ABT S3 Limousine – Zu viert auf Cayman-Jagd

Wie wäre es, wenn man zu viert auf Cayman-Jagd gehen könnte. Nein, wir rufen nicht zum Reptilienfang auf, wir reden von Autobahnen und Landstraßen. Mit der ABT S3 Limousine könnte das Spiel funktionieren. Nach der Leistungskur in Kempten stehen 370 PS und 460 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung, die auf den serienmäßigen Allradantrieb treffen und den Viersitzer in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen.

ABT S3 Limousine

ABT S3 Limousine
Bild 1 von 4

Sieht harmloser aus, als er ist: Die ABT S3 Limousine hat es faustdick unter der Haube. Mit diesem Auto lassen sich Fahrzeuge vom Kaliber Porsche Cayman gut ärgern.

Spielen wir das Gedankenspiel einmal kurz durch: Auf einer leeren, limitfreien Autobahn treffen ein Porsche Cayman und ein verhältnismäßig unscheinbarer Audi aufeinander. Der Ingolstädter entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als Mitglied der A3-Modellfamilie, genauer als Limousine. Ein ganz genauer Blick entlarvt ihn als S3. Damit wäre der Wagen jedoch bei weitem kein Gegner für den Cayman, allenfalls wenn es sich um die Basismotorisierung ohne Buchstabenzusatz handeln sollte.

Wenn jedoch ein Cayman S oder sogar GTS im Spiel ist, könnte sich der S3 so lang machen, wie er wollte, Land wäre nicht in Sicht. An dieser Stelle kommt ABT Sportsline aus Kempten im Allgäu ins Spiel. Nach einer gezielten Leistungssteigerung mittels am Prüfstand erprobter neuer Motorsoftware bringt die S3 Limousine 272 kW/370 PS auf die Räder. Hinzu kommt ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmetern, das dem Viersitzer zu einem Spurtvermögen von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden verhilft. Selbst der Cayman GTS hat hier das Nachsehen. Einzig bei der Höchstgeschwindigkeit, die ABT auf 265 km/h festsetzt, kann der Porsche vorbeiziehen.

Am restlichen Fahrzeug verändert ABT nicht viel. Einzig der 20 Zoll große Radsatz mit wahlweise Gun Metal grau oder Mystic schwarz lackierten Leichtmetallfelgen sorgen für einen sportlicheren Auftritt. 18 und 19 Zoll große Räder sind ebenfalls verfügbar. Zudem verbaut ABT Einstiegsleuchten in LED-Technik und gibt dem Wagen auf Kundenwunsch hochwertige Velours-Fußmatten mit auf den Weg.

Quelle: ABT Sportsline

Tags: , ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.