Jump to content
beckerto

Neue geplante Motoren (550, 63 AMG) - Autobild

Recommended Posts

beckerto   
beckerto

In der aktuellen Autobild (30.01.2004) stehen folgende Infos zu geplanten Motoren:

Neue S-Klasse (2005), neuer CL (2006):

-550 (388PS) Motor V8 Sauger - ersetzt den 500er

-600 unverändert (500 PS)

-63 AMG V8 ohne Kompressor mit 6,3 Liter (500PS)

-65 AMG unverändert (612PS)

Neuer ML:

-550 (388PS) Motor V8 Sauger - ersetzt den 500er

-63 AMG V8 ohne Kompressor mit 6,3 Liter (500PS)

Aktuelle E-Klasse:

-550 (388PS) Motor V8 Sauger - ersetzt den 500er

-63er V8 ohne Kompressor mit 6,3 Liter (500PS)

Aktuelles C Sportcoupe (Facelift):

-550 (388PS) Motor V8 Sauger

Sind alles Spekulationen von Autobild. Müssen nicht der Wahrheit entsprechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

Klingt nach:

Hubraum ist nicht ersetzbar, außer durch noch mehr Hubraum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da bell   
da bell

hallo!

ich hab das auch gelesen. ich denke, der 550er, den sie da ansprechen, ist eher ein evo des jetzigen amg-motors. die neue v8-generation ist technisch identisch mit der jetzt kommenden v6-generation, wird daher eine deutlich höhere literleistung haben als von autobild angenommen. ein 550er wird eher um die 420-430ps haben.

aber was autobild angeht, ich weiss nicht: wer genauer hinschaut, der sieht, dass sie für die cl-retusche einen mazda rx8 als vorbild genommen haben. der neue e63 soll als 6,3liter-sauger 800nm haben. da fasst man sich manchmal schon an den kopf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

sorry aber hab ich nicht ganz verstanden.

heisst das es kommt ein ML mit 600 PS ???

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Machoman   
Machoman

Also ich habe da irgendwo was anderes läuten hören.

Der S63 soll Vierventiltechnik erhalten und weiterhin einen Kompressor haben. (Evolution des S55)

Womit es dann über 600 PS und über 800nm wären - lassen wir uns überraschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

hi

ich glaube nicht das mercedes den 500 motor komplett aus dem programm nimmt der ist doch kult was wäre eine s oder sl klasse ohne 5 liter motor... :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
hi

ich glaube nicht das mercedes den 500 motor komplett aus dem programm nimmt der ist doch kult was wäre eine s oder sl klasse ohne 5 liter motor... :-(((°

Meiner Meinung nach ist es höchste Zeit, das er überarbeitet oder ersetzt wird. Da er sich schon seit langem nicht mehr auf dem Niveau der Konkurenz befindet. Sprich er wird seit ein paar Jahren mit kleineren Motoren veglichen (4,2 Liter V8 Audi, 4,3 Liter V8 Lexus, 4,4 Liter V8 BMW) und zieht dennoch meist den Kürzeren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

Meiner Meinung nach ist es höchste Zeit, das er überarbeitet oder ersetzt wird. Da er sich schon seit langem nicht mehr auf dem Niveau der Konkurenz befindet. Sprich er wird seit ein paar Jahren mit kleineren Motoren veglichen (4,2 Liter V8 Audi, 4,3 Liter V8 Lexus, 4,4 Liter V8 BMW) und zieht dennoch meist den Kürzeren.

das sehe ich nicht so denn mit den 745i kann er noch locker mithalten

motto : drehmoment statt drehzahl auch wenn es nur 20 Nm unterschied sind ist das drehmoment beim 500er besser verteilt bzw. über ein längeres drehzahlband während der 745i die 440 Nm nur kurz erreicht und dann wieder abfällt... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
motto : drehmoment statt drehzahl auch wenn es nur 20 Nm unterschied sind ist das drehmoment beim 500er besser verteilt bzw. über ein längeres drehzahlband während der 745i die 440 Nm nur kurz erreicht und dann wieder abfällt... :lol:

Das Problem ist er muss sich mit wesentlich kleineren Motoren messen lassen um dann gleich zu ziehen oder zu unterliegen.

Vergleich doch mal einen S430 (279 PS) gegen einen 745i (333 PS) :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Ok Es gibt noch zu viele Spekulationen,und keiner weiß genau welcher Motor hergestellt wird,aber auch ich bin der Meinung das Daimler ihr Potential nutzen sollte und neue Motoren herstellen sollte.Kult hin oder her was bringt es dene wenn der Motor veraltet ist ?

Mehr Power weniger Verbrauch. Das ist zukunft,und da muss Daimler mithalten,also heißen wir unsere neuen Mercedes Motoren Willkommen O:-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SlyStyle   
SlyStyle

Ich habe von einem Bekannten aus Stuttgart erfahren, das der 500er durch einen 4 Liter Biturbo (wird dennoch 500er genannt) ersetzt werden und ca. 380 PS haben soll. :???:

Gruß

SlyStyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy

nochwas, etwas kann da nicht ganz stimmen , den im CL oder in der S Klasse hat der 63 AMG Saugmottor 500 PS und 600 NM, was immernoch nicht wirklich gut ist jedoch für MercedesVerhältnisse geht das schon in Ordnung. Die erreichen nur selten ihre 10 NM zu 100 ccm.

Mal abgesehn davon verstehe ich bei bestem wille nicht warum der selbe Motor in der e-klasse mit 800 NM auf den Martk kommen soll.

Ebenfalls als Sauger :???:

hehe tippe es ist nur ein Tippfehler, aber immerhin da erkennt man dass wer auch immer dieses schrieb, nicht wirklich viel Ahnung von autos hat.

Den selbst ein gut Konstruierter Motor hätte auf die 6.3 Liter 630 NM, 800 sind jedoch viel zu viel.

Ich wiederhole rede ist von Saugern nicht von aufgeladenen Motoren !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
nochwas, etwas kann da nicht ganz stimmen , den im CL oder in der S Klasse hat der 63 AMG Saugmottor 500 PS und 600 NM, was immernoch nicht wirklich gut ist jedoch für MercedesVerhältnisse geht das schon in Ordnung. Die erreichen nur selten ihre 10 NM zu 100 ccm.

Na da hat aber jemand mal die Faustformel gelernt 8) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy
Na da hat aber jemand mal die Faustformel gelernt 8) .

Neeee nur drüber nachgedacht :D

nochwas, wenn das Sportcoupe wirklich wie es in der Autobild steht mit dem 5,5 Liter V8 und 388 PS auf den Markt kommt, MUSS der M4 mehr als 400 Ps mobilisieren.

Den schwere wird es auf jeden Fall !

Nicht das die 2 jetzt in der gleichen Klasse wären, jedoch würde ich mich als M4 Fahrer ärgern, wenn ein Sportcoupe im SERIENZUSTAND mir so nahe kommen könnte !

hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Ich versteh nicht was das soll?

  • BMW setzt auf Hochdrehendee Motoren!
    AUDI setzt auf Turbo Motoren!
    Mercedes stzt(e)auf Kompressor Motoren

!Warum kommen jetzt neue Mercedes Motoren ohne Kompressor raus? Das versteh ich nicht so ganz!

Kann das jemand erklären?

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

in der vergangenheit war es eingentlich immer so das mercedes eher auf hubraum gesetzt hat. aber natürlich laufen die kompressor geladenen maschinen auch gut.

warten wir erstmal ab wie sich der neue 3.5liter V6 im SLK macht. ich denke das nachfolgenden motoren auf der gleichen technischen basis laufen werden (4ventile, vari.nockenwelle...) ausserdem ist der motor bereits auf beninz-direkteinspritzung ausgelegt, welche sicher in 1-2jahren folgen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RenM   
RenM

da spekuliert autobild aber mal wieder wie wild...

kann mir kaum vorstellen dass mercedes so breit wieder auf sauger umsteigt, wo man mit kompressor deutlich mehr durchzug dank höherem Drehmoment und nen niedrigeren Verbrauch erzielt. ausserdem ein v8 im c sportcoupe? wer soll den denn kaufen?

-> mal abwarten was wirklich kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi
kann mir kaum vorstellen dass mercedes so breit wieder auf sauger umsteigt

Ich kanns mir auch nicht vorstellen!ob sich das Mercedes vorstellen kann bleibt leider abzuwarten!!Ich hoffe dass sie beim Kompressor bleiben!!!Wenn der E55 AMG nen 6.3L Motor kriegt dann heist das,dass der neue M5 wieder mal von hinten :wink2: muss!Also bleibt irgendwo alles beim alten! :D:DO:-)

Mfg :wink2:O:-)O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
Wenn der E55 AMG nen 6.3L Motor kriegt dann heist das,dass der neue M5 wieder mal von hinten :wink2: muss!Also bleibt irgendwo alles beim alten!

Die Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen :-? .

Der gute alte M5 hat in den meisten Tests trotz 76 Minder-PS in der Regel besser abgeschnitten als der E55 AMG. Wieso sollte wenn der Mercedes einen weiterhin in etwa gleich starken aber Drehmomentschwächeren Moto bekommt, er besser sein als der neue M5 ?

Meiner Meinung nach war das Kompressorkonzept genau das richtige für Mercedes. Man hat ordentlich Leistung + ein sehr gutes Drehmoment auch ohne das man Hightechmotoren zu stande bringt. Aber wenn sich MB-AMG jetzt in das Terrain von BMW-M traut sehe ich für MB dunkelschwarz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy
Aber wenn sich MB-AMG jetzt in das Terrain von BMW-M traut sehe ich für MB dunkelschwarz.

Sehe ich genauso.

Trotzdem würde es mich brennend interessieren ob MB-AMG es sich wagen wird einen Sauger mit hoher Literleistung auf den Martk zu bringen.

Und ob er den Anforderungen auch gerecht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi
Die Logik kann ich nicht ganz nachvollziehen

Egal :wink:

BMW ist ohne weiters ein SUPER!!!Auto! :-))! Aber man darf Mercedes nicht unterschätzen!den!Ich weis nicht so recht was im Moment mit Mercedes los ist :-? Einmal nen Kompressor einmal Sauger,und warum auch nicht,einmal ein BITURBO :-(((° NUR VERWIRRUNG! Ich hab heut nen M3er gesehn und da hab ich nur an eins gedacht :hug:

Da ist BMW für mich vieeel besser mit den Motoren zurecht gekommen!Der neue M5 soll 9000U/min machen!was das für ein Sound sin muss :-o

Mfg Sibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER
Da ist BMW für mich vieeel besser mit den Motoren zurecht gekommen!Der neue M5 soll 9000U/min machen!was das für ein Sound sin muss :-o

Mfg Sibi

glaube wirklich nicht das bmw einen motor baut der 9000 U/min aushalten soll und wird..... da gibt es andere hersteller die so extreme besser beherschen (Honda S2000 9300U/min)

ich glaube der neue //M5 wird nicht mehr drehzahl zur verfügung haben als der alte oder vielleicht 200-300 U/min mehr ein V10 schaft konstruktionbedingt nicht solche hohen drehzahlen eher ein reihenmotor wie der //M3 oder eben S2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi
glaube wirklich nicht das bmw einen motor baut der 9000 U/min aushalten soll und wird.....

Keiner zwingt dich dazu!Ich habe es jedenfalls gelesen. Ob der das schafft oder nicht ist mir egal :bored: .Ah ja,kannst du mir sagen wieviele ht.km ein HONDA MAZDA oder NISSAN Motor maximal schaft?

Mfg :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

Keiner zwingt dich dazu!Ich habe es jedenfalls gelesen. Ob der das schafft oder nicht ist mir egal :bored: .Ah ja,kannst du mir sagen wieviele ht.km ein HONDA MAZDA oder NISSAN Motor maximal schaft?

Mfg :wink2:

die aussage kam nicht weil ich ein japan-fan bin der prelude ist nur 2.auto tagsüber wird mit W124 E280 gefahren (also auch begeisterter benz-fahrer) ich bin keiner der nur auf die japsen fixiert ist....

aber ich glaube eben das es nicht möglich ist einen 5,5 liter grossen V-Motor bis 9000 U/min drehen zu lassen ohne halbarkeitseinbussen..es würde keiner die 100.000km oder gar 150-200.000 km erreichen...was die km anzahl betrifft hat ein arbeitskollege von mir mit seinem sportlich gefahrenen prelude inzwischen auch die 400.000 km problemlos geknackt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi
tagsüber wird mit W124 E280 gefahren

Ehrlich?Wir haben auch nen W124er 300D!Der hat 310000km aufm Buckel!Der läuft mehr als super!

Ich hab wirklich gelesen,dass der neue 5er nen ''5 L'' V10 mit 500 PS haben wird!!

Ah ja,wie schnell fährt der 280er eigentlich?Hab bisher nur von nem 260er gehört und gesehn!

Mfg Sibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×