Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'f430'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen
  • SR-Versicherungens SR-Versicherungen Diskussionen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911
  • Blog madek1974
  • Blog 911cg
  • Blog AlexP
  • Blog martin588
  • Suche BMW Z1 Blinker Gläser

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. BMW325iMichi

    Öl auf Ansaugbrücke

    Servus zusammen, ich bin neu hier auf dem Forum obwohl ich meinen 430 Spider schon lange besitze. Mein Name ist Michi. Gestern nach der ersten Ausfahrt habe ich festgestellt das auf der Ansaugbrücke etwas Öl ist. Habe keine Ahnung wie das dorthin gekommen ist, letzte kleine Inspektion selber (mein Sohn ist KFZ Meister) letztes Jahr durchgeführt, Ölstände stimmen. Hat Irgendjemand eine Idee, oder dasselbe Problem? Liegt es evtl. an einem defekten Motoröldeckel oder Hydrauliköldeckel? Für eine Idee oder Lösung des Problems wäre ich sehr dankbar. LG Michi
    • 5 Antworten
  2. Hallo zusammen, nachdem ich vom Forum schon einige male in puncto Kaufberatung, Aufbereitung usw. profitiert habe, möchte ich auch mal was zurückgeben (wobei ich hoffe, dass niemand das wirklich mal braucht 🙄). Worum geht es? Letztes Jahr hatte mein F430 Spider (EZ 2009, ca. 28.000 km) von einem Tag auf den anderen gewisse "Ausfallerscheinungen": Nachdem er einige km bewegt und dann abgestellt wurde, wollte er nicht mehr starten, d.h. Anlasser drehte kräftig, aber er zündete nicht. Stattdessen eine Christbaum-Beleuchtung im Display und viele, viele Beeps sowie ein mehr oder minder penetranter Sprit-Geruch. Jede Betätigung eines Schaltpaddles löste eine neue Beep-Folge aus, also keine Funktion des Getriebes bei Zündung ein. Bitte nicht an meinen entnervten Atemgeräuschen stören..😏 Nach vielen Wiederholungen (teilweise nach 1 Std.) erbarmte er sich dann und lief an, aber blieb dann im "Wet-Mode" und Automatik-Modus stecken. Immerhin hat das für die Fahrt nach Hause gereicht. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie ätzend es ist, vor einem gut besuchten Café zu stehen, und ungefähr 30-50 mal zu orgeln, ohne dass das verd...mmte Gefährt anläuft? Und die ganzen Bemerkungen von Passanten dazu? Von gut gemeint (Das ist die Wegfahrsperre, hatte ich bei meinem AMG auch mal) bis schadenfroh (Jaja, kein Wunder, bei der Krawallkiste)? Das ist mir dann bei der von jo.e organisierten F430-Ausfahrt 2020 nach der Mittagspause nochmal passiert, mit Müh und Not habe ich das Fahrzeug (eigentlich wollte ich "die Sch...Ka...re" schreiben) zum Laufen gebracht und bin dann schnell nach Hause gefahren, habe also auch noch den 2. Teil der Ausfahrt und den Ausklang versäumt... Ich habe dann das typische Programm mal durchgemacht, neue Batterie usw. Und NEIN, es war nicht die Batterie...Und diese Manettino-Fehlermeldung, zusammen mit dem Fahrwerksfehler (siehe Display), ist auch nur sehr beschränkt aussagekräftig. Dann in den US-und UK-Foren nachgelesen und tatsächlich Leidensgenossen gefunden. Und da war von Gyro-Sensor bis (tatsächlich!) Wegfahrsperre alles dabei. Schließlich habe ich dem Mechaniker meines Vertrauens (Miguel R. in WN) mein Leid geklagt und den hat dann der Ehrgeiz gepackt. Er hat den Fehler eingekreist und kam zu dem Schluss: Irgend etwas unterbricht die Kommunikation im CAN-Bus. Nach weiteren Messungen ergab sich dann, dass das ABS-Modul der Übeltäter war. Wie nicht anders zu erwarten (das ist nun nicht unbedingt Ferrari-spezifisch, sondern gehört sich wohl so in der heutigern Zeit), ließ sich das Modul nur insgesamt tauschen, ein Austausch nur der "Platine" ist nicht vorgesehen. Aber nach diesem Austausch ist immerhin Ruhe. Das Fahrzeug läuft wieder astrein, die Kline-Anlage macht wieder Spaß, die Fahrwerks- Einstellung auf "Go-Kart" mit den Hill-Engineering-Parts ebenso, der Sommer und die Ausfahrt mit den Gleichgesinnten im Juli können kommen. Da werd' ich auch mal den Teilnehmer Alex, der als Boschianer angeblich im F430 jedes (Bosch)-Modul persönlich kennt, näher befragen. Es scheint zwar so, dass von Fiat über Alfa bis zu Ferrari dasselbe Modul verbaut, aber die Software (natürlich) unterschiedlich ist. Und einfach mal flashen ist (natürlich) nicht drin. Irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen (300 bis 2.900 €, nebenbei bemerkt). Also, wenn Ihr mal mit ähnlichen, obskuren Fehlern konfrontiert seid: Hope this helps! Auch wenn ich es keinem wünsche. Eine schöne Saison 2021, man sieht sich!
    • 4 Antworten
  3. Hallo, ich habe mir vor einigen Monaten einen F430 zugelegt. Ich hatte den Wagen gekauft und er war voll getankt. Hatte mich schon gewundert, aber dachte mir naja egal, tolles Autohaus. Habe dann einige Änderungen vorgenommen und musste danach öfter in die Werkstatt die 20 km von mir entfernt ist. Nach 2 mal hin und her war die tankreserve an. Dachte ok Ferrari verbraucht halt viel. War an der Tankstelle und habe 20€ getankt Tankreserve immer noch an. Auto beim abholen dann wieder 20€ getankt, Tank halb voll dachte mir komisch aber immer noch nichts vermutet. Nun hatte ich das Auto am Wochenende voll getankt, bis zum Anschlag. Wenn ich die Zündung anmache, geht er kurz auf ganz voll, sobald ich ihn dann aber starte, ging er bis zum vorletzten Strich. Dachte mir hä ich habe doch bis Anschlag voll getankt, wieso ist er laut Tacho nicht ganz voll. Ich fuhr dann ca 60-70 km und die Tankanzeige fiel auf ca halb voll. 20-30 km spöter wieder auf 2/3 voll. Habe das Auto dann wieder zur Werkstatt gebracht, die meinten konnten keinen Fehler feststellen. Im Fehlerspeicher wäre auch nix hinterlegt. Ich solle mal bis Anschlag voll tanken, vielleicht würde der Schwimmer hängen. Heute gleiches Spiel ich habe voll getankt bis Anschlag, Tank zeigt voll an bis auf den vorletzten Strich, also laut Anzeige dann wieder nicht ganz voll. Ich fuhr dann 200-300 m zur Waschanlage und der Tank ging runter bis auf halb dann bis in die Reserve danach wieder auf viertel, alles in der Zeit als ich vor der Waschanlage wartete. Als ich dann einige km fuhr ging sie wieder hoch bis auf den vorletzten Strich. Bin dann wieder 60-70 km gefahren und dachte ok versuche es ein letztes Mal, tankte wieder voll, Tankanzeige zeigt aber immer nur bis zum vorletzten Strich an. Schwankt dann auch immer von leer bis fast voll hin und her. Nun meine Frage hat jemand eine Ahnung was das sein könnte ? Danke im Voraus
    • 2 Antworten
  4. Hallo zusammen, in einem anderen Beitrag hatte ich angekündigt ein paar Erfahrungen zu teilen, zum Thema Fahrwerk, Setup, Reifen, Spur, Sturz etc. beim Ferrari F430. Ausgangslage: Mein Ferrari F430 F1 war bisher noch auf dem Bridgestone Reifen unterwegs den Ferrari quasi für den F430 empfiehlt. Da ich persönlich mittlerweile absoluter Michelin Fan bin und alle anderen Fahrzeuge mit verschiedenen Michelin Reifen ausgestattet habe, machte ich mich im Herbst letzten Jahres auf die Suche nach passenden Michelins für den F430. Aufgrund meines Fahrprofiles bin ich wie immer schnell beim PS4S bzw. beim CUP2 gelandet, letzteren gab es aber nicht in passender Größe! (Vorderrad-Dimension war das Problem) Also kurze Mail an Michelin, die umgehend antworteten, dass sie das intern prüfen und schauen was geht... Nach ca. 5 Monaten (März 2021) erhielt ich tatsächlich eine Mail, dass die Reifen verfügbar wären. Also sofort bei meinem Reifen-Stammdealer angerufen und zwei Sätze Michelin CUP2 Track Connect inklusive Track Connect Paket bestellt. (Einmal F430 und ein frischer für den M3). Fahrverhalten bisher: Die Fahrten und Touren in meinem F430 machen wirklich Spaß und ich fahre das Auto gerne, dennoch hatte es aus meiner Sicht ein paar Unzulänglichkeiten: - Extrem instabiles Heck (2. oder 3. Gang Volllast und leicht wellige Straße...), man war quasi nur am kurbeln um das Sportgerät irgendwie auf der Straße zu halten - Lenkung um die Mittellage herum sehr indifferent, gefühllos, als wären gar keine Vorderräder am Auto, einfach zu unpräzise... - Größtes Problem aus meiner Sicht war aber die katastrophale Vorderachse bei Geschwindigkeiten über 230 km/h (das Auto will überall hin, aber nicht stabil gerade aus...) - Einlenkverhalten wirklich top und Spurtreue in der Kurve war ebenfalls gut Was wurde an Arbeiten durchgeführt: - Montage Michelin CUP2 Track Connect (225/35 19 und 285/35 19) auffällig ist hier, dass der Reifen knapp 1,5 cm breiter baut als der Bridgestone! - Installation und Konfiguration Track Connect Paket mit Receiver, App, etc. (Spielerei die ich einfach mal testen wollte, wenn Interesse, kann ich gerne mehr dazu berichten) - Montage H&R Distanzscheiben in 15 mm rundum - Anschließendes Fahrwerksetup passend auf die verbauten Komponenten (Reifen und Distanzscheiben) - Radlastwaage: 1473 kg mit exakt halbvollem Tank - Anpassung Fahrzeughöhe: 5mm Tieferlegung rundum - Einstellung der VA auf 1mm Vorspur und 2,1 Grad Sturz - Einstellung der HA auf 2mm Vorspur und 2,4 Grad Sturz Alle o.g. Arbeiten wurden komplett bei Raeder Motorsport/Manthey Racing durchgeführt. Im Prinzip bin ich dort mittlerweile mit jedem Auto Kunde und in Sachen Service und Ergebnis sehr zufrieden. Ergebnis: - Die neuen sehr griffigen Reifen machen einen extremen Unterschied zu vorher (Produktionsdatum KW13 2021) - Die nervöse Hinterachse ist Geschichte! Vollkommen weg! Das Fahrzeug ist super stabil unter Last - Das Lenkgefühl um die Mittellage ist deutlich verbessert und vermittelt ein viel besseres Gefühl. - Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten wurde verbessert, aber stimmt mich noch nicht wirklich Glücklich. Ich habe bisher erst knapp 200 km getestet. Vermutlich werde ich doch nächste Saison hingehen und das Fahrwerk tauschen auf ein State of the Art KW Fahrwerk. Ich bin sicher das wird nochmals einen riesigen Sprung in die richtige Richtung bringen, aber für diese Saison bin ich erstmal glücklich! Falls von Interesse ich habe ähnliche Erfahrungsberichte auch für andere Autos, da ich in Sachen Fahrwerk schon viel probiert habe. (KW V3, KW Clubsport, Viper R/T10, M3 e46, Nissan GT-R, Nismo GT-R, M235i, ...) Ich hoffe der ein oder andere findet es interessant oder ist eine Hilfe, auch wenn es hier ein sehr technisches Thema ist und für viele vielleicht gar nicht relevant. VG, Oliver
    • 7 Antworten
  5. Hallo an die Spezialisten, als F430 Neuling muss ich nun die erste Inspektion machen lassen. Zum Fahrzeug: BJ 2008, bisher Checkcheftgepflegt, letzte Inspektion wurde vor ca. 2 Jahren vor dem Fahrzeugkauf bei 4405 Kilometer gemacht. Aktueller Kilometerstand ca. 7000 Kilometer. Hab mir nun den Ferrari-Serviceplan im Serviceheft angeschaut. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann treffen im Grunde genommen aufgrund der geringen Kilometerleistung nur die Punkte zu, die alle zwei Jahre gemacht werden müssen und das wären: Motoröl-Wechsel Getriebeöl-Wechsel Hydrolenkungsanlage-Ölwechsel Alle anderen Arbeiten sind erst nach 10000 Kilometer fällig. Ist meine Folgerung richtig? Danke schonmal im Voraus für die Antworten Gruß Robert
    • 31 Antworten
  6. Hallo zusammen, nach der Winterpause habe ich ein "Italienisches Kuriosum". Die Fahrertür öffnet nicht mehr. Sowohl von außen, wie auch von innen fühlt sich der mechanische Öffnungsmechanismus an, als zieht man ins Leere, es macht "klack klack" und Ende Batteriespannung ist OK, er springt an und läuft ohne Probleme, alle sonstigen Dinge laufen. Fährt ohne Probleme; Fenster gehen auf und zu etc. Man kann mit dem Schlüssel auf und zu schließen, Beifahrertür und Alarmanlage regiert, aber eben die Fahrertür nicht. Bin Ratlos und der "Freundliche" nach einem Telefonat wohl auch. Hat jemand eine Idee?? Schon mal vorab Besten Dank
    • 8 Antworten
  7. Hallo, ich wollte mal kurz wissen um welchen Diffusor für den Ferrari 430 es sich auf dem hinzugefügten Bild handelt. Der abgebildete Diffusor ist mit dem Originalen von Ferrari nahezu ident, bis auf die Verlängerung des Diffusors bis unter den Auspuffen. Im Ganzen erscheint der Diffusor somit etwas breiter. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Lieben Gruss und und Danke im Vorraus für Antworten.
  8. Hallo liebe Leute, nach dem langen Winter in der Garage wollte ich die Diva jetzt mal wieder ausführen. Wurde nix draus ! Batterie seit November/2020 vom Auto abgeknipst und einmal die Woche am Lader gehabt. Nun also Batterie dran, Schlüssel in die Zündung. OK. Fahrzeug durchläuft einen Check. Alles Ok. Bis hierhin Problemlos. Schlüssel wieder raus, die Türen zu und Verriegelungstaste gedrückt, nix passiert. Zentralverriegelung schließt nicht. Stattdessen blinken nach ca. 20 Sekunden einmal die Blinker vorne auf und keine 10 Sekunden später auch die Alarmanlage. Das geht so lange bis ich die Batterie abklemme und sogar ca. 1 Minute darüber hinaus. Einfach der Horror. Die Nachbarn freuen sich und ich erleide fast einen Gehörsschaden. Nun gut dann versuchen wir es mal anders. Nach 10 min Batterie wieder dran, Schlüssel rein und sofort starten. (Funktioniert). 1. Gang rein, leicht Gas geben, Fahrzeug bleibt stehen und bewegt sich nicht nach vorne und nicht nach hinten. Alle Gänge ausprobiert, R,N,1 schaltet auch alles gut durch (Klacken) nur bewegen tut sich nichts nach vorne und nicht nach Hinten. Die Diva steht in der Garage und mein Händler in Düsseldorf ist 130 km entfernt. Schöne scheiße. Hat jemand hilfreiche Vorschläge ? Viele liebe Grüße aus OWL
    • 34 Antworten
  9. Hallo Sportwagenfreunde ! ich bin dabei mir einen F430 zuzulegen und wollte mal fragen ob es irgendwelche Krankheiten außer Krümmer/Kat, wackelnde Rückleuchten und Kupplung gibt. Ich hatte bislang einen 360 Modena und fast nie Probleme damit. Auch keinen Ölverbrauch, aber der F430 soll da etwas anders sein und auch gerne mal etwas Öl wollen. wie kann ich mir das vorstellen, in welchem Rahmen ist das „Normal“ ? Danke jetzt schon für die Antworten 👍🏻
    • 21 Antworten
  10. Davidf430

    F430 F1 Pumpe läuft nicht immer

    Hallo leute, bin zurzeit beschäftigt den F430 für den Sommer wieder Fit zu bekommen. Habe folgendes Problem. Bei Fahrt nach einer Zeit zeigt er mir am Tacho E-Diff Meldung an und lässt sich nicht mehr schalten. Bleibt so zusagen im 3ten Gang nach abstellen und einer kurzen zeit warten läuft dann die f1 pumpe auch nicht weg wenn ich die türe öffne und man hört sie gar nicht nach paar mal probieren läuft sie dann weg und dann springt er wieder an als wäre nix gewesen ! Hätt mir gedacht einmal ein neues Öl reinzugeben und das ganze system zu entlüften habt ihr ein paar tipps komme Aus dem NÖ /Österreich lg
    • 1 Antwort
  11. Ich müsste einen zerkratzten rechten Außenspiegel eines 430 Spider wechseln. Was muß ich bei der Demontage der Türverkleidung beachten daß nichts beschädigt wird ?
    • 2 Antworten
  12. Servus zusammen, eine Frage, über die CP Suche habe ich keine Informationen bekommen. Es geht um die Frontschürze, genauer gesagt um die großen Lufteinlässe. Die sind ja, unabhängig von der eigentlichen Wagenfarbe, von Werk ab fast immer (abgesehen von anderen Kundenwünschen) in dem bekannten Dunkelgrau - Matt gefertigt worden. Jetzt bräuchte ich den richtigen Farbcode dazu, weil mein Lackierer (Frontschürze wird grade von Steinschlag befreit) offensichtlich entweder eine Schwarz/Grau-Schwäche mit den Augen hat oder beim Wählen der Farbe das Licht ausgelassen hat. Auf alle Fälle hat er das Dunkelgrau für Schwarz gehalten. Eigentlich wollte ich die Schürze heute holen und wieder anbringen... Als ich dort war, dachte ich, mich trifft der Schlag... Jetzt ist die graue Farbe weg, nun stellt sich die Frage, welcher Ton das jetzt ist, damit ich wieder den original Zustand habe... oh Mann, bitte lass Hirn regnen...🙈 Falls der Code nicht aufzutreiben ist, kann jemand von Euch mal eine RAL Karte hinhalten?
    • 31 Antworten
  13. Tom 360

    Ich wollte doch nichts schrauben...

    Hallo Zusammen, ich habe mir im September letzten Jahres meinen 430er Spider gekauft, mit dem Vorsatz : NEIN, ich werde nichts, rein gar nichts verändern... und dann kam meine Herbst- Depression.... Es fing ganz einfach an mit Radbolzen, da war doch noch was im Gehörgang : "wenn er schon Challenge Felgen hat, dann sollten es wenigstens Titan Bolzen werden". Dies hatte Dragster1106 bei unserem ersten Treffen, meiner "Jungfernfahrt", einfach so nebenbei fallen lassen... war sich wohl nicht bewußt was er damit in Gang setzte... 😅 Ja Dragster1106, Titanbolzen hat meine Diva nun, sieht wirklich um Längen besser aus ! Nachdem die nun verbaut waren, und wohlgemerkt es war ja immer noch sch**** Wetter, was tun ? Ah ja die leicht klebrigen Schalter von den Fensterhebern... getauscht und den Aschenbecher gleich mit. Meine Frau fragte noch ob es denn weiter gehe, ich würde so seltsam gucken... Ja der Innenspiegel muß auch neu, wegen beginnender Korrosion des Glases, auch erledigt. So erledigt sagte ich zu ihr, meiner Diva und mir. 👍 Naja der Auspuffsound ist jetzt nicht der Brüller, nein tu es nicht... . Nachdem meine Diva viel Carbon im Innenraum hat, wollte oder musste 🤔 ich dies im Aussenerscheinungsbild fortsetzen. Ich bestellte Carbon Motor Lüftungsgitter übern großen Teich und war voller Freude. Um es kurz zu machen, Finish geht so, Passgenauigkeit eine Katastrophe, geht gar nicht. Kommt auf den Bildern nicht so rüber denke ich, werden wieder entfernt und lass meine Originalen machen... Passgenauigkeit und Befestigungspunkte eine Katastrophe und Bündigkeit zum Glas Berg- und Talfahrt 😩 und der Blendenabschluss 🤪 Nachdem der Frust mich übermannte habe ich Carbon Motorraum Verkleidungen aus Italien bestellt, kann mich nicht mehr erinnern ob der Wein sein übriges dazu beigetragen hat bei der Bestellung. Unser Wohnzimmer sah zeitweise wie ein Zubehörlager aus..., Dank an meine Gattin sie ertrug dies mit Fassung. Finish klasse, Passgenauigkeit wirklich gut ! Und nun ? Der Diffusor aus Carbon kommt Ende März, da bin ich mal gespannt.... und falls jemand noch Luftfilterabdeckungen in Carbon rumliegen haben sollte, gerne Info an mich. Und ja BWQ, ich habe mir die seitlichen Blinkergläser in transparent organisiert, sind übrigens die selbigen wie beim Fiat Barchetta.... sind dran und ja, stehen meiner Diva ! Luftfilter, Innenraumfilter, Zündkerzen, neue Schuhe von Michelin und noch ein paar Kleinigkeiten gewechselt, sei nur am Rande erwähnt. Der Auspuffklang, da war noch was... Forum hoch und runter gewälzt, youtube gequält und a Glaserl Wein dazu.. eins oder zwei oder..... Da war sie da, ein Riesenpaket und erst mal im Wohnzimmer äusserst dekorativ hingelegt..., gibt es was schöneres ? 😇 Meine natürlich nur als Deko ! Eine Kline aus Edelstahl ist es in letzter Konsequenz geworden, also nahte der Einbau. vorher mittendrin fast fertig Meine persönliche Meinung zu der Anlage : Passgenauigkeit : Klasse Materialanmutung : Klasse Sound : Klasse Man möchte fast meinen Plug&Play, vielen Dank an Jo.e sie ist drin Montiert habe ich sie erst mit den Halterungen am Getriebe, dann ohne und so bleibt es. Testfahrten gemacht und geguckt... Endrohre kommen ca. 1,5 - 2 Zentimeter nach hinten raus, wenn auf Temperatur 🤢 - unglaublich was da für Kräfte walten. Wackelt nichts und kann sich ausdehnen nach hinten, Rohre stehen mittig und verändern sich nur nach hinten. Krümmer sind in bester Ordnung, im Sichtbereich, große Freude. Die Bilder sind mit einem Smartphone aufgenommen und falls ich mich technisch laienhaft ausgedrückt habe, sorry bin Kaufmann und kein Mechaniker. Danke an das Forum, für viele nützliche Tips und Hinweise ! Viele Grüße der Tom
    • 11 Antworten
  14. elborot

    Ich habe fertig - endlich ist er da

    Was lange währt wird endlich gut Seit knapp einem Jahr habe ich nach einem passenden F430 Spider gesucht. Angeschaut habe ich mir einige, aber so recht gepasst hat keiner. Vor 1,5 Monaten habe ich bei mobile dann einen Wagen gesehen, der voll ins Beuteschema passt. Der Wagen stand in Schweden und der Verkäufer sagte, ich werde nicht enttäuscht sein. Also sofort ins Auto gesetzt (auch dort Übernachtet, da es nachts in Schweden keine Hotels mehr gab) und in die Nähe von Göteborg gefahren. Der Verkäufer rief mich morgens an, um mir noch ein paar Details zu erzählen. Er staunte, als ich sagte, dass ich in 10 Minuten da bin. Hab die Süße angeschaut, und der Funke sprang sofort über. 20 Minuten Besichtigung und 10 Probefahrtminuten später habe ich den Vertrag unterschrieben. Die Odyssee mit den Papieren erspare ich euch lieber (4 Wochen mit diversen Komplikationen für die COC, Versicherung und Kennzeichen für die Überfahrt, TÜV sagt: das sind keine COC Papiere, Zulassungsstelle sagt: das sind keine COC Papiere), aber am Ende ist alles gut. O-Ton vom TÜV Prüfer: ein so gut erhaltenes 11 Jahre altes Fahrzeug hatte er noch nicht. Wir haben die Süße mit der Stena Line in Göteborg abgeholt und den Tag vor Ort voll genossen. Was soll ich sagen, nach der langen Suche und den Komplikationen bei der Einfuhr und Zulassung bin ich jetzt echt glücklich. Der Wagen fährt klasse, macht viel Spaß und bringt hier in Kiel doch deutlich mehr Daumen als böse Gesichter hervor. Hier ein paar Details: 2007, Scuderia Rot, 26 TKm, echt viel Carbon (auch Lenkrad, Einstiegsleisten und Heckblende), CCBremse, Scuderia Felgen, Racing Sitze im Daytone Style, und ein wirklich guter Zustand. Am Wochenende wird alles in guter alter Tradition mit Freunden, Bier und Grillwurst besiegelt. Besten Gruß, Kay
    • 165 Antworten
  15. Richtig Schade um den 430`iger https://www.20min.ch/story/ferrari-brennt-lichterloh-auf-autobahn-888140039928
    • 13 Antworten
  16. Superwilly

    COC-Papier für Ferrari F430

    Moin moin, ich habe mal ne Frage bzw. eine Bitte an alle F430 Fahrer: Kann mir jemand vielleicht eine Kopie von einem COC-Papier von einem F430 zukommen lassen? Ich benötige diese um meine F430 Felgen auf meinem F360 eintragen zu lassen.   Das wäre echt super hilfreich für mich! Könntet ja, wenn s lieber ist, auch die ID schwärzen! Vielen Dank!
    • 2 Antworten
  17. Chris King

    Ferrari F430 Felgen dunkelgrau lackieren?

    Hallo zusammen, die neue Saison steht ja in den Startlöchern und ich überlegen, ob ich meine originalen Felgen lackieren lasse... Zum einen habe ich das allemal vor, da zwei Felgen ein paar Kratzer an den Felgensternen (nennt man das so?) haben. Also nicht von einem Bordstein, sondern durch eine aus meiner Sichr eher depperte Pflege des Vorbesitzers. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich sie wieder silber lackieren lasse, oder evtl. im gleichen dunkel grau (siehe Foto) wie vorne der Lufteinlass oder der Diffusor. So wie die Scuderia Style Felgen auch häufig sind. Schwarz gefällt mir zwar grds. bei Felgen...bin mir aber nicht sicher, ob es mir beim F430 gefällt. Habe schon viele Fotos gesehen und irgendwie ist das nicht stimmig in meinen Augen. Hat jemand schonmal grau lackiert? Fotos? Meinungen? Natürlich nicht wie auf dem Foto mit einem blauen Wagen. 😉
    • 36 Antworten
  18. JL1

    Lautsprecher aufrüsten im F430

    Hallo an alle, ich möchte gerne bei meinem F430 die Lautsprecher wechseln also die in den Türen und die zwei Hochtöner an der Säule. Hat dies schon wer gemacht bzw. kann mir jemand sagen welche Maßen die 4 Boxen haben? Markentechnisch kenn ich mich leider auch nicht aus. Könnt Ihr mir welche weiterempfehlen? Ich weiß natürlich das es nur mit diesen 4 Boxen kein B&O Soundsystem das Wasser reichen kann jedoch sind die originalen Lautsprecher nicht gerade das was ich mir klangtechnisch wünsche. Ich bedanke mich jetzt schon für jede Antwort! Liebe Grüße Josef
    • 21 Antworten
  19. Hallo Freunde! Nachdem Ilaria nun schon über ein Jahr steht habe ich kürzlich das Ladegerät mal angeschlossen. Eventuell war es aber schon zu spät, das Gerät tut sich schwer die Batterie zu laden. Als Ladeanschluss nutze ich zwei Verschraubungen hinter dem Fahrersitz, über der Plusleitung ist ein Kappe mit dem "+" Symbol, als Minusleitung nahm ich eine Mutter, die in der Nähe war. Eventuell ist das nicht richtig und deswegen wird die Batterie nicht richtig geladen. Das Problem ist, dass die rechte Seite des Fahrzeugs und somit die Batterie im Beifahrer- Fußraum (es ist ein Linkslenker) nicht zugänglich ist, die Italienerin steht zu nahe an der Garagenwand. Deswegen meine Frage, wo die offiziellen Pole/Anschlusspunkte für das Ladegerät und für das Fremdstarten sind.
    • 57 Antworten
  20. gt36868

    Fehlermeldung Aufhängungsanlage

    Hallo zusammen, als ich gesten Abend zu einer kleinen Feierabendtour starten wollte ging die Fehlermeldung "Aufhängungsanlage " am. Infolge dessen konnte ich die Gänge weder hoch noch runterschalten, dies ging von alleine. Als ich angehalten hatte um das Auto neu zu starten war die Fehlermeldung immer noch da. Als ich losfuhr bemerkte ich das die Gänge schon bei einer geringen Drehzahl von alleine hochschaltete, d.h. ich könnte nicht richtig beschleunigen. Ich hab das Auto in die Garage gestellt und wollten das Autohaus, in dem ich den Wagen gekauft hatte, um Rat fragen, diese hatte ausgerechnet heute geschlossen. Daher wollte ich euch fragen, ob ihr möglicherweise eine Idee habt was das den sein könnte, im Netz hab ich bei der diesbezüglichen Fehlermeldung nichts passendes gefunden. Vielen Dank im Voraus Gruß Lot
    • 17 Antworten
  21. Hallo Leute, vor wenigen Monaten hätte ich es mir selbst nicht vorstellen können, aber ich hab´s getan! Im Thema Auto wurde nun die bisher schwerste Entscheidung meines Lebens getroffen. Nach etlichen Gesprächen mit guten Freunden und Kontakten aus der Szene, nach vielen Stunden und Tagen der Grübelei, nach einigen Stunden in der Garage und nach vielen Besichtigungen habe ich mich dann doch dazu entschieden meinen 360 Spider zu verkaufen und mir einen F430 Spider zu kaufen. Das wird für viele von euch unverständlich erscheinen und sicher werde ich nun auch in Kürze den einen oder anderen Kommentar gedrückt bekommen, aber das ist mir egal. Daran bin ich selber Schuld, denn ich hatte mich bisher sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich noch vor wenigen Monaten wirklich so empfunden habe und das ernst meinte. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon ausgemalt mit meinem 360 alt zu werden. Was lernt man daraus? "Lehne dich nie zu weit aus dem Fenster" und "sag niemals nie". Über die Gründe im Detail will ich nicht sprechen, ich muss mich ja auch nicht rechtfertigen. Grob kann man man sagen: Ich hatte mit 53.000 km jetzt noch die Chance Kasse zu machen und vielleicht doch noch einmal in der Zukunft einen 430 Spider und/oder später noch einen 458 Spider zu fahren. Das waren die harten Fakten. Hinzu kamen natürlich weiche Faktoren wie die starke Emotion zu meinem 360 (war ja auch noch das Hochzeitsauto) und die ganze Liebe und Arbeit die ich in das Auto gesteckt hatte. Zudem musste ich mir die Frage stellen ob mich ein 430 Spider wirklich heiß machen würde. Um das heraus zu finden besichtigte ich mehrere Fahrzeuge. Schnell war klar: Wenn ich meinen 360 für einen 430 verkaufe, dann muss der 430 für mich eine perfekte Ausstattung haben. Bei mir heißt das Racing Sitze und so viel wie möglich Karbon. Außerdem hatte ich mich für eine Keramikbremse entschieden. Dann muss zwingend das ganze Auspuffsystem umgebaut werden. Mit der Zeit hat mich dieses Projekt immer mehr motiviert und irgendwann hat es mich dann richtig gepackt. Was nun genau den Ausschlag gegeben hat kann ich gar nicht sagen. Ich denke es war jetzt einfach die Summe aus vielen Punkten. Muss man nicht verstehen, ist für mich selber schwer. 2 Autos gleichzeitig sind für mich nicht möglich und somit musste ja eine Entscheidung her. Im Prinzip konnte ich den jetzigen Deal nicht ablehnen und wem ich davon erzählt hatte, meinte immer: "Dazu kann man nur Glückwunsch sagen - alles richtig gemacht!" Das kann man sicher erst in 1-2 Jahren sagen. Vielleicht reizt mich einfach ein wieder das neue Projekt, jetzt nachdem das Projekt 360 fertig ist. Das Neue reizt dann doch wieder ungemein und ich freue mich auch schon extrem darauf. Am Donnerstag erfolgt der Tausch. Da bringe ich meinen 360 noch zum Mario (Zahnriemenwechsel etc.) und hole meinen 430 Spider in München ab. Ich fürchte mich etwas vor dem Moment des Abschieds. Ich will daran gar nicht denken, aber ich denke kurz danach kehrt wieder die Freude zurück. So schilderte es auch Stefan. Als ich mit seinem Auto weg gefahren bin, war er doch einerseits sehr traurig. Andererseits ist er jetzt mit seinem 458 Spider auch sehr glücklich und die Freude kehrte zurück. Toll formulierte es auch Mark, der sagte: "Behalte das Auto in deinen schönen Erinnerungen, aber es ist ein Auto und kein Mensch. Ein Fahrzeugwechsel ist nicht wie die Ehefrau zu wechseln, nur fast." Naja wir werden sehen. Ich werde dann vom Donnerstag berichten. Ich hatte damals mein 430 verkauft aufgrund des Dachs (hat er ja jetzt nicht mehr) und auch des Sounds (das werde ich nun ändern). Das Projekt dürfte interessant werden. Ich habe mir lange überlegt ob ich mir die Kommentare die nun kommen mögen wirklich geben will oder nicht. Soll ich das neue Projekt wieder hier präsentieren oder nicht? Dann habe ich mich aber dafür entschieden. Erstens kommt es nach meinem letzten Thread auf weitere Kritik auch nicht mehr an , zweitens ist wohl die Mehrheit wieder interessiert dabei und drittens ist das doch hier Carpassion. Also wo sollte ich mich sonst mitteilen? Ob das eine richtige Entscheidung war oder nicht werde ich jetzt noch nicht sagen können. Bevor ich das Auto vorstelle, vielleicht noch ein hilfreicher Bericht zum Verkauf und Kauf. Das wird ja hier gerade oft diskutiert. Ich hatte mein Auto zuerst für knapp über 90.000 € inseriert. Ich war damit der günstigste rote 360 Spider Handschalter online. Das war vor ca. 3 Monaten. Keine einzige Anfrage! Irgendwann waren es dann 86.000 €. Keine Anfrage! Auch mit knapp über 80.000 € - keine Anfrage! Und mit "keine Anfrage" meine ich das auch so. Nicht einmal die typischen unseriösen Anrufe, einfach gar nichts. Das Auto war inseriert mit originalen Felgen, original Auspuff und dem ganzen Zubehör. Am Ende hatte ich jemanden der aber weit unter 80.000 € gezahlt hätte. Letztlich habe ich einen Händler in München angerufen bezüglich eines 430 Spiders, der eine fantastische Ausstattung hatte. Ich teilte ihm mit erst meinen 360 verkaufen zu müssen und er hakte sofort ein. Letztlich hatte er nun einen Kunde für mein Auto und hat mir tatsächlich ein Angebot der Inzahlungnahme unterbreitet, welche ich nicht ablehnen konnte. Zuletzt wurden wir uns auch noch bei seinem 430 Spider einig. Kumpels hatten gedacht ich will sie auf den Arm nehmen, als ich den Betrag der Inzahlungnahme mitgeteilt hatte. Und das Erstaunliche: Der verkauft das Auto ja auch noch mit Gewinn weiter. Also was ist MEIN Fazit daraus? Der 360 ist relativ schwer zu verkaufen in Deutschland, zumindest aktuell. Er ist wohl noch zu wenig Klassiker, aber auch zu wenig prollig. So ist gerade für einen 360 Spider Handschalter das Klientel sehr klein. Die Wunschpreise in mobile.de werden in 99% der Fälle NICHT gezahlt. Die Autos stehen ewig. Das trifft im Übrigen auch auf viele 430 Spider zu. Sehr hohe Preise werden eher bei Händlern erzielt. Ich denke das genannte Klientel kauft vielleicht doch lieber bei einem seriösen Händler und gibt dort auch gerne mehr Geld aus. Es gab eine nicht unerhebliche Wertsteigerung, das ist Fakt! Traumpreise bleiben trotzdem Traumpreise. Ich habe nahezu kein Auto gefunden mit durchgängig gepflegten Scheckheft. Oft gab es auch gar keines mehr. Der absolute Wahnsinn wie miserabel die Autos gewartet werden. Das trifft auch auf Autos in Sammlungen zu. Das zog sich vollständig durch. Jetzt nur kurz zum Auto, da ich noch detaillierter berichten werde: 2007er Auto 35.000 km zweite Hand durchgängig Scheckheft gepflegt Keramikbremse Carbon Racing Sitze Größe L Carbon Mitteltunnel Carbon Luftauslässe Carbon Einstiegsleisten Carbon Lenkrad Carbon Schaltwippen Carbon Tacho Carbon Ansaugbrücke Soundsystem Ferrari Radio mit Navi und Rückfahrkamera (original Becker dabei) uvm. Hier noch ein paar nicht so gute Bilder - mehr folgt... so und jetzt zerreist mich
    • 516 Antworten
  22. F40org

    Ist der E.C. OnlyOne P8 bekannt?

    Basierend auf einem F430 Schalter (VIN #155015) entstand diese Interpretation eines leichten Sportwagens. Der ehemalige Rennfahrer Enea Casoni wollte ein leichtes und flaches Fahrzeug. Eine Höhe von 1,1 m und ein Gewicht von rund 1.200 kg waren das Ergebnis. Der Motor hat angeblich eine Leistung von um die 600 PS.
    • 2 Antworten
  23. Ich hänge mich mal hier dran und bitte um Hilfe der hier Anwesenden Besitzer eines F430. Ich spiele mit dem Gedanken mich etwas zu verändern und meinen geliebten 355 Spider in einen F430 Spider zu tauschen. Worauf sollte ich speziell bei dem Modell achten? Die üblichen Standards sind klar aber was sind spezielle Modellprobleme vor allem was kann teuer werden wenn man nicht drauf achtet? danke vorab! Marcel *Neues Thema generiert. Die Mods.*
    • 77 Antworten
  24. Hallo zusammen, gestern teilte mir ein Ferrari-Freund (fährt unter anderem einen 430 Scuderia) mit, dass er wiederum von einem F430 Freund, den Hinweis bekam, den Getriebeölfilter regelmäßig zu prüfen, da es bei ihm dort entsprechende Ablagerungen gab und das wohl ein mehr oder weniger bekanntes Problem in der 430-Modellserie darstellt. Als er mir gestern das Foto dieses Filters nach dem vor ein paar Tagen gemachten Kundendienst mailte, hat mich das schon nachdenklich gestimmt. Einzig meine Erstvermutung, es handle sich hierbei um Metallspähne, ging Gott sei Dank ist Leere. Es sind Überreste der Dichtung des Getriebegehäuses, die sich offenbar ablösen und vom Filter zurückgehalten werden. Dass sich hierbei der Filter immer mehr zusetzt und seinen angedachten Zweck nur mehr eingeschränkt erfüllen kann, ist bestimmt nicht wirklich "gesund". Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht und in welchen Zeit-/km-Intervallen soll das Getriebeöl sinniger Weise gewechselt werden? Euch allen eine besinnliche Adventszeit!
    • 8 Antworten
  25. Hallo zusammen, nach einiger Zeit habe ich mich von meinem wunderschönen F430 Spider getrennt und eine neue Beziehung mit einem California T begonnen. Gekauft habe ich bei Werner von Luimex. Ich kannte Werner schon vorher und habe auch die vielen positiven Kommentare zu Luimex/Werner hier im Forum gelesen. Ich kann nur sagen, die sind alle komplett berechtigt. Also auch hier nochmal vielen Dank an Werner für die hervorragende Abwicklung! Irgendwo hier im California-Thread habe ich von California-Fahrern aus dem Rhein-Main Gebiet gelesen; würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen (die anderen natürlich auch 😉 Jetzt noch eine Frage an die California (T) - Profis: Wie kann ich TRIP A und B auf 0 stellen (hab dazu leider nichts in der Bedienungsanleitung gefunden). Danke. Good Bye Hello
    • 11 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...