Jump to content
CB142

SMG Kupplungsverschleiss

Empfohlene Beiträge

CB142   
CB142

Hallo Jungs,

ich bin letztens einen 325CI und 330I mit SMG probegefahren, hat enorm viel Spaß gemacht. In der Stadt angenehm zu fahren, kein Schaltstress. Auf der Landstrasse auch geil zu fahren (vor allem mit eingeschalteter Sport-Taste). Meine Frage hierzu: mit SMG wird meiner Meinung nach viel öfters hoch- und runtergeschalten (vor allem manuell), da das ja ruckzuck und komfortabel geht. Da hab ich den BMW-Menschen gefragt, ob das die Kupplung nicht mehr verschleisst als bei einem Schaltwagen. Der sagte "nö nö, im Gegenteil....weil das SMG besser und verschleissarmer kuppeln kann". :-? Stimmt das? Wer hat SMG und Erfahrung mit Kupplungverschleiss?

Grüße...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MMMPassion   
MMMPassion

Kommt beim Schalter zu 100% auf das Verhalten des Fahrers und den Einsatz des Autos an. Meine Kupplungen haben beim M3 E36 110'000 km (mit Rennstrecke) und beim 325i 160'000 km gehalten. Andere Fahrer runinieren die Kupplung schon nach 40'000 km.

Von SMG Getrieben haben ich schon öfters gehört, dass Kupplungen getauscht werden mussten. Hier im Forum war ein Fahrer, der beim M3 SMGII die Kupplung vor 20'000 km ersetzen musste. Beim SMGII kann man das nur durch die Schalthäufigkeit, die Schaltgeschwindigkeit (Stufen 1..6) und die Drehzahl beim Schalten indirekt beeinflussen. Auch "Rennstarts" (Launch Control) werden wohl die Kupplung stark strapazieren.

Beste Grüsse, MMMPassion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6
Von SMG Getrieben haben ich schon öfters gehört, dass Kupplungen getauscht werden mussten. Hier im Forum war ein Fahrer, der beim M3 SMGII die Kupplung vor 20'000 km ersetzen musste. Beim SMGII kann man das nur durch die Schalthäufigkeit, die Schaltgeschwindigkeit (Stufen 1..6) und die Drehzahl beim Schalten indirekt beeinflussen. Auch "Rennstarts" (Launch Control) werden wohl die Kupplung stark strapazieren.

Es geht hier um das normale SMG von BMW und nicht um das SMGII von M.

@CB142

Ein normales Getriebe lässt sich durch falsche Behandlung ganz schnell zerstören, während beim SMG verkuppekn usw. einfach unmöglich ist. Daher hat dein BMW Händler Recht, dass ein SMG Getriebe normalerweise länger hält.

ABER wenn man, wie du schon angesprochen hast, sehr viel und vorallem in hohen Drehzahlbereiche (->schnelle Schaltzeit) schaltet, kann es sein, dass sich das SMG Getriebe schneller als ein sehr gut gepflegtes normales Getriebe abnutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CB142   
CB142

Ich denke auch, dass man es eben nicht permanent übertreiben darf beim SMG-Schalten (auch wenn es anfangs seeehr schwer fällt). Ich vermute, dass ein Kupplungswechsel bei SMG-Fahrzeugen ähnlich verläuft, evtl. dieselbe Kupplung wie bei einem Schaltwagen getauscht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

Also bei meinem CSL wurde die Kupplung bei 11'500km getauscht, begann zu schleifen. :-(((° Die Jungs machten das ohne wenn und aber und jetzt fetzen die Gänge wieder so richtig rein, so wie es sich gehört. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MMMPassion   
MMMPassion
Also bei meinem CSL wurde die Kupplung bei 11'500km getauscht, begann zu schleifen. :-(((° Die Jungs machten das ohne wenn und aber und jetzt fetzen die Gänge wieder so richtig rein, so wie es sich gehört. :-))!

.."engagiertes" fahren kann beim SMGII (M3) ausserhalb der Garantie sehr teuer werden! Ich denke aber, dass das eher Ausnahmen sind. Beim SMG von BMW und "normaler" Fahrweise ist die Lebensdauer sicher kein Problem. Zudem muss (wie angesprochen) die Kupplung bei einem SMG perfekt sein, während man bei einem Schalter eher noch Kompromisse eingehen kann.

Beste Grüsse, MMMPassion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber
Also bei meinem CSL wurde die Kupplung bei 11'500km getauscht, begann zu schleifen.

Da ist wohl jemand häufig auf der NS gewesen! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

Ich kann hier nur vom CSL sprechen......

Beim CSL treten relativ gesehen einige Probleme auf.

- Airbox (das Saugrohr, sowie die Stellmotoren), könnte übrigens ein Indiz dafür sein, dass ab und zu ein Test sehr schlecht ausfällt, siehe die Schweizer Auto Illustrierte, da ging der CSL 0-200 km/h in 18.5s :-(((°

Kupplungsschäden gab es auch schon einige, Antwort war, bei der Produktion gab es eine Serie, bei der irgendwie Fett ins Gehäuse kam, somit gab es Flächtenbildungen und dies führt zum Schleifen... aber das ist soweit kein Problem, beim CSL kann man wirklich mit jedem noch so kleinen Problemchen kommen, das wird anstandslos sofort in Ordnung gesetzt.

Schliesslich wurde das Ding ja auf der NS und (siehe die Werbungen) für die NS gebaut, also muss er halten :-))! Und wenn nicht, werd ich Stammkunde in der Reparaturwerkstatt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr. Nagano   
Dr. Nagano
dafür sein, dass ab und zu ein Test sehr schlecht ausfällt, siehe die Schweizer Auto Illustrierte, da ging der CSL 0-200 km/h in 18.5s :-(((°

Das lag wohl eher daran, dass der Testwagen erst 1700km (!!!!!) auf der Uhr hatte, habe der AI einen entsprechenden Leserbrief geschickt, weil der ganze Artikel reiner Müll war X-)

Zum Topic: Meine Kupplung beim letzten M3 hat's auch gerade mal bis 12'000km geschafft. Fahre die Autos aber ausschliesslich zum Spass -> kein speziell "schonender" Alltagsbetrieb. Durchschnittsverbrauch derzeit um die 17 Liter :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bodohmen   
bodohmen

55k km, drei Starts mit der LC und keinerlei Probleme! Hoffe das bleibt so O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@Doc

Sauber reagiert, ich hoffe Dein Schreiben bewirkt was, weil dieser Artikel war ja unter aller Kanone, eine absolute Frechheit gegenüber jedem CLS-Besitzer, ein paar Seiten weiter, war noch das M3 Cabrio mit 0-200 km/h in 22.5s!!!!!!!!!! Mein R32 ist bald schneller, wenn das so weitergeht :D

Vielleicht kommt ja Dein Schreiben unter die Leserbriefe, wäre echt cool, toll das Du was dagegen unternommen hast :-))!

Uebrigens hab ich in meinem Post erwähnt, warum es die Kupplung nahm, also keine Panik, das Produkt stimmt, wir können ja nichts anderes machen als Schalten, das SMG etc. hält absolut, aber wo gearbeitet wird fallen leidergottes Späne. Ob man ihn jagt oder trägt, das spielt keine Rolle, das Ding hält verlässlich :-))!

@Dragi

Dein Auto ist ja schon ein Phänomen, aber aufpassen, der explodiert aufeinmal, der ist ja nicht eingefahren, der ist eingeschossen :-))!:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fkk   
fkk

Mein M3 mit SGM II hat auch schon 45.000 km drauf und auch keine Probleme, wobei mir schon 2 mal die Bremsscheiben gewechselt wurden, alles nur normaler Verkehr, keine Rennstrecken.

Leider hat mein 330i Touring mit dem normalen SMG scheinbar nach 5.000 km schon Probleme, beim behutsamen anfahren rupft die Kupplung schon, werden sie sicherlich im Frühjahr tauschen lassen und zusätzlich schaltet das SMG nicht richtig ist aber wohl ein bekanntes Problem.

gruß ferdinand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CB142   
CB142

@fkk:

kannst Du bitte näher erläutern, wie das SMG nicht richtig schaltet?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fkk   
fkk

@CB142

Das mit dem Schalten verhält sich wie folgt:

Beim rangieren wo oft zwischen Rückwärtsgang und ersten Gang geschaltet wird, ist zwar der Schalthebel auf "R" gestellt es wird aber immer noch "N" angezeigt.

Es kann aber auch passieren, das der Schalthebel auf "R" oder "C" steht und auch richtig angezeigt wird. Beim Gas geben wird aber vom SMG nicht eingekuppelt und ich komme nicht vom Fleck.

Es wurde vor ca. 6 Woche schon einmal die Steuerelektronik getauscht und es war dann auch gefühlsmäßig besser aber immer noch nicht richtig.

gruß ferdinand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mirko1408   
mirko1408

ich würde gern mal wissen wie dies launch control exakt funktioniert?? was sind die vor-und nachteile??? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einsteiger   
Einsteiger

Kein Wunder, dass deine Kupplung schon bei 12000 km runter war, DR. Nagano, denn du kannst ja auch nicht fahren. Man schaue sich nur mal das Video an, wo er sich beim Gasgeben aus dem Stand bei ca. 30 km/h in den Graben dreht. :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ITManager   
ITManager
Kein Wunder, dass deine Kupplung schon bei 12000 km runter war, DR. Nagano, denn du kannst ja auch nicht fahren. Man schaue sich nur mal das Video an, wo er sich beim Gasgeben aus dem Stand bei ca. 30 km/h in den Graben dreht. :D:D:D

Du Wurst das war er nicht, er hat nur gefilmt... :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Kein Wunder, dass deine Kupplung schon bei 12000 km runter war, DR. Nagano, denn du kannst ja auch nicht fahren. Man schaue sich nur mal das Video an, wo er sich beim Gasgeben aus dem Stand bei ca. 30 km/h in den Graben dreht. :D:D:D

Fährt, kocht, talkt, beischläft und singt bei Dir auch immer der Herr Stern, wenn oben im Fernsehen "Stern TV" steht ? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture

Fährt, kocht, talkt, beischläft und singt bei Dir auch immer der Herr Stern, wenn oben im Fernsehen "Stern TV" steht ? :lol:

:D:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×