Jump to content
HighSpeed 250

Wer hat noch einen 330 CD ??? - Erfahrungsaustausch!

Empfohlene Beiträge

HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Nun, wer kann über seinen 330 cd etwas berichten? Wie seid ihr mit dem neuen 3l Diesel (204 PS, 410 Nm) zufrieden?

Wie sieht es aus mit Automatik/Schalter?

Meiner hat jetzt ca. 5.800 km (ab Mitte 05/03) drauf, Automatik, Verbrauch seit Beginn Durchschnitt lt. BC 9,3 Liter.

Das Auto ist eine gute Mischung aus Komfort und Sportlichkeit, aber schon fast zu sanft. Man kann sehr schnell unterwegs sein, aber man hat das Gefühl sehr unspektakulär.

Vor allem geht mir der Sound ab. Für einen Diesel klingt er zwar sehr gut. Der Auspuff klingt schon fast wie bei einem Benziner und das Pfeiffen des Turbos ist auch geil, aber trotzdem nicht zu vergleichen mit einem Reihen-6-Zylinder Benziner... :cry:

Vielleicht nur Verwöhnheit, da ich vorher 6Zyl. mit Remus-Auspuff hatte...

Dafür ist der Durchzug genial. Und erst mal mit Chip ... :lol:

Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TSFreak   
TSFreak

Meiner ist auch von 05/03, hat jetzt knapp 5Tkm runter. Der Verbrauch liegt laut BC bei 7,4 Liter, nachgerechnet bei der letzten Tankfüllung waren es 7,9 Liter.

Der Wagen hat ordentlich Druck, geht bis zum Tachoanschlag, verbraucht dabei aber etwas Öl.

Was mir überhaupt nicht gefällt, ist die Schaltung, ist zwischen dem 1. und 2. Gang sehr schlecht zu schalten.

Was mir auch fehlt, ist ein vernünftiger Motorsound, aber das liegt in der Natur der Sache, ist halt ein Diesel.

Für Motorsound hab ich ja noch meinen GTA :D:D:D

Aber ansonsten: nisch schläääscht fürn Dieseeeel (frei nach der Opel Vectra Diesel Werbung :) )

Viele Grüsse

TS Freak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tumult   
Tumult

Wie ist die Automatik ? Spricht die Mühle trotz Wandler usw. noch direkt und stark an ?

Grüße, Tumult

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
Der Verbrauch liegt laut BC bei 7,4 Liter, nachgerechnet bei der letzten Tankfüllung waren es 7,9 Liter.

7,4 und 7,9 Liter? Schiebst du den Wagen? Also mein niedrigster Verbrauch war bisher 6,1 Liter auf der Autobahn. Wenn ich ordentlich Gas gebe, Landstraße, dann ca. 10,5 Liter. Stadtverkehr auch ca 9,8 Liter.

Gut ich habe Automatik, frist wahrscheinlich 0,5 bis 1 Liter und jetzt Klima fast ständig an, macht wahrscheinlich auch 0,5 Liter. Angeblich soll ab ca. 7.000 km der Verbrauch noch etwas runterkommen, sobald sich alles halbwegs eingelaufen hat. Stimmt das?

Wie ist die Automatik ? Spricht die Mühle trotz Wandler usw. noch direkt und stark an ?

Nun, beim Kickdown ist das Turboloch schon stark spürbar, braucht ungefähr eine Wartesekunde bis er anspricht, aber dann gehts dafür ab. Wenn du normal beschleunigst, ist das kaum spürbar und stört auch nicht.

Sonst ist die Automatik ein Gedicht. Paßt hervorragend zur Charakteristik des Motors. Würde mir bei diesem Diesel nie einen Schalter kaufen.

Muß dazu sagen, daß das meine erste eigene Automatik ist und war bisher auch immer ein Verfechter von Schaltgetrieben. Beim Benziner würde ich mir außer SMG auch nie Automatik kaufen.

Aber durch das Drehmoment, den ununterbrochenen Schub und die Leistungsbreite ist die Automatik ideal. Vor allem deshalb, weil die Getriebeabstufung bestens paßt.

Was allerdings gewöhnungsbedürftig ist, ist die Steptronic. Ist eigentlich überflüssig. Es ist und bleibt eine Automatik auch wenn du selber schalten kannst.

Erstens hast du auch immer ein wenig Verzögerung beim Schalten, bis der Wandler reagiert und zweitens fehlt das Feeling.

Beim normalen Schaltgetriebe spürst du, wenn du schalten mußt und dann kommt beim neuen Gang der neue Schub.

Durch den Wandler und das "Schleifen" fehlt dir irgendwie der richtige Zeitpunkt und Moment, das heißt du muß immer ein Auge auf dem Drehzahlmesser haben und dann wenn du schaltest, tut sich irgenwie nichts anderes.

Den Vorteil sehe ich eher beim Runterschalten, da man die Motorbremse besser einsetzen kann, als die Automatik das tut (Bremsen schonen).

Bessere Kompromiß ist das Sportprogramm, spricht schneller an und ist kürzer abgestuft. Ist vor allem auf Landstraße und Bergstraßen ein Vorteil. Auf der Autobahn bringt es nichts.

Tja, und in der Stadt und im Stau ist die Automatik jedenfalls auch unschlagbar.

Wenn ich zuerst geschrieben habe, das alles ein bißchen unspektakulär abgeht, dann liegt das sicher an der guten Automatik, aber dafür kann man sehr schnell sehr relaxed und mühelos unterwegs sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mt_330d   
mt_330d

Ich habe eine 330d Limo , Schwiegervater einen 330cd.

Beide mit Handschalter und wir sind beide sehr zufrieden damit.

Aber jeder so wie er mag....

Spritverbrauch ca.: 7,6 Liter

Höchstgeschwindigkeit lt. Tacho : 252 km/h (trotz 18 Zoll) :D

Von unspektakulär kann nicht die Rede sein .

Jeder tritt aufs Pedal ist die wahre Freude und wird mit einem ordentlichem Druck in den Sitz begleitet.

Bilder gibt es hier :

330d Limo

330cd

Leider muss ich mich im September schon wieder von meiner Limo trennen, da Nachwuchs ansteht.

Aber es wird wieder ein 330d , aber diesmal ein Touring.

Vielleicht ist ja jemand auf der Suche nach einer schnellen schwarzen 330d Limo ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sannio   
sannio

leider kenne ich mich mit den bmw-motoren zu wenig aus aber da ich am sonntag mit dem neuen 530d mitgefahren bin und kein turbopfeifen gehört habe frage ich mich ob der nun einen turbo hat oder nich ?!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Dass die 330d ziemlich gut drücken kann ich mir gut vorstellen!!

Bin leider noch keinen gefahren, der einzige BMW Dieseln, den ich bis jetzt gefahren bin, ist ein 525tds. Ist zwar nicht die neuste BMW Diesel Gereration, aber ging auch schon nicht schlecht ab.

Aber so ein 330d würde mich schon mal reizen, mal sehen, wo ich mal eine Fahrt ergattern kann. O:-)

aber da ich am sonntag mit dem neuen 530d mitgefahren bin und kein turbopfeifen gehört habe frage ich mich ob der nun einen turbo hat oder nich ?!?!?!

Die neueren BMW Diesel Motoren haben alle einen Turbo, kann ich gar nicht verstehen, dass man den Turbo nicht gehört hat. Eigentlich kann man die Turbos immer recht gut hören.

Was allerdings gewöhnungsbedürftig ist, ist die Steptronic. Ist eigentlich überflüssig. Es ist und bleibt eine Automatik auch wenn du selber schalten kannst.

Erstens hast du auch immer ein wenig Verzögerung beim Schalten, bis der Wandler reagiert und zweitens fehlt das Feeling.

Beim normalen Schaltgetriebe spürst du, wenn du schalten mußt und dann kommt beim neuen Gang der neue Schub.

Durch den Wandler und das "Schleifen" fehlt dir irgendwie der richtige Zeitpunkt und Moment, das heißt du muß immer ein Auge auf dem Drehzahlmesser haben und dann wenn du schaltest, tut sich irgenwie nichts anderes.

Den Vorteil sehe ich eher beim Runterschalten, da man die Motorbremse besser einsetzen kann, als die Automatik das tut (Bremsen schonen).

Dass die Steptronic fast überflüssig ist, kann ich nur zustimmen. Wir haben noch einen Golf IV Diesel Automatik mit Tiptronic und es bringt überhaupt nichts, selbst zu schalten. Wenn er unter der vorgegebenen Schaltdrehzahl ist (ca.1900U/min) schaltet er sowieso nicht hoch und das runterschalten ist auch mit einer Gedenksekunde verbunden.

Das einzige wo es gut ist, ist um das Drehmoment auszunutzen, sonst schaltet die Automatik ja immer gleich runter, wenn man etwas mehr Gas gibt.... und natürlich zum Bremsen schonen.

Bilder gibt es hier :

Nette Bilder! Beide Autos sehen sehr gut aus mit dem M-Paket

Bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
leider kenne ich mich mit den bmw-motoren zu wenig aus aber da ich am sonntag mit dem neuen 530d mitgefahren bin und kein turbopfeifen gehört habe frage ich mich ob der nun einen turbo hat oder nich ?!?!?!

Alle BMW Diesel haben einen Turbo. So pfeifen tun allerdings nur die neuen Motoren bzw. neuen Turbos.

Die älteren Turbos waren etwas anfällig und mußten öfter mal getauscht werden.

Ein Freund von mir hat einen 530d (jetzt altes Modell) und hat vor kurzem seinen Turbo ausgetauscht. Vorher war auch kein Pfeifen zu hören, mit dem neuen Turbo pfeift nun auch seiner.

Wenn du beim neuen 5er nichts gehört hast, liegt das wahrscheinlich daran, daß der Fahrer wenig Gas gegeben hat und vielleicht alle Fenster zu waren (Autos sind ja gut gedämmt).

Je mehr Gas du gibts um so lauter pfeift der Turbo und erst recht bei offenem Fenster ist das gut zu hören. Klingt dann wie eine Turbine (hähä, ist ja auch eine ... X-) )

Muß noch einen Nachtrag machen:

Laut BC hat meiner nun einen Verbrauch über die gesamte Laufzeit von aktuellen 9,0 Liter. Die 9,3 Liter waren noch ein bißchen ein älterer Wert mit vorangegangener Bergfahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Mußte mal mein Geschoß zur Ansicht bringen. Wenn Spitzbüb schon sein Cabrio drin hat, dann soll mein Coupé nicht nachstehen ...

:wink::wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiroler Bua   
Tiroler Bua

Hallo,

der 330cd ist mystic, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mt_330d   
mt_330d

@Tiroler Bua

ich denke du meinst mich oder ?!

ja, der 330cd ist mystic blau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

@HighSpeed250

Deiner verbraucht wohl auch ein bisschen mehr im Vergleich zu dem vom TSFreak, weil der Schaltung hat und keine Automatik wie du!! Automatik frisst immer ganz gut!!

MFG

Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
@HighSpeed250

Deiner verbraucht wohl auch ein bisschen mehr im Vergleich zu dem vom TSFreak, weil der Schaltung hat und keine Automatik wie du!! Automatik frisst immer ganz gut!!

MFG

Julian

Ja, ist klar.

Gut ich habe Automatik, frist wahrscheinlich 0,5 bis 1 Liter und jetzt Klima fast ständig an, macht wahrscheinlich auch 0,5 Liter.

Bin in den letzten Tagen vermehrt und bewußt mit der Steptronic gefahren und mußte feststellen, daß sich dies positiv auf den Verbrauch auswirkt. Speziell beim Runterschalten wird anscheinend die Schubabschaltung früher oder besser aktiv (Verbrauchsanzeige ...) und brauche daher weniger Treibstoff (und weniger Bremsbelag!!). :lol:

Mal sehen.

Auch was das Raufschalten anbelangt stellt sich eine Gewöhnung ein. Man bekommt mit der Zeit ein besseres Gefühl für den Schaltzeitpunkt, auch ohne ständig den Blick auf den Drehzahlmesser zu haben. :-))!

Ein Problem, das allerdings auftaucht, ist, daß man manchmal vergißt, daß man sich im Schaltmodus befindet, wenn man vorher länger Automatik gefahren ist, und man es erst merkt, wenn der Motor schon längere Zeit schön jodelt ... X-) (hört man ja nicht, wenn man das Radio an hat ... :oops: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Floli31   
Floli31

Hallo,

Da ich mit meinem S3 (270Ps) im Jahr 40.000km wird dieser nun bald durch einen Diesel ersetzt werden. Jedoch gibt es sehr wenig Diesel die auch ordentlich Leistung haben so aber der 3 Liter Diesel von BMW erscheint mir da als eine gute Alternative. Was ist denn mit ein bisschen Tuning noch drin? Allerdings war mich sehr interessieren würde, der Händler meinte zwar wegen der 50:50 Verteilung sei dies kein Problem, wie ist das Auto mit der Leistung und dem grossen Drehmoment im Winter und auf nasser Fahrbahn zu fahren? Hatte bisher quattro und kein einziges Mal Probleme, aber mit Heck und der Leistung bin ich etwas skeptisch...

Werde morgen Vormittag eine Probefahrt machen, bin schon gespannt wie der Diesel zum Wiesel wird!

Grüße

Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Hatte bisher quattro und kein einziges Mal Probleme, aber mit Heck und der Leistung bin ich etwas skeptisch...

Dann halt den 330Xd bestellen, gibt es aber nur als Limo oder touring. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Wintererfahrung kann ich ja noch nicht vorweisen (erst seit 05/03), aber im Nassen ist das Auto leicht beherrschbar.

Das DSC tut ja seine Arbeit, und wenn es naß ist aus der Kurve mit Gas, da muß es schon öfter aktiv werden ... O:-)

Bin aber auch schon gespannt auf Eis und Schnee, die Traktionskontolle sollte ja hoffentlich da seinen Job tun.

Als Fahrer ist der Hinterradantrieb jedenfalls herausfordernder, da man soooo schön in den Kurven driften kann... :-))! (DSC aus!)

Dafür brauchst du halt ein zarteres Gasfüßchen ... X-)

Also mit Chip gibts bei FN-Technik so ca. 245 PS und 470 Nm aber es gibt wahrscheinlich andere Hersteller die noch mehr bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Nur mal so eine kurze Frage von einem 6 Zylinder Benziner Fahrer :D .......habt ihr bei euren Autos das Kurvenlicht dazu genommen?Seid ihr zufrieden?Ich hab es, und finde es nur genial....gerade bei Autobahn Auf- und Abfahrten.

Hoffe, dass ich eure Gespräche nicht allzu störe.... :oops::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hami   
Hami

Kann zwar nur vom touring sprechen, der ist im Winter jedoch richtig spaßig zu fahren.

Driften ist kein Problem, wenn es auch nicht so schön wie mit einem Benziner geht, dank dem geringeren Drehzahlband und des obenherum stark abfallenden Drhmoments.

Zum Turbo kann ich nur sagen, dass er definitiv einen hat. Fahrt mal 2-3 Runden über den NR, oder dauervollgas auf der Autobahn für längere Zeit und der schreit richtig um Gnade, kein schönes Geräusch.

MFG

Hami

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cisco-networker   
cisco-networker

also ich fall aus der reihe da nur 2 Liter Hubraum / 150 PS !!

320d Touring !! 5 Gang !! 18" - 225 vo - 255 hi !!

aber damit ihr mal einen vergleich habt

also bekommen hab ich den touring da stand 6,9 l im BC

( ich denke mein Vorgänger hat nie resetet )

ich hab ihn mittlerweile öfters resetet

da ich meistens ziemlich flott unterwegs bin stand er zum schluß bei 7,3 l

hab heute wieder mal resetet und versuch jetzt mal eine Weile lang den Verbrauch so niedrig wie möglich zu halten ( also mehr über die landstraßen zu cruisen als drüber zu heitzen ) O:-)

wenn das thema dann noch aktuell ist dann poste ich den wert dann wieder.

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×