ABS ist die Abkürzung für Antiblockiersystem.

Bei starken Bremsungen, vor Allem auf nasser Fahrbahn, wirkt es einem möglichen Blockieren der Räder durch Regelung des Bremsdrucks in kurzen Intervallen entgegen.

Ein ABS ermöglicht während des Vollbremsvorganges eine deutlich bessere Richtungskorrektur durchzuführen, und so eventuell ein Hinderniss zu umfahren.

Der erste PKW der serienmäßig über ABS verfügete war der Ford Scorpio ab dem Baujahr 1985.