Jump to content
mat01

997 mit SMG bzw. DSG ????

Empfohlene Beiträge

mat01 CO   
mat01

wer von euch weiss genaueres ob der 997 mit einem SMG bzw. mit einem DSG kommt. soweit ich gehört habe bleibt alles beim alten.

bitte keine "insider infos" von PZ verkäufern die haben meist nicht halb soviel ahnung wie der eine oder andere im forum hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Soweit ich weiß war Porsche bei der DSG Getriebe Entwicklung beteiligt, somit sollte klar sein, welches Getriebe verbaut "würde". Das SMG Getriebe aber sicherlich nicht...Erster Einsatz des DSG als solches war im Audi S1 Quattro und des ist ja schon eine ganze Weile her!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

soweit ich weiss ist das DSG ursprünglich eine porsche rennsport entwicklung. kann mir auch gut vorstellen, dass ein porsche dsg mit den leistungswerten und drehzahlen zurechtkommen kann.

smg halte ich auch für eher unwahrscheinlich; hätte man ja bereits verbauen können.

die frage ist kommt das dsg oder ein ähnliches system im 997 ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS

das DSG wurde für den 962C entwickelt .

es wird definitiv zum 1. Facelift dess 997 kommen !

Gruß gt3rs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huch   
Huch

Also wird es so ca. in 3 Jahren kauffähig (ohne Kinderkrankheiten) auf dem Markt sein.

Wunderbar :D Dann kann ich ja direkt zum neuen Porsche wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

Man, ich hoffe dass das nicht so lange geht, dann kann ich endlich auch mal wechseln, so ein GT3 mit DSG, das wär halt schon ein Ding.... :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Jetzt müßt ihr mir nur noch den Unterschied erklären zwischen SMG und DSG.

Ist das DSG eine aufgewertete Tiptronic oder funktioniert die ähnlich dem SMG?

Meine Meinung: SMG II ist Spitze. Richtiges Rennsportfeeling.

Alles was nicht ähnlich gut ist, ist für mich kaufhemmend.

Wollte mir schon fast einen C2 kaufen, aber Tiptronic kommt für mich sowieso nicht in Frage und konventioneller Schalter ist halt nicht mehr zeitgemäß und bietet sowohl weniger Komfort als auch weniger Racefeeling im Vergleich zum SMG.

Die Schaltung ist für mich echt ein gravierendes Minus beim Vergleich Porsche gegen M3/CSL.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Wenn ich es richtig verstanden habe, ähnelt die DSG Lösung der PorscheDoppelKupplung (kurz PDK) aus den 80ern, eingetzt im 956 und S1 Quattro. Wie das genau funktioniert hat weiß ich nicht mehr, der Unterschied liegt darin, daß keine Zugkraftunterbrechung mehr stattfindet...Das Ganze gibts wohl auch schon im neuen A3 3,2.

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@Highspeed250

Wie das SMGII funzt hast Du ja schon beschrieben :-))!

DSG würd ich sagen, ist grad so gut, lediglich ohne Zugkrafunterbrechung :-(((° Leider geht dadurch vermutlich das Feeling etwas verloren, ich finde, es muss irgendwie einen Knall geben beim Wechseln der Gänge, das ist ja grad das ultimative :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

@Konsti

Ja, genau das ist es. Beim Schalten muß es einen Ruck geben! :-))! Damit man merkt, daß der nächste Gang drin ist, auch ohne auf den Drehzahlmesser zu schauen.

Dies passiert aber nur dann, wenn durch den Kraftschluß das andere Drehzahlniveau und das geänderte Drehmoment wieder plötzlich zur Wirkung kommt.

Bei einer Wandlerautomatik ist das z.B. ganz doof. Durch den Schlupf fehlt dir zum einen irgendwie der richtige Zeitpunkt zum manuellen Schalten und zum anderen, wenn du geschaltet hast ist fast kein Unterschied zum spüren.

Wenn man bei der BMW-Automatik mit Steptronic fährt ist das wie Umrühren im Teig. Beim Diesel ist das zwar toll wenn man den Schub ohne Unterbrechnung hat, aber dies ist nur im richtigen Automatikmodus wirklich sinnvoll.

Beim Diesel bin ich aufgrund der Motorcharakteristik nach wie vor für Automatik.

Aber beim hochdrehenden Benziner gibt es nichts Geileres als SMG!! :-))!:-))!

Wird Zeit, daß Porsche gleich zieht, sonst werd ich wohl bei BMW bleiben müssen ... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

ich bin aber der Meinung das die Stufe S6 beim SMG zu stark die Gänge reinknallt. S4 ist wäre vollkommen ausreichend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@MTT

Wir sind Jungs der harten Fraktion und keine Softies :DO:-):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PCP   
PCP

Also ich für mich persönlich muss sagen: S6 ist doch gerade der Hammer. Ich bin nur in dem Modus beim CSL gefahren. Keine Hilfe und die Gänge knallen dadurch wie es schlimmer nicht geht.

Für mich genial.

GT3 oder GT3-RS mit SMG II wäre mein Auto. Nicht wahr an den Herrn aus der Ostschweiz? :D

Was das DSG bei Porsche angeht, nichts genaues weiß man nicht. Es wird zwar gemunkelt das es kommt, aber wie gesagt...

Selbst wenn Porsche eine Lösung analog zum SMG hätte, läge das Problem vermutlich an der Kundschaft. Welcher Greis kann die verschiedenen Modi schon bedienen?

Spricht man wahre Fanatiker wollen sie Handschaltung. Sicherlich im Rennauto keine schlechte Lösung, aber schneller als SMG schaltet auch ein GT3 mit noch so verkürzten Schaltwegen nicht. Zumindest nicht runter.

`

Wenn man den 997 wiederum mit Tiptronic rausbringt, dann wäre das die Lachnummer der Jahrhunderts.

Damals, als das rauskam sicherlich eine Innovation, weil man am Lenkrad schalten konnte, heute für mich das Überflüssigste was es gibt.

Lahm, hektisch und leistungsfressend ohne Ende.

Ob man den Weg in ein quasi vollautomatisches Getriebe gehen wird? Keine Ahnung.

Wenn ich vor der Wahl stände M3 (CSL mal ausgeklammert) oder Carrera, würde der M3 bei mir eindeutig die Nase vorn haben. Nicht wegen der Form, nicht wegen der Ausstattung, nicht wegen den Fahrleistungen, nur wegen SMG.

Weil´s einfach geil ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bodohmen   
bodohmen

Selten dermaßen gleicher Meinung wie PCP gewesen.

Nachdem ich mitlerweile auch einige Handschalteralternativen (F1, DSG, SMG II) ausprobieren konnte, bin ich der festen Überzeugung, daß die M3 Lösung die genialste ist :-))! Ich möchte eigentlcih nichts anderes mehr fahren O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

also wenn ich die Wahl hätte ob Carrera 2 oder M3 (auch ohne SMG) würde ich auf jedenfall den M3 nehmen.

S6 beim SMG ist auf der Rennstrecke einfach zu brutal, wenn ich in einer dritten Gang links oder rechts Kurve voll auf dem Gas am Limit agiere,

dann möchte ich mit Straßenreifen nicht bei S6 in den vierten schalten und vielleicht abfliegen :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@PCP

GT3 oder GT3-RS mit SMG II wäre mein Auto. Nicht wahr an den Herrn aus der Ostschweiz?

PCP, da hast den Nagel z 1000% auf den Kopf getroffen, das wär das ultimativste was uns passieren könnte, Ingo würd wieder schreiben, Scheiden lassen und sterben dafür :D:D:D

@MTT

Einer schrieb mal hier, wer das DSC ausschaltet, beim dem fängt der Ernst des Lebens an, da mussten schon einige grausige Erfahrungen damit machen........ Bis jetzt kenn ich nur einen Verrückten hier, der das grad beim Starten seiner Maschine macht, mich wunderts, das er überhaupt noch unter den Lebenden ist - klopf Holz O:-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PCP   
PCP
Bis jetzt kenn ich nur einen Verrückten hier, der das grad beim Starten seiner Maschine macht, mich wunderts, das er überhaupt noch unter den Lebenden ist - klopf Holz O:-):-))!

Ich weiß jetzt ja nicht von wem Du redest.

Vielleicht ist er aber auch einfach ein guter Autofahrer.

Leider hab ich sowas nicht. Im übrigen noch nie gehabt. Und siehe da:

Ich schreibe Dir.

Obwohl ich Dir Recht geben muss: In bestimmten Situationen, bspw. wenn man betrunken ist, es regnet, man müde ist, zu schnell ist, Winterreifen drauf hat, es zu warm für letztere ist und mit einer Hand am Radio spielt, können Fahrhilfen wirklich hilfreich sein.

Aber in so eine Situation kommt man ja eher selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gillchen   
gillchen
@MTT

Wir sind Jungs der harten Fraktion und keine Softies :DO:-):D

Ach wegen Konsti wurde der Trackmode entwickelt O:-)

:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

Ach wegen Konsti wurde der Trackmode entwickelt O:-)

:hug:

O:-):wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
GT3 oder GT3-RS mit SMG II wäre mein Auto.

Selbst wenn Porsche eine Lösung analog zum SMG hätte, läge das Problem vermutlich an der Kundschaft. Welcher Greis kann die verschiedenen Modi schon bedienen?

Spricht man wahre Fanatiker wollen sie Handschaltung. Sicherlich im Rennauto keine schlechte Lösung, aber schneller als SMG schaltet auch ein GT3 mit noch so verkürzten Schaltwegen nicht. Zumindest nicht runter.

`

Wenn man den 997 wiederum mit Tiptronic rausbringt, dann wäre das die Lachnummer der Jahrhunderts.

Damals, als das rauskam sicherlich eine Innovation, weil man am Lenkrad schalten konnte, heute für mich das Überflüssigste was es gibt.

Lahm, hektisch und leistungsfressend ohne Ende.

Ob man den Weg in ein quasi vollautomatisches Getriebe gehen wird? Keine Ahnung.

Wenn ich vor der Wahl stände M3 (CSL mal ausgeklammert) oder Carrera, würde der M3 bei mir eindeutig die Nase vorn haben. Nicht wegen der Form, nicht wegen der Ausstattung, nicht wegen den Fahrleistungen, nur wegen SMG.

Weil´s einfach geil ist.

Ja, GT3 (aber auch der normale C2) und SMG, das wäre eine geile Kombination.

Stell dir mal das automatische Zwischengas beim Runterschalten vor ... :-))!

Das Problem ist wahrscheinlich wirklich die Kundschaft!

Viele Leute (und zu viele Greise) kaufen einen Porsche eben zum Cruisen oder zum Angeben und nicht zum Fahren!! :cry:

Wenn man betrachtet wieviele Porsche mit Tiptronic verkauft werden (der überwiegende Teil!) , dann wird einem Sportwagenfahrer schlecht .... :puke:

Bleibt halt die Hoffnung.

Ich muß dir völlig Recht geben, das SMG im M3/CSL wiegt vieles gegenüber andere auf und ist ein riesiges Kaufargument das bestimmt oft den Ausschlag gibt. Bei mir ist es jedenfalls genauso. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Na wenn es eine solche "Vergreisung" (nettes Wort, nicht?) bei Porsche gibt, dann können doch zumindest die Cupmodelle und GT-Modelle mit einem SMG-ähnlichen System ausgestattet werden.

Auch wenn die Perfektion bei einem, sagen wir, CarreraGT sehr hoch ist, wäre sie bei einem CarreraGT mit sequentiellem Getriebe zumindest für mich weitaus höher. Denn wenn man als Amateur-Rennfahrer schnell sein will, dann hat man gerade auf der NS genug damit zu tun einen Wagen schnell zu bewegen. Dann muss man sich nicht noch um sowas wie optimaler Schaltpunkt oder Zwischengas beschäftigen. Von daher für Amateure eine optimale Schaltung. Für Profis mag das wiederum anders sein, da ich sowas nicht bin ist das für mich aber zur zweitrangig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isch   
isch

Hey.

Die mit den Erfahrungen sind mehr, als manche denken, es mag nur keiner drüber reden bzw. verheimlicht es. Den Verrückten den Du meinst, hat seinen auch vor 1 Jahr gegen den Baum geknallt.....

Gruß

HEadroom

Eigentlich wollte ich mich zu Deinen von Dummheit und Überheblichkeit strotzenden Post ja nicht mehr äussern, aber man kann ja mal ne Ausnahme machen. So antwortet Dir wenigsten mal wieder jemand. Die meisten ignorieren Dich ja inzwischen, was wohl auch das Beste ist.

Ich weiss nicht wie Du drauf kommst, dass ich das verheimlich habe. War letztes Jahr gross im Thread zur Odenwald Tour zulesen. Dabei hatte ich auch mein Teilnahme in Frage gestellt, da ein adäquater Untersatz fehlte, bis ich von Porsche einen Tag vorher den Turbo bekam.

Erinnerst Du dich nicht mehr? Dein Freundin ist doch den halben Mittag bei mir mitgefahren, weil sie es so geil fand, während Du dir hinten einen abgehechelt hast.

Aber um zu Deinem Vorwurf zu kommen. War mein erster seit 1982. Ist unentschuldbar. Ich glaube wenn man bei meinem Fahrstil 20 Jahre ohne Pessuren übersteht, spricht das trotzdem für sich. Vor allem wenn man wie dieses Jahr etwa 500 km Hockenheim, 3600 km Nordschleife und noch 6 Touren fährt. Insgesamt etwa 22000 Spasskilometer plus 6000 Autobahn.

Wie sah denn Deine Bilanz für dieses Jahr aus. Also nur das was ich weiss. Im Sommer mit dem M3 fast in eine Schlucht gestürzt. Wenn ich mich recht erinnere, hast Du es nur einem hervorstehenden Baustumpf zu verdanken, dass Du überhaupt noch hier schreibst. Im September dann an der NS gerade eine halbe Runde geschafft, und den M3 im Brünnchen über die Leitplanke in den Wald geworfen. Dabei den Beifahrer, übrigens auch hier im Forum, fast zum Krüppel gemacht.

Ja ich weiss, die mangelnden Sicherheitsvorkehrung, Auslaufzonen und zu niedrige Leitplanken sind an dem Unglück schuld. Zudem war ja der Beifahrer zu blöd um sich richtig anzuschnallen. Aber wir können ihn ja mal selbst fragen was daran so schwer ist.

Als halt besser die Klappe, und schalte in Zukunft das DSC ein.

Grüsse Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×