Jump to content
Ecki

Es kann nur einen geben der heisst 911 GT1

Empfohlene Beiträge

Ecki   
Ecki

Porsche_911_GT1_Street_01.jpg

Porsche_911_GT1_Street_02.jpg

Porsche_911_GT1_Street_03.jpg

Porsche_911_GT1_Street_05.jpg

Porsche_911_GT1_Street_09.jpg

Porsche_911_GT1_Street_11.jpg

__---------------------------------------------

quelle:

auto-salon-singen

_______________

MfG.

Roland Eckstein Fachautor für die Zeitschriften ROTOR, MFI, amt und die Modellbauseite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

und ein kleiner text :grin:

---------------------------------------------

Daten:

Motor: 6 Zylinder Boxer

Hubraum: 3.163 ccm

Leistung: 544 PS bei 7.000 1/min.

Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h

Unter diesem Hintergrund entstand zum 50 jährigen PORSCHE Firmenjubiläum das Highlight dieser Sportwagenschmiede, der PORSCHE 911 GT1

als Straßenversion.

Karosserie:

Stahlkarosserie mit integriertem Überrollkäfig und Seitenaufprallschutz. Außenhaut Teile in Kohlefaser Verbundstoff.

Fahrleistungen:

0 bis 100 km in 3,7 Sek.

0 bis 200 km in 10,4 Sek.

1 km mit stehendem Start 20,4 Sek.

Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h

Differential:

40/60 % Sperrfaktor.

Räder:

BBS Aluräder, 18 Zoll einteilig, 11 + 13 Zoll breit.

Lenkung:

Servo unterstützte Zahnstangenlenkung

Maße:

Länge: 4.710 mm, Breite: 1.980 mm, Höhe: 1.173 mm

Ausstattung:

Lederinterieur, Klimaanlage und Schalensitze

Und der Verzicht auf notwendiges Reisegepäck muß auch nicht eingegangen werden.

Angebotsliste

PORSCHE hat in seiner Firmengeschichte im Rennsport über 24.000 Siege eingefahren. Damit ist dieser Hersteller mit Abstand die erfolgreichste Automobilfirma im internationalen Rennsport.

Die Produktion des Porsche 911 GT1 erfolgte von 1997 bis 1998, insgesamt wurden nur 20 Exemplare hergestellt.

Motor:

Aluminium Block und Alu Zylinderköpfe mit 4 Ventil Technik, Wasserkühlung und Trockensumpfschmierung,

Drehmoment: 600 Nm bereits bei 4.250 1/min.

Getriebe:

6 Gang Schaltung.

Bremsanlage:

8 Kolben Festsattel vorn, 4 Kolben Festsattel hinten.

Reifengröße:

vorn: 295 / 35 ZR 18

hinten: 335 / 30 ZR 18

Fahrwerk:

Doppel Querlenker Pushrod System.

Gewicht:

1.250 kg

Treibstoff:

98 ROZ, Tankfüllmenge: 73 Liter

Der Porsche 911 GT1 bietet aus jeder Perspektive gesehen einen wahren Leckerbissen für die Liebhaber moderner Super-Sportwagen.

Der Porsche GT1 zählt natürlich zu den Fahrzeugen, welche sich unter die "wirklichen Super-Sportwagen" einreihen lassen dürfen

---------------------------------------------

quelle:

auto-salon-singen

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: rolandeckstein am 2001-09-13 17:20 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Mal ganz ehrlich, das Auto ist absolut wunderschön. Keine Frage. Die Fahrleistungen sind auch genial. Ist aber für dieses viele Geld die Vmax nicht ein wenig niedrig?? Im Vergleich zu den anderen (billigeren) Supersportwagen.

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

na-ja, ich glaube 310 oder 330 was spielt das noch auf unseren strassen für eine rolle, der dampf nach oben machts aus :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michelchris   
michelchris

..aber wenn ich langsam am 993 Turbo vorbeikriechen muß, würde ich in der Karre kotzen, da muß schon mehr gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

kann ja auch sein, dass diese info nicht ganz stimmt, habe aber leider nix anderes gefunden, habe mir den ar.... aufgrissen für die ganzen bilder :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michelchris   
michelchris

Hi Roland,

ich könnte mir auch vorstellen, daß v.a. bezüglich der Vmax die Angabe zu niedrig angesetzt ist, bei der Leistung und dem Spoiler!! Der hat wahrscheinlich 200 Kilo Abtrieb bei 200 km/h. Hehe. Meiner wackelt beim Kurvenanbremsen aus hohem Tempo mit dem Arsch!!

Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

ich glaube bei dem wackelt nix, im übrigen hätte ich heute beinahe mein baby strack :smile: dumme tante :razz: dumme :razz:

_________________

MfG.

Roland Eckstein Fachautor für die Zeitschriften ROTOR, MFI, amt und die Modellbauseite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
omulki   
omulki

Also, wenn der Freitags- M3 schon 297 echte geht, dann muss der GT1 wirklich schneller sein :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

weiss jemand was das ding gekostet hat? es ist einer in monaco zu verkaufen für DM 1`250`000.- !?

Habe mal gehört dass es in diesem auto zugehen soll wie in einer sauna......schweinisch heiss soll es da drin werden !

gruss gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Mit dem GT1 hab ich mal keine Erfahrung. Schon ein paar mal dringesessen aber noch nie gefahren. Der erste und zweite Eindruck waren nicht schlecht.

Optisch ein wunderschönes Auto.

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steff   
Steff

RolandK schrieb am 2001-10-03 17:09 :

Mit dem GT1 hab ich mal keine Erfahrung. Schon ein paar mal dringesessen aber noch nie gefahren. Der erste und zweite Eindruck waren nicht schlecht.

Optisch ein wunderschönes Auto.

Roland

:eek: Das gibt´s nicht :eek:

Ein Sportwagen, den Rolandk noch nie gefahren ist :eek:

Unglaublich, oder :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ecki   
Ecki

dieser porsche auf dem bild kann man in singen kaufen, was er kostet *hmmm*. ich finde den perfekt!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gilbrator   
gilbrator

ich mag aber diese Boxsteraugen nicht so, gabs den GT1 zu Anfang nicht auch mit den 993 Scheinwerfern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

rolandeckstein schrieb am 2001-10-04 11:59 :

dieser porsche auf dem bild kann man in singen kaufen, was er kostet *hmmm*. ich finde den perfekt!!!!!

Roland, erst kürzlich wurde ein weißer GT1 in der Sportauto für 1,5 Mio. angeboten (Angebot??? :mad: )Desweiteren, ich kanns nicht oft genug sagen: für mehr bilder schau auf http://www.telsoft2000.de oder direkt http://www.fortunecity.de/wolkenkratzer/millennium/768/scar1.htm

Übrigens, im Porsch Zentrum (München) Olympiapark steht öfters einer, wurde gestern neu eröffnet, hab mir 7 Weißwürste reingezogen :razz: Servus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kapitalist   
Kapitalist

310 Km/h Maximal ist net so Toll da könnten ruhig noch 50 Sachen mehr gehn :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

310 reichen doch locker...Ich finde beschleunigung viel wichtiger und die Fahrleistungen bis 200, denn alles was über 300 geht ist sowieso fast überall unmöglich diese geschindigkeit in Deutschland mal über eine längere Strecke zu fahren außerdem auf der Autobahn viel zu gefährlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
torus   
torus
Roland, erst kürzlich wurde ein weißer GT1 in der Sportauto für 1,5 Mio. angeboten (Angebot??? :mad: )Desweiteren, ich kanns nicht oft genug sagen: für mehr bilder schau auf http://www.telsoft2000.de oder direkt http://www.fortunecity.de/wolkenkratzer/millennium/768/scar1.htm

Übrigens, im Porsch Zentrum (München) Olympiapark steht öfters einer, wurde gestern neu eröffnet, hab mir 7 Weißwürste reingezogen :razz: Servus!

Die Daten auf dieser Seite sprechen von 600 PS und 650 NM Leistung sowie 3,4 sek. auf 100 km/h.

Hatte nicht die Rennversion 600 PS?

Die Strassenversion müsste doch 544 PS, 600 NM und 3,7 sek. auf 100 km/h haben oder gibt es mehrere Strassenversionen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Das es immer nur um die Topspeed geht - z z z

Ein 911 GT1 ist auf Downforce getrimmt - nimm die ganzen aerodynamischen Hilfen weg und du erreichst sicher 350 - genau wie beim CGT!

Fürs schnellfahren braucht man nur Power und möglichst wenig Luftwiderstand. Nicht umsonst fährt der Brabus Rocket 350!

Die Kunst fängt aber da an wo auch in Kurven möglichst schnell gefahren werden soll - und da zieht der GT1 so ziemlich alles Ab denke ich :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
torus   
torus

Danke für den Link aber Technische Details gibt es leider keine .... aber versch. Strassenversionen.

Ich dachte es waren immer 544 PS. D.h. die 600 PS Maschine sollte noch bessere Fahrleistungen haben und die 3,4 sek. auf 100 km/h und der höhere Drehmoment würden stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Na schön, da torus ja nicht locker läßt... X-)

Here you go:

Motorgehäuse und Kurbeltrieb stammen vom 911 GT2 Evo ab. Neu waren die zu Dreierpacks zusammengefassten Zylinder und Zylinderköpfe mit Wasserkühlung.

Hubraum: 3,2 Liter (Bohrung: 95 mm / Hub: 74,4 mm)

2 Stk. KKK Turbolader vom Typ K 27.2

Als Leistung wird von offizieller Seite 600 PS / 440 kW bei 7200 U/min genannt. Verantwortlich hierfür waren zwei Luftmengenbegrenzer mit 35,7 mm Durchmesser.

Das höchste Drehmoment von 650 Nm lag bei 5500 U/min an.

Für das 98er Triebwerk wurden zahlreiche Änderungen mit dem Ziel der Gewichtsreduzierung, Verbrauchsreduzierung und größerer Dauerhaltbarkeit durchgeführt. Die beiden Luftmengenbegrenzer von nun 33,9 mm Durchmesser reduzierten die Leistung auf "nur" noch 544 PS / 365 kW bei 7200 U/min. Erstmaliger Verbau einer Dreischeiben-Kupplung aus Kohlefaser. Das höchste Drehmoment betrug nun 630 Nm bei 5000 U/min.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
torus   
torus
Na schön, da torus ja nicht locker läßt... X-)

Here you go:

Motorgehäuse und Kurbeltrieb stammen vom 911 GT2 Evo ab. Neu waren die zu Dreierpacks zusammengefassten Zylinder und Zylinderköpfe mit Wasserkühlung.

Hubraum: 3,2 Liter (Bohrung: 95 mm / Hub: 74,4 mm)

2 Stk. KKK Turbolader vom Typ K 27.2

Als Leistung wird von offizieller Seite 600 PS / 440 kW bei 7200 U/min genannt. Verantwortlich hierfür waren zwei Luftmengenbegrenzer mit 35,7 mm Durchmesser.

Das höchste Drehmoment von 650 Nm lag bei 5500 U/min an.

Für das 98er Triebwerk wurden zahlreiche Änderungen mit dem Ziel der Gewichtsreduzierung, Verbrauchsreduzierung und größerer Dauerhaltbarkeit durchgeführt. Die beiden Luftmengenbegrenzer von nun 33,9 mm Durchmesser reduzierten die Leistung auf "nur" noch 544 PS / 365 kW bei 7200 U/min. Erstmaliger Verbau einer Dreischeiben-Kupplung aus Kohlefaser. Das höchste Drehmoment betrug nun 630 Nm bei 5000 U/min.

:-))! Danke dann lag ich doch richtig!!

Und diese Angaben können für die Strassenversion nicht stimmen:

http://www.fortunecity.de/wolkenkratzer/millennium/768/911GT1.htm#

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×