Nissan Note Nismo S – Kleiner Sportler für Japan

Speziell für den heimischen Markt in Japan bringt Nissan den Note Nismo S heraus. Der Kleinwagen erhält einen 140 PS starken Vierzylinder-Motor inklusive Sportauspuffanlage. Zudem erhält die Karosserie sportlich gestaltete Schürzen an Front und Heck sowie tiefer heruntergezogene Schwellerverkleidungen. Die Radhäuser werden durch 17 Zoll große, zweifarbige Leichtmetallräder mit fünf Doppelspeichen ausgefüllt.

Nissan Note Nismo S

Nissan Note Nismo S
Bild 1 von 4

Speziell für den heimischen, japanischen Automarkt rundet Nissan sein Nismo-Programm mit dem Note Nismo S nach unten ab.

Während bei uns Nissans Sportdivision Nismo erst langsam an Bekanntheit zulegt, gehört dieser Name in Japan bereits seit Jahrzehnten zum guten Ton. Neben 370Z, Juke und GTR kommt dort nun zusätzlich der Kleinwagen Note in den Genuss einer Nismo-Behandlung.

An der Karosserie sorgen sportlich gestaltete Schürzen an Front und Heck gemeinsam mit weiter heruntergezogenen Seitenschwellern für den typischen Nismo-Look. passend dazu werden am Frontspoiler, den Außenspiegeln, den Schwellern und der Einfassung des Diffusors rote Farbakzente gesetzt. Als Hauptlackierung stehen die Farben weiß, grau oder schwarz zur Auswahl. Dazu gibt es zweifarbige Leichtmetallräder in 17 Zoll mit fünf Doppelspeichen.

Auch das Interieur präsentiert sich sportlich und erhält neben der Hauptfarbe schwarz diverse Highlights in rot, wie beispielsweise die inneren Sitzwangen der Sportsitze, die Einfassungen der Belüftungsdüsen oder die Nullstellenmarkierung am Lenkrad. Interessenten stellt sich die Wahl zwischen normalen Komfortsitzen, Sport- und Schalensitzen, je nach persönlichem Anforderungspotenzial.

Unter der Haube arbeitet ein 1,6 Liter großes Vierzylinder-Triebwerk mit 103 kW/140 PS, die über ein manuelles Fünfgang-Getriebe zu den Vorderrädern gelangen. Dank Sportauspuff klingt der kleine Sportler dabei durchaus passabel. Neben dem Nismo S ist in Japan zusätzlich der Note Nismo im Programm, der aus einem 1,2-Liter-Motor 110 PS schöpft und diese per CVT-Getriebe verteilt.

Ob der Nissan Note Nismo S seinen Weg auch auf den europäischen Markt finden wird, steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Quelle: Nissan

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.