Jump to content
Jaymz

Unfall.... mit Fotos

Empfohlene Beiträge

Jaymz   
Jaymz

Hi

Hatte heute bei diesem sch***** Wetter einen Unfall. Ich komm um eine Kurve in der Stadt und seh eine Autoschlange vor mir. Ich fang an bei ca. 45 km/h zu bremsen, bis plötzlich die Räder blockierten. Starße war naß. Ich drück immer stärker auf die Bremse und versuche zu lenken , aber nix passiert und ich fahr einem Golf IV drauf. War ein Fahrschulwagen :( .

Airbags blieben drin, der Aufprall war nicht soooo hart, dennoch ist einiges verbogen. Der Kühlergrill ist eingebeult, als ich die Motorhaube aufgemacht hab, war auch gleich die Metallleiste vorne, dort wo die eine Plakette mit den Fahrzeugdaten drauf ist, verbogen. Der rechte + linkeScheinwerfer sind leicht nach oben + seite geneigt. Stoßstange hat auch was abgekriegt.

Meine eigentliche Frage: Das Auto is noch fahrbereit und macht keine Probs beim fahren. Jedoch stellt sich für mich die Frage, ob ich gleich zur Werksattt soll, oder ob dies nicht vielleicht noch Zeit hätte.

Kann einer von euch vielleicht mit den angegeben Schäden was anfangen und mir praktisch eine Vorabanalyse machen? :D

Greetz und danke

Hier die Fotos Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smoove   
Smoove

Hat der Vectra (ist doch ein A mit Facelift) kein ABS?

Schwer zu sagen, was da alles kaputt ist. Gerade bei den Scheinwerfern brechen Plastiknippel gerne ab, sodass sie unbrauchbar werden.

Ich würde auf jeden Fall sofort in die Werkstatt fahren, da die Scheinwerfer sicher sonst wo hinleuchten, nur nicht auf die Straße vor dir.

Wenn dich die Polizei dann anhält, werfen sie dir dann Gefährdung oder sonst was vor.

Außerdem kann es ja sein, dass einige schon gebrochen sind, und dir der ganze Salat bei der nächsten Bremsung nach vorne rausfliegt. Dann ist vielleicht noch mehr kaputt.

Und außerdem: Wie sieht dass denn so aus?

Gruß Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

ABS hat er schon, aber ich weiss nicht so recht, hat einfach blockiert, jedenfalls wars 1. zu spät zum Lenken, weil ich davon überzeugt war, dass er Bremsweg reichen würde und 2. hab ich leicht nach links gelenkt wobei einfach nichts passiert ist, bin weiter gerade aus, die 2-3 Meter nachdem ich nach links eingeschlagen habe.

Ich hab mit mal die Scheinwerfer angesehen und geguckt wie das so aussieht. Wenn ich die Leuchtweite ganz tief einstelle, dann ist alles kein Problem.

Eine Probefahrt hab ich auch nochmal gemacht, alles sitzt noch fest.

Es sieht im Moment so aus, dass ich keine Anzeige bekommen und meine Probezeit weiterhin 1 Jahr und 346 Tage beträgt O:-)

Mein Vater hat den Wagen allerdings vor 2 Jahren oder sowas auf Haftpflicht gesetzt, da der Wagen nix mehr wert war/ist und Vollkasko sich nicht gelohnt hätte.

Der Fahrlehrer war ganz lässig und hat nicht gestresst, er hat meine Personalien, ich seine Visitenkarte und jetzt werd ich am Do. mal die Versicherung anrufen und den Unfall melden :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Eine Frage : könnte ich zu unserem Autohaus und einen Kostenvoranschlag machen lassen und wieder abdüsen? Wahrscheinlich würden die mich nicht wegfahren lassen... oder ? :-?:oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Also ich würde an Deiner Stelle zuerstmal gleich morgen meine Versicherung anrufen und nicht erst Donnerstag :???: Warum auch warten?

Ich denke mal der Kühler muss neu und eventuell neue Scheinwerfer. Das kann schon ganz schön teuer werden. Dazu eventuell noch ein bisschen was lackiert und das ganze kostet Dich schnell mal gute 1.000€+

Am besten gehst Du mal zu einer unabhängigen Werkstatt und lässt das richten. Man kann ja andeuten, dass man nicht unbedingt eine Rechnung benötigt (denke nicht, dass Du das über die Versicherung laufen lässt?).

Der Unfallhergang würde ich mal behaupten ist ein typischer Anfängerfehler. Bremsen, blockieren, doller bremsen. An Deiner Stelle würde ich erstmal überprüfen, ob der Wagen überhaupt ABS besitzt. Sowas sollte man eigentlich schon wissen, weil man sich dann eben unterschiedlich auf Vollbremsungen geistig vorbereiten sollte. Du solltest vielleicht auch mal über ein Sicherheitsfahrtraining nachdenken. Sowas gibt's für Fahranfänger usw. oftmals schon rceht billig. Bei mir wurde es vom Hamburger Abendblatt unterstützt und war ein Ein-Tages-BMW-Training für damals 100DM für Schüler. Und es war sehr lehrreich.

Naja ich wünsche Dir noch viel Glück bei Deiner "Fahrkarriere".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Wenn ich sie Do. anrufe, dann hat das schon seinen Grund: Renovierungsarbeiten und alles ist bis Mittwoch zu. :wink:

Bei Haftpflicht kann ich das wohl kaum über die Versicherung laufen lassen, oder?.

So wie ich das einschätze is der Kühler ok, Scheinwerfer funktionieren auch, müssen halt gerichtet werden.

Was auf jeden Fall neu ran muss ist die Stoßstange, die hat was abbekommen, und der Kühlergrill auch. Hinter der Stoßstange sind viele Streben verbogen...

1000 Euro :-(((° , bei dem Schrottwagen.... mal gucken ob sich das noch lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Hab mal bisschen geforscht, leider keine Teilepreise gefunden aber bei ebay gabs einiges.

Ich würd sagen, dass ein Satz Scheinwerfer um die 120 Euro kosten würde, eine Frontschürze unlackiert etwa 100 Euro.

Wie kommst du auf die 1000 Euro O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raser   
Raser

Wie er auf 1000 Euro kommt!

Na gut nehmen mal die 100 und 120 von dir! Dazu Arbeitszeit und Lack! Du hast selbst gesagt das einige verstrebung verbogen sind! Und wenn der Kühler vielleicht doch kaputt ist! Sind das gut und gern 1000 euro!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

mein bruder hatte letzten frühling ein ähnliches erlebnis. von hinten in einen stehenden wagen rein. nur noch ganz langsam. schadensumme: 1'000 chf. äusserlich war nur der scheinwerfer kaputt.

die kosten nehmen sehr schnell enorme ausmasse an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
westbywest   
westbywest

da kann ich dir was sagen... kleiner riss in der stossstange hinten, und eine kleine beule ausbeulen.

stossstange = neues teil ca. CHF 450.--

arbeitszeit = ca. CHF 500.--

lackieren = ca CHF 1000.--

so kommt ein schaden, denn man von aussen kaum sieht auf etwa CHF 2000.-- dein schaden hingegen ist doch deutlich zu sehen X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Auto repariert. Kostenpunkt 590 Euro all incl. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ap_RS   
ap_RS

Na Glückwunsch !!!

Hatte auch mal bei Nasser Fahrbahn meinen Opel Ascona B gegen einen Bus gesetzt. Der war aber totalschaden. Na OK, da hätte auch nur die Tür weg fallen müssen. Muss man wohl alles mal mitgemacht haben.

Bis dahin :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×