Jump to content
SVpower

Ferrari 328GTS Kauf"beratung"

Empfohlene Beiträge

SVpower   
SVpower

Hi ihr :D ,

also nachdem sich meine Eltern getrennt haben, haben wir auch eigentlich keinen Ferrari meht X-) So nun wollen wir (also meine ma und ich) wieder "klein" anfangen und uns nen 328GTS holen! Was könnt ihr zu nem 1987er Baujahr sagen? Schwachstellen zu nem 88er oder 89er?

Bin um alle Infos und schnell dankbar.

Werden uns morgen einen anschauen, der in Frage kommen täte...

Gruss & danke im voraus,

SVpower :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RPM   
RPM

Kann dir nicht viel sagen ausser das ich den 328 ein sehr schönes Auto finde :-))!

Gruss Raoul

PS: Habt ihr den M3, den Z8 und den Carrera GT nicht mehr? :cry: bzw. nehmt ihr den GT gar nicht erst ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SVpower   
SVpower
Kann dir nicht viel sagen ausser das ich den 328 ein sehr schönes Auto finde :-))!

Gruss Raoul

PS: Habt ihr den M3, den Z8 und den Carrera GT nicht mehr? :cry: bzw. nehmt ihr den GT gar nicht erst ab?

Wir haben eigentlich keinen großen Kontakt mehr zu meinem Dad, vorallem ich. Doch den M3 (steht aba zum Verkauf soviel wie ich weiß) und den Z8 fährt bzw. hat er noch. Den Carrera GT wird er nicht abnehmen können, da u.a. das Geld an eine andere Person geht...

SVpower :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken

Hallo SVPower,

ich selbst fahre einen 328 und war mit dem Kauf (nicht mit dem Auto) eher schlecht beraten. Das hing insbesondere damit zusammen, dass ich selbst eben nicht der Crack um Motoren, usw bin.

Ich habe jedoch folgendes gemacht:

Ich habe mit dem Verkäufer ausgehandelt, dass der Wagen vor dem Kauf zunächst beim ADAC vor Ort gecheckt wird (das ganze hat mich 120,00 DM gekostet). Der Meister beim ADAC hat mir aber bereits im Vorfeld gesagt, dass er nicht die Erfahrung mit Ferrari hat sondern nur den allgemeinen Zustand bewerten kann.

Das hat mir auch schon gereicht - nur leider wäre es wohl doch besser gewesen, einen Ferrarista mit einzubeziehen.

Heute würde ich da etwas anders vorgehen, weil ich mittlerweile eine Top Adresse bei Gießen habe. Der Eigentümer der Werkstatt (Hr. Fehr) bietet allen Kunden an, grundsätzlich beim Kauf mit dabei zu sein und entsprechende Ratschläge zu geben.

HTH ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×