Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'f430'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen
  • SR-Versicherungens SR-Versicherungen Diskussionen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911
  • Blog madek1974
  • Blog 911cg
  • Blog AlexP
  • Blog martin588
  • Suche BMW Z1 Blinker Gläser

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Hallo zusammen , endlich hat die lange Suche ein Ende und es ist statt ein 348 / 355 / 360 ein F430 F1 geworden. Mein erster Ferrari mit super wenig Km und super Carbon Sitzen . Kann es kaum glauben , das ein Fahrzeug soviel Emotionen hervorrufen kann Die Weltmeisternummer 1 habe ich auch bekommen :-). So jetzt ist die erste Saison leider schon vorbei.
    • 93 Antworten
  2. Hallo zusammen mein f430 kühlt überhaupt nicht er haut nur Wärme Luft raus außerdem verändert sich nichts wenn ich die Temperatur Stufen betätige und die Luftströmung verändern will dann tut sich einfach nichts aber die Gebläse Stufe Verstellung funktioniert kann mir da jemand weiter helfen?
    • 9 Antworten
  3. Stocker85

    Batterieerhaltung

    hab hierzu 2 fragen. Ist das weise Ding das mit Klebeband im Kofferraum vorne fest geklebt ist von Werk so? Was ist mit seinem Beifahrer Airback passiert?
    • 4 Antworten
  4. Hallo Community! Bei mir steht bald wieder die Entscheidung an, welches Auto als nächstes kommt. Dabei schwirren die Gedanken von F430, Amg Gt/Gts, Audi R8, Porsche Boxster S/Gts, 981/718, aber Porsche Boxster S 987 Facelift. Nun werdet ihr euch denken dass das ja gar nicht zusammenpasst, dass die preisliche Differenz zwischen den Autos teilweise der Faktor 4 ist. Faktisch ist mein Vermögen ja auch nicht unendlich und somit steckt jeder Euro der in einem Auto steckt, nicht mehr in Aktien. Meine Frage ist: Ab wann machen Autos nicht mehr, oder nur noch unverhältnissig mehr Spaß. Es gibt ja eine Studie, dass sich das Leben ab einem Jahreseinkommen von, ich glaube 60000€ im Jahr nicht mehr wesentlich verbessert. Wo ist das bei den Sportwagen der Fall? Mein letztes Auto war eine 2015 C63 Amg W205. Diese werden nun um die 55-60K gehandelt. Nun bin ich vor 2 Tagen im Amg GTS von nem Kunoel mitgefahren. Klar liegt er besser, hat mehr grip und sieht besser aus. Jedoch ist der Motor gleich und wirklich vom Hocker gehauen hat er mich nicht. Eben weil er doch so ähnlich war wie meine C63. Der Tacho, das Infotainment ist ebenfalls identisch. Geiles Auto. Kostet aber doppelt so viel. Ist er doppelt so geil? Nein! Würde ich das doppelte zahlen wollen? Schwierig. Ich finde einen Fiat 500 Abarth schon wirklich spaßig. Dieser kostet neu um die 20k. Wenn ich mir nun nen Boxster S aus 2009 hole, habe ich einen Sportwagen mit 310Ps, Pdk, Mittelmotor, Trockensumpfschmierung, super Grip und einen Motor der mit dem richtigen Auspuff geil klingt. Das gibts für ca 35k. Einfach gerechnet: nen R8 Spyder kostet das doppelte. Aber ist er doppelt so geil? Ich glaube nein. Nun meine Frage an euch, ab welcher Sportwagenklasse nimmt der Spaß nicht mehr so arg zu, dass sich der Aufpreiss Lohnt, sofern man Spaß überhaupt prozentuell sehen kann. Natürlich hat ein F430 ein anderes Image als der alter Boxster s. Aber das möchte ich hier bewusst ausblenden sondern die Fahrzeuge einzig nach dem Kriterium Fahrspass betrachten. Ich bin auf eure Antworten gespannt. Vor allem auf die Antworten die vielleicht sogar zwei unterschiedlich teure Sportwägen besitzen.
    • 25 Antworten
  5. Stocker85

    Kennt jemand diese Farbe

    Hallo zusammen bin gerade über diese Anzeige gestolpert. Kennt jemand diese Farbe? Konnte man die von Werk ab so bestellen? Er nennt sie Nuovo Rosso Formel 1 Mir ist nur Rosso Scuderia und Rosso Corsa bekannt. Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=248271116 Ferrari F430 SCUDERIA 1.079 KM SAMMLUNGSAUFLÖSUNG Erstzulassung: 05/2010 Kilometer: 1.079 km Kraftstoffart: Benzin Preis: 288.000 €
    • 27 Antworten
  6. Verkaufe meinen F430 wegen Anschaffungs eines 458 im Frühjahr. http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-f430-coupe-top-zustand-seltener-handschalter-ot-sch%C3%B6nenberg/216710038.html Auto ist bei einem Freund, der Sportwagenhändler ist, inseriert, ich bin jedoch Eigentümer und Verkäufer. Forumspreis (absoluter Festpreis) 116.000,- ohne Garantie und 118.000.- mit 12 monatiger externer Gebrauchtwagengarantie, da mein Spezi da gute Kontakte hat. Auto steht bei mir, 20 km südlich von München. Bei gewünschter Besichtigung kann ich euch auch vom Münchner Flughafen abholen. Gruß, Mathias
    • 49 Antworten
  7. Warlord

    Tachobeleuchtung F430

    Werte Kolleginnen und Kollegen, ich habe eine Verstädnisfrage zur Tachobeleuchtung im F430. Meine War defekt (direkt nach Erwerb des Fahrzeugs). Habe es hier in Deutschland bei einer Firma reparieren lassen. Also irgendwie ist auf jeden Fall Licht an den Ziffernblättern und so da. 1. Ich stecke den Schlüssen rein und drehe auf Position II (Position I gibt es ja gar nicht). Und die Ziffernblätter leuchten weiß. Ebenso die Zeiger in Rot. (noch ohne Motorstart). Und dieses komplette Leuchten geschieht auch ohne die Situation, dass irgendwie Licht am Fahrzeug eingeschaltet ist. 2. Wenn ich nun den Lichtschalter in Stufe I stelle (also Standlicht) oder auch in Stufe II (Abblendlicht) komme ich über die Minitasten in das Menü um die Helligkeit der Ziffernblätter zu kontrollieren (0 = Keine Beleuchtung bis 30 = maximale weiße Helligkeit). 3. Also bedeutet das für mich, dass die Ziffernblätter erst einmal immer leuchten. Egal ob ich Licht am Fahrzeug einschalte oder nicht. In Schalterstellung 0 für die Fahrzeugbeleuchtung leuchtet das Ziffernblatt auf maximaler Leistung. Man kann da gar keine Einstellung vornehmen. 4. Normalerweise kenne ich es bei Fahrzeugen so, dass mit Einschalten der Außenbeleuchtung auf Standlicht die Ziffernblattbeleuchtung sich eben mit aktiviert. Hier ist primär (unabhängig vom Lichtmodus) immer erst einmal alles an. Auch bei hellem Sonnenschein (wo ich ja gar kein Licht brauche und es komplett abgeschaltet ist), ist die Ziffernbeleuchtung an. Nur ab Standlicht und mehr kann ich wieder runterregulieren. Daher meine Frage: Ist das so? Ich frage schon gar nicht nach dem Sinn. Nur. Ist das so gewollt oder ist da in der Verschaltung etwas defekt? Vielleicht ist jemand so freundlich und schaut bei seinem Fahrzeug mal nach. Soweit ich mich beim meinem Ex 360 erinnere, war die Ziffernblattbeleuchtung erst aktiv mit Einschalten des Lichtes auf mindestens Standlicht. Vielen Dank für evtl. Antworten.
  8. Hallo zusammen, wollte mal in die Runde fragen, wie ihr eure GoPro am Fahrzeug befestigt und vorallem auch wo und warum genau an diesem Ort. Da es ja sehr viel Zubehör gibt von unterschiedlichen Herstellern möchte ich euch fragen, welche sind von der Qualität her gut und halten auch etwas aus? Möchte nicht unbedingt irgendetwas kaufen und dann feststellen, dass die Kamera nach einem Kilometer irgendwo im Strassengraben liegt ober im Insassenraum durch die Gegend fliegt bei einem Bremsmanöver. Danke für Eure Erfahrungen, Tipps und Tricks. ------------- Stefan
    • 13 Antworten
  9. Link zu Kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ferrari-f430-radsatz-video-/713322472-223-9207
  10. Firefox100470

    Fehler beim Verschließen

    Hallo Zusammen, seit neustem zeigt mein F430 beim verschließen eine Warnanzeigen im Display. Entweder war das immer schon so und mir ist es nie aufgefallen. Es leuchtet für 3-4 Sek das Warnblinkzeichen im Display und die Alarmanlagenkontrollleuchte ( links neben dem Lenkrad ) blinkt relativ schnell bevor Sie dann in gleichmäßiges Blinken übergeht. Ich finde nichts im Handbuch darüber, das es normal sein könnte, sonst habe ich keinen Fehler. Kann es evtl. eine Batterieunterspannung ( ist ja häufig der Fall beim F430 ) Danke für eine Info
    • 4 Antworten
  11. Avalanche

    Die Qual der Cabriowahl

    Hallo, liebe Gemeinde der übermotorisierten Fortbewegung da ihr mir 2014 so nett weitergeholfen habt, probiere ich mein Glück abermals, um vl etwas einfacher zu einer Entscheidung zu gelangen. Ich fahre derzeit ein Maserati GranSport Coupe, und das nächste Spaß-(Fahr)Zeug soll wieder ein Cabrio werden; bei jedem Sonnenstrahl vermisse ich das Öffnen des Daches. Vorgabe: - Cabrio - 300ps+ - Anschaffung <100.000,- (bin aus Österreich und darf dann auch nochmal satte XX.000,- Strafsteuer für den Import zahlen, deshalb: je weniger, desto besser) - Sommer-/Schönwetterfahrzeug, also Praktikabilität an zweiter Stelle (wobei ich schon gern längere Touren fahre) - Nebenkosten "egal", Kind kommt erst in ein paar Jahren, bis dahin will ich Spaß haben - Automatik / Paddle Shift; das erste Mal im Maserati gehabt, seit dem will ich nicht mehr mit Knüppel schalten. Nun zur "Interessens-Wahl": - Porsche Boxster S (981 / 718) pro: sicher der "männlichste" Boxster und schnell, bei relativ moderaten Anschaffungs-/Unterhaltskosten. contra: Porsche, weichgespült / langweilig? - Audi R8 V10 pro: Aussehen, Klang, Leistung contra: weichgespült / langweilig? - Aston Martin Vantage V8 S pro: Klang, eleganter Look, auch längere Strecken tauglich contra: Kupplung zu schwach? zu schwer und zu "unsportlich"? - Ferrari F430 pro: Fahrmaschine, Klang, italienische Zicke contra: italienische Zicke, Krümmer, Kupplung anfällig (ein Freund von mir ist Werkstattleiter bei Ferrari, wäre also "kein Thema") Im Endeffekt soll es sich zwischen diesen Modellen entscheiden. Aufgrund des kleinen, eingeschränkten und zurückgebliebenen Gebrauchtwagen-Marktes in Österreich, bin ich gerade mal ein Vantage S Coupe probegefahren; das war schon recht geil, nur noch nicht das Wahre (bisschen behäbig, fast schwerfällig)...vl gibts beim Cabrio einen andren Eindruck, nur durchs offene Dach und dem gehobenen Fahrspaß Was würdet ihr nehmen? Liebe Grüße Manuel Was ich schon ausgeschlossen habe: - BMW M6: die Kombination aus "schwer + leistungsstark" ist für mich nicht sinnvoll, außerdem zu groß/wuchtig (allg. sind mir die M-Modelle zu emotionslos [hatte selbst mal einen Z4M]) - Maserati GranCabrio: zu schwer, zu wenig agil - Mercedes AMG (egal, welches Modell): siehe oben (nur die AMG GT wären geil, aber zu teuer) - Ferrari 360: gefallen mir die meisten nicht, zu alt mittlerweile - Jaguar F-Type: eigentlich recht cool, sieht man auch nicht allzu oft, aber irgendwie hats mich nicht überzeugt. - Lamborghini Gallardo: kann ich mir nicht leisten, Unterhalt übertrieben teuer, außerdem ist in den älteren Modellen zu viel "Audi" Interieur verbaut. - Corvette C7: eigentlich cool, Innenraum find ich nicht so ansprechend
    • 59 Antworten
  12. superphoenix

    Launch Control beim F430

    Hallo! Gibt es jemanden in der Forengemeinde, welcher schon so mutig war und das LC ausprobiert hatte? Mein Händler meinte; den Knopf in Ruhe lassen. Es sei eine unnötige Extrembelastung fürs ganze Material, insbesondere Antriebsstrang. (Dass die Kupplung leidet geht ja noch...) ..und schlussendlich schade es auch dem Fahrzeug --> Recht hat er ja, denn "brauchen" tut man dieses Gimmick ja nun nicht wirklich... Aber das verbotene "wunderding" mal spasseshalber auszuprobieren würd mich eben schon reizen... Des weiteren gibt es ja 2 Modi: Mittels LC-Knopf und CST-Off, oder bei CST-Off das GasPedal schnell ganz durchtreten, ohne LC-Knopf. Weiss jemand, sind beide gleich "schlimm" fürs Material ?? Nun frag ich mich, weshalb Ferrari so einen Knopf denn einbaut, wenn man ihn nicht benützen sollte? Bei 3 Jahren Werks-Garantie wär so ein Knopf ja ein Eigentor für Ferrari (abgesehen von der schneller zu ersetzenden Kupplung natürlich) LG Superphoenix
    • 35 Antworten
  13. twerner

    Batterieentladung / Ladegerät F430

    Immer wenn ich meinen F430 BJ 12/08 in der Garage abstelle hänge ich ihn an das Ladeerhaltegerät. Trotzdem ist nun zum 2. Mal die Batterie leer. Beim ersten Mal hatte ich das Fahrzeug beim Händler, dort wurden die Verbraucher und das Ladegerät durchgecheckt und eine neue Batterie eingebaut. Was mir auffällt: Normalerweise leuchtet beim Erhaltungsladegerät die mittlere LED. Teilweise blinkt diese und das Ladegerät klackert. Wenn ich den Stecker kurz ziehe leuchtet die LED wieder und das Klackern hört auf. Die Steckdosen der Garage wurden auch schon vom Elektriker überprüft. Also bleibt wohl nur die Ursache, dass das Ladegerät defekt ist? Könnte es sein, dass der Ruhestrom beim Händler ok war, aber sich einige Verbraucher spontan zuschalten oder unregelmäßig sich andere nicht abschalten? Oder ist die Elektrik des Fahrzeuges defekt und stört das Ladegerät? Der F430 meiners BJ hat übrigens keinen Trennschalter mehr (vorne ist nur eine Buchse). Evtl. hat ja jemand eine Idee...
    • 11 Antworten
  14. Habe heute mit Schrecken festgestellt, dass sich bei meiner Ausfahrt sowohl die Kunststoffabdeckungen der Scheinwerfer innen leicht beschlagen sowie auch die Rückleuchten. Hat sich zwar wieder verflüchtigt, tritt aber wieder auf sobald das Auto warm ist ?! Tips sehnlichst erwünscht.
    • 24 Antworten
  15. Manni308

    Preisentwicklung Ferrari F430

    Mal so eine Frage aus aktuellem Anlaß! Seht Ihr nicht die Gefahr eines übermäßigen Preisverfalls beim 430er angesichts des sehr großen Angebots auf dem Gebrauchtwagenmarkt? Wenn man so auf den einschlägigen Internetplattformen so herumsurft, dann steht doch ein Preisverlust innerhalb des nächsten bis übernächsten Jahres von mehr als 40000.-Euro zu beführchten! Wie seht Ihr das? Gruß Manni308
    • 308 Antworten
  16. Firefox100470

    Schleifschutz F430

    Hallo F430 Gemeinde, wo findet man denn solche sog. Skidplates in Deutschland ? http://m.ebay.com/itm/252531467557?_mwBanner=1
    • 6 Antworten
  17. So jetzt darf ich euch Vollzug melden. Ich habe es endlich geschafft mein erster Ferrari F 430 steht in meiner Garage. Danke an Denny430 für die Geduld. Die ersten paar km waren wirklich der Hammer. Ich habe noch nie ein Auto mit soviel Emotionen und dem spürbaren Mythos der allgegenwärtig ist gefahren geschweige denn besessen. Danke an alle die mir tips und Erfahrungen auf der doch sehr langen Suche gegeben haben. Ich hoffe ich werde so viele Forum Mitglieder wie möglich persönlich kennen lernen. @Kai360 Danke für den Themen Namen
    • 74 Antworten
  18. Hallo Zusammen, da ich noch relativ neu hier bin, möchte ich mich kurz einmal vorstellen. Ich bin 31 Jahre jung, komme aus dem schönen Düsseldorf und bin über Berlin und Porto Alegre aus beruflichen Gründen hier in Stuttgart gelandet. Da ich momentan in einer Position bin, die zwar wenig Zeit für die süßen Seiten des Lebens übrig lässt, dafür aber erlaubt diese knappe Zeit ungeachtet jedweder Grenzen nach dem persönlichen Gusto zu gestalten, habe ich den Entschluss gefasst meinen Fuhrpark um den Mythos Ferrari aufzustocken. Privat fahre ich zur Zeit einen AMG GT und einen W213, aber es ist nunmal der Ferrari, von dem ich damals als 10 jähriger Junge träumte. Ich habe mir ein Budget von 90.000 EUR gesetzt und auch einige Prachtstücke in diesem finanziellen Rahmen in die engere Auswahl genommen. Da man bekanntlich ja nichts zu verschenken hat, versuche ich das Preis-Leistungs-Verhältnis zu optimieren und habe mich auf diesen Kandidaten hier eingependelt: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=241214091&isSearchRequest=true&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=30&pageNumber=1 Die ganzen Kaufberatungsthreads habe ich bereits studiert, wenn also keiner von euch ein gravierendes Ausschlusskriterium an dem Fahrzeug ausmachen kann, wäre ich - so denke ich - mit ausreichend Wissen gewappnet in die "Verhandlungen" zu gehen. Was mir allerdings noch völlig unklar ist, ist die Metaebene! Mir wäre es wohl einerseits zu aufwendig einen Geldkoffer mit 80.000 EUR zu organisieren, andererseits auch zu mulmig mit eben diesem durch Deutschlands Süden zu kurven. Andererseits trägt man bei der Zahlung per Überweisung immerhin das Insolvenzrisiko des Händlers - geht dieser nach Überweisung aber vor Abholung in Konkurs, zahlt man die Zeche, den Insolvenzverwalter und alles weitere, nur nicht das eigene, langersehnte Auto. Wie würdet Ihr in einem solchen Falle vorgehen? Das Angebot, mit einem bestätigten Bundesbankscheck zu bezahlen wurde leider abgelehnt. Vielleicht könnt Ihr kurz eure Erfahrungen schildern, mich auf bisher nicht beachtete Gefahren hinweisen, und ggf. etwas Senf zu dem Fahrzeug ablassen. Besten Dank und viele liebe Grüße
    • 105 Antworten
  19. GTS_Chris

    Kaufberatung F430 Spider

    Hallo in die werte Runde, mein erster Post und gleiche benötige ich eure Hilfe... Mein Name ist Christoph, 39 Jahre alt, und ich lebe in der CH (Wirtschaftsflüchtling aus D :-) )Ich komme aus dem gegnerischen Lager (991.1 GTS), ich liebe Sauger, allerdings ist mir mein GTS irgendwie zu wenig Sportwagen, Es sind nicht die Papierwerte, es ist die Emotion die ein wenig fehlt, ausserdem ist er zu perfekt oder besser nicht puristisch genug (Schaltvorgänge etc)... Was liegt also näher als bei Ferrari zu schauen und da speziell die Schönheit F430... Nun steht bei mir im Nachbardorf, bei Foitek Altendorf, ein F430 mit 21000km. Historie zum Fahrzeug liegt vor (Scheckheft und Rechnungen) Kupplung wird mit 80% angezeigt Fahrzeug ist Erstauslieferung Schweden Auspuffkollektoren im Dezember 2015 bei 19619km ersetzt keine Rennstrecke keine LCs beim auslesen Thema Verdeck, man sieht das auf den Bildern, da bin ich mir nicht ganz sicher. Was sagt ihr zu dem Fahrzeug? Freue mich auf eure Inputs, Ideen und Anregungen. Viele Grüsse Christoph
    • 129 Antworten
  20. Mein Ablendlicht fällt nach dem einschalten immer gleich wieder aus. Ich denke die Xenon Lampe ist kaputt. Ich kann leider im Ferrari Handbuch nichts über die genaue Bezeichnung der Lampe finden. Bitte um Info, welche Lampe hier verbaut ist, danke!
    • 4 Antworten
  21. Moin Allerseits Bin neu hier im Forum Habe ein Problem mit meinem Ferrari F430 Der hat hat angefangen Gereibeöl zu verlieren. So wie ich das gesehen habe ist der Ölverlust zwischen Getriebe und Stelleinheit Kann mir eventuell jemand sagen wie ich das Getriebeöl beim F430 messen kann? Habe schiss den so zu Fahren Danke schonmal im vorraus
    • 3 Antworten
  22. Ein Hallo ins Forum! Ich möchte den u.g. F430 kaufen, bin jedoch auf die Unterstützung eines Experten angewiesen, da ich selbst nur Amateur bin. Der Wagen steht in Hilden bei Düsseldorf. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand aus der Community melden würde, der vor Ort den Wagen und Unterlagen inspizieren und probefahren könnte. Ich selbst hatte bereits regen Kontakt und auch eine Probefahrt als Beifahrer und habe einen guten Eindruck gewonnen. Ich brauche aber unbedingt ein „Go“ von einem Experten, bevor ich unterschreibe. Ich bin terminlich ganz flexibel und würde mich natürlich für die Hilfe erkenntlich zeigen. Dies ist das Objekt der Begierde: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=230074940 Vielen Dank und viele Grüße !
  23. Hallo täusche ich mich, oder werden die 430er jetzt wieder günstiger gehandelt ?
    • 18 Antworten
  24. Jörg_911

    355 GTB gegen 430 Spider Inzahlungnahme?

    Hallo, der Sommer kommt und die Überlegungen gehen in Richtung eines neuen Spielzeuges. Ein 355 PRivatverkauf ist sicherlich ein Abenteuer und ich habe da nicht wirklich Lust drauf. Weiß jemand wie Händler einen 355 bewerten wenn man einen 430 Spider abnimmt? Sicherlich werden die nicht den mobile.de Marktpreis zahlen, aber beim 430 ist ja sicherlich auch Luft nach unten um zu handeln... Vlt hat ja wer ein paar Tips für mich! Grüße Jörg
    • 7 Antworten
  25. RolandK

    Ferrari F430

    Der Ferrari F430 wurde vom italienischen Sportwagenhersteller Ferrari in den Jahren 2004 bis 2009 gebaut und war der Nachfolger des bis heute von Ferrari meistverkauften Sportwagen Ferrari 360 Modena. Er war zur damaligen Zeit das Einstiegsmodell von Ferrari. Ausgestattet war der F430 mit einem V8-Mittelmotor mit 360 KW (490 PS) Leistung. Für das Fahrzeug wurden technische Features aus der Formel 1 verwendet, u.a. kam zum ersten Mal ein elektronisch gesteuertes Differential zum Einsatz. Damit konnte man sowohl die Schaltgeschwindigkeit wie auch die elektronische Traktions- und Stabilitätskontrolle auf unterschiedliche Straßenverhältnisse einstellen. Die Höchstgeschwindigkeit lag beim Coupé bei 315 km/h. Als Getriebevariante konnte man sowohl ein 6-Gang Schaltgetriebe, wie auch ein 6-Gang sequentielles F1-Getriebe wählen. Ab dem Jahr 2005 kam dann noch eine Cabrio-Variante, genannt Ferrari F430 Spider, hinzu. Weitere zwei Jahre später, im Jahr 2007, wurde der Modellreihe noch eine gewichtsreduzierte Coupé- (Ferrari 430 Scuderia, 2.523 Exemplare) und im Jahr 2009 eine Spider-Veriante (Ferrari Scuderia Spider 16M, 499 Exemplare) hinzugefügt. Diese beiden Fahrzeuge hatten von Ferrari eine Leistungssteigerung auf 375 KW (510 PS) erhalten und waren um ca. 100 kg leichter als die Serienmodelle. Ebenso wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 320 km/h angepasst. Neben diesen vier Straßenmodellen gab es noch eine für die Straße nicht zugelassene Rennversion, genannt Ferrari F430 Challenge, die eine weitere Gewichtsreduzierung auf 1.225 kg erhalten hatte.
×
×
  • Neu erstellen...