Lamborghini Aventador LP720-4 50° Anniversario

Lamborghini feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen und feiert dieses Jubiläum nicht nur mit dem in Genf vorgestellten Veneno, sondern zusätzlich auch mit dem Lamborghini Aventador LP720-4 50° Anniversario, der in Shanghai sein Debüt feiert. Lediglich 100 Exemplare dieses 720 PS starken Sportwagens werden im neuen Farbton Giallo Maggio gefertigt. Alternativ stehen über ad personam alle weiteren Farbtöne zur Auswahl.

Lamborghini Aventador LP720-4 50° Anniversario

Lamborghini Aventador LP720-4 50° Anniversario
Bild 1 von 6

Der Lamborghini Aventador LP720-4 50° Anniversario ist das Geburtstagsgeschenk der Italiener an die treue und loyale Kundschaft.

Im Mai 1963 verließ der erste Lamborghini 350GT die Fertigungsstätte in Sant’Agata Bolognese und begründete eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte. In den 50 Jahren der Firmengeschichte haben berühmte Sportwagenlegenden, wie der Miura, der Espada, der Countach oder der Diablo das Licht der Welt erblickt, während das Renommee der Italiener in aller Welt stetig zunahm. Diverse Firmeninhaber haben den jeweiligen Epochen ihren Stempel aufgedrückt, aber seit der Übernahme durch die VW-Konzerntochter Audi im Jahr 2001 geht die Entwicklung stetig bergauf. Anlässlich des runden Jubiläums wurde in Genf bereits der Extremsportwagen Veneno präsentiert, dessen Minimalauflage von drei Exemplaren bereits im Vorfeld ausverkauft war. Nun folgt in Shanghai ein weiteres Geburtstagsmodell, das sich an eine größere Kundschaftsgruppe wendet.

Vom Aventador LP720-4 50° Anniversario wird Lamborghini immerhin 100 streng durchnummerierte Exemplare auflegen. Gegenüber dem normalen Aventador wird der 6,5 Liter große Zwölfzylinder-Saugmotor um 20 PS auf 529 kW/720 PS leistungsgesteigert, was zu einer Endgeschwindigkeit jenseits von 350 km/h führt. Die Tempo 100-Markierung im Tacho wird bei durchgetretenem rechten Pedal und ordentlichem Untergrund bereits nach 2,9 Sekunden passiert. Wie im normalen Modell wird dabei die Kraft über ein Siebengang-ISR-Getriebe permanent auf alle vier Räder übertragen.

Speziell für das Sondermodell wurde mit dem Lackton Giallo Maggio metallic (Mai-Gelb) eine Farbe aufgelegt, die eine Hommage an den seit 50 Jahren meistgewählten Farbton für Lamborghini-Modelle darstellt. Der Farbname erinnert bewusst an den Gründungsmonat der Marke. Eine Schicht hochreflektierender Partikel in der obersten Lackschicht lässt den LP720-4 im Sonnenschein funkeln. Als Kontrast dazu wird der untere Bereich von Front- und Heckschürze, sowie der Seitenschweller in mattschwarz abgesetzt. Diese wurden im hauseigenen Windkanal zusätzlich neu gestaltet und verbessern die aerodynamische Effizienz gegenüber dem normalen Aventador um rund 50%. Speziell die Heckpartie mit einem Luftauslassgitter und dem vergrößerten Diffusor fällt Fans direkt ins Auge, aber auch vorn wurden Verbesserungen eingearbeitet, wie sich anhand von zwei senkrechten Luftleitblechen am Außenbereich der Schürze zeigt. Schwarz lackierte Leichtmetallräder runden den Exterieur-Auftritt gekonnt ab.

Hochwertiges Semi-Anilin-Leder in gelb und schwarz kleidet die Sportsitze, die Türen und das Armaturenbrett ein. Durch spezielle Gerb- und Färbeprozesse wird erreicht, dass die natürliche Narbung und die weiche Haptik erhalten bleiben. Neben Giallo Quercus steht für die Innenbereiche der Sitze auch Terra Emilia, ein warmer Braunton zur Auswahl. Diamantförmige Steppnähte sorgen jeweils für einen besonders hochwertigen Look. Für Interessenten, denen die Kombination von gelb und schwarz nicht gefällt, gibt es über das Individualisierungsprogramm ad personam alle weiteren Farbtöne zur Auswahl.

Zusätzlich zum Aventador LP720-4 50° Anniversario wird Lamborghini in Shanghai auch den Gallardo LP560-2 50° Anniversario vorstellen, über den wir berichten werden, sobald es offizielle Bilder vom Fahrzeug gibt.

Quelle: Lamborghini

Autor: Matthias Kierse

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.