Allgemeine Informationen:

Der Ferrari FXX ist ein nicht strassenzugelassener Versuchsträger auf Basis des Ferrari Enzo Ferrari .

Er wurde im Jahr 2005 an 29 Stammkunden des Hauses verkauft, das Ziel war, die Kunden an der Entwicklung des Enzo-Nachfolgers zu beteiligen. Zu diesem Zweck gehörten diverse Trackdays inklusive technischer Betreuung durch hauseigene Ingenieure auf bekannten Rennstrecken weltweit zum Lieferumfang.

Der siebenfache Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher erhielt FXX Nr. 30.

2008 erschien ein "Evo-Package" für den FXX. Es steht den Kunden frei, ihren FXX im Werk bei Ferrari aufrüsten zu lassen oder es beim FXX zu belassen. Der FXX Evo hat u.A. 860 PS und eine verbesserte Aerodynamik. Einige Kunden nutzten den Umbau, um auch gleich die Lackierung ihres FXX Evo etwas farbenfroher zu gestalten (vorher waren die allermeisten FXX rot). Zudem wurden für einige wenige Kunden komplett neue FXX Evo aufgebaut, was die Gesamtanzahl deutlich über 30 steigen ließ.


Weiterführende Links:

Der FXX bei Ferrari: http://www.ferrari.com/English/Scude.../FXX_Home.aspx
Der FXX bei Carpassion: http://www.carpassion.com/ferrari-f4...nzo-basis.html