Audi R8 V10 Plus – Facelift bringt neues Topmodell

1 Kommentar

Aus Ingolstadt rollt mit der umfangreichen Modellpflege des erfolgreichen Mittelmotorsportwagens auch gleich ein neues Topmodell heran: Der Audi R8 V10 Plus übernimmt ab Ende des Jahres das Zepter. Hier darf der Zehnzylinder-Saugmotor 550 PS leisten und das ausschließlich als Coupé lieferbare Fahrzeug in 3,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h katapultieren. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 317 Stundenkilometern.

Audi R8 V10 Plus

Audi R8 V10 Plus
Bild 1 von 4

Wie seine schwächeren Modellgeschwister erhält auch der neue Audi R8 V10 Plus einen schwarzen Singleframe-Grill und neue Scheinwerfer. Unter der Schürze findet sich ein Carbon-Splitter.

Kurz nachdem Audi einen neuen Fertigungsrekord mit 20.000 gebauten R8 feiern konnte, präsentieren die Ingolstädter nun eine umfangreiche Modellpflege, die nicht nur neue Leuchten und Anbauteile enthält, sondern die erfolgreiche Sportwagen-Modellreihe auch mit einer neuen Topversion krönt. Der neue Audi R8 V10 Plus wird nur in der Coupé-Variante angeboten und bedient gezielt leistungshungrige Kunden. Wie alle R8-Ableger erhält er neu gestaltete Lampen an Front und Heck (hinten nun in LED-Technik mit nach außen größer werdendem Blinklicht), sowie einen neu gestalteten Singleframe-Grill mit angeschrägten oberen Ecken und schwarz-glänzenden Gittern. V10 und V10 Plus erhalten zusätzlich Grillstreben in Chrom. Unterhalb der Frontschürze findet sich ein Carbon-Splitter, der bei der Topvariante Serienumfang ist, für die restlichen R8 jedoch auch gegen Aufpreis bestellt werden kann. Auch die beim R8 V10 Plus serienmäßig verbauten Außenspiegelgehäuse und Sideblades in Sichtcarbon sind im Zubehörprogramm der anderen R8-Modelle zu finden. Am Heck zieht sich der Carbon-Diffusor weit in die Schürze hinauf, in der außen je Seite ein schwarz eloxiertes Auspuffendrohr endet.

Hinter den Passagieren kommt der bekannte 5,2 Liter große V10-Motor zum Einsatz, der beim Plus-Modell ab Werk eine Beleuchtung in der Carbon-Umrandung erhält. Im R8 Plus darf man sich über ein Leistungsplus von 25 PS gegenüber dem normalen V10-Modell freuen. Somit stehen hier 404 kW/550 PS und ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmetern zur Verfügung, die über das neue Siebengang-S-Tronic-Direktschaltgetriebe auf den permanenten quattro-Allradantrieb übertragen werden. Auf Wunsch gibt es den Audi R8 Plus auch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Nach nur 3,5 Sekunden fällt die 100 km/h-Markierung im Tacho, spätestens bei Tempo 317 bleibt die Nadel andächtig stehen – sofern Auslauf und Verkehrssituation dies zulassen.

Neben elf Uni-, Metallic- und Perleffektfarben bietet Audi den R8 V10 Plus exklusiv auch in einem matten blauen Effektlack an. Dazu gibt es serienmäßig 19 Zoll große, schwarz lackierte Leichtmetallräder mit Reifen der Dimensionen 235/35 vorn und 295/30 hinten. Dahinter verbergen sich ab Werk Ceramic-Carbon-Bremsscheiben, die für beste Verzögerungswerte sorgen. Diese lassen sich ebenso wie die atemberaubende Beschleunigung von Fahrer und Beifahrer in gut ausgeformten Schalensitzen genießen. Rund um den Piloten verläuft aus der Türverkleidung heraus rund um die Lenksäule bis zum Mitteltunnel ein bogenförmiges Element in Sichtcarbon, das von Audi „monoposto“ genannt wird. Feinnappa-Leder sorgt für ein sportives Wohlfühlerlebnis. Zur Serienausstattung zählt neben dem Navigationssystem plus auch eine Bang & Olufsen-Soundanlage.

Durch die Modellpflege stieg beim Einstiegs-R8 mit V8-Mittelmotor die Leistung von 420 auf 430 PS (316 kW) an. Alle Varianten stehen ab Ende des Jahres beim Händler. Die Preise beginnen bei 113.500,- € für den R8 V8 als Coupé. Der neue Audi R8 V10 Plus kostet mindestens 173.200,- €. Einen ersten Blick auf den modellgepflegten R8 können Interessenten bereits auf dem Pariser Automobilsalon Ende September werfen.

Quelle: Audi

Autor: Matthias Kierse

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Faultier sagt:

    schönes Ding 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.