Jump to content
tommy84

Richtgeschwindigkeit

Empfohlene Beiträge

tommy84   
tommy84

In der Auto Straßenverkehr ein interessanter Artikel dazu

- Relikt aus der Ölkrise

- Technik wesentlich besser

- Limit 150km/h wegen Richtgeschwindigkeit nicht möglich

Ganz klar gehört der Müll abgeschafft.

Jeder Kleinwagen kommt über 130, sogar der Smart schafft 135 :D

Von RS4 oder A8 will ich erst gar nicht reden, da sind 130 ja gar nichts.

Kaum jemand ist noch nie über 130 gefahren, selbst Fahrschulen lassen dich teilweise den Wagen ausfahren, beim 150PS Diesel Golf Tacho 220, vielleicht echte 205.

Nur wenn ich jetzt völlig unschuldig in einen Unfall verwickelt werde, dann bin ich automatisch mitschuldig daran, da ich statt 130 vielleicht 150 auf der Uhr hatte.

Du kannst zwar versuchen nachzuweisen, dass das bei 130 auch passiert wäre, aber dazu brauchts einen Gutachter und selbst dann stehen die Chancen schlecht.

WEG MIT DER RICHTGESCHWINDIGKEIT

Ohne Probleme kann man heute 160 fahren, vieler Orts ist Limit 130 unangemessen, aber 150 oder 160 geht ja nicht.

Nur solange die Grünen dran sind tut sich da nix

Bei Wiesbaden hat sich ein (!!!) Anwohner Flüsterasphalt erklagt und da es immer noch so unerträglich ist - aber für's Grundstück fast nix bezahlen - hat er sich jetzt auch noch Tempo 100 erklagt :puke:

Das im Ausland so geliebte Deutsche Autobahnnetz kotzt mich immer wieder an.

Baustellen wo nix mehr gearbeitet wird und trotzdem noch die Schilder stehen (Komplott Baufirma - Polizei) - Fahrt mal die A3 bei Idstein Richtung Wiesbaden

Völlig übertriebene Limits usw usw

Freie Fahrt für freie Bürger, aber Limits wo's notwendig ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommy84   
tommy84

Ich bin gar seit 15.10.03 19 Jahre alt und halte mich nicht an die Richtgeschwindigkeit.

Wie du aber meinem Alter entnehmen kannst befinde ich mich noch in der Probezeit.

Sollte ich also völlig unschuldig bei 160 crashen, dann kommen noch 2 weitere Jahre Probezeit hinzu, evtl. Nachschulung, Gerichtskosten/Gutachterkosten weil ich ja versuchen werde nachzuweisen, dass es bei 130 auch passiert werde.

Deutschland ist momentan einfach nur zum :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster
..., beim 150PS Diesel Golf Tacho 220, vielleicht echte 205...

Ist zwar OT, aber der Golf IV Variant mit 130 Diesel-PS schafft schon echte 205 :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thooli   
Thooli

In Zukunft werden die Vorschriften und Restriktionen eher noch verschärft, auf eine autofahrerfreundliche Verkehrspolitk brauchen wir meiner Meinung nach nicht zu hoffen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory
In Zukunft werden die Vorschriften und Restriktionen eher noch verschärft, auf eine autofahrerfreundliche Verkehrspolitk brauchen wir meiner Meinung nach nicht zu hoffen. :(

Vollkommen richtig. Selbst eine andere Regierung würde das nicht zurücknehmen. Die Aufhebung der Richtgeschwindigkeit ist wünschenswert aber nicht realistisch. Ich habe eher die Befürchtung, dass uns im Zuge der einheitlichen EU-Regelungen eine echte Geschwindigkeitsbegrenzung bei 120/130 droht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FormulaPontiac   
FormulaPontiac

Seht es positiv: Sobald es eine einheitliche Geschwindigkeitsbeschränkung bei 120 gibt, ist die Vmax-Bevormundung bei 250 vorbei, und da wir Deutschen nunmal ein Volk von Rasern sind, werden die diversen Rennstrecken wahrscheinlich viel öfter (und eventuell günstiger) für Otto-Normal-Fahrer aufgemacht. Wäre zumindest schön. Und mehr 1/4-Mile Events. Wäre ein Anfang :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jujo   
jujo

[quote name='"Fear Factory

Vollkommen richtig. Selbst eine andere Regierung würde das nicht zurücknehmen. Die Aufhebung der Richtgeschwindigkeit ist wünschenswert aber nicht realistisch. Ich habe eher die Befürchtung, dass uns im Zuge der einheitlichen EU-Regelungen eine echte Geschwindigkeitsbegrenzung bei 120/130 droht.[/quote']

Ich denke nicht das im Rahmen der EU ein einheitliches Speedlimit kommen wird. Da ist die Lobby von Autobauer schon auf der Hut. Und wenn man bedenkt das wir z.Z. eine rot-grüne Regierung haben und selbst die Grünen nicht mal die Idee erwägen das Speedlimit zu begrenzen, weil sie Angst haben es sich mit der Automobilindustrie zu verschärzen, sehe dich der Sache gelassen entgegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Mich wundert es immer wieder, das im Ausland z.B. Luxembourg, Schweiz, Frankreich so gut wie nie Baustellen zu sehen sind!

Komisch, das dies in Deutschland nicht möglich ist!? :???:

Das wäre für mich ein Grund, die Maut auch für PKWs zu bezahlen, nur die Gelder werden dann bestimmt für andere Dinge "gespendet" :-o

bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWPeter   
BMWPeter
Mich wundert es immer wieder, das im Ausland z.B. Luxembourg, Schweiz, Frankreich so gut wie nie Baustellen zu sehen sind!

Komisch, das dies in Deutschland nicht möglich ist!? :???:

Das wäre für mich ein Grund, die Maut auch für PKWs zu bezahlen, nur die Gelder werden dann bestimmt für andere Dinge "gespendet" :-o

bye

Die Schweiz und wenige Baustellen :-?

Da täuschst du dich aber gewaltig :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

@BMW Peter

Dann habe ich bisher meistens glück gehabt :-)

Weiß nur, das die Tickets nicht gerade billig sind! :-(((°:evil:

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SKvH   
SKvH

Es ist ja klar, dass es in den meisten anderen Ländern (z. B. Frankreich, Spanien) weniger Baustellen gibt, denn die haben ja auch weniger Verkehr.

Bei denen rollt halt eben nicht jeder LKW durch, der irgendetwas durch Europa transportiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hardy   
Hardy

Ich fasse mich kurz....

Die Regierung begeht illegale Handlungen, damit ist sie vergleichbar mit der Mafia, nur eben mit einem 'Legalitätsanspruch'. Ich habe keinen Respekt mehr vor der Gesetzgebung, ich handle nach gesundem Menschenverstand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×