Jump to content
Braschnii

Frage zu ESP

Empfohlene Beiträge

Braschnii   
Braschnii

Hallo,

ich habe mal eine Farge bezüglich des elektronischen Schleuderprogramms(ESP,DSC..).Bin gestern bei einem bekannten in einem 320Ci E46 mitgefahren,welcher bei völlig rutschigen Kopfsteinpflaster in der Kurve voll beschleunigte.Bei meinem E30 hätte ich da einen doppelten Salto gemacht :D Ich bin sehr beeindruckt über die technische Souveränität une Sicherheit die das ESP bietet.Da ich sonst kaum Erfahrungen damit habe,habe ich die Frage wie weit sich dieses Schleuderprogramm ausreizen lässt.Weil wenn man schon in feuchten Kurven voll beschleunigen kann,dann doch fast überall?Ist das ESP ein "allmächtiger Schutzengel"?Würde gerne ein paar Erfahrungen hören.

Danke im Vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
Hallo,

ich habe mal eine Farge bezüglich des elektronischen Schleuderprogramms(ESP,DSC..).

ESP ist kein elektronisches Schleuderprogramm (sowas gibts nur bei Waschmaschinen), sondern ein Elektronisches Stabilitäts Programm.

Bin gestern bei einem bekannten in einem 320Ci E46 mitgefahren,welcher bei völlig rutschigen Kopfsteinpflaster in der Kurve voll beschleunigte.Bei meinem E30 hätte ich da einen doppelten Salto gemacht :D Ich bin sehr beeindruckt über die technische Souveränität une Sicherheit die das ESP bietet.

ESP ist deshalb so effektiv weil alle im Fahrzeug vorhandenen Systeme wie ABS, ASR, etc. vernetzt sind und um einen Giersensor ergänzt wurden. Dadurch erkennt ESP Schleuderversuche schon im Ansatz und bremst das jeweils dem auszubrechenden Rad entgegengesetze ab und fängt das Auto wieder auf, desweiteren werden bei solchen Kopfschußaktionen auch noch die Motorleistung reduziert (über ASR). Außerdem kann ESP nicht nur bremsen sondern wenn es die Situation verlangt auch gasgeben und das gezielt an einem bestimmten Rad, insofern es an der Antriebsachse ist.

Da ich sonst kaum Erfahrungen damit habe,habe ich die Frage wie weit sich dieses Schleuderprogramm ausreizen lässt.Weil wenn man schon in feuchten Kurven voll beschleunigen kann,dann doch fast überall?Ist das ESP ein "allmächtiger Schutzengel"?

ESP ist kein Wundermittel, es ist nur eine Optimierung der ohnehin vorhandenen Systeme zzgl. ein paar Ergänzungen. Und es läßt sich recht leicht aushebeln, wenn du z.B. bei 200 km/h Glücksrad mit dem Lenkrad spielst kann auch ESP nichts mehr retten. Sprich die Physik gibt vor was geht und was nicht und nicht die Elektronik. Was aber nichts daran ändert das viele kleine Fahrfehler dank ESP gar nicht mehr auffallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Braschnii   
Braschnii

Danke für die ausführliche Antwort!Wieder was dazu gelernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mogli1   
mogli1
Ist das ESP ein "allmächtiger Schutzengel"?

Hallo,

den Erklärungen von mASTER_T ist wirklich nicht mehr viel hinzuzufügen. :-))!

Und wenn man sich nicht komplett ver-/ überschätzt (z.B. Kurve, die mit max. 60 geht, mal zur Abwechslung mit 100 probieren) kann normalerweise nicht mehr so viel passieren, solange die Haftung nicht komplett abreist (Eis, Laub, Öl, ...).

Viele Grüsse

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×