Jump to content
Organi

Quitschender Fahrersitz X5

Empfohlene Beiträge

Organi   
Organi

Hat jemand einen guten Rat wie ich beim Sportsitz im X5 bei kalten Aussentemperaturen dieses mühsame quitschende Geräusch bei jeder Bewegung wegbringe? Es kommt nicht vom Leder, vermutlich eher von den Plastikteilen um den Sitz bei der elektr. Sitzverstellung. Bin aber nicht sicher.

Frohe Festtage Euch allen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spitzbueb CO   
spitzbueb

Da würd ich nicht was basteln sondern sofort zum Händler damit. Das ist Garantiearbeit die erledigt werden muss.

In einem X5 hat nichts zu quitschen. Sogar mit dem MINI war ich 3 Mal beim Händler bis auch das kleinste Quitschen weg war. Und es ist bekannt, dass der MINI eine kleine Klapperkiste ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Organi   
Organi

Vielen Dank! Spielten bei den Geräuschen an Deinem Mini die Aussentemperaturen eine Rolle? Oder die Luftfeuchtigkeit?

Bei warmen Temperaturen macht der X5 nämlich nie Geräusche..... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spitzbueb CO   
spitzbueb

nö, beim MINI hatte es mehrere Ursachen:

1. Produktionsfehler in der Mechanik des Heckklappenschlosses

2. Produktionsfehler im Sitzrahmen des Beifahrersitzes

3. schlecht verarbeitete Innenverkleidung der A-Säule auf Beifahrerseite.

nix von wegen Temperatur und Luftfeuchtigkeit...

Diese Punkte wurden jedoch anstandslos behoben. Mir wurde in der Zeit auch grosszügigerweise ein 330Ci, ein Cooper S und ein X5 als Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

Seither ist alles Tiptop, resp. heute Morgen hab ich ihn verkauft.

:D:D

Brauchte Platz in der Garage für den neuen MINI (siehe Fuhrpark)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Organi   
Organi

Morgen lass ich es von meinem Garagisten überprüfen. Schauen wir mal.... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Hub   
M3Hub

Hatte ähnliches beim M3, wurde anstandslos auf dem Kulanzwege behoben

Gruß H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mogli1   
mogli1

Hallo,

ich hatte das Problem auch mal. Bei mir wurde dann zweimal der Sitz ausgebaut und alle beweglichen Teile nachgefettet...

Dann erst merkte ich, dass es nicht der Sitz war, sondern das Gurtschloss... :oops: Mann war mir das peilnlich!

Als das dann getauscht war, hatte ich Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smoove   
Smoove

Peinlich?

Soll die Werkstatt doch zusehen, dass sie das Quietschen beseitigen.

Bist du der Mechaniker oder was? :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mogli1   
mogli1
Peinlich?

Soll die Werkstatt doch zusehen, dass sie das Quietschen beseitigen.

Bist du der Mechaniker oder was? :wink:

Okay, Du hast recht... Aber wie es beim netten Vorführeffekt nun mal ist, wurde dort nichts festgestellt und die Werkstatt hat nur auf mein Drängen hin den Sitz zweimal auseinandergenommen...

Gruss

Jens :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Organi   
Organi

Bei meinem Sitz ist es jetzt ok! Sie haben ihn demontiert und neu zusammengebaut. Jetzt ist Ruhe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×