Jump to content
Azure 1

Azure Zentralverriegelung

Empfohlene Beiträge

Azure 1   
Azure 1

Hallo, ich bin neu hier und hoffe HIER Hilfe für meinen Azure zu bekommen.

Also ich habe einen 96er Azure mit einem Problem an der Zentralverriegelung. Mit Funksender reagiert nur der Kofferraum. Fahrer-und Beifahrertüre nicht. Auch, wenn ich an Fahrertüre mechanisch auf-oder zuschliesse, reagiert der Kofferraum. Jetzt suche ich den Einbauort des ZV Steuergerätes und habe auch keinen Schaltplan.!!

Jetzt habe ich mir schon überlegt, einfach eine Nachrüstzentralverriegelung einzubauen

Hat vielleicht jemand so eine Umrüstung gemacht ? oder hat jemand Erfahrung mit dem Problem.

Bei Bentley heisst es nur : Bei so "alten " Autos !!!!! kann niemand genau sagen, wo das Steuergerät sitzt...

 

Ich hoffe auf Hilfe.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor einer Stunde schrieb Azure 1:

Bei Bentley heisst es nur : Bei so "alten " Autos !!!!! kann niemand genau sagen,wo das Steuergerät sitzt...

Bei dieser Aussage in einer offiziellen Bentley-Vertretung käme ich mir aber ziemlich verascht vor. :(

Leider hilft Sir das nun nicht weiter. 

 

Ich habe vor Knapp 30 Jahren mal eine Funkzentralverriegelung in meine ersten Golf eingebaut. Dort gab es im eigentlichen Sinn kein Steuergerät. Ein Stellmotor bekam den Impuls und schaltete dann die anderen Motoren in den Türen/Kofferraum. War dieser lose ging die Tür nicht auf, aber der Kofferraum, oder die Tür ging auf, aber die anderen Türen schalteten nicht mit auf.  

 

Ansonsten noch: Herzlich willkommen im Forum! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

well... it´s probably a Clifford :P

zumindest findet sich die info im www.  und das problem nicht angesprochener türen ist wohl,neben vielen anderen,auch bekannt.so haben sich wohl verschiedene firmen auf diese systeme schon spezialisiert...

auf anhieb gefunden :

John

Bowling Engineering Ltd

Unit 5c Fishbrook Industrial Estat
Stoneclough Road
Kearsley
Bolton
BL4 8AH

john@btconnect.com

+44 (0) 1204 862500

oder

http://www.sbi-ee.co.uk/Alarms.html

das steuergerät ist wohl hinterm armaturenbrett versteckt...evtl.hört man ja noch ein relais klacken beim betätige der FFB ?

zuerst sollte man aber vielleicht erstmal prüfen ob nicht schlicht die verkabelung in die türen beschädigt ist.gebrochene oder durchgescheuerte kabelbäume sind eigentlich,über sämtliche fahrzeugmarken und -modelle, der Standartfehler bei ausfall oder spinnenden  systemen bei in türen oder heckklappen verbauter elektrik/elektronik...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moses Blackhero   
Moses Blackhero
Am 3.12.2017 um 11:48 schrieb Azure 1:

"Bei Bentley heisst es nur : Bei so "alten " Autos !!!!! kann niemand genau sagen, wo das Steuergerät sitzt..."

Einfach erbärmlich wie die mit Stammkunden umgehen. Nach dem Motto: "Kauf Dir einfach das neuste GTC-Modell für Rapper und neureiche Youtuber. Ansonsten verpi** Dich!"

 

Dabei waren Bentleys (früher zumindest) immer Liebhaber-Autos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Cayman 2017
      Habe neue Lautsprecher einbauen lassen. Danach ging Beifahrertüre nicht mehr auf, weder von innen noch von außen. Sie macht auch elektrich keinen Ton mehr. Wie kann ich sie öffnen? Türverkleidung bekommt man ja nicht ab, da sie nicht auf geht.
    • bruchpilot13
      Servus Zusammen,
      weiß jemand bzw. hat schon mal einer von Euch den Türöffner (aussen) nachgestellt. Bei mir schaut einer von beiden weiter heraus.
      gruß
      Roland
    • 747winglet
      Grüßt Euch Alle.
       
      Ich habe eine Frage an alle Experten hier.
      Ich bin gerade am Original 964 Speedsterteile zu suchen zwecks meinem 993 Speedster Projekt.
      Nun habe ich über das Internet die Möglichkeit anscheinend originale 964 Speedster Türen zu erwerben.
      Meine Frage: 
      wie kann ich sicher sein dass es sich um Speedster Türen handelt und nicht um normale 964/993 Türen. Auf was muss ich achten?
      Ich weiß dass normale Türen nicht mit den Speedster Seitenfenstern kompatibel sind und wollte sicher sein dass ich keinen Scheiss kaufe.
       
      Ich habe 2 Fotos um es Euch anzusehen.
       
      Ich bin froh um Eure Hilfe und Inputs.
      Besten Dank schon mal.
       
      lg 
       
       


    • Dr944S2
      Hallo,

      das Video zeigt die Reparatur der Zentralverrieglung an einem Porsche 944. Hierbei wird naürlich auch die Abnahme der Türverkleidung gezeigt:




      Viele Grüße,

      Jürgen

×