michelchris

Chiptuning Audi Cabrio 2.8

22 Beiträge in diesem Thema

Nach langem Suchen haben wir für einen Kollegen endlich einen Chip für dieses Auto ( diesen Motor ) gefunden. Subjektiv bessere Fahrleistungen, Vmax laut Tacho jetzt ca. 253 km/h, vorher 245 km/h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo michelchris,

da diese Motorvariante in mehreren Modellen verbaut wird, wären die Eckdaten (Hersteller, Verbrauch, Beschleunigung, etc.) dieser Leistungssteigerung für die gesamte 2.8er Fan-Gemeinde interessant. Desweiteren wurde Chip-Tuning in der Vergangeheit oftmals kritisiert. Es wäre nun spannend zu wissen, wie zufrieden dieser "Kollege" mit der Tuning-Maßnahme ist bzw. welche Laufleistung bereits mit diesem Chip absolviert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Firma, die den Chip anbietet, heißt ah -tuning, nicht lachen bitte! Nähere Info´s über den Chip im Alltagsgebrauch bringe ich nach, den fährt nämlich ein Freund durch die Gegend.

Gruß,Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo leute, ich will ja keinem zu nahe tretten, aber ich habe mit meinem MV6 caravan 211ps bis jetzt gegen jeden 2,8ter audi gewonnen, bitte sage jetzt keiner, die trauten sich nicht waren echt viele, aber mein mv6 erreichte, dabei nie die 230km/h grenze. mein kollege fährt einen audi a4 1,9tdi mit chiptuning, dem kann ich auch nicht zuhören, der fährt bergauf locker immer 220km/h und auf den geraden weit ins leere feld :grin: :grin: aber gegen meinen mv6 fuhr er nie, keine zeit ein ander mal, lachhaft, die tdi habe ich so platt gemacht dass ihnnen hören und sehen verging. bitte bitte jetzt nicht böse sein oder mich hier rausschmeissen, aber das musste ich mal los werden. im übrigen scheinen einige nicht zuwissen was 250km/h sind!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,

daß Dein MV6 gut geht glaube ich Dir, das Du mit dem keine Probleme gegen einen 2.8er hast, glaube ich auch. Allerdings wundere ich mich über das Audi Cabrio 2.8 eines Freundes, denn der ist mit 218 km/h eingetragen und klebt mir bei echten 233 km/h (gemessen)am Hinterrad, ohne Chip wohlgemerkt. Wir haben dann mal das Gangdiagramm herangezogen, dabei konnten wir eine mit Chip gefahrene Maximalgeschwindigkeit von 242 km/h errechnen, Tacho 253 km/h. Natürlich dauert das lange, aber trotzdem haben wir, wie in diesem Fall schon öfters festgestellt, gesehen wie pessimistisch die Werksangaben von Audi bezüglich der Vmax sind.

Ansonsten kenne ich mich im 250er Bereich ganz gut aus!

Habe übrigens mal einen MV6 mit einem 850 Csi gejagt, da ging ihm dann doch die Puste aus!

Beste Grüße aus München nach Rüsselsheim,

Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ha-ha du hast mich falsch verstanden, der mv6 ging eben überhaupt nicht gut :grin: , den musste ich immer tretten ohne ende, trotzdem habe ich jeden *normalen* 2,8ter gefasst!

ich hatte ihn mal auf dem prüfstand bei bosch, weil er seine 228km/h auch laut tacho fast nie erreichte, da schafte er immer 260tacho (keine wunder :grin: ) mit den 250km/h meinte ich nicht dich,(man liest ja mit :grin: ) nur die, die mit ihrem 535i (bj.89) 260km/ und mit mit einem 300e /24v 250km/h fahren, (dies immer und auf jeder strecke) da muss ich nur lachen, da scheint im kopf oder mit dem tacho etwas nicht zu stimmen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachtrag, will kein smartfahrer mehr sein :wink:

der mv6 schaffte einmal, weil alles frei, auf der geraden ca. 7km lang 245km/h tacho, dies ist mir in den 5 jahren nur einmal gelungen. der 750i macht das auf deutlich kürzen strecken, aber hurtig gelingt es ihm auch nicht, 240km/h 750i kein thema ratz fatz:D , leider iss meiner noch gdrosselt *buhuhuhu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der audi deines kollegen, ist eher eine echte ausnahme! (**witz**freitags gebaut, da waren alle gut gelaunt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich gebe Dir recht zu dem 250er Thema, das sind dann diejenigen, die nach dem Ausscheren vor dem LKW ganz lange Anlauf nehmen! Aber zum Thema 2.8er. Wahrscheinlich steht er besonders gut im Futter, denn ich kenne ja auch andere 2.8er.

Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jau, genau, wegen diesen müssen wir dann in die eisen :grin: :grin: schön bei euch zu sein, ich hoffe es kommen noch viele, viele neue fahrad und smartfahrer dazu :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt mal ganz sachlich zum Thema Chip:

Völlig unabhängig davon, wieviel ein Tacho übertreibt, ist ein vorher-nachher Vmax Unterschied laut Tacho von ca 10km/h eindeutig.

Ob ich dabei 250 fahre, oder 220, ist doch völlig egal. Fakt ist, dass ich auf der Bahn um ca. 10% mehr andere überholen kann.

Und dass die 325er zu diesen 10% gehören :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das wichtigste. Hauptsache an den 325i vorbei. :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, wenn auch nur langsam.

Es geht doch nur darum, wer den Vorsprung durch Technik hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

halli hallo, es hat ja niemnd gesagt, chiptuning bringe nix, es ging mir nur um die allgemeinen aussagen, im übrigen finde ich audi und vw besser als ein opel, aber an einem BMW dürfen sie nicht tippen :grin:

wenn ich meinem 750i einen verpasse so bekommt er 20kw mehr leistung (insgesamt 350ps)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich schon immer wissen wollte:

Braucht man bei über 300PS immernoch mehr Leistung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mulki schrieb am 2001-09-10 00:19 :

Was ich schon immer wissen wollte:

Braucht man bei über 300PS immernoch mehr Leistung?

tja, das ist so eine sache, ich kann nie genug leistung haben :grin: man wiess ja nie :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich dachte, ab 250 Echten ist es dann irgendwann genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich RolandE nur zustimmen. Am Anfang denkt man, jetzt ist es genug. Dann fährt man ein paar Tage und schon kommt das Gefühl auf: "Also bei 240 könnte er schon noch besser anziehen". :grin:

Klingt blöd ist aber so. Bei meinem 550PS Dibi war es bereits nach einer Woche so.

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe da so meine teststrecke lange gerade bergauf, 750i e32 schaltet bei tacho 260km/h ab das war ok. 750i e38 tacho 250 nix abgeschaltet, upps wieso nicht, mist das ganze nochmal andere seite jetzt runter, tacho war im leeren feld ??? weiss nicht wo 260-270 schaltet ab, na den gut. wenn es das wetter wieder zulässt fahre ich wieder bergauf und teste das ganze nochmal, wenn er nicht auch berg hoch abschaltet muss ich etwas tun :grin:. beim ersten mal e38 bergauf musste ich kurz vom gas wegen einem langsamen fahrzeug, die marke sage ich jetzt aber nicht, fahren aber meistens links und haben nix drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mulki

Klar, bei 300PS geht die Musik erst los :lol:

Frag mal bei diversen 850i Fahrer nach, wenn ich mich auf der Autobahn nicht am Riemen reissen kann :razz:

Gruss Harry :evil: :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden