Jump to content
yalle m3

Umbau vom m3 3,0 zum 3,2l

Empfohlene Beiträge

yalle m3   
yalle m3

Hi wollte fragen ob jemand mit diesem umbau erfahrung hat bezüglich der ELEKTRIK passen alle stecker überein?Und was ist mit der EWS vom 3,2er motor muss ich den mit übernehmen :???: , fahre ein 93er modell und würde ein ende 96er motor kriegen und umbauen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

werde dir bald helfen können was den umbau angeht aber einfach ist es nicht. du brauchst die elektrik des 3.2 liter motor und das steuergerät ich versuche die adresse rauszufinden wo ein bekannter seinen m ungebaut hat ich glaúbe du kannst sogar das alte getriebe drinlassen wenn du mit 5.gang zufrieden bist.....also bis bald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

ging doch schneller als ich dachte die firma heisst DOLATE und betreibt eine bmw motorsport abteilung ich denke für den umbau auf 3.2 werden das die besten sein.......leider kenne ich nicht die webadresse...hoffe aber das ich die helfen konnte.....frohes fest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Du brauchst DWS II um auf einen 3,2er umbauen zu können...kurz:es lohnt den Aufwand nicht. Ich kann eher dazu raten, einen 3,0 Liter Block mit 3,2er Kurbelwelle und Kolben sowie Ölwanne zu bestücken. Habe diese Kombination 60.000 km gefahren-mit M3 GT Nockenwellen gab es saubere 325 PS, Die Doppelvanos ist von BMW nur zur Senkung der Emissionswerte eingeführt worden, leistungsmäßig ergibt sich kein Vorteil...

6-Gang ist Geschmackssache...

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3
Ich kann eher dazu raten, einen 3,0 Liter Block mit 3,2er Kurbelwelle und Kolben sowie Ölwanne zu bestücken.

Meinst du die 3.0er Kolben? Die 3.2er Kolben haben einen leicht grösseren Durchmesser (kleinster Durchmesser beim 3.2er 86.365 mm = grösstes Übermass für den 3.0er).

So einen Umbau hatte ich auch mal vor (Neuteile sind nicht allzuteuer). Kurbelwelle + Pleuel vom 3.2er. Habe dann aber anstatt der + 0.2l Hubraum +30 Nm dann die +1.6l +150 Nm Variante genommen O: - , wie heisst es so schön: Hubraum ist durch nix zu ersetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Der Aufwand ist natürlich nicht zu vergleichen mit nem Motortausch...Du hast recht, Manuel-der B8 ist zu billig geworden, als daß man einen E36 M3 tunen könnte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalle m3   
yalle m3

hallo, also ich habe ein kompletten motor vom 3,2er mit kabelbaum und steuergerät.deshalb die frage mit der elektrik. passen fahrerseitig die stecker (pinbelegungen). und was ist mit dem EWS brauch ich das auch meiner hat sowas nicht. bei meim qualmt es im 5.gang ab 6500U/min aber nur im fünften und es klackert manchmal aus dem "vanos" und wenn es geräusche gibt sägt er im leerlauf(unrund). :-(((°

alpinab846 was ist DWS II, kabelbaum mit steuergerät??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Die elektronische Wegfahrsperre ab Bj. 1995...so ohne weiteres ist der Umbau auf 3,2 Liter nicht möglich. Dir fehlen entsprechende Steuergeräte im 93 er Auto...Es ist sicher möglich, das nachzurüsten-ob es auch sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt. Ich würde das Geld in eine entsprechende Motorüberholung investieren..ist sicher noch das ein oder andere PS zu finden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalle m3   
yalle m3

naja, ich wollte ja mal wissen ob jemand diesen umbau schon mal gemacht hat oder nicht. das mit steuergeräten glaube ich weniger. das einzige wäre glaube ich das mit der EWS. rentieren würde sich das für mich auf jeden fall, weil ich es sehr günstig bekomme. was würde denn eine motorüberholung kosten in meinem fall, mit dem phänomen des qualmens ab 6500U/min im 5.gang und der kaputten vanos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M_M_M   
M_M_M

Hallo,

das Problem beim Umbau von einem 3.0er auf den 3.2er ist folgendes:

Der 3.0er hat eine Bosch - Motorsteuerung und eine separate Steuerung für die VANOS, der 3.2er hat eine kombinierte Steuerung von Siemens, bei der auch die Wegfahrsperre (des damals neuesten Standes) integriert wurde.

Neben den Kabelbäumen (wahrscheinlich neben dem Motorkabelbaum auch den Fahrzeugkabelbaum), benötigt man meines Wissens das Cockpit und die Türschlösser eines 3.2ers. Evtl. sogar noch mehr.

Dies alles ohne Gewähr, da ich die genauen Details nach soviel Jahren wieder vergessen habe. Hatten diesen Umbau zu meiner Schrauberzeit ('95) in einer BMW-Tuningfirma auch vor, wegen des erheblichen Aufwandes aber Abstand genommen. Zum Glück gab es noch aus Entwicklungszeiten 3.2er mit Bosch - Motorsteuerungen...

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

also so kompliziert wie manche behaupten ist der umbau doch gar nicht und dolate hat vor 3 monaten erst einen 3.0 auf 3.2 umgebaut aber es muss eben alles vorhanden sein......ich würde mich erstmal bei denen erkundigen und dann entscheiden...leistungsmässig ist es ja auch auch unterschied von 35 ps und ca.40 nm da sollten auch noch mal 15 kmh an vmax rausspringen wenn er vmax entriegelt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kompressor   
kompressor

für den umbau von 3,0ltr auf 3,2ltr.. der zentralstecker passt ohne propleme du brauchst weiterhin für das steuergerät vom 3,2 ltr. einen zündschlüssel,ringantenne,und ews 1 ferner wäre es sinnvoll eine kopie schaltplan für die pinbelegung 3,0ltr und 3,2 ltr. nach erfolgreichen umbau muß noch ein ews abgleich beim bmw händler gemacht werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michl   
Michl

Hey @ all

ich habe schon ein par mal den 3,2er verbaut.

Stecker passen soweit es muß auf jeden Fall das EWS Steuergerät und die Ringantenne mit einem Schlüssel vorhanden sein wenn nicht mußt du die Fahrgestellnummer vom Steuergerät auslesen und dir ein neues EWS bestellen. Da solltest einen guten Draht zum BMW-Händler haben, denn so einfach geht es nicht wenn kein defektes EWS-Steuergerät hast.

Wenn aber alles hast ist es kein Problem. Vorallem billiger wie aus nem 3,0 einen 3,2 machen.

Gruß Michl :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalle m3   
yalle m3

ich hab das EWS Steuergerät und die Ringantenne das einzige was ich noch wissen muss wäre wo ich die beiden kabel die aus dem EWS steuerteil rausgehen und irgendwo im Kabelbaum verschwinden bei meim 3,0l anschliessen muss.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalle m3   
yalle m3

weiß denn keiner wo die beiden kabelenden angeschlossen werden???????????????????ß :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER
weiß denn keiner wo die beiden kabelenden angeschlossen werden???????????????????ß :-(((°
wieso fragst du...?????? willst du den umbau selbst vornehmen??? die jungs die sowas umbauen wissen das doch selber..!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yalle m3   
yalle m3

ja, ich möchte den Umbau mit einen Kumpel zusammen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×