Jump to content
Diablo-SV/VT

HILFE !!!! Auto Kaputt?

Empfohlene Beiträge

Diablo-SV/VT   
Diablo-SV/VT

Hallo ich wollte heute mal unseren Benz von unten bis oben putzen.Als ich schlecht mit dem Staubsauger an tacho kam drechte ich das Lenkrad nach rechts und es gab ein klacken wie normal.Später nach dem putzen wollte ich das Auto in die Garage reinfahren.Wollte die Lenkrad sperre lösen aber nichts tut sich .Wirklich nichts alles im Auto TOT.Radio,Keyless-Go,Nicht mal den Knüpel vom gang kann ich bewegen wirklich nichts geht mehr im Auto ausser die Zantralverriegelung.Habe ich einen Diebstahl-schutz ausgelöst? Meine Eltern sind Geschäftlich nach Polen verreist und wissen nichts von der Sache.Was soll ich machen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SlyStyle   
SlyStyle

Pass auf

Steig ein, steck den schlüssel ins schloß und bewege das lenkrad richtig kräftig nach rechts und links und dreh gleichzeitig den schlüssel.

Dann müsste es wieder gehen.

Gruß

SlyStyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Versuch's mal mit etwas Gewalt.

Lenker hin und her und dabei Schlüssel umdrehen.

Keyless-Go kannst du wohl in dem Fall vergessen. :cry:

:wink2:

EDIT: :oops: SLY hat's schon erwähnt :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Kann ja sein, dass du irgendwie auf den Stratknopf gekommen bist oder so und gleich zeitig irgendwie den Wagen abgesperrt hast oder sowas....könnte mir jedenfalls nix anderes vorstllen....wie schon gesagt....schlüssel drehen und bissl kräftig link-recht drehen..irgendwann muss das Teil aufgehen..notfalls M;ercedes-Notfall-Dienst anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ramadamses   
Ramadamses

An sowas habe ich noch gar nicht gedacht, Sachen gibts

Wie sieht es aus mit Keyless go und Lenkradsperre?

Ich meine, ich steige immer so aus meinem Auto aus, daß die Lenkradsperre einrastet. Wäre dann für mich KG nichts oder bin ich nr zu grobmotorisch?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Bei den neuen Mercedes-Modellen rastet die Lenkradsperrre ein sobald du den SChlüssel rausziehst. Egal in welcher Position das Lenkrad sich befindet :wink2: Benz halt :D:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Automatik steht auf "P" ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephan C.   
Stephan C.

Schau mal in die Bedienungsanleitung, da gibt es solche Prozeduren, die man durchführen muß wenn man was falsch gemacht hat.

Wenn Du z.B. die Batterie mal kurz abklemmst hast Du gleich eine halbe Stunde zu tun um die Fensterheber neu zu justieren (rauf und runter fahren und dann 2 Sekunden den Schalter festhalten), die Warnanzeigen zu deaktivieren (Lenkrad ganz links und dann ganz rechts einschlagen), Sitzmemory neu justieren (Sitz - oder war es die Kopfstütze ? - ganz vor und wieder zurück und dann neu Speichern) usw.....

Solche nervigen Dinge mußte ich so oder in ähnlicher Form erst kürzlich noch machen.... Man sollte Mercedes mal den Einbau einer kleinen Festplatte ans Herz legen...... !

Da muß man erstmal drauf kommen, das eine Kleinigkeit wie das Abklemmen der Batterie derartige Folgen hat.

Vielleicht hast Du nur eine Kleinigkeit falsch bewegt und dadurch auch alles lahmgelegt.

Schau wie gesagt mal in die Bedienungsanleitung. Vielleicht findest Du da was.

Gruß, Stephan :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×