Jump to content
Kai Pirinha

Schaltwegeverkürzung

Empfohlene Beiträge

Kai Pirinha   
Kai Pirinha

Servus.

Würde gerne ohne viel Aufwand 8) die Schaltwege verkürzen, da ich gerne schnell und aus dem Handgelenk schalte. :D Ein Freund von mir sagte, daß ein Bekannter von ihm einfach das Ding, auf dem der Schaltknüppel sitzt, abgesägt hat. :-(((°X-):-))! Somit wären die Schaltwege verkürzt. Gibt es ergendwelche Argumente, die dagegen sprechen, außer vielleicht "macht man nicht"? Gibt`s da ne Hülse oder sowas, die ich aufstecken kann, wenn ich den Wagen verkaufen möchte und der neue Käufer lange Schaltwege Toll findet? O:-)

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

Alles bei den Tunern ist viel zu teuer, geh zu BMW kauf Dir den Schalthebel vom M Roadster kostet ca. 30€ und die Plastikhülse nicht vergessen, dann hast Du eine richtig kurze Schaltung, hab ich auch so gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai Pirinha   
Kai Pirinha

Danke für die Antwort.

Ok, nur welchen Schaltknüpel brauche ich? Welche Baujahre des M? Alle bis jetzt? Der BMW Händler hat halt keine Ahnung was passt und will ja auch nichts zurücknehmen, wenn es nicht passt. Was sagst Du brauche ich außer dem Knüppel noch? Wie bekomme ich den alten Knüppel ab? Nach oben ziehen geht irgendwie nicht.

Gruß

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

es gibt nur eine M Roadster Ausführung.

Die Kugel vom Schalthebel liegt in einer Plastikhülse(weiß und mit Fett bematscht) diese mußt Du drehen und dann ein wenig rupfen und reißen und darum brauchst Du diese Hülse auch neu, kostet ca. 1,50€.

Zuerst mußt Du aber unter dem Auto den Splint abziehen, damit der Schalthebel freigängig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SAP-Consultant   
SAP-Consultant

<Storno an>

Wie bitte ????

SchaltWEGEverkürzung durch kürzeren Schalthebel ?

Klar, der Wagen braucht auch weniger Sprit wenn man einen kleineren

Tank einbaut ... X-)

<Storno aus> :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT
Wie bitte ????

SchaltWEGEverkürzung durch kürzeren Schalthebel ?

Klar, der Wagen braucht auch weniger Sprit wenn man einen kleineren

Tank einbaut ... X-)

Wenn Du keine Ahnung hast, dann solltest Du vielleicht nur mitlesen und nichts posten. Es geht nicht um die Länge des Schalthebels, sondern um den Unterbau des Hebels

Ein Auto braucht auch weniger Benzin wenn ich es in der Garage lasse und nicht fahre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tonisteinpilz   
tonisteinpilz

sooo....

hier mal eine kleine auflistung aller BMW schalthebel. Wer sich ein wenig mit den hebelgesetzen auskennt, der wird spätestens jetzt verstehen, warum ein kürzerer schalthebel auch die gewünschte schaltwegverkürzung bringt :D

3762303930626534.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michl   
Michl

Hey

@MTT

wenn man den M-Roadsterhebel einbaut, wieviel platzt hat man mit dem Schaltgestänge zum Abtriebflansch ? wird recht knapp werden oder?

gruß Michl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SAP-Consultant   
SAP-Consultant

Hups, da war ich wohl etwas schnell über den Thread gehuscht :oops:

Nix für Ungut und danke für die Bilder !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT
Hey

@MTT

wenn man den M-Roadsterhebel einbaut, wieviel platzt hat man mit dem Schaltgestänge zum Abtriebflansch ? wird recht knapp werden oder?

gruß Michl

je nach Modell kann es sein, das Du eine kleinigkeit verbiegen mußt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reddog320   
reddog320

schafft man den einbau selbst? und was genau muß ich für einen splint von "unten" lösen? muß ich da unters auto?!?!?! :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT
schafft man den einbau selbst? und was genau muß ich für einen splint von "unten" lösen? muß ich da unters auto?!?!?! :???:

sieh Dir oben die Schalthebel an, dann siehst Du unten ein Loch, durch dieses Loch führt ein Stift der an der Getriebestange befestigt ist und der muß natürlich raus um den Schalthebel entfernen zu können. Kannst es auch von oben lösen, ist aber viel fummelei.

Viiiieeeelllll Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gillchen   
gillchen

@MTT

Und was tut man wenn man schon ein Z3 hat?

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

@gillchen

hm hm hm, ich würde sagen durchsägen und ein längeres Stück einschweißen oder so lassen, ist doch glaube ich schon kurz genug :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reddog320   
reddog320

@ gillchen:

Ich würd sagen Schalthebel absägen und den Knauf direkt auf die Getriebestange klemmen O:-):wink2: Noch kürzer kanni mir dana uch nimmer vorstellen :wink:

@ MTT:

Schönen Dank!

Fragt sich nur noch, obs auch vom Gefühl her ok ist. Welche Erfahrungen habt ihr? Ist nach dem Umbau alles beim "alten" oder ist es "hackelig" ?

Gruß Red

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

es ist einfach perfekt und die Gänge sind immer eingerastet, es gibt kein Getriebekrachen mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×