BMW M3 DTM Champion Edition – M-eisterlich

Dass man 2012 im Jahr der Rückkehr in die DTM direkt alle drei ausgeschriebenen Meisterschaften gewinnen würde, hat in München wohl niemand ernsthaft geglaubt. Nachdem das Triple dennoch gelungen ist, bringt man nun mit der BMW M3 DTM Champion Edition ein exklusives Sondermodell im Stil von Bruno Spenglers Rennfahrzeug. Das mattschwarze Auto wird es nur 54-mal geben.

BMW M3 DTM Champion Edition

BMW M3 DTM Champion Edition
Bild 1 von 6

Die BMW M3 DTM Champion Edition trägt wie das Einsatzfahrzeug von Bruno Spengler den Farbton Frozen Black metallic.

2012 kehrte BMW mit einem Fahrzeug in die DTM zurück, das ursprünglich mehr oder weniger für und durch diese Rennserie entstanden war: Dem M3. Während jedoch in den 1980er Jahren noch tatsächlich Serienfahrzeuge zu Rennwagen umgebaut werden konnten, haben die heutigen DTM-Boliden mit den Straßenautos allenfalls noch die Leuchten gemeinsam. Die Karosserien bestehen aus extrem leichter Kohlefaser und die Fahrer sitzen in ihrem Carbon-Monocoque dort, wo im normalen M3 eigentlich die Rückbank zu finden wäre. Dennoch übt die Deutsche Tourenwagen Masters einen großen Reiz aus, dem viele Fans weltweit gern folgen. Dass man jedoch bereits im Wiedereinstiegsjahr gleich den Fahrer-, Team- und Markentitel abräumen könnte, hat sich in der Münchner BMW-Zentrale wohl kaum jemand träumen lassen. Dank Bruno Spengler und dem Team Schnitzer konnte man genau dies jedoch erreichen.

Aufgrund dieser Gegebenheiten präsentiert die M GmbH nun ein exklusives Sondermodell, die M3 DTM Champion Edition. Passend zum Einsatzfahrzeug von Bruno Spengler trägt der Wagen eine Lackierung in Frozen Black metallic, die mit den bekannten M-Streifen auf Dach und Kofferraumklappe ergänzt wird. Hinter den Vorderrädern findet sich ein großes M-Logo. Der Gurney-Flap am Heck, das Dach und die Frontspoilerlippe bestehen aus Carbon. Ergänzend werden die Fensterumrandungen, die Auspuff-Endrohre, die Einfassungen der Seitenblinker und die Nieren in schwarzem Chrom ausgeführt, während die Leichtmetallfelgen mattes Schwarz tragen. Auf den hinteren Seitenscheiben steht das Namenskürzel „SPE“ für Bruno Spengler in Kombination mit der Aufschrift „DTM Champion 2012“.

Innen geht die schwarze Farbgebung eine Lederausstattung mit erweitertem Umfang in Novillo Schwarz mit Kontrastelementen in Palladiumsilber und einem Sportlenkrad in schwarzem Alcantara weiter. Der Handbremsgriff trägt den eingestickten Schriftzug „M Power“. Auf Mitteltunnel und Armaturenbrett zeigt sich sichtbares Carbon. DTM-Meister Bruno Spengler signiert persönlich die Leiste oberhalb des Handschuhfaches, auf der auch die laufende Nummer der limitierten Edition zu finden ist. Insgesamt werden nur 54 Kunden in den Genuss dieses Sondermodells kommen.

Technisch wird an der M3 DTM Champion Edition nichts verändert. Den 420 PS starken V8-Saugmotor gibt es in der Sonderedition ausschließlich in Kombination mit dem Direktschaltgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad. Zur weiteren Serienausstattung zählen M Drive, das Competition Paket, das Navigationssystem Professional, Park Distance Control, das M Driver’s Package und eine Sitzheizung für die Vordersitze. Außerdem ist ein exklusives Fahrtraining im Rahmen der „BMW M Fascination Nordschleife“ Bestandteil des Sondermodells, bei dem den glücklichen Neubesitzern von Bruno Spengler persönlich die berühmte Eifel-Rennstrecke nähergebracht wird.

Die Produktion der DTM Champion Edition läuft kurz vorm Serienende des aktuellen M3 im BMW-Werk Regensburg und der M GmbH Manufaktur ab Februar 2013. In Deutschland beginnt die Preisliste bei 99.000,- € inklusive Steuern.

Quelle: BMW

Autor: Matthias Kierse

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.