Jump to content
fmf355

F355 GTS F1 Motor geht nach start wieder aus

Empfohlene Beiträge

fmf355   
fmf355
Geschrieben (bearbeitet)

Habe  kürzlich einen  F355 gts f1 besichtig .Da  die Batterie leer war wurde das Auto mit einem Starterhilfe gestartet. Es lief etwa eine Minute dann ging er   aus .

der Verkäufer meinte es liegt an dem schwachen Batterie.Kann das allein der Grund sein?  auch der versuch den gang hochzuschalten  verursachte gleiches.Danke für ihren Antworten.

 

bearbeitet von fmf355

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JazP   
JazP

Wenn die LiMa nicht ausreichend Ladestrom liefert, kann das schon passieren. Möglicherweise ist in dem Moment ein großer Verbraucher eingeschaltet worden (bspw. die Hydraulikpumpe), das Bordnetz wurde aufgrund der fehlenden Unterstützung durch die Batterie überlastet und der Motor ging aus.

 

Eine verbrauchte LiMa könnte auch die leere Batterie erklären. Die kann aber natürlich auch aufgrund langer Standzeit leer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rx7cabrio CO   
rx7cabrio

hatten das Problem beim 355er auch schon, bei uns haben dann auch noch Drehzahlmesser, Warnlampen etc. verrückt gespielt und dann ging nix mehr.  Gasannahme war auch nicht mehr.

Übeltäter war hier eine schwache Batterie durch defekte LiMa...

 

Ich würde in dem obigen Fall auch auf eine defekte LiMa schließen, da wenn er denn mal läuft, nach Überbrückung,  die Ladung reichen sollte um diese Fehler nicht hervorzurufen.

 

Grüße

Sascha

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salbrech   
salbrech
Geschrieben (bearbeitet)

Hoi,

bei der ersten Probefahrt meines F355 GTB hatte ich einen Totalausfall der Elektrik (beim ersten Mal Vollgas beschleunigen bei 8000rpm und 110km/h im 2. Gang). Konnte das Ding zum Stehen bringen, und nachher hat nicht mal mehr der Warnblinker funktioniert. 

 

Grund: Wagen stand  längere Zeit beim Händler und Batterie musste  vor einer Testfahrt jedesmal aufgeladen werden. Sprich Batterie war bereits schrottreif...

 

Der Händler hat mir dann eine neue Batterie und einen grosszügigen Rabatt spendiert, ich hab das Ding trotzdem gekauft und der "Probefahrt-Alptraum" fährt seither zuverlässig wie ein Japaner seit mittlerweile 5 Jahren und 9'000km (touch wood).

 

Was ich damit sagen will: auch ein Fahrzeug mit intakter Lichtmaschine kann komische Sachen machen, wenn die Batterie schrottreif ist. Das selbige hab ich auch schon mal bei meiner Ducati 916 erlebt. 

Im Umkehrschluss muss das natürlich nicht heissen, dass bei Dir die Lima nicht doch kaputt sein könnte.

Zudem sollte das Troubleshooting einer Lima kostengünstig mit Multimeter & Co durchführbar sein.

 

Grüsse aus der Schweiz

 

 

 

 

 

bearbeitet von salbrech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01

Hallo,

ja, da muss nichts defekt sein. Wenn z.B. ein BMW angerollt wird wegen schwacher Batterie. Dann kann er wenige Minuten laufen und geht ebenfalls aus. Die Lima liefert dabei keinen Strom.

Sobald diese aber Strom liefert, darf es nicht mehr ausgehen.

Gruß

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manni308 CO   
Manni308

Wenn eine Batterie tiefentladen ist, bzw. einen Zellenschluß hat, dann springt der Wagen zwar mit Überbrückungskabel an und läuft auch im Leerlauf, jedoch nach dem Abklemmen der Kabel geht er meistens aus, sobald man losfahren möchte, weil die defekte Batterie die Spannung klemmt und die Stromversorgung für das Motorsteuergerät nicht ausreichend ist.

Oft gehen beim 355er , wenn man sie mit zu geringer Batteriespannung versucht zu starten, die Airbagsteuergeräte kaputt.

Deshalb immer im Frühjahr v o r  dem ersten Startversuch die Batterie aufladen.

 

 

Gruß Manni308

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
paul01 VIP   
paul01
Geschrieben (bearbeitet)

und zum Streicheln darf bei diesen Autos auch in der Winterpause ein Ladeerhaltungsgerät dran, wenn man die Batterie nicht abklemmt.

bearbeitet von paul01
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza
vor 12 Minuten schrieb paul01:

Ladeerhaltungsgerät

Die beste Erfindung seit dem Verbrennungsmotor.
Kein rumschleppen des Akkus, keine gebrochenen Finger beim Aus- und Einbau, keine Bandscheibenvorfälle, kein Fluchen, ....

 

Oder nur alle paar Jahre, wenn der Akku aus Altersschwäche krepiert ist. Nicht nach jedem Winter oder längeren Standzeiten :D

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salbrech   
salbrech

Da kommt mir wieder in den Sinn:

zum Glück sind beim F355 die Batterie und die + Klemme zum Überbrücken super zugänglich verbaut....

 

Mal eine praktische Frage:

Kommt man eigentlich im Bedarfsfall an die +-Klemme zum Überbrücken dran ohne Werkzeug? Soviel ich weiss, muss man die rechte Abdeckung im Motorraum mit Innensechskantschlüssel wegnehmen... Oder gehts auch ohne?  Hoffe ich brauch nie ein Überrückungskabel.....touch wood.

 

Und ja, Batterieerhaltungsgeräte machen das Leben definitiv einfacher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 21 Stunden schrieb salbrech:

Was ich damit sagen will: auch ein Fahrzeug mit intakter Lichtmaschine kann komische Sachen machen, wenn die Batterie schrottreif ist.

Jepp. Beim meinem QP5 ging alles fein, Starten, Fahren usw. Nur dass irgendwann der Bordcomputer einschließlich Uhr anfing sich nach jedem Start zu resetten.Die Vertragswerkstatt wollte eine neuen Bordcomputer für 4k€ einbauen, das sei bekannt und läge an schlechten Kontakten und Platinendefekten (habe ich davor und danach nirgends gelesen). Ich habe stattdessen die Batterie erneuert und danach war alles wieder normal. Es kündigt sich also mitunter schon lange vor dem Totalausfall der Batterie an. Beim QP5 offenbar dadurch, dass ein leicht erhöhter Spannungseinbruch beim Anlassen schon ausreicht, um den Bordcomputer zu resetten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska
vor 20 Stunden schrieb salbrech:

Soviel ich weiss, muss man die rechte Abdeckung im Motorraum mit Innensechskantschlüssel wegnehmen

So ist es.

Gruß André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salbrech   
salbrech

Hoi Alaska,

 

dann muss ich wohl den passenden Innensechskant mal im Auto verstauen... irgendwann werd ich den brauchen...

(Das Bordwerkzeug fehlt mir natürlich :-) )

 

Grüsse aus der Schweiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • 221kw914
      Servus und hallo, ich hätte bitte eine Frage. Kann man anhand der Motornummer (*07193*)  die an den "Fahrzeugtafel" eingraviert ist, sagen ob es sich ursprünglich um einen Cleveland 2 oder 4 V Motor gehandelt hat, oder wurden die Pantera grundsätzlich mit 4V Motoren bestückt?  Vielen lieben Dank für Info, angenehmen Aschermittwoch und einen gesunde Restwoche!

    • mangusta
      Hallo,
       
       
      hier wird der Zahnriemenwechsel für 1950 € angeboten:
       
      https://www.ebay.de/itm/Ferrari-Service-Zahnriemen-Zahnriemenwechsel-348-355-F355-Inspektion/151840470841?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D49898%26meid%3De05aa3527b964c76aecc38f436703e3e%26pid%3D100005%26rk%3D2%26rkt%3D6%26sd%3D192425124789%26itm%3D151840470841&_trksid=p2047675.c100005.m1851
       
      oder hier mit Spannrollen und Ölwechsel für 2490 €:
       
      https://www.ebay.de/itm/Ferrari-F355-355-348-Mondial-T-Zahnriemen-Zahnriemenwechsel-mit-Spannrollen/121600421268?hash=item1c4ff32d94:g:W0UAAOSwB09YE1Z~
       
      Wer kennt diese Firmen und hat welche Erfahrungen gemacht?
       
      Alternativen (in NRW) zu welchem Preis?
       
      (Ich habe bislang beim Vertragshändler immer das Doppelte bezahlt - besser so?)
       
       
      Gruß
      Rolf
       
    • 13tigg12
      Hallo!
      Welche Motorschmierung hat ein 328 GTS, EU-Model, Bj. 1986 ?
      Bei Ferrari steht Nasssumpf.
      Auf verschiedenen Homepages steht Trockensumpf.
      Oder kommt das auf das Produktionsjahr an.
      Jetzt kommt bald unsere Zeit.......... 
    • delpierreo19
      Liebe Ferraristi,
       
      welche Batterie passt von den Abmaßen her in den Ferrari FF? Meine macht leider schlapp und ich brauche dringend Ersatz. Vielen Dank im Voraus. 
    • SManuel
      Habe mal eine frage.

      Hab erst kürzlich gehört, wenn man an der Kurbelwelle bzw dem Schwungrad die ° Zahl etwas nach vorne stellt soll der Motor besser laufen von unten raus.

      In wie weit ist das richtig ??

      Eigentlich ist das ja so das jeder Motor doch seine OT Punkte hat und wenn man da was verändert läuft der Motor schlecht oder gar nicht.


      Bild.



      Frage, wenn ich jetzt von 0° auf 5° stelle und die andere zwei Punkte auf OT stehen lasse, ist es tatsächlich so das der Motor von unten besser raus kommt ???

×