Jump to content
Thrawn

Der neue Aston Martin Vantage MY2018

Empfohlene Beiträge

Thrawn   
Thrawn

Das ist er:

 

 

Das Exterieur gefällt mir auf Anhieb besser als beim DB11, obwohl ich wahrscheinlich eine andere - mehr mit AM assoziierende - Farbe

bevorzugt hätte. Das Interieur wirkt auf mich etwas verschachtelt, aber vielleicht muss man sich erst reinsetzen, damit alles übersichtlich wird...

 

Apropos: Hat jemand schon Infos, wann die ersten private previews starten?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Finde das Interieur auf den ersten Blick gelungen. Generell ein schönes Auto. Bin aber gespannt wie man die Fliegen aus dem Gitter an der Front popelt. :D

 

Von der Seite hat er starke Ähnlichkeit mit dem F-Type wie ich finde. Vor allem die Linienführung seitlich am Heck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

...nicht so mein Fall, mehr den je froh den 'alten' V12s zu haben...

 

...bin mal gespannt auf das Nummernschild vorne :-)

 

Gruß

 

Klaus

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max A8   
Max A8

Hmm, ich bin nicht gerade überzeugt. Die Proportionen gefallen mir ja noch, auch wenn die Seitenlinie tatsächlich sehr nach F-Type ausschaut. Aber diese aggressive Front mit dem riesigen (und gar nicht mehr vornehmen, sondern nur noch Nürburgring schreienden) Kühlergrill und dessen weit vorgezogene Umrahmung zusammen mit den Mazda MX-5-Scheinwerfern ist nicht gerade Aston Martin, wie ich finde, passt aber zum AMG-Motor unter der Haube. Mit dunklen Farben funktioniert das schon etwas besser:

Aston_Martin-Vantage-2019-1600-01.thumb.jpg.780c5094f93dc49230d4c52ad2120d62.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-03.thumb.jpg.6ef06ab72a0a8fd24bc6a249e12c299c.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-07.thumb.jpg.d55b9d072bf661c62e81c6f12ee8739d.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-14.thumb.jpg.d09316cc37887ae6457069ea7f880db6.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-19.thumb.jpg.ff4c80dbb4c93f7304ac1b810dfeb12d.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-17.thumb.jpg.11d76ad896e92b92799669197919adba.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-04.thumb.jpg.068a914ea539529f55b56dfe32ac4061.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-16.thumb.jpg.cf28a2534b504fc74b26bf1f3164bf75.jpg

 

Wer sich dieses Neongelb auf einem Aston ausgesucht hat...nun ja. Immerhin - es fällt auf! Und er unterscheidet sich wenigstens vom DB11. Das Heck find ich mit der durchgehenden Lichtleiste ganz cool und glücklicherweise haben sie auf vier Endrohre verzichtet.

 

Aston_Martin-Vantage-2019-1600-0d.thumb.jpg.6f6295cd5168703e4bebfea51e8d27c1.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-0f.thumb.jpg.e53ae9b284e5538e8e5d166d0dbd41eb.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-1b.thumb.jpg.2e45daf1b3af5accc75bbb3e3db38fe1.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-2a.thumb.jpg.059226e85a800c696775475667bf9265.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-15.thumb.jpg.b1f857875dab9c3da14230698e89acf3.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-10.thumb.jpg.257755d902b912cd670223a94450bdbc.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-28.thumb.jpg.d284f6db1a8fd214fe3f54ea25c5df9c.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-26.thumb.jpg.edbe07671d631d470dc3a239e9727a24.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-1c.thumb.jpg.c3bdb682e5dccdb9ef3a83863f624183.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-1d.thumb.jpg.697c223e5998808a6a055e0c9c71e75b.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-0a.thumb.jpg.290fe600227007432a33c451bdfec09c.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-0b.thumb.jpg.261250bbba0b8b01f7dbdaff24d0e7ca.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-1f.thumb.jpg.067a654de92a01a6248d1d346f5ecf78.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-2e.thumb.jpg.496c22035124953214410c9db473d151.jpgAston_Martin-Vantage-2019-1600-23.thumb.jpg.de6f8fcce4e0ac139d8b94a0ed11d887.jpg

 

Grüße

Max

 

bearbeitet von Max A8
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sebastian089   
sebastian089

Man spricht immer über den Kontrast Montezemolo/Marchionne, der zwischen Andy Palmer und Ulrich Bez ist aber mindestens genau so groß und spiegelt sich auch in den Autos wieder...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

Die Mittelkonsole ist genau so gruselig wie beim AMG GT und die Optik wirklich zu dicht am F-Type. Dann doch lieber einen alten DM mit Volvo-Navi.....:-))!

 

Gruß - Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn
vor 1 Stunde schrieb jo.e:

Von der Seite hat er starke Ähnlichkeit mit dem F-Type wie ich finde. Vor allem die Linienführung seitlich am Heck.

Ist mir - als F-Type Fan - zunächst gar nicht aufgefallen, aber es stimmt! (Muss ja nichts schlechtes sein ;) )

 

Und ja, die Frontscheinwerfer scheinen ein wenig klein zu sein... vielleicht sehen wir wenigstens eine schöne LED Komposition... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evan99   
evan99

eigentlich eine klassische Formensprache. Mit der Front kann ich mich nicht anfreunden. Manches wirkt arg nach Tuning.

Vielleicht wird es Liebe auf den 2. Blick wenn das Auto mal in Natura vor einem steht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Schön....gefällt mir.

 

Nur die PDC Sensoren im Frontgrill und das Loch gefallen mir nicht. Das sollte nicht so sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bärlin   
Bärlin

Ein waschechter Japaner mit verhunztem Aston Martin Grill.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar

Den Vantage gibt es übrigens auch als Cabrio mit Vierzylinder!

 

NqgKUpUW.thumb.jpg.ce8cb6159a960f40eb97949c0b180dd2.jpg

Coupe - 8 Zylinder

 

 

cc4634043223313517784.jpg.thumb.png.47f546d897ec32e54272c639e8eab5d9.png

Cabrio - 4 Zylinder

  • Gefällt mir 3
  • Haha 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Also mir gefällt er. Hat aber irgendwie was Asiatisches. Vor allem im Heck bereich. Aber ich vergleiche ungern Linien. Weil sonst findet man immer was. Was mich persönlich stört ist das Interieur. Das fand ich immer so extrem anders als bei den anderen Marken. Vor allem noch im DBS... "Träum"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Die Front ist gruselig. Einfach gruselig.:(

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertl   
bertl

Als echter Aston Fan finde ich die Front ebenso wenig schön oder gelungen.

Flachgedrückt mit offenen Maul und zu kleinen Scheinwerfern. Die des DB10 hätten etwas besser gepasst.

Aber man muss alles mal in Natura sehen und sich an das "neue" mal kurz oder lang gewöhnen.

Die von Aston haben sich ja auch etwas Zeit dafür genommen um uns dieses mehr oder weniger schöne Teil zu präsentieren;)

Wollen mal hoffen das sie damit wieder die Verkaufszahlen nach oben bringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Ist mit der Ästhetik eines Vantage oder DB 11(der ein echt dicker Brumnmer geworden ist....)  nicht vergleichbar.

Oder er ist extrem unfotogen. Was ja auch sein kann... . ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Front sieht aus wie ein selbstgebasteltes Tuning Teil :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHTAEWFLAINK   
SHTAEWFLAINK

Das keiner das Heck bemängelt?? Das ist doch fürchterlich mit dem seltsam anmutenden Entenbürzel und den Lichtern. Das wäre auch eleganter gegangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

Ich weiß gar nicht was Ihr alle mit der Front habt?! Das große "Kühlermaul" ist doch eindeutig vom Vulcan inspiriert:

am-vulcan-7_resized.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Nicht nur das ist vom Vulcan. Aber das ist ja das lustige am ganzen. Hier jammern alle drauf los, vergleichen und und und. 

 

Der Vulcan ist real ein sehr geiles Gerät. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
>>MF4<<   
>>MF4<<

Finde gut dass sich AM etwas traut und es nicht nur ein kleines Facelift geworden ist. War mMn. echt nötig.

Die MX-5 Assoziation kam mir aber auch sofort...schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Ganz im Ernst es gibt extrem viele schöne Aston Martins.

Eins der schönsten Autos aller Zeiten ist m.E. der DBS.

 

Aber das hier... der sieht aus wie die Arschgeburt zwischen F-Type & MX-5.

An dem Auto passt gar nix zusammen, es ist wirklich wirklich hässlich... 

 

Ich schau mir das gerne live an, aber es sieht echt übel aus.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Guardian   
The Guardian

Also ich als Aston begeisterter musste mir das Auto auch erstmal auf mich wirken lassen. Klar das Außendesign ist moderner, animalisch, frech, sportlich, elegant. Ich finde es funktioniert, man kann sich daran gewöhnen. Auch mit dem Vulcan, DB11 im Hinterkopf eben auch nicht unlogisch dieser Schritt. Ich bin gespannt ihn in real zu erleben. Aber das mich dieses Auto so sehr vom Design begeistert wie es bei DBS, One 77, Vantage, Vanquish der Fall war - nein. Ich muss mich noch an schmale Lichter und Entenbürzel gewöhnen. Auch schade dass es keine Entlüftung/Gitter auf der Motorhaube mehr gibt. Das war für mich zumindest immer ein wichtiges "Aston M. Merkmal."

 

Wie auch immer - die Zeit dreht sich weiter. Was sich aber für mich überhaupt in keiner nur ansatzweise richtigen Richtung dreht ist das Interior speziell die Mittelkonsole vor allem an der Lüftung. Was ist das für eine Wulst da?  Wenn ich an die alte "Wasserfall" Mittelkonsole denke, die war wesentlich schöner. Und jetzt ein unaufgeräumter Haufen Knöpfe irgendwie gestaltet. Naja vielleicht ist es der Mercedes Philosophie geschuldet aber von der war ich auch noch nie Fan.

 

Hoffentlich ist der Sound wenigstens noch so gut wie beim alten. :-/

bearbeitet von The Guardian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

Man darf nicht vergessen, das Aston Martin mit dem neuen Vantage im Rennsport genau da weiter machen will, wo sie mit dem alten aufgehört haben:

 

 

Vantage GTE_Aston Martin Vantage.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Ui, der Linke sieht gut aus und der Rechte ist ein braves Lämmchen. Der Linke ist der Sportwagen und der Rechte irgendein komisches sportliches Coupe. Wahnsinn was ein paar Details ausmachen!!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • CaptainCRC
      Hallo an die Runde,
      hab mich verliebt in einen Vantage V8, Bj. 2007 mit Schaltgetriebe, US-MODEL. Leider bin ich fachlich gar nicht im Thema. Danke Euch schon mal im Voraus für Eure tatkräftige Unterstützung.
       
      Worin unterscheidet sich das US-Model vom Deutschen/Europäischen? Worauf sollte ich unbedingt achten? Was sind die Schwachstellen, Krankheiten, etc.? Was kostet mich der Unterhalt, Werkstatt, Ersatzteile, Kupplung, etc.  
      Grüße
      CaptainCRC
    • Marlon1000
      Original Kompletträder für Aston Martin Vantage zu verkaufen aus 2008 - Topzustand
      Pirelli Bereifung vorne 7mm, hinten 6mm
      245/40 19 NV
      285/35 19 NV
       
       







    • Kurt Schrafft
      Hallo Liebe User,
      Ich fahre seit kurzem einen Aston Martin Vantage. Nun habe ich eine Frage an erfahrene AM Fahrer. Im Display meines AM wird der Hinweis "Alarm System Service Require" angezeigt. Wie kann man diesen wieder zurücksetzen?
      Gruss
      Kurt
    • Avalanche
      Hallo, liebe Gemeinde der übermotorisierten Fortbewegung
       
      da ihr mir 2014 so nett weitergeholfen habt, probiere ich mein Glück abermals, um vl etwas einfacher zu einer Entscheidung zu gelangen. 
      Ich fahre derzeit ein Maserati GranSport Coupe, und das nächste Spaß-(Fahr)Zeug soll wieder ein Cabrio werden; bei jedem Sonnenstrahl vermisse
      ich das Öffnen des Daches. 
       
      Vorgabe: 
      - Cabrio
      - 300ps+
      - Anschaffung <100.000,- (bin aus Österreich und darf dann auch nochmal satte XX.000,- Strafsteuer für den Import zahlen, deshalb: je weniger, desto besser)
      - Sommer-/Schönwetterfahrzeug, also Praktikabilität an zweiter Stelle (wobei ich schon gern längere Touren fahre)
      - Nebenkosten "egal", Kind kommt erst in ein paar Jahren, bis dahin will ich Spaß haben
      - Automatik / Paddle Shift; das erste Mal im Maserati gehabt, seit dem will ich nicht mehr mit Knüppel schalten. 
       
       
      Nun zur "Interessens-Wahl": 
       
      - Porsche Boxster S (981 / 718)
      pro: sicher der "männlichste" Boxster und schnell, bei relativ moderaten Anschaffungs-/Unterhaltskosten. 
      contra: Porsche, weichgespült / langweilig? 
       
      - Audi R8 V10
      pro: Aussehen, Klang, Leistung
      contra: weichgespült / langweilig? 
       
      - Aston Martin Vantage V8 S
      pro: Klang, eleganter Look, auch längere Strecken tauglich
      contra: Kupplung zu schwach? zu schwer und zu "unsportlich"?
       
      - Ferrari F430
      pro: Fahrmaschine, Klang, italienische Zicke
      contra: italienische Zicke, Krümmer, Kupplung anfällig (ein Freund von mir ist Werkstattleiter bei Ferrari, wäre also "kein Thema")
       
      Im Endeffekt soll es sich zwischen diesen Modellen entscheiden.
      Aufgrund des kleinen, eingeschränkten und zurückgebliebenen Gebrauchtwagen-Marktes in Österreich, bin ich gerade mal ein Vantage S Coupe probegefahren; das war schon recht geil, nur noch nicht das Wahre (bisschen behäbig, fast schwerfällig)...vl gibts beim Cabrio einen andren Eindruck, nur durchs offene Dach und dem gehobenen Fahrspaß
       
      Was würdet ihr nehmen? 
       
      Liebe Grüße
      Manuel 
       
       
       
      Was ich schon ausgeschlossen habe: 
      - BMW M6: die Kombination aus "schwer + leistungsstark" ist für mich nicht sinnvoll, außerdem zu groß/wuchtig (allg. sind mir die M-Modelle zu emotionslos [hatte selbst mal einen Z4M])
      - Maserati GranCabrio: zu schwer, zu wenig agil
      - Mercedes AMG (egal, welches Modell): siehe oben (nur die AMG GT wären geil, aber zu teuer)
      - Ferrari 360: gefallen mir die meisten nicht, zu alt mittlerweile
      - Jaguar F-Type: eigentlich recht cool, sieht man auch nicht allzu oft, aber irgendwie hats mich nicht überzeugt. 
      - Lamborghini Gallardo: kann ich mir nicht leisten, Unterhalt übertrieben teuer, außerdem ist in den älteren Modellen zu viel "Audi" Interieur verbaut. 
      - Corvette C7: eigentlich cool, Innenraum find ich nicht so ansprechend 
       
    • Saniboy01
      Moin
      Ich habe mal eine Allgemeine Frage in die Runde.
      Ich habe mir Mai 2014 einen AM Vantage V12 Carbon Limited Edition Bj.2012 mit 8000 Km  für 129.000 Euro zugelegt.
      Wenn ich jetzt mal so schaue habe ich das gefühl das der Kaufpreis heute der gleiche ist wie 2014.
      Ich glaube das Fahrzeug wurde nur 1000 oder 1500 mal gebaut bin mir aber nicht sicher.
      Liege ich da richtig oder falsch ?
      Danke für die Anworten
      Saniboy01
       

×