Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
  • Suche Maserati Granturismo MC Stradale


    Ich suche einen gepflegten Maserati Granturismo MC Stradale bis 30.000 km. Bevorzugte Farben: Weiß, Schwarz, Rot


    • Gefällt mir 1

    Rückmeldungen von Benutzern




    IronMichl

    Geschrieben

    Hmmmmm.

    Naja.

     

    Also wenn das mehr als "Patina" ist .......... bitte mal bessere Bilder einstellen ........ kann man das mit Heissluftföhn, Kühleisen und ausreichend Erfahrung abmildern.

     

     

    Michl 😇

    phil1337

    Geschrieben

    vor 11 Minuten schrieb IronMichl:

    Hmmmmm.

    Naja.

     

    Also wenn das mehr als "Patina" ist .......... bitte mal bessere Bilder einstellen ........ kann man das mit Heissluftföhn, Kühleisen und ausreichend Erfahrung abmildern.

     

     

    Michl 😇

    Danke Michl für die Info. Ich habe leider zur Zeit keine besseren Bilder zur Hand, da ich das Fahrzeug noch beim Händler steht.

    Was bedeutet „Patina“? :) 

    IronMichl

    Geschrieben

    "Patina" bezeichne ICH gerne "...... dem Alter und den km entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungserscheinungen........."

     

    Aber aus der Erfahrung kann ich Dir sagen dass Lederpflege meist vernachlässigt wird/wurde.

    Insofern gebe ich hier gerne den Spruch meines "Lederausbilders" weiter:

    "Das wird nicht neu! Aber eine erhebliche Verbesserung ist durchaus zu erwarten."

     

    ok?

     

    Michl

    phil1337

    Geschrieben

    vor 11 Minuten schrieb IronMichl:

    "Patina" bezeichne ICH gerne "...... dem Alter und den km entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungserscheinungen........."

     

    Aber aus der Erfahrung kann ich Dir sagen dass Lederpflege meist vernachlässigt wird/wurde.

    Insofern gebe ich hier gerne den Spruch meines "Lederausbilders" weiter:

    "Das wird nicht neu! Aber eine erhebliche Verbesserung ist durchaus zu erwarten."

     

    ok?

     

    Michl

    Ok :D Verstanden! Das reicht mir schon mal als Vorabauskunft! Besten Dank! :) 

    IronMichl

    Geschrieben

    Gerne.

    😉

    phil1337

    Geschrieben

    Hallo zusammen,

     

    ich habe eine andere Frage, wußte nicht wohin damit - es geht um den Verkauf meines aktuellen Maserati Granturismo.

    Bitte die Frage sonst in den richtigen Bereich verschieben, falls dies unpassend sein sollte:

     

    Ich bin gerade dabei meinen Maserati Granturismo zu verkaufen. Jetzt hat sich ein Interessent gemeldet, der aus Belgien kommt und dort wohl ein Autogeschäft führt. Er möchte das Fahrzeug kaufen, er möchte das Fahrzeug aber, aufgrund der aktuellen Corona Thematik und der langen Fahrt hin und zurück, nicht persönlich abholen kommen. Er will mir im Voraus eine Anzahlung schicken und würde dann, sobald das Auto von mir abgemeldet wurde, eine Spedition vorbeischicken, um das Fahrzeug abzuholen. Vor der Abholung durch die Spedition würde er dann den Rest des Kaufpreises überweisen.

    Er würde es also quasi "blind" kaufen - haben gerade lange miteinander telefoniert. Er macht einen sympathischen Eindruck, trotzdem würde ich mich gerne absichern wollen und euch fragen, in welche Fallen ich da tappen könnte bei einem Fahrzeugverkauf ins Ausland per Vorab Überweisung? Ist das so gängig bei seriösen Autokäufen ins Ausland?

     

    - Gibt es was, auf das ich achten müsste? 

    - Könnte er theoretisch, wie auch immer, das Geld über die belgische Bank irgendwie nach dem Kauf zurückholen?

    - Oder könnte er angeben, das Auto nie erhalten zu haben und deswegen sein Geld zurückfordern?

     

    Es kann ja auch sein, dass das alles passt. Ich habe sowas allerdings noch nie gemacht und bin da deswegen auch vorsichtig.

     

    Danke für eure Meinungen bzw. Erfahrungswerte!

     

    Schöne Grüße,

    Phil

    Svitato

    Geschrieben

    vor einer Stunde schrieb phil1337:

    Sorry für die späte Antwort - Auto sah gut aus, ist mittlerweile aber verkauft worden.

    Schon? Ist immer noch drin. 

     

    Betreffend deinem Verkauf: In Zahlung geben für den MC Stradale? Ansonsten evtl einen Vertrag machen, damit du absichert bist? 

    S-D-A

    Geschrieben (bearbeitet)

    Hallo Phil,

     

    sobald das Geld bei einer normalen Überweisung auf Deinem Konto gutgeschrieben wurde, kann es der Überweiser nicht mehr zurückbuchen. Anders sieht es bei Verrechnungsscheck aus, der kann unter Vorbehalt gutgeschrieben, und noch lange Zeit vom Aussteller zurückgebucht werden. 

     

    Wenn Du einen Kaufvertrag aufsetzt, und Dir zusätzlich vom Spediteur bzw. dessen Fahrer unterzeichnen lässt, dass er das Auto entgegen genommen hat, solltest Du safe sein. Bin da aber auch immer sehr vorsichtig bei solchen Sachen. Zusätzlich würde ich vor dem Verladen Fotos von allen Seiten machen, und wenn noch ein "Zeuge" Deinerseits dabei ist, ist das sicher auch nicht verkehrt.

     

    Auf jeden Fall würde ich eine Frist vereinbaren, in der das Auto vollständig bezahlt und abgeholt werden muss. Sonst könnte der "Käufer" das Auto anzahlen/reservieren und sich dann mit der restlichen Abwicklung ewig Zeit lassen.

     

    Viel Erfolg beim Verkauf :-))!

    bearbeitet von S-D-A
    phil1337

    Geschrieben

    vor einer Stunde schrieb Svitato:

    Schon? Ist immer noch drin. 

     

    Betreffend deinem Verkauf: In Zahlung geben für den MC Stradale? Ansonsten evtl einen Vertrag machen, damit du absichert bist? 

    Ah ok, zumindest unter dem Link habe ich das Fahrzeug nicht mehr gefunden :)

    Nein ich würde ihn Privat verkaufen, Inzahlungnahmeangebote waren keine guten dabei und deswegen der Verkauf von Privat an einen Händler aus Belgien :)

    vor einer Stunde schrieb S-D-A:

    Hallo Phil,

     

    sobald das Geld bei einer normalen Überweisung auf Deinem Konto gutgeschrieben wurde, kann es der Überweiser nicht mehr zurückbuchen. Anders sieht es bei Verrechnungsscheck aus, der kann unter Vorbehalt gutgeschrieben, und noch lange Zeit vom Aussteller zurückgebucht werden. 

     

    Wenn Du einen Kaufvertrag aufsetzt, und Dir zusätzlich vom Spediteur bzw. dessen Fahrer unterzeichnen lässt, dass er das Auto entgegen genommen hat, solltest Du safe sein. Bin da aber auch immer sehr vorsichtig bei solchen Sachen. Zusätzlich würde ich vor dem Verladen Fotos von allen Seiten machen, und wenn noch ein "Zeuge" Deinerseits dabei ist, ist das sicher auch nicht verkehrt.

     

    Auf jeden Fall würde ich eine Frist vereinbaren, in der das Auto vollständig bezahlt und abgeholt werden muss. Sonst könnte der "Käufer" das Auto anzahlen/reservieren und sich dann mit der restlichen Abwicklung ewig Zeit lassen.

     

    Viel Erfolg beim Verkauf :-))!

    Super, Danke für die Info! So habe ich mir das auch vorgestellt! Kaufvertrag machen, alles festhalten, eine Bestätigung vom Spediteur noch einholen und Fotos oder ein Video vom Abtransport machen und dann sollte das passen :) Ausweiskopien etc. habe ich schon eingeholt, habe mittlerweile den Händler bei Autoscout24.be auch gefunden, also scheint tatsächlich derjenige welche zu sein :)

     

    Besten Dank! Ich werde berichten wie das alles ablief :)




    Schreibe eine Antwort

    Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...