Jump to content
TomSilver

Farben vs Wiederverkaufswert

Empfohlene Beiträge

TomSilver   
TomSilver

Tag zusammen, bin neu hier :-)

Ich interessiere mich für einen Maranello und möchte mir auch tatsächlich einen zulegen. Grad komme ich von meinem lokalen Ferrari-Händler, der sagte mir, dass er so gut wie keine Maranellos in rot verkauft, überwiegend wäre das schwarz und silber. Er hat einen roten Maranello dort stehen, sagt aber, er wird den nicht los.

So ganz konnte ich das nicht glauben, deshalb hab ich mal eine kleine Statistik auf mobile.de gemacht, dort sind nach wie vor mehr rote als alle anderen.

Wie ist denn eure Meinung, ist das wirklich wahr, dass man Probleme hat, einen roten Maranello loszuwerden? Gibts vielleicht von Ferrari Zahlen über die Lieblingsfarben der Käufer?

Die Farbe ist mir nämlich relativ egal, ich möchte nur nicht einen haben, den ich später nicht mehr loswerde.

Besten Dank im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

ich persönlich wollte immer einen schwarzen 348 oder 355. mein ferrarihändler riet mir aber zu einem roten. die lassen sich einfach besser verkaufen. also wurde aus schwarz ein roter 355. wenn ich bei mobile.de schau, sehe ich einige schwarze 355 die schon seit ewigkeiten nicht verkauft worden sind.

ich finde allerdings das zum maranello schwarz am besten passt :D

in rot wirkt er nicht so richtig.

grüße reni...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

Gebrauchte Maranellos sind generell schwierig zu verkaufen. Egal, welche Farbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fab   
Fab

Bei Ferrari gibt es ja schon sowas wie einen Farbkodex.

Der kleine V8 (Modena) muss rot, schwarz oder gelb sein.

Dem große V12 (Maranello) steht vor allem schwarz. Das sieht am edelsten aus. Eine grelle Farbe wirkt da zu verspielt.

Den V12 GT (456) kann man auch in blau bestellen. Schwarz geht auch in Ordnung.

Leider werden viele Ferraris inzwischen auch in silber bestellt. Das sieht meiner Meinung nach zu "golfig" aus und passt nun garn nicht zu Ferrari. Ich kenne nur die 400 und 412er Modelle, die es vor allem in dieser Farbe gab.

Wer sich einen Ferrari gönnt, der realisiert sich auch oft einen lang gehegten Traum und ist nicht bereit von seiner Wunschfarbe abzuweichen. Deshalb sind Ferraris, die vom Kodex abweichen meiner Meinung nach nur mit Abschlägen zu verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver
Gebrauchte Maranellos sind generell schwierig zu verkaufen. Egal, welche Farbe.

Heisst das im Umkehrschluss, dass man einen Modena leichter wieder los wird?

Dem große V12 (Maranello) steht vor allem schwarz. Das sieht am edelsten aus. Eine grelle Farbe wirkt da zu verspielt.

...

Leider werden viele Ferraris inzwischen auch in silber bestellt. Das sieht meiner Meinung nach zu "golfig" aus und passt nun garn nicht zu Ferrari.

Das passt ja nun doch wieder zu dem, was der Ferrari-Verkäufer erzählt hat. Ich persönlich finde Silber gar nicht schlecht, erstens sieht man einfach die wunderschöne Linienführung des Autos besser und zweitens hat ein bisschen Understatement noch keinem geschadet.

Anderseits ist ein roter Maranello schon ein wirklich krasser hingucker. Das sind vielleicht Probleme ... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

Nimm doch den aus dem Showroom. Du hast doch scheinbar eh Interesse an ´nem Roten, da kannst du bestimmt nen anständigen Rabatt aushandeln, ist doch auch was Schönes (und ob der, den du dann später nur mit Abschlägen wieder verkauft bekommst, rot oder schwarz ist, spielt dann doch auch keine Rolle ;)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir
Gebrauchte Maranellos sind generell schwierig zu verkaufen. Egal, welche Farbe.

Wohl wahr...frag mal den Roland. Versucht seit einiger zeit einen roten 550 zu veräußern, aber keiner will das ding haben...

beim 575 wirds wohl besser ausschauen, da er moderner und frischer wirkt, als der teils etwas angestaubte 550M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader

Die Sache mit der Farbe hat mit der Käuferschicht zutun. Die 355 / 360er werden eher von jüngeren Leuten gekauft, die das Auto wohl hauptsächlich zum rumheizen / flanieren kaufen. Da kommt rot, allein schon wg. der Tradition, und schwarz in Frage.

Die älteren Herrschaften, sie sich einen 550 od. 575 od. 456 kaufen sind eher am dezenten Reisen interessiert, daher werden hier eher Farben wie silber od. dunkelblau genommen. Mit einem silbernen 550 kann man dann auch noch bei einem Geschäftstermin vorfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aircraft   
Aircraft

Guten Abend.

Viel Spaß beim dezenten Reisen im 550 oder 575. Irgendwas stimmt an deiner Aussage nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mbduc CO   
mbduc

Schade das den 12 Zylinder seit Testarossa (eingeschl. 512 M) die Farbe rot nicht mehr steht :cry:

Ich finde den 550 oder 575 in rot auch ein wenig affig. Aber in schwarz mit beigen Leder (steht beim Händler in Bayreuth) oder mit "vanille-farbig" (steht beim Händler in Osterhofen) kann ich nur sagen wunderschön!!! :-o:-))!

Ich persönlich wollte meinen 360er damals auch erst in silber nehmen aber hab ihn dann doch in rot genommen. Ich habe das Auto nach 3 Jahren verkauft ohnen große Probleme. Was ich beim 355er feststellte das viele meinen damaligen nicht gekauft haben weil das Leder schwarz war. Viele wollen auch hier beige. Und sieht nicht schlecht aus, im Gegenteil. Würde ich wieder einen roten nehmen, der Leder hat :wink: dann mit beiger Innenausstattung.

Glückwunsch schon im voraus für den Maranello!!

Ich habe fertig......... :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
Guten Abend.

Viel Spaß beim dezenten Reisen im 550 oder 575. Irgendwas stimmt an deiner Aussage nicht...

Warum soll man damit nicht dezent reisen können :-?

Ein 575 oder 550 ist doch kein hau drauf Ferrari wie ein F oder enzo ;-))

MFG TANNE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

Heisst das im Umkehrschluss, dass man einen Modena leichter wieder los wird?

Ja!

Ein Freund von mir wird in Kürze seinen schwarzen Modena verkaufen. Der Händler hat ihn schon darauf vorbereitet, dass schwarze Modenas nicht so gut gehen. Rote Modenas sind gefragter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid
Schade das den 12 Zylinder seit Testarossa (eingeschl. 512 M) die Farbe rot nicht mehr steht :cry:

Hallo Markus,

weißt Du woran das liegt? Ferrari hat das Rot verändert und dem Marlboro-Rot angepasst; es ist jetzt gelber/heller. Seitdem sieht es nicht mehr ganz so scharf aus.

Aber ein 360 Modena in einem etwas dunkleren silber (grigio-titan?) sieht auch suuuper aus!

Gruß, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mbduc CO   
mbduc

Hallo Markus,

weißt Du woran das liegt? Ferrari hat das Rot verändert und dem Marlboro-Rot angepasst; es ist jetzt gelber/heller. Seitdem sieht es nicht mehr ganz so scharf aus.

Aber ein 360 Modena in einem etwas dunkleren silber (grigio-titan?) sieht auch suuuper aus!

Gruß, Michael

Grüß Dich Michael,

ja das ist richtig, die Farbe nennt sich Rosso Scuderia aber nach wie vor ist die Farbe Rosso Corsa im Programm. Also kann jeder seinen Rotton wählen wie er will.

Beide stehen aber nicht sonderlich dem 575 :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mbduc CO   
mbduc

@ whatzmyid

ach ja, das nenn ich doch mal ne geile Signatur :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Weiss jemand zufällig, obs einen Händler gibt, der einen Maranello in Grigio Titan herumstehen hat (wenn ja, wo)? Oder hat jemand von Euch ein paar gute Fotos davon? Ich finde nur diese Minibildchen auf mobile.de. Für ein paar gute, grössere Fotos wäre ich echt dankbar.

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

moin moin,

eigentlich gibt es keinen Grund, für einen 550 auch nur einen cent mehr

zu bezahlen - nur damit er rot ist. Das Thema Farbe und Wiederverkauf

trifft eher die Neuwagenkäufer. Danach wird's eh vom Gebrauchtmarkt

über Angebot und Nachfrage geregelt. (Und das Angebot ist 90% rot.)

Wenn ein Auto ewig angeboten wird, dann liegt's immer am Preis.

D.h. diese Leute wollen gar nicht verkaufen, sondern warten nur auf einen Deppen.

Wenn jemand wirklich verkaufen will, dann schreibt er 69.900.- und

das Auto ist morgen weg - zumindest ein wirklich guter 550.

http://www.a-glaser-foto.de/ferrarirevolution/550/Barchetta/005_Ferrari_550_Barchetta.jpg

Edit by Steff: Solche Riesenbilder nur mit Link angeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS
Weiss jemand zufällig, obs einen Händler gibt, der einen Maranello in Grigio Titan herumstehen hat (wenn ja, wo)? Oder hat jemand von Euch ein paar gute Fotos davon? Ich finde nur diese Minibildchen auf mobile.de. Für ein paar gute, grössere Fotos wäre ich echt dankbar.

Tom

Sieht schon edel aus...

801064.jpg

:wink2:

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

Was meint ihr ob sich ein Modena in orange oder weiß gut wiederverkaufen ließe? 8) O:-) eher nicht oder

Offtopic: Hat einer ein Bild von einem weißen oder orangen Modena (Spider)? wenns geht nicht umgefärbt (PC)

Harry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS
Offtopic: Hat einer ein Bild von einem weißen oder orangen Modena (Spider)? wenns geht nicht umgefärbt (PC)

Harry

Hatten wir schon, guckst Du auch mal hier

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=14908

Zumindest weißer Modena und orangener Enzo und viele weitere Farben ...

:wink2:

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Sieht schon edel aus...

:wink2:

Matthias

Ist aber imho nicht Grigio titan, sondern grigio alloy (neudeutsch: Silber). Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Ist aber imho nicht Grigio titan, sondern grigio alloy (neudeutsch: Silber). Oder?

Ist das nicht ganz "normales" argento nurburgring? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS

Ist das nicht ganz "normales" argento nurburgring? :-?

Oder grigio ingrid :wink:

Angeboten wird er so:

Ferrari 550 Maranello

EZ 09/00, 19.000 km

grigio titan.metallic, leder schwarz

mit obigem Bild ....

:wink2:

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Also im Vergleich zu dem 911er im Hintergrund sieht es für mich nicht nach grigio titan aus, aber der Verkäufer wird schon wissen, was er da verkauft. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Ich glaube, dass die auffälligen Ferraris wie

Testarossa und die Achtzylinder besser in Rot

gehen. Fahrzeuge, die weniger auffällig von

der Form eher den Charakter eines Sportcoupes

haben gehen evtl. besser in anderen Farben.

Der 456 oder der alte 250GTE 2+2 gefällt mir

in Rot nicht besonders. Der Maranello ist in dieser

Hinsicht ein Zwitter. Teilweise wird als als auffälliger

Sportwagen wahrgenommen oft aber auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×