Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC – Rekord

Bei Testfahrten auf dem VW-Gelände in Ehra-Lessien wurden 408,84 km/h erreicht – mit einem Cabrio. Grund genug, daraus eine auf acht Exemplare limitierte Sonderserie zu machen, den Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC. Der Rekord wurde vom TÜV Saar gemessen und per Zertifikat bestätigt. Am Steuer saß der chinesische Rennfahrer Anthony Liu, der den Wagen demnächst auf der Shanghai Motor Show vorstellt.

Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC

Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC
Bild 1 von 5

Die Farbgebung des Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC orientiert sich an der Rekordedition des Super Sport, setzt aber eigene Akzente.

Wie zerronnen, so gewonnen. Einen Tag, nachdem die Guinness-Rekordkommission dem Veyron Super Sport nach fast drei Jahren seinen Geschwindigkeitsweltrekord wieder aberkannte, erreichte ein Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse mit dem ebenfalls 882 kW/1.200 PS starken W16-Turbotriebwerk eine Höchstgeschwindigkeit von 408,84 km/h – bei geöffnetem Dach! Rekord für ein Seriencabrio. Dies geschah unter den strengen Augen des SGS TÜV Saar auf der Volkswagen Teststrecke Ehra-Lessien nahe Wolfsburg. Am Steuer saß der chinesische Rennfahrer Anthony Liu.

Eigentlich ist der Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse aus aerodynamischen Gründen auf 375 km/h limitiert. Ob bei der nun angesetzten, limitierten Edition unter dem Namen „WRC“ für World Record Car dieser Begrenzer nun entfallen wird, wurde im Pressetext nicht angegeben. Lediglich acht Exemplare dieses in Schwarz und Orange gehaltenen Cabrios werden gebaut. Unterhalb der Scheinwerfer beginnt ein orangener Streifen, der sich nach hinten immer weiter verjüngt und schließlich an der B-Säule endet. Auch der hufeisenförmige Kühlergrill und die Leichtmetallräder mit fünf Doppelspeichen tragen orange, ebenso wie der innere Bereich des Diffusors am Heck und diverse kleine Details.

Im Interieur wird das Farbenspiel weitergeführt. Während die Sitzflächen schwarz tragen, sind die Lehnen orange ausgeführt, jeweils durch Ziernähte in Kontrastfarbe aufgewertet. Auf den Einstiegsleisten findet sich der vollständige Modellname, der beim Rekordfahrzeug zusätzlich mit der erreichten Geschwindigkeit, dem Datum und einem Autogramm des Fahrers Anthony Liu ergänzt wurde. Die acht Exemplare des Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse WRC können ab jetzt bestellt werden und kosten mindestens 1.900.000,- € zuzüglich Steuern. Vorgestellt wird der Wagen auf der Auto Shanghai, die in diesem Monat ihre Pforten öffnet.

Quelle: Bugatti

Autor: Matthias Kierse

Tags: , ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.