Jump to content
Seckbacher

Vorteile eines 5 Zyl.?

Empfohlene Beiträge

El croato   
El croato
... dass jeh mehr Zylinder bei gleichem Hubraum, desto besser?

MfG Seckbacher!

Also desto besser würde ich es zwingend nicht bezeichnen, aber als laufruhiger; das ist der entscheidende Vorteil eines R6 gegenüber einem R4!

Einen solchen Vergleich hatten wir bereits mal; Lucky@Strike, würdest du dich bitte auf die Suche nach dem Thread machen!? :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
Hallo, mich würde interessieren ob und welche Vorteile ein 5 Zyl. gegenüber einem V6, R6 oder einem V4, R4 hat?

Man sollte ersteinmal unterscheiden zwischen Reihe und V-Bauform, der Vorteil von V-Motor ist die geringere Größe (Länge). Hingegen ist ein Reihen Motor laufruhiger und kultivierter. Dafür aber größer (länger). Als Nachteil für den V-Motor sollte man noch die höheren Produktionskosten erwähnen, da viele Komponenten doppelt vorhanden sein müssen, z.B. Zylinderkopf, etc...

Je weniger Zylinder ein Motor hat um so preiswerter läßt er sich herstellen.

Kann man pauchal sagen, dass jeh mehr Zylinder bei gleichem Hubraum, desto besser?

Naja, es gibt so ein paar Faustregeln zum Thema Effizienz der Zylinderanzahl. Ich habe mal gelesen das man den besten Kompromiss aus Zylinder pro Liter bei 1/3 Liter pro Zylinder hat. Das heißt ein 4 Zylindermotor sollte idealerweise ca. 1350 ccm haben ein 6 Zylinder 2000 ccm und so weiter, aber aus welchen Gründen auch immer (vermutlich die Kosten) halten sich nur wenige Motorenbauer daran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

2.7l V8?! :???: Das wäre ja Vergewaltigung des Motors...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN
2.7l V8?! :???: Das wäre ja Vergewaltigung des Motors...

Die halten dann aber ewig :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

ich denke mal dass es daran liegt dass die produnktionskosten für 6 bzw 8 zyl motoren doch deutlich höher liegen als für 4 zyl engines! würde wahrscheinlich auch niemand einsehen warum er tausende von euros mehr für einen 6 zylinder zahlen sollte wenn er gleiche leistung in einem billigeren 4 zylinder bekommt...

wobei ja BMW nen 2.0L 6 Zylinder hat oder hatte...trotzdem fährt nicht jeder BMW...na klingelts... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

könnte sein, dass ich gleich von der Seite angemacht werde O:-) ,

aber im Prinzip hat ein 5 Zylinder überhaupt keinen Vorteil X-) .

Man versucht, dass bei einem Motor die Zündfolgen regelmäßig sind und keine "Unwuchten" auftreten. Das ist perfekt bei einem R6 oder V12 und bei eigentlich jedem Boxer mit 2< Zylindern. Ein V6 stellt da wieder ein Problem dar. Um das jedoch trotzdem in den Griff zu bekommen, werden Ausgleichswellen verwendet, die sich entgegen der Kurbelwelle drehen und Gegengewichte besitzen, die diese "Unwuchten" wieder ausbügeln. Das klappt wohl teilweise ganz gut, ist aber eben nicht perfekt.

(Ein 4-Takt-Motor zündet alle 720° und dann versuch mal ne gleichmäßige Zündfolge in einen V6 oder R4 oder R5 zu bekommen.) Aber gerade das klingt an dem Motor so genial... :-))!

Demnach ist ein V5 der R5 eine eher "schlechte" Motorvariante, aber die

Vorteile eines V5 könnten zum Beispiel darin liegen, dass er gerade mal so lang wie ein Reihen-3-Zylinder ist. Allerdings ist ein V6 auch nicht viel länger (theoretisch garnicht) aber dafür breiter.

Ich denke mal, dass es schlicht Platzgründe sind, die VW dazu bewegen (bewegt haben) einen V5 zu bauen.

Ich hoffe meine geistigen Ergüsse sind korrekt... X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

V8 hat übrigens, im Gegensatz zum R6 oder V12 keinen perfekten Massenausgleich, auch da werden Ausgleichsgwichte oder eine Ausgleichswelle benötigt, um einen R6-nahen Motorlauf zu erzeugen. V8 klingt nur einfach am Besten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99
Ich denke mal, dass es schlicht Platzgründe sind, die VW dazu bewegen (bewegt haben) einen V5 zu bauen.

Der 5-Zylinder von VW ist kein V5, sondern ein VR5, also ein gekürzter VR6. Leider kann dieser Motor nicht gerade durch Laufruhe überzeugen, läuft relativ rauh und unkultiviert.

Im Gegensatz zu den "altehrwürdigen" Reihenfünfzylindern von Audi! :D Deren Vorteile liegen auf der Hand: Extrem robust, zuverlässig, kraftvoll, genialer Klang, bei den 20V Turbo-Motoren Tuningpotential bis 600-700 PS. Siehe auch Thread von Audi80.ch im Audi-Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

ich bin bis jetzt einige seht gute 5-zylinder gefahren.

zum einen beim diesel, ML,E 270CDI. unser alter passat hatte auch einen 5zylinder, der sound war einfach super. und es gibt auch ne menge volvo-fahrer die auf 5pötte schwören. ebenso wie oben schon beschrieben die genialen audi-dinger. kennt ihr den Dahlbäck-golf4 mit 800ps? darin steckt auch ein audi 5zyl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99
kennt ihr den Dahlbäck-golf4 mit 800ps? darin steckt auch ein audi 5zyl.

Der Dählbeck-Golf ist einfach der Oberhammer!!! Was mich bei der Konstruktion so erstaunt, ist die Längs-Einbauweise des Motors. (Im Golf sonst ja imemr quer). Ich denke, die haben die komplette Technik aus Audi S1/S2/RS2 da hinüber gebaut!

Inzwischen setzen ja viele Hersteller auch einen 5-Zylinder ein, früher war es nur Audi. Schade nur, dass es von Audi keinen 5-Zyl. mehr gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Ah, der Drift stammt aus einem 8 Minuten langen Video, das ich auf der Festplatte liegen habe!

Habe auch einige Videos von Dragraces mit dem Golf sowie dem Dählbeck Audi Sportquattro!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc
.........sowie dem Dählbeck Audi Sportquattro!

Das war das Stichwort! Vorteil des Audi 5 Zylinders: Der hammer-Sound, besonders bei oben genanntem schwarzen SQ :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
furzbomber   
furzbomber
kennt ihr den Dahlbäck-golf4 mit 800ps?

So weit ich weiß hat er sogar 900 PS... Aber ich kanns nicht garantieren!

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×