Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'diablo'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Capristos Capristo Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

40 Ergebnisse gefunden

  1. paul01

    Ölfilter Lamborghini Diablo

    Hallo, Info #3 Diablo Ölfilter Mann WD 940/2 mit und ohne Lamborghini-Nummer Heute habe ich gesehen, dass es den Mann WD 940/2 mit und auch ohne Lamborghini-Nummer 001505914 gibt: Gruß Paul
    • 6 Antworten
  2. Hallo, hier zur Unterhaltung ein paar Bilder vom Ersetzen des Wellendichtrings des Adapterflanschs vom Verteiler. Hier drin ist er: Seit der kleinen Änderung der Zündkabelführung kann jetzt die Verteilerkappe einfach abgenommen werden, ohne die Kabel abzuziehen. Das ging vorher also bei meinem nicht. Gruß Paul
    • 4 Antworten
  3. Hallo, Frage #2 Welches Entriegelungswerkzeug (möglichst KS Tools) für die AMP JPT Buchsen und Stecker ? Zunächst geht es um den Tausch der Buchsen an den Einspritzventilkabeln. Aber das ist auch an anderen Stellen und in anderen Autos gleich. Ist es das gerade oder das gekrümmte Werkzeug ? Es soll nichts selber gebastelt werden (habe ich bereits, auch Draht geht einigermaßen, gedremelte Pinzette auch) Gruß Paul
    • 6 Antworten
  4. Hallo, wieder was zur Unterhaltung. Es geht um das Klären einer Auffälligkeit, wenn der Diablo 1992 im halbwarmen Zustand gestartet wird. Es ist bei meinem schon länger, aber nicht grundsätzlich so. Störend ist das nicht. Starten im Kaltzustand: 1900 U/min langsam runter nach Minuten auf ca. 1100...1200. Alles passend zur Temperatur und erklärbar durch die beiden Zusatzluftschieber. Starten im Warmzustand: Passend zur Temperatur bei 1200....1300. Zusatzluftschieber ganz oder fast zu. Starten im habwarmen Zustand: Z.B. bei 1300...1400 aber kontant ohne Sägen. Dann in Sekunden rauf auf z.B. 1600...1800. Zusatzluftschieber können dabei nicht rasch öffnen. Dann normales langsames Abfallen auf ca. 1100...1200. Kann das jemand erklären ? Für Ideen muss man selbst keinen Diablo oder Ähnliches fahren. Das Auto hat keinen Luftmassenmesser, es wird über Unterdrucksensoren und Lufttemperatur ermittelt. Auch keinen extra Leerlaufregler. Ob die Wassertemperatursensoren da reinspielen, weiß ich nicht sicher, aber vermutlich ja. Also über die Steuergeräte. Alle Temperatursensoren und auch Lambdasonden wurden im Rahmen eines Motorproblems kürzlich überprüft oder ausgetauscht. Drosselklappen sauber. Drosselklappenpoti auch auf gleichmäßigen Widerstandsverlauf geprüft. Da das nicht grundsätzlich so ist, kann auch die Zeit nach Starten des Motors nicht der Trigger sein. Gruß Paul
    • 4 Antworten
  5. Kolossos

    Lamborghini Diablo Radschrauben

    Ich hab schon lange 6.0 Felgen im Keller liegen und möchte sie diese, oder nächste Saison montieren (Diablo Bj. 95). Doofe Frage ich weiß. Passen die alten Radschrauben? Gruß Chris
    • 2 Antworten
  6. Ich klinke mich mal ein. Ist bei jemanden schon mal die Kupplungsstange gebrochen und hat sie durch diese ersetzt? In den US Foren liest man häufig darüber. Gruß Chris
    • 1 Antwort
  7. Ersatz des hässlichen Armaturenbrett aus der ersten Serie..... Vorteile.... Man sieht mehr von der Straße... Bessere Optik.... Den hässlichen original Look kann man in 30 min wieder herstellen....
  8. Hallo, Frage #1 Hat schon jemand das Gummiprofil im Klappbereich des Spiegels erneuert ? Das Gummi gibt es nicht einzeln. Gummiprofillieferanten gibt es viele und für andere Dinge auch da bestellt. Aber rumprobieren ist hier so eine Sache. Das Gummi ist nicht mehr gut. Sieht auf den Bildern besser aus als in Wirklichkeit: Gruß Paul
  9. paul01

    Diablo Krimskrams

    Hallo, mache auch hier einen Thread auf mit Kleinigkeiten fragen Kleinigkeiten zeigen Es geht hier nicht um große Bereiche, also z.B. kein kompletter Kupplungstausch, aber evtl. eine Frage dazu. Warum: Ein extra Thread "rentiert sich nicht" Hemmschwelle runter für Seltenschreiber, da hier einfach dazu reinhauen Fragen mit geringen Aussichten auf irgendeine brauchbare Antwort Wer möchte, kann seiner Frage eine Nummer geben, muss aber nicht. Es kann sein, dass sich Fragen überkreuzen. So blickt man etwas besser durch. Oder es dauert einfach lange bis zur Antwort. Gruß Paul
  10. In der Regel lobt jeder sein gutes Stück. Mich würde eher interessieren, welche die Stellen und Punkte sind, auf die man genauer schauen sollte. Gehen wir von einem Baujahr 1993/94 Heckantrieb mit einer Laufleistung von ca. 30.000 km aus. Kein Servicestau. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hatte der Diablo nur bei den VT-Versionen ein elektronisches Fahrwerk. Im Umkehrschluss heißt das also, dass hier keine ernsthaften Probleme zu erwarten sind? Die späteren, leistungsstärkeren Versionen des Diablos erhielten teilweise ein verstärktes Getriebe. Drehmoment und Drehzahl sind bei den 6,0 Lit-Modellen ja nicht so heftig angestiegen. Wenn das Getriebe eine Schwachstelle ist, gibt es dann entsprechende "Upgrades" Welche Weh-Wehchen sind in Laufe der Jahre denn noch verstärkt aufgetreten? Vielen Dank fürs Feedback.
    • 8 Antworten
  11. Hallo Hat jemand die anzugs drehmomente von kurbelwelle und pleullager für meinen 91er diablo?
    • 1 Antwort
  12. Hallo, hier geht es um die Einspritzventile (Einspritzdüsen): Überholen Erneuern Fehlererkennung und Test Diese Einspritzventile wurden bereits hier angesprochen: http://www.carpassion.com/forum/thema/57660-diablo-motorproblem/?page=4 Die wichtigsten Angaben: Es sind Weber IW 031 Die weiteren Nummern sind wohl Chargennummer oder Zeitstempel Evtl. somit baugleich zu Fiat 7598006 oder Lancia 7598006 Zwei hatte ich nachgekauft und eine davon ist eingebaut. Im Bild oben die helle mit dem blauen Köpfchen. Gruß Paul
    • 16 Antworten
  13. guepe

    Diablo Motorgewicht

    Weiß jemand wie schwer der Diablo Motor in etwa ist? Kann im Netz nichts finden. Gruß Guepe
    • 9 Antworten
  14. Hallo, vor einigen Tagen wurde ein Kettenspanner ausgebaut an einem Diablo 1992 (Motorteile eher wie Diablo VT 94. Bild links aus dem Workshop Manual). Vor dem Ausbau wurde zunächst ein Test gemacht. Von innen gegen die Kette gedrückt in Höhe des Spanners. Aber keine federnde Wirkung festgestellt. Keine Bewegung. Beim Ausbau wurde auf Rastgeräusche gehört. Nichts. Genau wie der Kettenspanner rausgeschraubt wurde entspannte sich auch die Kette. Der Spanner verhielt sich also wie eine Schraube. Das war direkt nach dem Ausbau: Dann Kolben raus und mit gleichem Maß nebeneinander. Das Motoröl kann von außen über die Hülsenbohrung und Kolbenbohrung zur Spitze. Und damit Richtung Gleitstück und Kette. Die eigentliche Hydraulikwirkung kommt von hinten. Im Bild also links vom Kolbendichtring, der intakt ist. Aus aktueller Sicht ist das ein reiner Hydraulikspanner, was nicht gut ist. In Verbindung mit einer Feder ok. Nur Feder auch ok. Am besten mit einer Rastnachstellung. Es gibt ja genug Techniken, die Zeit von Motorstillstand zum Öldruckaufbau durch die Ölpumpe sicher zu überbrücken. Habe bisher nicht versucht, den Kolben zu öffnen. Solange ich den Spanner nicht verstanden habe, wird er auch nicht mehr eingebaut. Im Notfall neue Spanner und diesen mit Gewalt öffnen. Auch ein neuer muss verstanden sein. Ideal mit Testmöglichkeit im eingebauten Zustand. Es gibt wohl auch Einmalspanner (Feder). Im Workshop Manual keine Angaben dazu. Kennt jemand diesen Kettenspanner ? Die vermutete Feder innen hätte so keine Funktion. Auszuschließen ist ein Einrasten in der Endstellung beim Ausbau vor Tagen. Gruß Paul
    • 34 Antworten
  15. paul01

    Diablo Motorproblem

    Hallo, jetzt kommt das Problem mit dem Diablo 1992. Es gibt diese Symptome: Beim Anlassen manchmal ca. 1500 U/min statt 1800 U/min. Dann aber auf 1800 hoch und wieder runter. Manchmal bleibt es relativ konstant, aber tief. Beim Fahren zunächst beim Warmwerden relativ normaler Lauf. Irgendwann beim Gas wegnehmen Leerlauf statt 1100 U/min nur 800-1000. Nach dem Gasgeben, wenn relativ normaler Lauf vorher, bereits zweimal direkt im Anschluss Problem mit unter 800 und Absterbegefahr. Da vor der Gerage rangieren nötig, da zweimal abgestorben im kurzzeitigen Leerlauf. Geht aber wieder an und dann geht es unruhig in die Garage, aber keine Absterbegefahr. Nicht sicher ist, ob es leicht knallt in der Abgasanlage, also vorher unverbranntes Benzin. Das gab es vor vielen Jahren mal, war aber wesentlich lauter. Keine Check Engine Codes beim Abfragen, keine Lampe im Display. Bisherige Maßnahmen, teilweise zeige ich dazu auch Daten und Bilder später zur Unterhaltung: Zündkabel geprüft Zündkerzen teilweise erneuert (Es war kein ganzer Satz da. Kommt aber noch.) Kerzenbild nicht besonders gut. Zündspulen und Zündmodule ersetzt. Beide Lambdasonden neu Unterdrucksensoren beide im Kaltzustand gleiche Widerstandswerte Lufttemperatursensoren beide im Kaltzustand gleiche Widerstandswerte Evtl. noch später: Kompressionsprüfung (mache ich am 12 Zylinder sehr ungern. Schiebe ich also vor mir her.) Einspritzdüsen Zusatzluftschieber für Warmlaufen Aktuell keine echten Fahrten, also nur im engen Umkreis von zuhause. Auto ist dann geradeso warm beim Öl, beim Wasser normal warm. Das Auto lief weit über ein Jahr extrem gut, also bis jetzt halt. Das Problem kann aktuell nicht auf eine Bank fixiert werden, was das Ganze nicht einfach macht. So macht auch ein RechtsLinksTauschen von Baugruppen aktuell noch keinen Sinn, also Steuergeräte... Gruß Paul
    • 306 Antworten
  16. Hallo, habe aktuell ein Problem mit einem Diablo 1992. Dazu mache ich evtl. einen extra Thread auf. Eine Möglichkeit ist dabei die Zündspule. Zündmodule BKL3B habe ich noch 2 Ersatz. Bei Lamborghini gibt es nur komplette Einheiten mit Kühlkörper/Träger, Zündspule ZS und Zündmodul ZM (BKL3B). Zwei davon hatten mich über 1000 EUR gekostet. Diesmal ist es nicht sicher eine Spule, diesmal kein Fehlercode, und so möchte ich gern eine solche Einheit für eine Fahrt vorbereiten und beim Auftreten des Fehlers nur umstecken. Es ist also eher ein Fehlersuchtest. So soll eine alternative Zündspule genommen werden für diesen Test und auch gleich als sichere Ersatzteilalternative für andere Leute sein. In englischsprachigen Foren hatte ich damals einiges gefunden, siehe auch: Manche hatten wohl auch was eingebaut. Eine Langzeitaussage nach ein oder zwei Jahren habe ich nicht gefunden. Beispiele: DAC4608 (wahrscheinlich Jaguar gemeint) AC Delco # E508C Prenco # F3000-121922 WAI # W0133-1601868 NAPA autoparts # IC149 Autozone # C1202 Die komplette Einheit ist Magneti Marelli AEI 600G und AEI 600H. Sollen exakt baugleich sein, haben die gleiche Lamborghini-Teilenummer. Hatte ich beide vorher drin und aktuell auch: Es geht davon nur um die Zündspule. Meine damaligen und meine aktuellen: Es ist also Magneti Marelli / Champion BAE506 DK , die man nirgends kaufen kann. Die weiteren Angaben sind wohl nur eine Art Zeitstempel oder Charge (2C und 8K) Was bedeutet das K ? Was ist der Unterschied zwischen der BAE506 DK und der BAE504 DK, die einfach verfügbar ist ? Was ist der Unterschied zwischen der BAE506 DK und der BAE504 D oder BAE504 D/245, die ebenfalls einfach verfügbar sind ? Habe keinerlei technische Daten gefunden. Geometrisch passen viele und der Anschluss ist auch bei vielen gleich. Es sind nicht die vom Fiat Tipo usw., wie es oft genannt wird. Andere mit dem doppelten Ausgang sind mir ohne Daten zu heikel für einen Test. Gruß Paul
    • 40 Antworten
  17. paul01

    Diablo Kühlerlüfter öffnen

    Hallo, hier ein paar Bilder vom Öffnen eines Lüfters zur Unterhaltung. Es gab keinen Ausfall oder sowas. Eher mal sauber machen. Es müssen 4 kurze und diese 4 langen Schrauben gelöst werden: Nur diese Bürste ist stark abgenutzt nach 25 Jahren: Nach dem Abnehmen der Bürstenplatte, um alles trocken zu reinigen, lag da ein kleiner schwerer Klumpen: Den habe ich gleich weggeworfen. Dachte, das wird wohl irgendwie ein Stück der kurzen Bürste sein. Jetzt erst beim Anschauen der Bilder merke ich, dass ein so großes Stück nicht aus der Bürstenführung raus kann. Evtl. doch nochmals aus dem Müll raussuchen. Fehlenden Lötzinn kann ich auch nirgends erkennen. Der Lüfter läuft ja. Gruß Paul
    • 3 Antworten
  18. StartedFromTheBottom

    Diablo Auspuffanlage komplett

    Hallo, ich hätte bei Interesse eine komplette Serienauspuffanlage für einen Diablo zur Verfügung (müsste EU Version sein, ich glaube nur Schweiz hatte etwas anderes Setup). Siehe Screenshots mit den markierten Teilen...Anbauteile (Dichtungen, Lager) hatte ich jetzt nicht geschaut... müsste ich noch checken. Bei Interesse und für ein Originalbild kontaktieren.
    • 4 Antworten
  19. paul01

    Diablo Ölverlust Ventildeckel

    Hallo, am Diablo 1992 gab es Ende letzten Jahres einen kleinen Ölfilm auf dem Ventildeckel, also nicht an der Dichtung. Es war in der Nähe der Öleinfüllschraube. Also letztes Jahr neuen O-Ring an die Öleinfüllschraube. Jetzt wieder Ölfilm. Genauer geschaut ist es nicht an der Öleinfüllschraube, sondern zwischen den beiden Zündkerzenschächten neben der Öleinfüllschraube. Bisherige Maßnahmen: Bereich abgerieben und auch mit Bremsenreiniger sauber gemacht und auf einen einsamen Tropfen gehofft. Dann gefahren und unterwegs mehrmals geschaut. Trocken. Aber zuhause wieder Ölfilm. Hatte sogar den Eindruck, dass bei abgestelltem warmem Motor der Film nasser wird. Jetzt sind also die Bereiche dieser beiden Zündkerzenschächte im Verdacht (Quelle: Eurospares): Die Ventildeckel werden im Wesentlichen durch die Halter #2 in den Zündkerzenschächten/Aussparungen nach unten auf den Zylinderkopf gedrückt. Diese Halter, also eine Art Ventildeckelschrauben, sehen so aus: Habe zwar nicht gesehen, dass an diesen Haltern seitlich Öl austritt, aber das war im Bereich des Ölfilms. Also hochwahrscheinlich. Das Öl kommt nicht von innen durch die Bohrung. Jetzt meine Fragen: Wird beim Einsetzen dieser Halter eine flüssige Dichtung im Bereich des Sechskants eingesetzt ? Kennt jemand das Anziehdrehmoment ? Gruß Paul
    • 48 Antworten
  20. oli234

    Diablo oder Gallardo Perfomante

    Hallo Bin schon lange Lamborghini Fan.Und jetzt habe ich das nötige Kleingeld. Und nun bin ich am überlegen entweder ein Lamborghini Diablo oder doch etwas neures einen Lamborghini Gallardo Perfomante Spyder. Ein bisschen soll es auch als Wertanlage sein.Und da denke ich bin ich beim Lamborghini Diablo besser aufgehoben.Die Form ist einfach einmalig. So etwa 3000-5000km, fahre ich im Jahr. Bin mir nun nicht so ganz schlüssig, ob es etwas neues sein soll.Da ich auch ein bisschen mehr fahren möchte.Und weiß ja auch nicht ob der Lamborghni Diablo dafür geeignet ist. Ob es oft Werktstatt Probleme gibt.Oder lieber doch was neues? Mir gefällt dieser Lamborghini Diablo ganz gut und vom Preis auch. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=218256663&isSearchRequest=true&scopeId=C&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=3&pageNumber=1 Gruß Oliver
    • 1 Antwort
  21. guepe

    Diablo Getriebe - Hersteller

    Weiß jeman welche Firma das Diablo Getriebe gebaut hat? Es steht leider nichts auf dem Getriebe. Gruß Günter
    • 6 Antworten
  22. guepe

    Diablo Getriebeteile gesucht

    Hallo, hat jemand von euch ein Diablo Getriebe - eventuell ein defektes Getriebe liegen. Ich bräuchte eine bestimmte Welle die nicht lieferbar ist. Gruß Günter
    • 8 Antworten
  23. paul01

    Diablo Kupplungsnehmerzylinder

    Hallo, wollte einen Ersatzteileintrag für einen Kupplungsnehmerzylinder machen. Vor wenigen Jahren habe ich für einen Diablo 1992 einen bekommen und eingebaut, der gut und angeblich der Originale von Lamborghini ist. Mir wurde dabei auch gesagt, dass einer von Fiat oder Alfa nur ähnlich, aber nicht ganz gleich ist. Evtl. nur im Kolbendurchmesser. Einen Kupplungsnehmerzylinder Bosch 86917 habe ich auf die Schnelle aber nicht gefunden. Das macht einen Ersatzteileintrag sinnlos. Gibt es jetzt andere, die von Lamborghini-Vertretungen verwendet werden ? Hat jemand die letzten 5 Jahre einen neuen verbaut ? Gruß Paul
    • 15 Antworten
  24. mauro.p

    Kupplung von Valeo?

    wer hat eine Adresse wo ich eine kupplung kit von valeo bestellen kann für mein diablo...mit schnelle Lieferung?
    • 2 Antworten
  25. Hallo, für Interessierte hier ein Paar Bilder vom Tausch des Reglers und Kondensators der Lichtmaschine (Alternator) bei einem 92er Diablo. Es ist wirklich sehr einfach und für ganz kleines Geld machbar. Hintergrund war damals, dass nach dem Starten nicht die Lichtmaschinenspannung von ca. 14V anlag. Erst nach vielen Hundert Metern Fahrt war alles normal. Das hat mich aber verunsichert. Ich dachte, dass wegen eines Fehlers das Einschalten erst durch Selbsterregung (keine Schweinerei) bei höherer Drehzahl erfolgte. Dann also Regler und Kondensator getauscht, aber das Problem war nicht weg, zumindest nicht gleich. Einige Fahrten später war es dann weg. So kann man also auch reparieren. Zumindest war dann der Deckel sauber wie nie. Diesen Deckel mit den Muttern runternehmen: Dann sieht man links den Regler und rechts den Kondensator: So sieht es mit abgenommenem Regler aus: Und hier die Artikelnummern der beiden bei meinem 92er: Gruß Paul
    • 94 Antworten
×