Jump to content
#kingkarl

Speedster-(Bei)Fahr(er)bericht 1

Empfohlene Beiträge

#kingkarl   
#kingkarl

So

wir (mein Vater und meine wenigkeit) haben eben den Speedster von unserem Opel Händler geholt.Netterweise können wir ihn bis Dienstag behalten (und das kostenlos) :-o .Danke ,hätte ich nicht gedacht.Sind zwar erst ca.10 km vom Händler nach Hause gefahren,aber ein kleiner Bericht darf es ja mal sein :wink:

Nachdem wir beim Händler alles unterschrieben haben,etc fuhr der Werkstattchef den Speedster vor.Nachdem alles soweit geklärt war (Motor starten,sitze aufpumpen,bla,bla) kam das erste große Problem für uns beide: Das Einsteigen :???: Wenn das Dach drauf ist hat man sl 1.90m großer mensch nicht gerae berauschend viel platz zum einsteigen.Ich hatte ja glück,ich hatte kein Lenkrad im Weg also irgendwie reingezwängt.Mein Vater hatte anfangs Probleme,es ging aber schon noch :-))! Der Motorstart: Jo,dröhnte ein bisschen,mehr nich. Wir sind durch die Stadt ´gefahren und mein vater war nur am meckern : Hat ja keine Servolenkung,alles knistert,total laut,son scheiss warum hamwa nich den s2000 geholt (konntn wir leider nicht mehr kriegen da unser Verkäufer die Firma verlassen hatte der uns das ermöglicht hätte).Ist doch langweilig das Auto. Ich meinte er solle doch mal richtig gas geben,den motor hochdrehen lassen und den sound hören.Noch ne kurvige Strecke dazu und gut is. Gut,zur Ampel gefahren,auf ein langes grades Stück Bundesstr. gefahren und aus dem 1. Gang an voll bis in den 3 durch beschleunigt.Da konnte selbst er sich ein breites Grinsen nicht verkneifen. In diesem Auto merkt man die Beschleunigung Extrem. Dann abgebogen,richtung unserer Wohnung. Plötzlich tritt er ihn schon wieder durch,so kannte ich ihn gar nicht ;) . Der Motor Hat mit den 900kg nicht viel zu schleppen,zieht also dem entsprechend auch. Das Fahrwerk ist knüppelhart,man merkt jeden Zigarrettenstummel.

Ööhm Alltagstauglichkeit??noch nie gehört.Hinter dem Motor ist ein "kofferraum" ,dort kriegt man vielleicht mal ne kleine kühlbox oder ne Handtasche rein.Vorne ist kein Kofferraum,alles mit Kühler,etc verbaut.Die Sitze kann man aufpumpen,sind aber auf langen strecken nicht so wirklich bequem. Im Innenraum ist es verdammt eng,den 5. Gang kriegt man wegen meinem Bein das im weg ist schwer rein X-) .

Die Übersetzung (so mein Vater und Bruder) ist eindeutig zu lang.Mein Bruder meinte sogar das die im Polo kürzer sei O:-) .

1.Fazit:

Das Auto ist für sonnige Sonntage wo man nur mal Spaß haben will.

Nichts für den Alltag.

Mehr dazu später

MFG #kingkarl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#kingkarl   
#kingkarl

fbc1a8e7.jpg

fbc1a9a6.jpg

anbei noch zwei bilder.eins vom auto und auf dem andern sieht man wie verdammt eng es in dem wagen ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CReZK   
CReZK

Hi!!

Welch ein Zufall, ich bin auch vor wenigen Tagen mal kurz einen Speedster, den ein Freund von mir als Ersatzwagen ( :-o ) bekommen hat, gefahren. Kurz gesagt, knüppelhartes, aber erträgliches Fahrwerk, Motor hat meiner Meinung nach ein sehr bissigen Sound für einen 4-Zylinder UND das Auto is sowas von derartig direkt, wenn man nur daran denkt zu lenken, fährt man schon Kurven.

@ #kingkarl: wollte dir jetzt nicht die Show stehlen, wollt' nur meinen Senf dazudrücken. :-))!

:wink2: Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
who_cares   
who_cares

war´s denn wenigstens die turbo-version? :lol:

übrigens, nach meiner (unpersönlichen: übers internet) anfrage betreffend einer probefahrt des speedsters, bekam ich einige tage später einen anruf von einem örtlichen opelhändler.

hätte mich 200€ gekostet + 500€ kaution.... . Herzlichen Glückwunsch geht an dieser Stelle an Opel bzw. betreffenden Vertragshändler: Habe noch nie einen Händler gesehen, der Geld für eine Probefahrt verlangt. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

200 euro *scherz*

also nach so einer aktion, würd ich persönlich vorbeischaun (mit einen teuren auto), reingehn & mal mit einen verkäufer sprechen...

meiner frau/freundin gefällt der opel recht gut & da sie in 2 wochen geburtstag hat, habe ich mir gedacht ich mache ihr eine freude & kaufe ihr das auto

aber bevor ich geld für ein auto ausgebe, habe ich die angewohnheit dieses probefahren zu wollen, das war auch bei meinen M3 so...

soweit so gut, aber als ich vor ein paar tagen zum telefon griff & mit einen herr dieser filiale sprach meinte der doch tatsächlich das mich das 200 eiro kosten würde!?

Ich dachte zuerst der herr beliebt zu scherzen, da das nicht einmal bei einen SL oder sont einen weit teureren auto ist, aber es wahr im ernst, deswegen bin ich heute hier....

Kann ich das auto nun testen ja oder nein, sollte es ein problem für sie sein, dann wende ich mich an einen anderen händler!

danach würde ich gerne das gesicht des händlers sehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
who_cares   
who_cares

mr body:

wird wohl nix bringen, wenn du dich an einen anderen (opel-)händler wendest. diese masche mit dem 200€ scheint von opel her zu rühren....

aber wenn du dir so sicher bist, deiner teuersten den wagen zu kaufen, sei beruhigt: die 200€ bekommst du beim kauf des wagens wieder.

trotzdem, über das für und wider dieser opel-masche brauch man gar nicht diskutieren, für mich is das die pure abzocke....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

war nur ein beispiel, würde mir nie einen opel kaufen! ich denke nur das der händler dann etwas ins schwitzen kommen würde, wenn er einen potenziellen kunden damit verärgert hat

also wenn das normal ist, das is ja noch lusitger nichtmal bei einen SL 500 mußte ich dafür was bezahlen & das ist mind. eine liga drüber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#kingkarl   
#kingkarl

naja´,bei unserm Opel Händler wird der Speedster öfters kostenlos zur Probefahrt rausgegeben,die wissen wie man sich kunden holt bzw. sie behält :-))! also wir haben keine turbo Version,ist aber trotzdem schon ne Mords beschleunigung wenn man denkt,wie der Motor in unserm Vectra läuft der n bissl schwerer ist :lol:

also das mit den 200€ kann man vielleicht noch verstehen,denn wenn ich seh wie die Leute mit dem speedster gefahren sind....die reifen sind nach 9t km schon fast slicks,eine felge ist toal vermackt,alles ist abgegriffen,sehr viele Kratzer oder Lackschäden,beim Dach ist etwas kaputt,etc.

den könnte man vielleicht mal für 15-20t euro verkaufen,mehr aber nicht.

morgn solls schönes wetter geben,dann gibts auch neue Bilder im Sonnenschein :D endlich wieder fahren *juhu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

@kingkarl

stell dir jetzt mal die Fahrwerte des Speedsters oder von mir aus der Elise vor (da merkt mans noch stärker, weil die nochmal um einiges leichter ist im Vergleich zum Speedster), wenn man alleine ohne Beifahrer fährt. Oder besser, erst mal mit Beifahrer und danach ohne...is wie ein Turbo, der Unterschied. Jetzt bist du (sorry), was das Bild angeht, wo man dich auf dem Beifahrersitz sieht, ja auch nicht unbedingt der Leichteste, was sich wahrscheinlich in Anbetracht deiner Größe wieder relativiert (stimmts? und sorry nochmal, will dich damit nicht angreifen!).

Selbst ich merke bei meinem BMW das zusätzliche Gewicht des Beifahrers und sogar die eingeschaltete Klimaanlage, und das bei einem Fahrzeug mit über 300 Pferden.

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommy84   
tommy84

Überhaupt Respekt für diese Leistung da reinzukommen, du bist doch mind. 190cm groß :???:

Aber alleine schon das drinne "liegen" hinterm Steuer is genial, man fühlt sich wie in nem F1 anno 1983 von der Position her, so ne Mischung aus sitzen und liegen.

Alles da wo's hingehört und einfach perfekt :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#kingkarl   
#kingkarl

@ MQP:

stimmt,bin nicht der leichteste,das gleicht sich aber wie du sagtest wieder relativ aus.aber mein vater (is ihn ja gefahrn) meinte das er auch so spaß macht und fürs landstraßen fahren reicht es auf jeden fall! und zum spaß ist das auto geeignet.ich wüßte persöhnlich nicht ob ich mir den lotus oder den speedster holen würde,beides spaßautos.

@tommy84

ja,bin um die 1.90,mit offenem dach gehts leicht einzusteigen,mit geschlosenem....naja :-))! aber man gewöhnt sich dran.

die sitzposition ist echt genial.mischung zwischen liege und sitzen,für mich auf jedenfall genau perfekt.für einen spaß auto ist echt alles spitze innen drin,für den alltag nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×