Jump to content
VentureCup

Schaltwegverkürzung für VW Golf 4?

Empfohlene Beiträge

VentureCup   
VentureCup

Hi,

möchte mir evtl. eine Schaltwegsverkürzung zulegen. Gibt es hier im Forum Leute die Erfahrungen damit haben? Was kosten die? Wo kann man sie kaufen? Bringen sie wirklich mehr Fahrspaß? Macht das Getriebe da problemlos mit?

Hoffe Ihr wisst da was zu erzählen! :-))!

Gruss, Venture

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Mir ist nicht bekannt das hier jemand sowas verbaut hat.

Wenn du noch weitere, so spezielle Golf IV-Fragen hast, dann gehe auf

http://www.golfiv.de

Sehr kompetenter und hilfsbereiter Laden!

Da bekommt Du immer Antwort, bzw. findest selber Deine Antwort!

OT:

Hat Dein TDI wirklich 200PS?

Ist wohl ein Basis 150 PS TDI mit Chip auf 200 PS, oder wie muss ich mir das vorstellen? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
labosch   
labosch

vielleicht geht es ja die schaltung vom tt einzubauen (den gibts doch auch mit 5 gängen oder)

ein freund von mir hat in seinen 5er die schaltung vom m-roadster eingebaut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VentureCup   
VentureCup

Hat Dein TDI wirklich 200PS?

Ist wohl ein Basis 150 PS TDI mit Chip auf 200 PS, oder wie muss ich mir das vorstellen? :-?

Der Motor ist ein 115 PS Pumpe Düse. Fahre mit 420 NM.

Ich habe ein anderes Motormanagement, einen veränderten Ladeluftkühler, eine Bastuck Auspuff Anlage (2*60) und einen Rennkat!

Das alles ist von Rothe Motorsport gemacht worden.

Hatte lange nach einem Tuner gesucht und Mike war mir am sympathischten und hat mir nen HALTBAREN Motor versprochen.

Kann ihn nur empfehlen. Sonst war leider kein Tuner an meiner Idee interessiert, aus einem Pumpe Düse ECHTE 200 PS rauszuholen. Echte arbeiten an Motor und Ladeluftkühler, usw. bei Diesel traut sich ja kaum einer. Nur Chippen, da sind alle ganz groß. Und ob man da die Leistung kriegt, das bin ich mir nicht so sicher...

Ich fahre die getunte Version jetzt schon seit 1,5 Jahren und über 65000 Km (Insgesamt 95000 km). Alles läuft ohne Probleme und ich bin super zufrieden. Lediglich das Getriebe hört man langsam rattern, was mir aber Rothe eh schon profezeit hatte.

Danke übrigens für den Link, Lucky, werde ich mir mal anschauen!

Mit dem Sportshift bleibe ich dran, wollte nur gern vorher Leute mit Erfahrungen hören!

Gruss, Venture :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Wenn du dir das zutraust, kannst du auch selbst den Schalthebel ein Stück absägen. Dadurch legst du bei den Schaltvorgängen auch einen kürzeren Weg zurück. Ist zwar nicht ganz der gedachte Weg, aber der Spaß beim Schalten steigt trotzdem. O:-)

Ich habe es bei Sarahs und meinem Golf auch gemacht und kann es nur empfehlen. Wenn du willst, mache ich am Wochenende mal Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VentureCup   
VentureCup
Wenn du dir das zutraust, kannst du auch selbst den Schalthebel ein Stück absägen. Dadurch legst du bei den Schaltvorgängen auch einen kürzeren Weg zurück. Ist zwar nicht ganz der gedachte Weg, aber der Spaß beim Schalten steigt trotzdem. O:-)

Ich habe es bei Sarahs und meinem Golf auch gemacht und kann es nur empfehlen. Wenn du willst, mache ich am Wochenende mal Bilder.

Du bist mir vielleicht einer!!! Ob ich mich das traue, ich glaube nicht! Dennoch würde ich gerne Deine Bilder sehen.

Ich dachte, ich könnte einfach etwas "kürzeres" kaufen...

:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Das Problem mit "was kürzeres kaufen" ist, dass den gesamten Schalthebel auszubauen eine Mistarbeit ist. Zumindest bei IIIer, beim IVer war ich noch nicht so "intim". :wink:

Am Wochenende gibt es Bilder und eine kleine Beschreibung, wie ich es genau gemacht habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Der Motor ist ein 115 PS Pumpe Düse. Fahre mit 420 NM.

Ich fall vom Stuhl! :-o

Den gleichen Motor fahre ich auch, aber nur mit 310Nm. :wink:

200PS, jetzt habe ich mal wieder Lunte gerochen und denke das ich bald mal beim Rothe vorbei fahren muss. X-)

Wurde denn am Turbo auch gearbeitet? Muss ja eigentlich schon fast.

Aber die Sache ist wirklich interessant, denn erst kürzlich haben mein Kumpel und ich uns über Dieseltuning der klassischen Variante unterhalten, also ohne Crunch Chip im Steuergerät usw.

Ist sicher interessant sowas zu machen.

Was hat denn der ganze Spass gekostet, wieviel Garantie hast Du auf den Umbau erhalten und wie lange dauerte der Umbau?

Das Forum geht übrigens momentan nicht, da die das Forum momentan überarbeiteten. In den nächsten Tagen sollte es wieder gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cabriofahrer   
cabriofahrer

also zu dem tema schaldwegeverkürzung :

absegen ist eine sache (hab ich auch bei beiden autos).

aber um den schaldweg wiklich zu verkürzen wird am hebel meistens nichts gemacht.

gibt da verschieden firmen wie z.b.

B&M im internet unter www.bmracing.com

(sind mit die besten auf diesem gebiet)

die bieten das zwar nur für den gti an aber das müste trotzdem passen, aber lieber nachfragen. das ist allerdings die wariante mit dem anderen hebel. dan gibt es noch die sache mit dem anderen schaltgestänge oder deren aufnehme am getriebe. diese warieante hatte ich an meinem kadett in verbindung mit dem kürzeren hebel (heiden arbeit wegen der rückwertsgangarietirung) und ich sag nur im z3 m3 hast du dagegen in nem riesen eimer rumgerührt kürzer ging glaub ich net mehr aber sowas hab ich bis jetzt leider auch noch net für golf gefunden falls du was anderes findest sag bescheid.

würde mich echt reitzen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VentureCup   
VentureCup

Hey Cabriofahrer,

danke für Deine Tips...werde mal schauen!

Wenn ich was gutes hab, werde ich mich bei Dir melden.

Gruss, Venture

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×