Jump to content
Cooper

Was haltet ihr vom Porsche 959?

Empfohlene Beiträge

Lamberko   
Lamberko

Ja, und der 959 ist im Vergleich zum F40 bezüglich technischer Meisterleistung und produzierter Stückzahl eindeutig unterbewertet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Ja, und der 959 ist im Vergleich zum F40 bezüglich technischer Meisterleistung und produzierter Stückzahl eindeutig unterbewertet.

Die Experten bewerten den schon richtig, aber der Otto-Normal Sportwagenfreund sieht im 959 in erster Linie einen getunten 911er. Im Gegensatz dazu ist der F40 etwas Eigenständiges und von Design her bis heute Einzigartiges.

Je mehr man sich aber mit dem 959 beschäftigt, umso interessanter wird er.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

das Thema hat ich zwangsweise zu mobile.de getrieben. Da stolperte ich über eine Replik und folgende Passage:

Diese 959 Replika ist eine von 4 Fahrzeugen, die mit dem Ziel gebaut wurde, das einmalige Porsche 959 Design mit zuverlässiger Hochleistungstechnik zu kombinieren. Geplant war eine Serie von rd. 100 Fahrzeugen, die primär 959 Eignern angeboten werden sollten, um Ihnen eine alltagstaugliche Alternative zum Originalfahrzeug zu bieten. Nach den ersten fertiggestellten Fahrzeugen strebte Porsche einen Rechtsstreit an mit dem Ergebnis, dass die produzierten Fahrzeuge Bestandschutz hatten, eine weitere Fertigung jedoch untersagt wurde. Als Basis wurde das Fahrzeug gewählt, das dem Technologieträger 959 mit Biturboaufladung und Allradantrieb am nächsten kam: Der Porsche 993 Turbo. Die Karosserie des Basisfahrzeuges wurde komplett auf 959 umgebaut einschließlich des 959 Fahrzeugdaches (keine Regenrinnen, geänderte Wölbung). Für das Fahrwerk wurde ein höhenverstellbares Rennsportfahrwerk von Bilstein gewählt, die Felgen sind ebenfalls im 959-Originaldesign. Fahrzeugverkauf im Kundenauftrag, Fin. und Inzahlungnahme möglich

Hatte der 959 tatsächlich eine andere Dachwölbung als die Basis 911?

hier das Angebot:box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat 959 bei mobile

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

959-1B.jpg

porsche-911-carrera-964-side-1_200.jpg

Ich würde sagen nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex
Hatte der 959 tatsächlich eine andere Dachwölbung als die Basis 911?

Meines Wissens JA. Ich hatte disbezüglich mal ein interessantes Gespräch mit einem Besitzer und einem Händler. Abgesehen von den fehlenden Regenrinnen ist die Dachlinie zumindest im hinteren Bereich anders ausgelegt. Hat aerodynamische Gründe: breitere und höhere Kotflügel und anderes Heck ergeben eine andere C-Säule. Soviel ich weiss, sind auch die Scheiben different.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
...breitere und höhere Kotflügel und anderes Heck ergeben eine andere C-Säule. Soviel ich weiss, sind auch die Scheiben different.

Das ist möglich die Heckscheibe hat eine eigene 959 Teilenummer (959 545 105 00).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Würde zumindest erklären, warum ich noch nie einen 959 mit eSSD gesehen habe. - Oder?

:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MARKFE   
MARKFE

OT: das fehlen von Regenrinnen ist bei einem Alltagsauto heutzutage leider schon fast Normal :( Bei allen BMW's die ich in den letzten Jahren gefahren bin hiess/heisst das: schnell um die Kurve fahren und vor der Ampel mit dem Fenster offen: der Innenraum wird nass... Und das alles nur der Optik wegen ?...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
OT: das fehlen von Regenrinnen ist bei einem Alltagsauto heutzutage leider schon fast Normal :(

Nicht nur die Regenrinnen, auch die wirklich sinnvollen Stoßleisten an den Seiten fehlen heute bei den modernen Autos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
Würde zumindest erklären, warum ich noch nie einen 959 mit eSSD gesehen habe. - Oder?

:???:

* räusper räusper * Ich möchte doch nicht dumm sterben müssen. Also, gab oder gibt es einen 959 mit Schiebedach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobolus   
Bobolus

Nein Schiebedach gab es nicht beim 959

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FP1909   
FP1909

Das einzige Karosserieteil am 959 das vom 911 stammt ist im Grunde genommen die Tür. Man hat das gleiche Werkzeug genutzt wie am 911 aber die ecken an den unteren Rändern wurde abgerundet, ausserdem ist das Material ein anderes am 959. Stahlrahmen, Aluminium Haut, GFK Innenleben.

Die Gesamtproduktion liegt bei 292 Stück, davon wurden aber 8 erst 92-93 gebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Die Gesamtproduktion liegt bei 292 Stück, davon wurden aber 8 erst 92-93 gebaut.

... aus Restbeständen und Ersatzteilen. Einen dieser späten achtmal gebauten 959er besitzt ein Bäckermeister, der sich 1992 mit etwas Verzögerung seinen Traum erfüllen konnte.

Weiß jemand wie hoch der Neupreis der 92er/93er Modelle war? Neupreis 1986 waren meines Wissens 420.000 DM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Laut meinen Unterlagen 650.000,- DM. Übrigens hat das letztgebaute Auto die VIN-Endung 293 :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FP1909   
FP1909

Es sind 650000 bis 680000 DM gewesen, das weis ich aus 100%iger Quelle und das war dann übrigens ein Null Geschäft!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx

Ich hab zwar nie eine Auftragsbestätigung für einen 959 gesehen, aber...

Es sind 650000 bis 680000 DM gewesen, das weis ich aus 100%iger Quelle und das war dann übrigens ein Null Geschäft!

...der Preis, der in der Allgemeinheit rum kursiert, war meines Wissens nach auch 420.000,- DM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Es geht um die letzten 8 Fahrzeuge in den Jahren 1992 und 1993 :wink: In den offiziellen Baujahren 1987/88 lag der Preis in der Tat bei rund 420.000,- DM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
Es geht um die letzten 8 Fahrzeuge in den Jahren 1992 und 1993 :wink: In den offiziellen Baujahren 1987/88 lag der Preis in der Tat bei rund 420.000,- DM.

lt. Wiki sind es 650.000,-DM netto für die 92/93er Fahrzeuge. Mehr Quellen gibt es in deutscher Sprache nicht auf die Schnelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexM CO   
AlexM

Es gibt andere Quellen als Wiki, auch wenn nicht für jedermann zugänglich. Die in '92 nachprodzierten Fahrzeuge kosteten tatsächlich DM 650.000.--, netburners Info ist richtig.

Grüsse

AlexM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
Es gibt andere Quellen als Wiki, auch wenn nicht für jedermann zugänglich. Die in '92 nachprodzierten Fahrzeuge kosteten tatsächlich DM 650.000.--, netburners Info ist richtig.

Grüsse

AlexM

Es wäre schön, wenn die Quelle angegeben würde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexM CO   
AlexM

Ist die Quelle wichtig oder die Info?:wink:

Manchmal bekommt man Infos aus Quellen, die nicht genannt werden möchten. Daran sollte man sich halten, wenn man weiter Infos bekommen möchte.

Der Preis von DM 420.000.-- ist richtig für die Serienfahrzeuge, die nachproduzierten s.o.

Grüsse

AlexM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Der Preis von DM 420.000.-- ist richtig für die Serienfahrzeuge, die nachproduzierten s.o.

Bei dem Satz komme ich jetzt nicht mit?! Ich dachte die Nachproduzierten wurden mit 650 TDM berechnet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner
Bei dem Satz komme ich jetzt nicht mit?! Ich dachte die Nachproduzierten wurden mit 650 TDM berechnet?

Nichts anderes steht in dem Satz: Die eigentlichen Serienfahrzeuge aus 1987/88 kosteten 420.000,- DM, die nachproduzierten 8 Wagen s.o. (siehe oben, also = 650.000,- DM).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Bei dem Satz komme ich jetzt nicht mit?! Ich dachte die Nachproduzierten wurden mit 650 TDM berechnet?

Marc, s.o. bedeutet "siehe oben".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×