Dach und mit Leder überzogener Überrollbügel (Ferrari org.), Carbon Paket, inkl. Carbon Sportsitze, Keramikbremse , keine Lackschäden, innen sehr gepflegt. • Letzter Service: 27.03.2015 (Grosser Service) • Komplettes Scheckheft von Ferrai. Bei Km 58000 wurde der Motor und das Getriebe zerlegt und geprüft sowie diverse Teile (Spurstangen, Gelenkköpfe, Motorlagerung, Sensoren, usw.), auch wenn sie noch gehalten hätten, für rund 53 000 CHF getauscht. Dabei waren Dinge wie die komplette Keramikbremse (Scheiben und Beläge rund rum), F1 Pumpe, Kupplung, Krümmer mit Kat, Alarmanlage, beide Motorsteuergeräte, Klimakompressor, usw.) Dazu neu lackiert (wegen Steinschlägen), Spurverbreiterung inklusive Fahrwerkseinstellung, usw. 2014 habe ich die Soundanlage mit neue Boxen (hinter original Abdeckung), einen Subwoofer, welcher in den original Bohrungen des Gepäcknetz an der belederten Rückwand angebracht ist und deshalb ohne Spuren in den Originalzustand zurück gebaut werden kann und einen ausfahrbarer Touchscreen einbauen lassen. (Alpine, IVA-D511 und Alpine NVE-M300P, sowie eine Rückfahrkamera, GPS, Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung) Das Original Radio, CD Wechsler und Boxen sind noch vorhanden, wenn Bedarf besteht. Zur Vermeidung des bekannten Problem mit gerissenen Krümmern beim F430 wurde ein speziell dafür entwickeltes Capristo Halterungskit Ferrari F430 eingebaut. (Original noch für event. Rückbau vorhanden) Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet. PS.: Der F430 ist der letzte mit einer "richtigen F1 " Schaltung! 85'000 CHF Gruss, Thorsten
    • 13 Antworten
  17. Hallo Leute! Findet am kommenden Wochenende irgendwo (in Deutschland ) ein Treffen statt? Ich muss ja immer an den Wochenenden arbeiten...dieses habe ich frei und würde es gern nutzen um mit meiner Liebsten und dem Ferrari einen Ausflug zu machen, ein paar neue, nette Leute kennenlernen, ne schöne Ausfahrt mit Gleichgesinnten zu machen und vielleicht eine neue Stadt an zu schauen. Wenn also ein Treffen geplant ist, wäre ich für ne Info, gern auch per PN sehr dankbar. Es muss nichts Großes sein! Vielleicht gibt es ja auch ne kleine Gruppe aus 3 - 4 Autos (oder so...) denen ich mich anschließen könnte? Ich würde dann nach einem Hotel schauen, Freitag anreisen, Samstag könnten wir dann ne schöne Runde drehen, vielleicht was Essen und den Abend dann ausklingen lassen... Sonntag gehts zurück. Wer ne Idee, oder ein Lüstchen hat - immer her damit!
  18. Kaufberatung: Gallardo oder F430

    Hallo, Ich möchte mir in diesen Sommer meinen Traum erfüllen. Das Objekt der Begierde, ein Gallardo, steht bei Tamsen und kostet 74990€. EZ 12/2006 und hat 25000 km gelaufen. Ist aus erster Hand. Ich habe mich durch einige Foren und Beiträge durchgewühlt... Meistens waren diese eher negativ im Bezug auf den Gallardo. Naja, ich möchte den Wagen ja fahren und nicht in der Werkstatt parken... Wie hoch sind da die Kosten im Bezug auf die Inspektion und den Wechsel der Kupplung? Als zweite Wahl habe ich noch einen F430 für 82900€ bei Saggio in München gefunden. Der ist aus 05/2007 und hat 35000km gelaufen. Zum meinem Budget. Ich möchte halt maximal 90.000,--€ ausgeben. Mehr ist einfach nicht drin zur Zeit. Monatlich kann ich eine Rücklage i.H.v. 600€ bilden für Wartung etc. Versicherung nicht eingerechnet. Ich würde mich über Beiträge freuen, die mich in der Kaufentscheidung unterstützen und um eine kurze Bewertung, ob die Rücklage für anfallende Wartung ausreicht. Vielen Dank und Grüße Gabi
  19. Wertsteigerung Ferrari (k)ein Grund zur Freude!

    Super, Spitze, Toll, Wahnsinn, Hammer, Ferraripreise steigen! ! Immer weiter, egal welches Modell, nicht nur 348er der ersten Serie oder rote Maranellos die auf versalzenen Strassen parken. Schei€ egal, wir Ferrari Besitzer sind glücklich, endlich erfahren wir längst überfällige Wertschätzung für unsere Boliden und Anerkenuung für unser angekratztes Ego. Wir "verdienen" Geld im Schlaf, denken über eine zum Greifen nahe Vorruhestandsregelung nach. Ja liebe Freunde, wir sind einfach geil und haben es immer gewußt. Ganz toll läuft es bei meinem Challenge Stradale. Gekauft für fast peinliche, läppisch erscheinende knapp 100.000,- Euro, "kosten" die nun bis zu 300.000,- Euro. Ne Ne, das steht da nicht einfach so in Mobile, das wird ganz sicher auch bezahlt. Schade ist nur, dass ich den CS eigentlich behalten will weil ich bestimmt ganz unglücklich wäre wenn ich den verkaufe. Und wenn, was mach ich dann, mir einen anderen Ferrari zu utopischen Träumerpreisen kaufen? Eigentlich ist das gar nicht sooo toll mit den steigenden Preisen, für meine Vollkaskoversicherung muß ich jetzt ganz viel mehr bezahlen. Die Ersatzteipreise steigen auch, ok, das ist ja nicht so schlimm.Wenn die Ersatzteilpreise so weitersteigen kannich die ja in ein paar Jahren wieder ausbauen und für viel mehr verkaufen Ihr merkt, ich bin total durcheinander:crazy:. Blöd ist halt auch, dass ich vor laaanger Zeit mal erlebt habe, wie die Preise über Nacht ins Bodenlose gefallen sind. Da waren alle ganz arg traurig . Nur ich nicht, da habe ich mich gefreut und mir einen 365 GTC für 189.000 D-Mark gekauft. Zu diesem inzwischen recht lustigen "Wertsteigerungs-Thema" möchte ich dennoch einen ernsthaften Satz hinzufügen: Raus aus Mobile&Co, rein in eure schicken Autos. Dann gibts auch wieder spannende Geschichten und Erfahrungsberichte. Dass die Ferraripreise gestiegen sind hat sogar meine 84jährige Mutter mitbekommen Grüße Thomas
    • 78 Antworten
  20. Public Viewing der 24h Le Mans 2015

    Hallo Leute, ich habe mit ein paar Freunden einen Motorsportclub gegründet und wir werden im Sommer um das legendäre Rennen an der Sarthe eine "24H LE MANS PARTY" ins Leben rufen. Dafür werden wir bei uns im Deutsch-Französischen Garten ein Public Viewing der 24h von Le Mans aufstellen (ja, die vollen 24 Stunden) und drumherum eine Art "französisches Dorf" mit Wein, Essen und Kultur aus Frankreich anbieten. Wir haben soweit bei der öffentlichen Verwaltung alle Genehmigungen durch und auch verschiedene Agenturen als Unterstützer und Gastronomie gewinnen können, aber ein echtes Highlight für uns wäre es, einen Renn- oder Sportwagen ausstellen zu können. Und da wäre es ein wahnsinniger Zugewinn für uns, wenn vielleicht jemand hier aus dem Forum uns persönlich oder über Vitamin B weiter helfen könnte. Oder vielleicht eine Zusammenarbeit mit einem anderen Club? Ferrari/Porsche/Corvette/Aston Martin-Owner Saar/Pfalz? Gerne auch ein BMW i8 wegen Hybridkonzept... etc. Ich kann gerne das komplette Veranstaktungskonzept schicken, vorab hier ein Entwurf des Flyers. Natürlich interessiert uns auch, was ihr von der Idee generell haltet? Ihr könnt ruhig kritisch sein. Wir sind jung, wir halten das aus. Gruß aus Saarbrücken
    • 1 Antwort
  21. Hallo Community! Nachdem ich im letzten Frühjahr meinen Mondial bei Blitzeisregen auf der Autobahn geschrotet habe, bin ich nun mental bereit, einen Nachfolger zu suchen und zu akzeptieren Was es schwer macht: gelb oder schwarz muss er sein, keinesfalls rot, ein T-Modell und nicht über 40 TE kosten. Nun ergibt es ich, dass mein bester Freund den seinigen verkaufen will. Schwarz, beiges Leder, BJ 93, 58 TKM. Und dazu ein betörender Tuby und die schönen 348er Felgen. Soweit so perfekt. Aber der Wagen ist nicht in einem optimalen Zustand. Das Getriebe hakelt reichlich. Zweiten Gang einlegen bei kaltem Motor unmöglich. Das Verdeck schließt – aber nur schwer (war schon zum Spannen beim Sattler). Easy ist was anderes. Mechaniker meint, die Fahrwerksbuchsen werden irgendwann zum Thema. Das Leder hat Patina und wurde an zwei Stellen geflickt. Fensterheber hinten knarren gewaltig aber funktionieren tadellos. Insgesamt wahrscheinlich eine 3. Der Wagen ist Neunter (!) Hand und wurde einfach nie so richtig geliebt. Immerhin wurde vor 1.000 KM der Zahnriemen gemacht und weitere 5 TE investiert (Kupplung, fehlende Bodenbleche, Verdeckhebel etc). Nun schleiche ich seit Monaten um den Mondial rum. Preis 35 TE: Tun oder lassen? Mir scheint, die Preise sind im letzten Jahr stark gestiegen und der Preis ist gar nicht mehr so schlecht. Bekomme ich den Mond mit den Jahren wieder hin oder soll ich auf ein anderes Angebot warten (aktuell in Europa kein Gelber und nur ein überteuerter Schwarzer – 49K und hohe Laufleistung). Bin kein Perfektionist und will einfach ein schönes Auto zum Fahren und kein Geld verlieren. Was meint Ihr? Danke für jeden Comment!
    • 5 Antworten
  22. Frühlingsauffrischung Ferrari 360

    Werte Mitforisten Als ich vor rund 2J ahren auf der Suche nach einem Ferrari 360 war, standen folgende Kriterien im Zentrum meiner Suche: - Nachvollziehbare Laufleistung, Wartung und History - handgeschaltet - gepflegtes Interieur / Exterieur - aussen nicht rot oder gelb (sorry IvanoO:-)) - innen nicht schwarz (sorry IvanoO:-)) Als ich dann vor meinem Zukünftigen stand, war schnell klar, dass dieser die meisten dieser Kriterien erfüllte. Beim Exterieur musste ich allerdings folgende Abstriche machen: - Zahlreiche Dellen im Bereich der Türen, vermutlich von unachtsamen Parkplatz Nachbarn verabreicht. - Blinde, von innen angelaufene Scheinwerferabdeckungen. Nach rund 2Jahren und 24000 aufregenden Kilometern in meinem Besitz sind folgende Mängel hinzugekommen: - Frontbumper durch Steinschläge wie sandgestrahlt, was bei dunklen Farben, wie blu pozzi ziemlich übel ausschaut - Parkschaden am Frontbumper - Unfachmännisch montierte aftermarket Scudettis Diese Winterpause wollte ich nun nutzen, um diese Mängel beheben zu lassen. Durch die lesenswerten Freds über die Aufbereitung von Gian's wunderschönen Alfa und Kai's putzigen Panda bin ich auf Carrotec gestossen. Als ich dann noch die Geschichte über die Reparatur von Günzis Benzintanks und die aus purem Idealismus ausgeführten und daher nicht verechneten Zusatzarbeiten an Lack und Carrosserie gelesen hatte, war für mich klar, dass mein 360er in Marios Händen gut aufgehoben sein würde. Letzen Montag habe ich den Wagen an Carrotec übergeben. Folgende Arbeiten sollen in einem ersten Schritt ausgeführt werden, welche ich in diesem Fred dokumentieren möchte: - Front lackieren und mit Steinschlagschutzfolie versehen - Scheinwerfer von innen reinigen und Abdeckungen innen und aussen polieren - Scudettis entfernen und falls möglich fachmännisch montieren - Alle Dellen entfernen - Heckbumper lackieren Um an die Scheinwerfer zu kommen, müssen der Frontbumper und die Räder entfernt werden: Spuren der wilden Ausfahrten durch die Toskana findet man im Bereich der Kühler: Der "sandgestrahlte" Bumper sieht wirklich übel aus: Scudettis sind weg. Der Lack darunter sieht nicht mehr ganz frisch aus: Der Heckbumper ist ab: Nach dem Öffnen der Scheinwerfer war klar, dass es im Inneren ziemlich heiss zu und her gehen musste:
    • 112 Antworten
  23. Salü zusammen Ich plane mal eine Schnitzeljagd mit den Autos im Sommer durch die Berge. Wo: Grossraum Bern. Wann: Im Sommer. Eine Terminumfrage mach ich noch wenn überhaupt Interesse besteht. Was: Mittagessen in den Bergen (organisiere ich dann) und Abends noch ein Bier zum Abschluss (jeder wie er will). Das ganze in der Tradition des "sich selbst einladen" analog zum Treffen bei der CarroTec im Januar diesen Jahres. Ich richte mich hier an die "üblichen Verdächtigen", aber es besteht kein Markenzwang und jeder ist willkommen! Ich plane mal für max. 20 Autos/40 Personen. Mal schauen. Interesse? Bessere Ideen? Liebe Grüsse, Thorsten
    • 155 Antworten
  24. Hallo, habe einen 04er Maserati 4200 CC mit 56tkm Laufleistung. Getriebe lief bis gestern tadellos. Leider musste ich gestern beim ausparken feststellen, das ich aus dem Rückwärtsgang nicht mehr rauskomme. Nun kann ich den Wagen auch nicht mehr starten. Mittlerweile habe ich auch eine leere Batterie (ich weiß nicht ob das mit dem Getriebe zusammen hängt, habe Verdacht auf Sicherung). Kann mich da jemand aufklären was es sein könnte ? Der Ferrari Außendienstler kommt erst nächste Woche.
    • 2 Antworten
  25. Hallo liebe Carpassionisten, am 2. August 2015 ist beim Motorsportclub-Laichingen eine große Sportwagencharity. Wir würden uns sehr freuen wenn sich auch einige Carpassionisten nach Laichingen auf die schwäbische Alb auf den Weg machen. Geboten sind unter anderem zwei tolle Ausfahrten, eine große Tombola mit tollen Preisen, genügend Zeit für Benzingespräche bei leckerem Essen und Trinken. Der Charitygedanke lebt vom mitmachen und dem Spaß an der Sache, bitte teilt die Facebookseite, den Termin bei Facebook und ladet alle Eure Freunde ein mit dabei zu sein. Als Fahrer, Beifahrer oder als Zuschauer. Die Veranstaltung ist zugunsten der "Diabeteskinder Ulm und Umgebung e.V.". Link zur Webseite sportwagencharity.de Spenden für die Tombola, Ideen, Kritik sind hierbei herzlich willkommen. Viele Grüße Oliver
    • 4 Antworten
×