Jump to content
tarantuhla

Golf IV Radio ausbauen

Empfohlene Beiträge

tarantuhla   
tarantuhla

Tach!

Kann man das Radio im Golf IV ausbauen ohne zur Werkstatt zu fahren oder selbst diese Entrieglungsschlüssel zu kaufen ?

Für jeden Tipp wäre ich dankbar !

Gruß tarantuhla.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
killaruna   
killaruna

Hi,

also bei mir wars so, dass ich einfach das Ablagefach unter dem Radio rausgezogen habe (bisschen Gewalt brauchts schon) und dann konnte ich das Radio mit nem bisschen rumbiegen eigentlich ziemlich leicht rausziehn.

Viel Erfolg :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Du mußt nur etwas schmales haben was in die Entrieglungsösen an den Seiten passt. ich habe dafür schon öfter einen Metallkleiderbügel genommen ( So einen wie eine Reinigung häufig verwendet wenn man die Wäsche abholt ) Verbieg das Ding, so dass du ein U hast und dann kannst du erst links die Verrieglung aufdrücken und das Radio ein Stück rausziehen und anschließend rechts. Ein normalder Draht tuts auch. Allerdings muß er fest genug sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Du mußt nur etwas schmales haben was in die Entrieglungsösen an den Seiten passt. ich habe dafür schon öfter einen Metallkleiderbügel genommen ( So einen wie eine Reinigung häufig verwendet wenn man die Wäsche abholt ) Verbieg das Ding, so dass du ein U hast und dann kannst du erst links die Verrieglung aufdrücken und das Radio ein Stück rausziehen und anschließend rechts. Ein normalder Draht tuts auch. Allerdings muß er fest genug sein....

nene, beim Golf IV is das anners.... :wink:

Wo bitte ist das Problem, zu ner Werkstatt zu gurken und da für 10 Sekunden ein solches Ding auszuleihen? das kostet auch i.d.R. nix. :wink::-?

Haste geklaut oder was? :???::D

Das Ablagefach kann man rausnehmen, musste aber sehr feste dran ziehen. Ich würde mich das nicht trauen.... :oops:X-) Hab das nur gesehen, als ich mir die Instrumente habe einbauen lassen. Es geht zwar, macht aber keinen Spass. Also --->Werkstatt oder Autohifi-Fritzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous

Nicht verzagen, Hulli fragen... :wink:

Das ist mein Rat, schick ihm einfach`ne pn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tarantuhla   
tarantuhla

Der Ausbau hat geklappt !!

Mein nächstes Problem hab ich schon in dem Forum "Auto HIFi" geschildert: das Display meines Clarion MP3 Radios lässt sich, wenn es in dem Standardschacht eingebaut ist kaum ablesen. Meine Frage: Gibt es irgendeinen Adapter, der es ermöglicht das Radio schräg einzubauen,z.B. wenn man das Fach über dem Radio vorher ausbaut, so dass man dann frontal auf das Display guckt ?? Oder wie könnte man die Ablesbarkeit sonst verbessern ( den Kontrast hab ich schon so niedrig wie möglich)

Danke für eure Antworten

Gruß tarantuhla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
den Kontrast hab ich schon so niedrig wie möglich

:???: ich würde ihn so hoch wie möglich stellen...ich würde jetzt vom Gefühl her sagen, dass die Ablesbarkein dann besser wird.

So einen Adapter gibt es meiner Ansicht nach nicht. Du kannst höchstens das Ablagefach nach unten und das Radio in den oberen Schacht direkt unter dem Getränkehalter montieren. Aber schräg.... :-?

Würde IMHO auch nen bisschen komisch, um nicht zu sagen, beschissen (tschuldigung :oops: ) aussehen. X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tarantuhla   
tarantuhla

Also das mit dem Kontrast hab ich schon ausprobiert...geht am besten auf der niedrigsten Stufe.

Aber nochmal zu dem Vorschlag das Fach und das Radio auszutauschen. Geht denn das? hat das Fach nicht seitlich so kleine Vorstände, die nur in den oberen Schlitz passen ?

Außerdem: Das Radio hat 300 Euro gekostet und war schon deutlich runtergesetzt, da kann das mit dem schlecht ablesbaren Display doch nicht normal sein !?

Gruß tarantuhla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

ich habe jetzt nicht versucht, das Radio und den Sacht zu wechseln, aber ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass das passt. Das ist ja im Prinzip beides ein Din-Schacht, bzw. es ist ein doppelter Din-Schacht.

Kleiner Tipp: Am besten kennen sich mit solchen Amaturen-Umbaumaßnahmen die Auto-Hifi-Typen aus. Die von VW kannste da vergessen (so wars zumindest bei mir, als ich die Instrumente haben wollte).

Und zum Zweiten: Ich bin eigentlich mir der Ablesbarkeit zufrieden. Wundert mich auch ein bisschen. Wo hast du das Radio her? Ich hab mal gehört, dass bei eBay schlampig reparierte Radios verkauft werden. Hoffentlich hast du nicht so eins...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×