Jump to content
DAMIEN

Jetzt ist er da!! DER SLR!!!

Empfohlene Beiträge

Daniel J.   
Daniel J.

Naja mal schauen was der so für Zeiten bringt. Aussehen tut er schon recht dope aber bin irgendwie nicht sehr angetan von dem Wagen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Er sieht wirklich gut aus! Aber der 6er gefällt mir ein bischen besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Also mein Fall ist er definitiv nciht. Irgendwas ist falsch an dem Wagen, ich kann aber nciht sagen was. Ist son Gefühl wenn ich den sehe :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Nicht schlecht, aber nach dem man schon soooooo lange darauf warten musste, gar keine grosse Emotionen mehr.....aber eben...MB ist da ein bissel selber schuld.... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jordan-L   
Gast Jordan-L

Was ich schon immer loswerden wollte

WIESO 8 ZYLINDER???? :-?

MFG Jordan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

Für mein Geschmack viel zu viel Retrolook. Der sieht aus, wie ein Sportwagen aus den 60ern. Der McLaren F1 sieht dagegen moderner aus. Als Sportwagen ok, aber ein Supersportwagen bestimmt nicht. Da ist der mit 1600 kg einfach zu schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Soll ja auch kein Supersportwagen werden....hatten die ja von Anfang an gesagt....sonst wären es sicher 12 Zylinder geworden sowie ca. 1000PS.

Deswegen jetzt in dem SLR keinen Enzo-Gegner oder sowas sehen...das ist er definitiv NICHT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nitro   
Nitro

Ich finde das Ding einfach hässlich.

Die Proportionen stimmen nicht, die viel zu lange Front sieht aus wie angeklebt, dagegen wirkt das M-Coupe geradzu grazil.

Selbst die Highlights der Studie, also Sitze und Rückleuchten, konnten nicht in die "Serie" gerettet werden.

Enttäuschend. :bored:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Ich weiß nicht, ob das schonmal diskutiert wurde, aber warum braucht der mit seinen 618 PS immernoch 3.8 Sek auf 100 km/h ? Ich denke nur, 3.2 wären realistischer. Ist der Wagen so schwer? Reicht die Traktion nicht aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Jungs, der SLR ist der Knaller schlechthin.

Vielleicht sollten die besonders markenfesten Mercedophoben mal ein paar Design-Kritiken lesen und zumindest das Urteil der überwältigenden Mehrheit von Design-Experten und Kunden zum Anlaß nehmen, sich die Frage zu stellen, ob man sich tatsächlich grundsätzlich am Design oder eben nur am Stern stößt - um anschließend auch mal die Einstellung zu Letzterem zu überdenken.

Sorry, ich war lange genug selbst BMW-Fahrer und werde es vielleicht auch wieder werden (und bezüglich des Zweitwagens auch bleiben). Auf jeden Fall werde ich nie ein Fahrzeug einfach deswegen ablehnen, weil es nicht das gleiche Markenzeichen wie das von mir gefahrene Exemplar trägt.

P.S.:

8 Zylinder, da der AMG-V8-Kompressor ein günstiges Leistungsgewicht hat und erwiesenermaßen hält.

P.P.S.:

3,8 s sind in Anbetracht des Hinterachsantriebes, der Straßenbereifung (keine Cup-Bereifung) und des Gewichtes wohl realistisch, hab's aber noch nicht nachgerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir

Der wagen wird der absolute oberhammer werden! wartet, bis ihr ihn seht!

dass hier schon von zuviel gewicht und zu wenig leistung gesprochen wird ist nicht realistisch! nennt mir einen wagen mit über 600PS, der deutlich weniger wiegt! selbst der techart rekord porsche mit 650PS wog nur 150kg weniger und der ist konsequent abgespekt worden! bei dem großen motor geht das absolut in ordnung! ich hab den wagen selbst schon auf der nordschleife gesehn und kann euch nur empfehlen abzuwarten, bis ihr ihn zum ersten mal seht! dann werdet ihr aus dem staunen nicht mehr rauskommen! den murci kann man dagegen vergessen! leistet und wiegt deutlich weniger!

das ist der aktuell beste sportler in verbindung mit komfort und guter ausstattung, den es gibt! da wiegen die kleinen sportler wie 360modena und GT3 nur gut 100kg weniger! :-))!

ich hab eben einen vorbestellt...ok, ist gelogen....aber ich geh jetzt ins bett und träum davon :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Mir gefällt er immer noch prima, designmässig verliert ein Modell von der Studie zur Serie eigentlich immer ein wenig (nicht nur bei Mercedes), bei dem SLR ist man zum Glück relativ nah dran geblieben. Das Gewicht geht für einen relativ komfortablen GT mit ein wenig Schnickschnack vollkommen in Ordnung, vergleicht das mal mit einem 575 oder einem Murciélago, die gehen z.B. an die 1,8 Tonnen dran oder sogar drüber. Gegen den Enzo bzw. den Carrera GT wird er es auf der Rennstrecke sehr, sehr schwer haben, allerdings war es wohl nicht beabsichtigt, in dem Bereich konkurrenzfähig zu sein. Als komfortabler Reisewagen wird er die beiden sicher ausstechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nitro   
Nitro

@Cessna340

Ich bin keineswegs Mercedesphob. (übrigens eine schöne Wortkreation)

Aber:

...Design-Kritiken lesen und zumindest das Urteil der überwältigenden Mehrheit von Design-Experten...

-Dieses Argument finde ich unsinnig, ich drücke meine Meinung aus und ich finde eben daß der Wagen häßlich ist.

Auch wenn 99,9% der Erdbevölkerung das Ding wunderbar finden, mir gefällt es absolut nicht.

Da können mir die ganzen Designer und möchtegern Designkritiker erzählen was sie möchte, von der Seite stimmen für mich die Proportionen nicht.

Ich fand den Wagen als Studie wirklich sehr gelungen, aber gerade die Dinge die an der Studie sehenswert waren wurden nicht übernommen.

Daimler hatte die Chance mit dem SLR einen kompromisslosen Supersportler auf die Beine zu Stellen, herausgekommen ist aber ein aufgeblasener SLK ohne Cabriodach.

Außerdem sollte man sich fragen wozu das Auto gut ist, wenn man für erheblich weniger Geld den SL 65 bekommt der mit einem wesentlich faszinierenderem Motor ausgestattet ist und bei dem sich das Dach öffnen läßt.

Aber nochmal, ich bin kein Mercedeshasser.

Ich finde Mercedes baut gute Limousinen und hat ein paar der derzeit besten Motoren im Programm.

Allerdings ist mir Mercedes wesentlich zu komfortbetont und das leider auch bei ihren AMG-Modellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid
Soll ja auch kein Supersportwagen werden....hatten die ja von Anfang an gesagt....sonst wären es sicher 12 Zylinder geworden sowie ca. 1000PS.

Deswegen jetzt in dem SLR keinen Enzo-Gegner oder sowas sehen...das ist er definitiv NICHT.

Bin gerade dabei und blättere den SLR-Prospekt (mit Bildern vom Prototypen) durch. Da steht geschrieben:

1.) 0 - 100 km/h: 4,3 Sekunden

2.) 320 km/h Spitze

3.) 720 Nm

4.) 557 PS

5.) "Nur 1.400 kg wiegt der Bolide"

6.) "..der Gran Turismo des 21. Jahrhunderts"

7.) "Wer die Rennmaschine SLR baut, betritt notwendigerweise unerforschtes Terrain."

Also, wenn ich die Daten mit den Werten aus der ams vergleiche, waren die Marketingleute mit dem Prospekt mal wieder schneller als die Ingenieure. Für mich gibt es auch einen Unterschied zwischen einem Gran Turismo und einer Rennmaschine.

@DAMIEN

Als Enzo-Gegner sehe ich den nicht. Mir scheint, als hätten die während der Entwicklung diverse Haken geschlagen, mal in Richung Rennmaschine und zum Schluss, als klar war, dass der keine Chance haben kann (Gewicht!) gegen Enzo oder Carrera GT, haben die einfach einen Gran Turismo mit viel Luxus daraus gemacht. Laut Hubbert soll der SLR-fahrer auf nichts verzichten...und das kostet Gewicht. Intern (inoffiziell) bei Mercedes hofft man aber trotzdem, dass der dem Carrera GT Paroli bieten kann. Aber ein 12 Zylinder hätte den SLR gewichtsmäßig und fahrdynamisch auf Limousinen-Niveau gebracht.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid
Soll ja auch kein Supersportwagen werden....hatten die ja von Anfang an gesagt....sonst wären es sicher 12 Zylinder geworden sowie ca. 1000PS.

Deswegen jetzt in dem SLR keinen Enzo-Gegner oder sowas sehen...das ist er definitiv NICHT.

Bin gerade dabei und blättere den SLR-Prospekt (mit Bildern vom Prototypen) durch. Da steht geschrieben:

1.) 0 - 100 km/h: 4,3 Sekunden

2.) 320 km/h Spitze

3.) 720 Nm

4.) 557 PS

5.) "Nur 1.400 kg wiegt der Bolide"

6.) "..der Gran Turismo des 21. Jahrhunderts"

7.) "Wer die Rennmaschine SLR baut, betritt notwendigerweise unerforschtes Terrain."

Also, wenn ich die Daten mit den Werten aus der ams vergleiche, waren die Marketingleute mit dem Prospekt mal wieder schneller als die Ingenieure. Für mich gibt es auch einen Unterschied zwischen einem Gran Turismo und einer Rennmaschine.

@DAMIEN

Als Enzo-Gegner sehe ich den nicht. Mir scheint, als hätten die während der Entwicklung diverse Haken geschlagen, mal in Richung Rennmaschine und zum Schluss, als klar war, dass der keine Chance haben kann (Gewicht!) gegen Enzo oder Carrera GT, haben die einfach einen Gran Turismo mit viel Luxus daraus gemacht. Laut Hubbert soll der SLR-fahrer auf nichts verzichten...und das kostet Gewicht. Intern (inoffiziell) bei Mercedes hofft man aber trotzdem, dass der dem Carrera GT Paroli bieten kann. Aber ein 12 Zylinder hätte den SLR gewichtsmäßig und fahrdynamisch auf Limousinen-Niveau gebracht.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-Delos V8-   
-Delos V8-

Mir gefällt der SLR auch überhaupt nicht. Kann mich da Nitro nur anschließen. Die Proportionen stimmen nicht. Die Motorhaube ist einfach vieeel zu lang und die an die Formel 1 angelehnte Nase sieht für mich auch nich so toll aus. :puke:

Von den Fahrleistungen ist der SLR aber bestimmt super :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Subi_Jubelhee   
Subi_Jubelhee

Als Enzo-Gegner sehe ich den nicht. Mir scheint, als hätten die während der Entwicklung diverse Haken geschlagen, mal in Richung Rennmaschine und zum Schluss, als klar war, dass der keine Chance haben kann (Gewicht!) gegen Enzo oder Carrera GT, haben die einfach einen Gran Turismo mit viel Luxus daraus gemacht. Laut Hubbert soll der SLR-fahrer auf nichts verzichten...und das kostet Gewicht. Intern (inoffiziell) bei Mercedes hofft man aber trotzdem, dass der dem Carrera GT Paroli bieten kann. Aber ein 12 Zylinder hätte den SLR gewichtsmäßig und fahrdynamisch auf Limousinen-Niveau gebracht.

:wink2:

100% Deiner Meinung. Als Mercedes die Zusammenarbeit mit McLaren suchte, wollte man wohl einen echten Sportwagen entwickeln. Herausgekommen ist leider "nur" ein gedopter SL55. :(

Nicht falsch verstehen: Bestimmt ein tolles Auto um auf der Autobahn schnell zu fahren und vermutlich auch um auf der Rennpiste nicht schlecht auszusehen, aber beim SLR hätte ich mir ein klareres Statement Richtung Rennsport gewünscht. 1600 Kg sind einfach zuviel, Leistungsgewicht hin oder her.

@Cessna: Design wird nicht dadurch gut, dass der Kritikerkonsens dieser Meinung ist - schon eher wenn dies die Öffentlichkeit meint. Letztlich aber ist es immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DRAUPNIR   
DRAUPNIR

Der SLR war von Anfang an nicht dazu vorgesehen eine Rennmaschine zu werden, sondern ein Klientel zu bedienen, das ein sehr schnelles aber luxoriöses Auto haben will!

Überlegungen zu einem weiteren Projekt laufen bei Mercedes-Benz und McLaren bereits. Es soll wohl ein Supersportwagen werden, der noch mehr an F1-Technologien angelehnt ist, ohne unnötigen Balast und mit viel höherer Leistung als der SLR (evtl. V10).

Preis: ca. 1000000€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RPM   
RPM
Der SLR war von Anfang an nicht dazu vorgesehen eine Rennmaschine zu werden, sondern ein Klientel zu bedienen, das ein sehr schnelles aber luxoriöses Auto haben will!

Überlegungen zu einem weiteren Projekt laufen bei Mercedes-Benz und McLaren bereits. Es soll wohl ein Supersportwagen werden, der noch mehr an F1-Technologien angelehnt ist, ohne unnötigen Balast und mit viel höherer Leistung als der SLR (evtl. V10).

Preis: ca. 1000000€

Ein Nachfolger des Mclaren F1, das wäre ne tolle Sache. Die Fahrleistungen werden sicher alles bis anhin bekannte in den Schatten stellen, wenn man nur bedenkt was der Mclaren f1 vor 10Jahren ( :-? ) schon für Fahrleistungen hatte.

Gruss Raoul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo-SV/VT   
Diablo-SV/VT

Also der SLR ist nicht so mein Ding SORRY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Colin16   
Colin16

soll ich mal die Pressephotos in 1024x768 posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo-SV/VT   
Diablo-SV/VT

Ja klar wieso nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Colin16   
Colin16

nein, ich mach es nicht, das sind zu viele und das dauert zu lange, die zu schrumpfen und hochzuladen,sorry

ich kann sie aber per Mail verschicken, wenn sie jemand haben will :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×