Morgan Plus 4 – Mehr Leistung für den Klassiker

Wenn ein Auto zweifelsfrei als Klassiker gelten darf, dann wohl der Morgan Plus 4. Seit den 1950er Jahren wird dieses Fahrzeug nahezu unverändert gebaut – zumindest auf den ersten Blick. Unter der Karosserie hat sich immer mal wieder etwas getan, um die neueste Technik integrieren zu können. In Genf zeigen die Briten nun die neueste Evolution, die laut ersten Infos über 145 PS haben wird.

Morgan Plus 4

Morgan Plus 4
Bild 1 von 2

Der Morgan Plus 4 ist ohne Zweifel einer der wenigen modernen Klassiker mit extrem langer Bauzeit. Seit den 1950ern wird er ununterbrochen gefertigt.

Freistehende Kotflügel mit langen, geschwungenen Formen und aufgesetzten Scheinwerfern im Froschaugen-Look – derartiges Styling hat eigentlich seit den 50ern ausgedient. Eigentlich, denn in Großbritannien ticken die Uhren manches Mal anders als auf dem Festland. So beispielsweise bei der sympathischen Sportwagenmarke Morgan, die bis heute einige Modelle fertigt, die bei anderen Marken allenfalls als gut gehütete Ausstellungsstücke im Werksmuseum stehen würden. Der Morgan Plus 4 kann beispielsweise auf eine durchgehende Bauzeit seit 1950 zurückblicken und wurde in dieser Zeit immer nur in ganz milden Schritten an die sich verändernde Moderne angepasst, um beispielsweise aktuelle Sicherheits- oder Abgasvorschriften einhalten zu können.

Auf dem Genfer Autosalon stellt Morgan nun erneut eine kleine Evolution vor, die motorenseitig auf über 145 PS und rund 190 Newtonmeter Drehmoment kommen soll. Klingt nicht nach viel, sagen Sie? Nun, dann halten Sie sich aber bitte auch vor Augen, dass der Morgan Plus 4 die Waage fahrfertig mit knapp über 900 Kilogramm allenfalls sachte streichelt – zumindest im Vergleich zu manch anderem modernen Sportwagen. Somit dürfte die Motorleistung für ordentlichen Fahrspaß und Open-Air-Genuss durchaus ausreichen.

Die genauen technischen Daten werden erst bei der Pressekonferenz am Dienstag bekannt gegeben. Dort wird Morgan auch über Preise und Markteinführung informieren.

Quelle: Morgan

Tags:

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.