Jump to content
joernsen

Unterschied der Sportfahrwerke in S-Line/S-Line Plus Paket

Empfohlene Beiträge

joernsen   
joernsen

Hallo, werde in ca. 2 Monaten einen A4 Avant mit S-Line Paket/Exterieurpaket als Fa.-Wagen haben. Ist er damit schon im Fahrverhalten als sportlich zu bezeichnen/fahren und worin bestehen die

Unterschiede zum S-Line Plus Fahrwerk (Das Paket ist nochmal ca 700 teurer und das Leasing dementspr., und deswegen hab`ich es beim normalen S-Line Paket gelassen)

Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit einem solchen A4. Gruss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Das Fahrwerk ist sicherlich schon "sportlich" aber sonderlich viel sollte man nicht erwarten. Das Fahrwerk z.b. im S3 ist nicht gerade der Kracher, das stößt doch sehr sehr schnell an seine Grenzen. Da gibt es auf jedenfall besseres wie zum Beispiel das Sportfahrwerk plus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joernsen   
joernsen

Hallo,

unterscheiden sich die Fahrwerke optisch in der Höhe ? Ich hoffe es sieht mit dem Sportfahrwerk trotzdem gut aus !

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuperGrobi   
SuperGrobi

Als ich meinen bestellt habe gab es nur das "einfache" S-Line Paket.

Meine aber das das Fahrwerk bei beiden Paketen gleich ist...

Es gibt doch nur ein S-Line Sportfahrwerk. 20mm zusätzlich tiefer zum normalen Sportfahrwerk.

Glaube die Unterschiede liegen doch nur im Exterieur...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erik-R32   
Erik-R32

Beim "S line Sportpaket" ist das Sportfahrwerk enthalten und beim "S line Sportpaket plus" das "S line Sportfahrwerk". Ich hatte den A4 mit dem normalen Sportfahrwerk und war vor allem auf der Autobahn nicht so zufrieden damit, da kurze Stöße ungefiltert auf das Lenkrad übertragen wurden. Da ist der R32 deutlich komfortabler. Auf der Rennstrecke und der Landstrasse war das Sportfahrwerk ganz OK. Insgesamt habe ich das Fahrwerk als unharmonisch empfunden.

Meine Frage an Audi, was der Unterschied beim "S line Sportfahrwerk" ist, wurde so beantwortet: "Noch tiefer, noch härter". Wenn Audi wirklich sportliche Autos bauen wollte, dann sollte Audi lieber optional akzeptable Bremsen für ihre Autos anbieten.

Gibt es jemanden hier, der einen A4 mit dem "S line Sportfahrwerk" fährt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joernsen   
joernsen

Ja, das wäre interessant. Hmmm, wenns geht ändere ich ich halt die Bestellung auf das Plus Paket, dafür muss ich halt das Solardach rausschmeissen;-( Ich möchte nat. nicht, das der A4 wie ein aufgebockter S4 aussieht ;-). Vielen Dank für eure Antworten. P.S., ich habe auch das grosse Navi bestellt und hörte neulich, das ab Januar alle A4s so mit dem neuen DVD Navi gebaut werden. Audi konnte mir dazu nichts sagen; die Fa. hat das Fhrzg. KW48/03 bestellt und LT soll 08/04 sein. Ich hoffe die bauen das neue Modell ein. Gruss, Jörn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuperGrobi   
SuperGrobi

Jetzt bin ich ein wenig verwirrt (ok, wie so oft in meinem Leben...).

Habe eine A4 Avant mit S-Line Paket... und dieses enthielt , zumindest damals als es nur dieses Paket von S-Line gab, das S-Line Sportfahrwerk was nochmals 20mm tiefer gelegt zum normalen Sportfahrwerk.

Gibt es jetzt mittlerweile ein drittes Sportfahrwerk?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erik-R32   
Erik-R32

@SuperGrobi:

Ich denke, das hat Audi in der letzten Zeit geändert. Das in dem S-Paket ist wohl das normale Sportfahrwerk.

Und wie ist das S-Line Sportfahrwerk so? Zu hart oder OK. Wie fährt sich das Auto bei 140 km/h auf der Auobahn, wenn leichte Längsrillen kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuperGrobi   
SuperGrobi

Ist zwar schon hart aber ok... würde das nächste mal aber doch schon zum "normalen" Sportfahrwerk greifen.

Fahre sonst die neue E-Klasse mit adaptiver Luftfederung und die stets auf Sport, wenn ich dann in den Audi steige denke ich fast der hat garkeine Federn mehr...

Man gewöhnt sich aber daran. Längsrillen sind kein großes Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joernsen   
joernsen

Vielen Dank für eure Antworten. Ich belasse es beim normalen Sportfahrwerk mit S-Line Paket/Exterieurpaket. Sportlich-komfortabel sollte es schon sein. Ich freue mich schon auf das Auto und wenn`s soweit ist werde ich Fotos posten. Gruss aus BS, Jörn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G. STTark   
G. STTark

Als ich meinen A4 Avant S-Line bestellt habe (Anfang 2002), war das normale Sportfahrwerk in dem Paket inbegriffen. Einzige Alternative die man wählen konnte war das Sportfahrwerk der quattro GmbH, das ich auch genommen habe.

Beide Fahrwerke legen den A4 20mm tiefer. Das normale Sportfahrwerk waren quasi nur geänderte Federn mit angepassten Stoßdämpfern, zumindest hab ich das so aus dem Prospekt herausgelesen. Das Fahrwerk der quattro GmbH dagegen richtig abgestimmte Feder Dämpferkombination plus Domstrebe zwischen den Federbeinen vorne.

Das Fahrwerk der quattro GmbH ist knackig hart, mag ich halt... bei langsamen Tempo (>30-40km/h) auf schlechten Straßen werden die Stöße schon recht ungefiltert bis an die Insassen weitergegeben... aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit... auf Landstraße/Autobahn ist er komfortabel genug und liegt wie ein "Brett" auf der Straße, klar nicht wie ein Sportwagen :D aber für ein Kombi schon ganz ordentlich.

Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erik-R32   
Erik-R32
Das normale Sportfahrwerk waren quasi nur geänderte Federn mit angepassten Stoßdämpfern, zumindest hab ich das so aus dem Prospekt herausgelesen.

Das normale Sportfahrwerk würde ich mir auch nicht noch einmal kaufen. Es war einfach nicht gut gemacht. Als ich den A4 bestellt hatte, gab es das S-Line-Sportfahrwerk (von der Quattro-GmbH) noch nicht. Es kann aber eigentlich nur besser sein als das normale Sportfahrwerk. Gefahren bin ich es aber leider noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×