+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Vmax 993turbo WLSII vs. 959

  1. #1
    993 SpeedsterS

    Vmax 993turbo WLSII vs. 959

    Guten Morgen zusammen,

    geht Euch das auch manchmal so, daß man eine Frage schon seit Jahren im Hinterkopf hat, aber nie die Gelegenheit hatte sie zu stellen (oder dann vergessen...). Egal, jetzt habe ich Zeit sie zu stellen:

    Seit Jahren wundert mich die unterschiedliche Höchstgeschwindigkeit zwischen einem 959 und einem 993turbo mit Werksleistungssteigerung II. Beide Fahrzeuge haben sehr ähnliche Technik, die Aerodynamik ist auch nicht so dramatisch anders, die Leistung ist mit 450PS absolut identisch, der 959 hat sogar ein erhebliches Hubraum-Manko (2,65 gegen 3,6) dennoch wurde der 10 Jahre ältere 959 in der Topspeed immer um 15-20 km/h schneller getestet, als der 993truboWLSII.

    Ja sogar der 996turbo WLS (ebenfalls mit 450PS) und einer deutlich besseren Aerodynamik ist immer noch deutlich langsamer!

    Wo liegt das Geheimnis der Höchstgeschwindigkeit des 959?

  2. #2
    hast du dir schon einmal die getriebeübesetzungen angeschaut, würde mir als erstes dazu einfallen.

  3. #3
    Rein vom Gefühl würde ich aber schon sagen, dass der 959 eine bessere Aerodynamik hat.
    Man schaue sich nur einmal die Unterschiede bei der Konstruktion des Hecks/Spoilers an.

    Edit: habe mal nachgeschaut. Der 993 ist ja sogar immerhin 3 CM höher als der 959.

    Wenn es nicht mit Zauberei zu tun hat, dürfte das in solchen Tempobereichen der entscheidenste Faktor sein.

    PS Der Motor hat übrigens 2,8 Liter Hubraum.

  4. #4

    Zitat Zitat von Telekoma Beitrag anzeigen
    Rein vom Gefühl würde ich aber schon sagen, dass der 959 eine bessere Aerodynamik hat.
    Man schaue sich nur einmal die Unterschiede bei der Konstruktion des Hecks/Spoilers an.
    Wenn es nicht mit Zauberei zu tun hat, dürfte das in solchen Tempobereichen der entscheidenste Faktor sein.

    PS Der Motor hat übrigens 2,8 Liter Hubraum.
    Höchstgeschwindigkeit erhält man über eine möglichst windschlüpfrige Karosserie. Ein Heckspoiler erhöht den Abtrieb und steht der Windschlüpfrigkeit im Wege (erst gegen Ende der 1980er Jahre hat man auch bei Straßenfahrzeugen gelernt, wie man einen effizienten Abtrieb, d.h. ohne wesentliche Verschlechterung der Aerodynamik generiert). Der Cw-Wert des 959 wird seitens Porsche mit 0,31 angegeben. Das ist durchaus bemerkenswert, aber das kann der 996 Turbo mittlerweile auch und liefert trotzdem bessere Abtriebswerte.

    Der Tipp mit dem Getriebe geht in die richtige Richtung. Ich suche die Daten schon fieberhaft....


    EDIT:
    zumindest mal ein Anfang:

    993 Turbo 3,6 Mj 1994, Getriebe Typ G50/52 (manuell):
    1. Gang 3,154
    2. Gang 1,789
    3. Gang 1,269
    4. Gang 0,967
    5. Gang 0,756
    Achsübersetzung 3,444

    Der 959 hat ein 6-Gang Getriebe Typ 959 (das ist kein Schreibfehler).

  5. #5
    Der 959 hatte schon die "bessere" Aerodynamik als der 993turbo. Auch wenn sich das bei diesem komplexen Thema schlecht so pauschal sagen lässt. Es sind kleine Merkmale die "besser" für Höchstgeschwindigkeiten sind:

    - Kleinere Stirnfläche
    - Verkleideter Unterboden; Ja, den hat der 911er auch, bei dem ist sogar der Motor gekapselt. Allerdings wurde beim 959 der Unterboden vornehmlich auf möglichst geringen Widerstand ausgelegt, beim 911er hingegen schon mehr auf gezielte Luftführung.
    - Schmalere Bereifung hinten

    Das sind vergleichsweise geringe Abweichungen, die aber mit einer weiteren Getriebeübersetzung den Unterschied ab 280 km/h ausmachen. Bei den gewaltigen aerodynamischen Kräften machen schon kleine Unterschiede einen großen Unterschied. (schöne Formulierung)

    Der Unterschied zum 996 turbo WLS dürfte wirklich in der Übersetzung liegen.

  6. #6

    Und hier die Getriebedaten des Typs 959:

    1. Gang 3,5
    2. Gang 2,06
    3. Gang 1,41
    4. Gang 1,04
    5. Gang 0,81
    6. Gang 0,64
    Achsübersetzung 4,125

    Aufgrund der recht langen Übersetzung konnte man mit dem 1. Gang bereits deutlich über 100 km/h fahren.

    Die Stirnfläche A errechnet sich aus dem Rechteck, daß um den Fahrzeugquerschnitt gespannt werden kann:

    A = 0,81 x Breite x Höhe

    Daten hierzu fehlen mir.

  7. #7
    Moment: Dreht der 993 Turbo denn auch im 6. Gang aus?
    Dann wäre es ja irgendwie geklärt

  8. #8

    Der 959 hat ein 5+G - Ganggetriebe. Der G(eländegang) ist im normalen Fahrbetrieb absolut uninteressant. Durfte es vor 2 Monaten als Beifahrer selbst mit erleben. Ein Bekannter hat ein Touring-Modell, ein absoluter ´Runner´ mit inzwischen knapp 160tsd km.

    Übersetzungen:
    G = 3,500
    1. = 2,059
    2. = 1,409
    3. = 1,036
    4. = 0,813
    5. = 0,639

    Achsübersetzung 4,125
    Rückwärtsgang 2,857


    Vmax bei Beginn des roten Bereichs (7.200 U/min)
    G. = ca. 55 km/h
    1. = ca. 100 km/h
    2. = ca. 145 km/h
    3. = ca. 195 km/h
    4. = ca. 245 km/h
    5. = ca. 315 km/h

    Der Wagen erreicht also die angegebene Spitze fast im roten Bereich. Der Wagen meines Bekannten dreht noch darüber hinaus bis zum abregeln (Tacho über 350 km/h, ca. echte 325 km/h).

    Die 959 sind recht komfortable, schnelle Wagen. Den 993 TT habe ich etwas ruppiger in Erinnerung. Bin aber schon ewig keine 993 mehr gefahren.


    (c) Porsche, Betriebsanleitung 959

  9. #9
    A (959) = 0,81 x 1,840 m x 1,280 m = 1,907712 m2

    A (993) = 0,81 x 1,795 m x 1,310 m= 2,069145 m2


    Da fällt dann aber die Einbeziehung der Reifenbreite?

  10. #10

    Zitat Zitat von LittlePorker-Fan Beitrag anzeigen
    Der 959 hat ein 5+G - Ganggetriebe. Der G(eländegang) ist im normalen Fahrbetrieb absolut uninteressant.
    Ja, die Umbenennung zum "Geländegang G" ließ man sich bei Porsche kurzerhand einfallen, nachdem sich die Fahrt in diesem Gang als doch recht "unbequem" erwies. War aber ursprünglich so nicht geplant und die ersten Versuchsträger wiesen den Gang noch als echten 1. Gang aus .

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr vom Porsche 959?
    Von Cooper im Forum andere Modelle - Porsche
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 11:05
  2. Bugatti Veyron
    Von Massman im Forum Bugatti
    Antworten: 1356
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:04
  3. 959: Technikfrage zur Registeraufladung
    Von Marc W. im Forum andere Modelle - Porsche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 12:59
  4. Beschleunigungswerte M3 E46
    Von S-Freak im Forum BMW M
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 11:58
  5. Porsche 959 Querschnittsmodel in Amerang / Chiemgau
    Von S.Schnuse im Forum andere Modelle - Porsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 14:54