Jump to content
Worldstock

Porsche PCM1 Navi CD Update

Empfohlene Beiträge

Worldstock   
Worldstock

Hi,

suche für das Porsche PCM1 (16bit Version) die neueste Navi-CD. Meines Wissens ist es die Version 2002-2 von Navtech.

Habe allerdings auch schon gehört, daß neue Opel 2004 Navtech CDs nach einigen Änderungen funktionieren, leider hat es bei mir nicht geklappt.

Weiß hier jemand wie es geht?

Danke + Gruß

A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
synopse   
synopse

Man kann eine Navi CD von Opel für Porsche benutzen?

Geht das auch bei meinem Navi ?

Mein Porsche ist von 2001.

Hat der ein anderes?

Wenn nicht wo bekomme ich diese Navi CD von Opel her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Worldstock   
Worldstock

@synopse

Ich habe gehört daß es funktioniert. Habe mir die Opel 2004 CD besorgt und versucht, eine CD zu erstellen. Leider hat es ja eben nicht geklappt.

In Deinem 2001 ist auch das PCM1 drin, ein von Porsche und Siemens entwickeltes System, welches Navtech Karten benutzt.

Die neueste Version ist, wie gesagt, 2002-2, kostet nach meiner Info um die 260€ im PZ, was ich ziemlich unverschämt finde.

Daher wäre es prima, wenn sich jemand mit Softwarekenntnissen in diesem Bereich mal die CD anschauen könnte. Vielleicht ist es ja ganz einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warrior123   
warrior123

Die €260,-- für so eine simple CD sind echt ne Frechheit. Aber Porsche bedient sich da gerne seiner zahlungskräftigen Kundschaft. Allerdings gibt es auch "Alternativen". Ganz legal sind diese jedoch nicht. Ein Kumpel von mir hat ein Navi-Programm auf seinem Palm. Die Software-Updates dafür gibt es kostenlos im Internet, wenn Du einen Palm besitzt. Der Clou daran? _Es gibt ein Programm welches die Navidaten von Palm oder anderen Anbieter "ändert" und auf Porsche oder z.B. BMW Standard bringt. Dann brennt man ne CD und kann diese dann im Auto verwenden. Prob. ist nur, dass man da WIRKLICH Ärger bekommt, wenn das rauskommt. Funzen tut es aber. Ich habe ein Becker-Navi. und da funzt es auch. Werde mich nochmal schlau machen und dann hier posten. Aber eigentlich ändert sich ja nicht sooo viel auf Strassen, dass man andauern neue CD´s bräuchte. Gut ist es natürlich schon, wenn man immer die aktuellste Version hat - wenn´s nicht nur so teuer wäre. Oder klar, wenn man im Ausland unterwegs ist.

Grüss

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Worldstock   
Worldstock

@warrior123

Das hört sich interessant an, kann mir aber noch nicht vorstellen, wie es genau funktioniert. Habe mir, wie gesagt, mal die Navtech Opel CD von 2004 besorgt. Die Ordnerstruktur ähnelt der Porsche CD, es gibt jeweils Folder mit dem Namen Config, DB, SW, Telemat und Voice. Meine Vorstellung ist jetzt, einfach (?!) die reinen Daten von den Programmdateien zu "separieren" und dann daraus eine Porsche-kompatible CD zu erstellen. Funzt aber nicht.

Zu Deiner Befürchtung bzgl. Gesetzeslage: wo kein Kläger, da kein Richter.

Gruß

A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warrior123   
warrior123

Ja ist schon klar, "Wo kein Kläger, da kein Richter", aber dann bring Dein Schatzi bitte nicht ins PZ zum Dienst. Die lesen dann den Fehlerspeicher routinemässig aus, und mich würde es nicht wundern, wenn das da angezeigt wird.

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid
Ja ist schon klar, "Wo kein Kläger, da kein Richter", aber dann bring Dein Schatzi bitte nicht ins PZ zum Dienst. Die lesen dann den Fehlerspeicher routinemässig aus, und mich würde es nicht wundern, wenn das da angezeigt wird.

Thomas

Habe ich meine Zweifel, ob der Fehlerspeicher sowas ausliest. Erstens hat Porsche mit Navtech nichts am Hut (kleiner Lieferant) und zweitens wechseln die m. E. mit dem DVD System zu einem neuen Lieferanten. Navtech wird nicht in der Position sein, Porsche vorzuschreiben, was der Fehlerspeicher auslesen soll.

Selbst wenn er es auslesen würde, was hätte das PZ für ein Interesse seine Kunden für Navtech ans Messer zu liefern. Für eine CD vergraulen die sich keinen Kunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hami   
Hami

WEnn ich richtig informiert bin gibt es bei Navi CD's nur zwei Hersteller. Navtech und TeleAtlas

Navtech beliefert Opel, BMW, Porsche, Mitsubishi und noch ein paar andere kleinere.

TeleAtlas DC, Audi, VW, Ford u.a.

Jeder Fahrzeughersteller bekommt die Rohdaten von den entsprechenden Lieferanten geliefert, oder kauft die CD's direkt beim jeweiligen Hersteller.

Opel beispielsweise bestellt die bei Navtech, und haut als Kopierschutz direkt ein Update für die Navigationssoftware mit drauf. Inwiefern dies andere Navis beieinträchtig hab ich keinen Schimmer.

BMW hat die Rohdaten direkt auf der CD, NAvi Update auf anderer CD.

Diese Palm geräte haben prinzipiell die gleichen Daten. Inwiefern diese auf eine CD gebrannt werden können ist mir unbekannt, da diese meist (wie auch mal bei TEleAtlas) nach Deutschland Nord und Süd getrennt sind.

(Hatte andere gründe, nicht die Fülle der Daten sondern meiner Meinung nach einfache Verkaufstrategien für Speichermodule, aber darum geht ja nun hier nicht)

Am "einfachsten" ist es, die Original CD mal in einen Rechner zu legen und sich die Dateistruktur anzuschauen. Sollte diese Identisch mit einer neueren Version eines anderen Herstellers sein, so funzt diese mit ziemlicher Sicherheit.

MFG

Hami

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Worldstock   
Worldstock
Am "einfachsten" ist es, die Original CD mal in einen Rechner zu legen und sich die Dateistruktur anzuschauen. Sollte diese Identisch mit einer neueren Version eines anderen Herstellers sein, so funzt diese mit ziemlicher Sicherheit.

also genau so ist es, aber es funzt eben nicht. Die Opel CD mit Navtech Kartendaten hat die gleiche Struktur wie die Original Porsche, sie hat lediglich noch ein Verzeichnis namens Telemat, vermute, daß es sich um die TMC Funktionalität handelt.

Habe jetzt zumindest herausgefunden daß es bei dem PCM1 8 und 16bit Versionen gibt. Und danach bestimmt sich die Möglichkeit, welche Version der Daten verarbeitet werden kann.

Alles in allem aber ziemlich :-?

Na ja, vielleicht kennt sich ja doch jemand damit aus? :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rennteam   
Rennteam
Hi,

suche für das Porsche PCM1 (16bit Version) die neueste Navi-CD. Meines Wissens ist es die Version 2002-2 von Navtech.

Habe allerdings auch schon gehört, daß neue Opel 2004 Navtech CDs nach einigen Änderungen funktionieren, leider hat es bei mir nicht geklappt.

Weiß hier jemand wie es geht?

Danke + Gruß

A.

A. Es gibt keine aktuellere CD.

B. das mit der Opel CD ist der grösste Quatsch des Jahrhunderts, hat ein Opel Fahrer in die Welt gesetzt um Porsche Fahrer zu verulken (und die sind auch noch so blöde darauf reinzufallen).

C. das mit Palm und eigene Navi CD fürs Auto Nav System brennen ist genauso Mist

AMEN. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DJCry   
DJCry

ich mein leute ...

1. wer nen porsche fahren kann, kann sich auch die cd´s leisten

( wenn nicht sollte er vielleicht nochma DB oder BMW ggf audi fahren )

2. die kosten fürn navi update sind gerecht fertig ...

( man bekommt jawohl genug service )

eins würde mich nochma interresieren... zu welchem porsche zentrum fahrt Ihr ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×