Jump to content
WAL

Felgen in Turbinenform (wie beim SLR)

Recommended Posts

WAL   
WAL

Ich hab mir heute morgen die AMS angeschaut, da ist ein Bild vom SLR drinnen....

Dieser hat ja auch Felgen, die wie eine Turbine geformt sind (auch bei anderen MB Modellen und bei der PorscheTurbo Felge)...

Nun fällt mir auf, dass die Felgen so am Auto montiert sind, dass die Luft aus dem Bremsen herausgezogen werden soll (durch den Unterdruck glaub ich)...

Wenn man nun die Felgen so montiert, dass die Luft reingedrückt wird, ist das A) egal, weils nur was für die Optik tut, oder B) erhöht sich die Bremsleistung, weil kältere Luft auf die Bremsen kommt, oder C) vermindert sich die Bremsleistung, weil die warme Luft nicht mehr richtig abziehen kann...

Würd mich brennend interessieren, weil ich hab früher einen Ferialjob in einer Werkstatt hatte und die Felgen immer so montiert, dass die Luft reingedrückt wird (wenns wahr ist, dass sie reingedrückt wird)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

:-? Das ist keine Frage der Montage, sondern der Felge. :wink:

Ich glaube nicht, dass das bezgl. Bremsleistung so einen großen Unterschied gibt. Ein Grund dafür könnte z.B. auch sein, dass sich nicht so schnell Bremsstaub an der Felge absetzt.

Kommt auch auf das Auto an, wo diese Felge verbraut wird. In einigen Autos wird ja direkt von der Frontschürze Luft zu den Bremsen geleitet. Diese Luft muss ja dann da logischerweise wieder weg, deshalb -->nach Außen. Wenn kein Luftkanal existiert, wird wahrscheinlich die andere Variante besser sein, weil die Luft von "außen" kälter ist als die von unter dem Auto oder sonstwoher. Problem ist wiederum bei Nässe, wo die Bremsscheiben dann eher nass oder "gesalzen" wird, wenn die Felge Luft nach innen drückt.

Du siehst als, dass beides seine Vor-und Nachteile hat.

Aber, wie gesagt, ich glaube nicht, dass das so viel bringt und wahrscheinlich mehr der Optik dient. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×