Jump to content
Eberhard Heller

Testarossa Zugvorrichtung

Empfohlene Beiträge

Eberhard Heller   
Eberhard Heller

Bin im Besitz eines Ferrari Testsrossa und habe eine Zugvorrichtung entwickelt und angefertigt um mein Fahrzeug mittels Seilwinde auf einen Trailer zu ziehen. Sie ist vom TÜV abgenommen und im Prüflabor auf Festigkeit geprüft worden.

(Prüfbericht vorhanden) 

Biete sie hier zum Festpreis an.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Vielleicht erläuterst du die Zugvorrichtung etwas mehr..... auch Bilder wären hilfreich für einen Verkauf.....

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Ich dachte erst, das wäre eine Umschreibung für eine Anhängerkupplung :D

  • Gefällt mir 3
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

ich auch.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Ich auch!

 

 

...

und dann kommt da ne schnöde Seilwinde :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
vor 3 Minuten schrieb Kai360:

und dann kommt da ne schnöde Seilwinde :cry:

... immerhin mit prüfbericht!

aber im Ernst: was ich immer wieder seltsam finde, jetzt nicht nur in diesem thread, dass sich leute mit angeboten oder fragen an das geneigte forum wenden. dort wird ihnen auch mehr oder weniger umgehend sachkundig geholfen. und was passiert? nichts! der fragesteller meldet sich nicht mehr zu wort. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Nur mal so:

Am 5.11.2017 um 17:55 schrieb Eberhard Heller:

eine Zugvorrichtung entwickelt und angefertigt um mein Fahrzeug mittels Seilwinde auf einen Trailer zu ziehen.

Was ist das?

ein Haken?:sensationell:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FerraristiV12 CO   
FerraristiV12

Zugvorrichtung.......:)

Ferrari_F12_Berlinetta_s_kouli_05_800_600.jpg

  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
vor 13 Stunden schrieb Ultimatum:

aber im Ernst: was ich immer wieder seltsam finde, jetzt nicht nur in diesem thread, dass sich leute mit angeboten oder fragen an das geneigte forum wenden. dort wird ihnen auch mehr oder weniger umgehend sachkundig geholfen. und was passiert? nichts! der fragesteller meldet sich nicht mehr zu wort. 

 

Da kommen primär wohl zwei (vielleicht auch noch mehr) Möglichkeiten in Frage:

 

1. Spam, Werbung für ein Produkt. (Dann wurde hier aber der Link vergessen).

2. Bedanken ist nach erfolgter Hilfe im Rahmen der individuellen Möglichkeiten nicht vorgesehen. Kurz: Mangehalte Erziehung.

  • Gefällt mir 3
  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eberhard Heller   
Eberhard Heller

Diese Zugvorrichtung wird am Geräteträger des Testsrossa angebracht, bei ernsthaften Interesse, Bilder über Whatsapp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan63   
Stefan63

Wenn Du hier postest, warum dann auch nicht hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cavallino Rampante CO   
Cavallino Rampante

Lieber Herr Heller,

 

weshalb können wir uns denn an diesen Bildern nicht alle daran erfreuen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 6 Stunden schrieb Kai360:

1. (...)

2. (...)

3. Benachrichtigungsfunktion nicht konfiguriert, dass der TE manuell ab und zu nachschauen muss, ob es was neues gibt.

 

Ich dachte auch: "Anhängerkupplung?!" ;)

 

Interessant wäre auch, warum die Seilwinde jetzt verkauft werden soll. Ist (nachdem Dein Testarossa jetzt auf dem Trailer steht) eine nochmalige Benutzung nicht vorgesehen?

 

Die Ferrari Fraktion hier im Forum besteht übrigens aus vielen äußerst netten Leuten und würde sich über eine ganz kurze Vorstellung des Wagens sicher freuen. (andere Fraktionen übrigens auch) ;)


Gruß,
Eno.

bearbeitet von Eno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 2 Stunden schrieb Eberhard Heller:

 Geräteträger des Testsrossa ...... Whatsapp.

Id dat denn?? (alles drei)

 

 

 

Ansonsten, es ist doch ganz einfach. Bei dieser Zugvorrichtung handelt es sich - wie schon dem Eingangspost entnehmbar - um ein spezielles und besonderes Qualitätsprodukt. Zielgruppe ist nicht der hier rumpupende Plebs, welcher sich ein solches naturgemäß hochpreisiges Produkt gar nicht leisten kann. Wer ernsthaftes Interesse an einem solchen Produkt hat, dessen Zuteilung keineswegs Jedem gewährt wird, wird sich per PN um den Kauf bewerben und einen Blankoscheck zur Verfügung stellen (wer die Preisfrage stellt, kann es sich sowieso nicht leisten bzw. genügt nicht den persönlichen Qualitäten, welche für den Kauf vorausgesetzt werden). Und kann nur hoffen, dass bei der naturgemäß auch streng limitierten Auflage eine Zuteilung erfolgt.

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 2
  • Haha 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eberhard Heller   
Eberhard Heller

Ich Danke dir für die verständnisvollen Zeilen, es gibt doch noch Leute mit technischen Verständnis . Es kommt mir so vor als wären in diesen Forum wenige die tatsächliche einen Testsrossa besitzen.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
  • Verwirrt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

So ist es. Ich kenne keinen hier, welcher einen hat.

1280px-Ferrari_500_TR.JPG

  • Gefällt mir 3
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Vielleicht sollte man da mal anrufen. Die können bestimmt sagen wo der Geräteträger angeschraubt wird. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Am 8.11.2017 um 17:07 schrieb Eberhard Heller:

Ich Danke dir für die verständnisvollen Zeilen, es gibt doch noch Leute mit technischen Verständnis . Es kommt mir so vor als wären in diesen Forum wenige die tatsächliche einen Testsrossa besitzen.

 

Einige davon kenne ich. Deren Autos springen sofort an. Sie könnten aus eigener Kraft auf den Trailer fahren - wenn überhaupt.

Ansonsten ADAC, Kran, flat bed.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eberhard Heller   
Eberhard Heller

Aus eigener Kraft auf den Trailer zu fahren ist aber nicht gut für die Kupplung. Das sagt dir jeder Ferrarimeister. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

 

Am ‎05‎.‎11‎.‎2017 um 17:55 schrieb Eberhard Heller:

Testarossa ...Zugvorrichtung...

ist die denn aufwärts- oder abwärtskompatibel zum "M" bzw.512 BB /BBi ?

  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536

"...ist die denn aufwärts- oder abwärtskompatibel zum "M" bzw.512 BB /BBi ?...."

 

beziehungsweise zum 750 Monza und 250 TR als Vorgänger und Nachfolger des Testarossa......

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eberhard Heller   
Eberhard Heller

Kann ich leider nicht sagen, müsste ich unter diese Fahrzeuge schauen ob die Geräteträger identisch mit dem Testsrossa sind.

Und für alle die es noch nicht verstanden haben, der Geräteträger ist der Hilfsrahmem für Motor, Getriebe und Achsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Am 8.11.2017 um 17:07 schrieb Eberhard Heller:

Es kommt mir so vor als wären in diesen Forum wenige die tatsächliche einen Testsrossa besitzen.

es ist nie, wie es scheint.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sstaiger CO   
sstaiger
Am 5.11.2017 um 17:55 schrieb Eberhard Heller:

Bin im Besitz eines Ferrari Testsrossa und habe eine Zugvorrichtung entwickelt und angefertigt um mein Fahrzeug mittels Seilwinde auf einen Trailer zu ziehen

Lieber Herr Heller.

Ich versuche Antwort in einfacher Sprache.

Es gibt keine Ferrari Testsrossa.

Ich habe einen Ferrari 512 TR. Das ist ein später Ferrari Testarossa.

Der hat ein Loch vorn. Mit Gewinde drin. Das ist gut für eine Schleppöse. Wie ein Haken.

Die Schleppöse ist im Werkzeug Koffer. Der Werkzeug Koffer ist im Koffer Raum. Vorn.

Funktioniert super um das Auto auf einen Trailer zu tun.

 

Bitte Preis schicken. Und Bilder. Vom Zug Vorrichtung. Und vom Geräte Träger.

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • bruenoferrari
      Hallo Leute, ich hatte mit meinem Tr Anfang September das Pech,  in die Leitplanken zu fahren. Möchte da jetzt auch nicht weiter im Detail drauf eingehen. 
      Seit dem 12. September versucht sich ein Gutachter, im Auftrag meiner Versicherung an der Ausstellung eines Gutachtens. Es wurden auch schon mehrere erstellt, aber die Versicherung war damit nicht einverstanden.
      Kurz geschrieben, es sind wohl über 80% der Ersatzteile nicht mehr lieferbar. Angeblich hat Ferrari auch keine Zeittabellen für die Reparaturwerte und  Lack . Gesucht wurde weltweit. Eurospares usw.
      Der Gutachter hat nun Preise eingeholt, die fehlenden Teile anfertigen zu lassen und darauf mit den lieferbaren Teilen ein Gesamtgutachten erstellt. Damit konnte die Versicherung auch nichts anfangen und beauftragte den Gutachter, erneut ein Gutachten zu erstellen, als wenn die Ersatzteile lieferbar sind. Ist natürlich auch wesentlich geringer ausgefallen. 
      Mein Problem an der Geschichte ist, dass wenn ich das Auto bei Ferrari reparieren lasse, diese ja nicht drumrumkommen, Teile anfertigen zu lassen. Ansonsten würde die Reparatur ja ewig dauern.  
      Die Versicherung möchte das Gutachten, auf der Basis der“Ersatzteilliste“, ohne Berücksichtigung der nicht mehr lieferbaren Teile auszahlen. 
      Damit komme ich dann nicht sehr weit oder mein Tr steht dann ewig in der Werkstatt und es reicht ja auch garnicht aus!
       
      Hat jemand irgendwelche Erfahrungen zu der Geschichte!? Nach meinem Verständnis muss doch dann, bis Max. zum versicherten Wiederbeschaffungswert gezahlt werden. 
       
      Lg
      Mirko
    • SManuel
      Finde das Thema Interessant und konnte wirklich auch nicht genau dazu was finden.
       
      Insgesamt wurden 7.177 Testarossa, 512 TR und 512 M hergestellt. ( Laut Web Info.) Laut einem Mitarbeiter von Ferrari ( Interne Infos ) waren es aber 7199 Stück vom TR und M, was ist da dran ??
       
      Kürzlich von einem Inhaber ( TR ) die Info bekommen das es den TR mit dem einen Aussenspiegel nur 803 Stück gibt. bzw. gebaut wurden.
       
      Laut einer Info vom Motorworld am 15.10.2017 Sonntag ( da waren Inhaber vom TR da ) und dawurde gesagt es sind nur vom 512 M ( 2280 Stück ), ist das richtig ??
    • Oemmmes
      Hallo Leute, offenbar bekommt man die im Handbuch angegebenen Zündkerzen (Champion A6GC) nur noch im Ausland. Was jemand, was ich sonst noch verwenden kann (NGK, Bosch, Beru) und vor allem welchen Typ ich da einsetzen kann? Vielen Dank vorab und liebe Grüsse Udo B.
    • StartedFromTheBottom
      Hallo zusammen,
      ich habe vor kurzem für einen Ferrari Testarossa einen Satz historischer Speedline Felgen (zweiteilig) erworben. Die Vorderachse hat die Inschrift 9J18 ET40 5x108 + SL 703.021. Die Hinterachse entsprechend 11J18 ET53 5x108 + SL703.022. Das sind die mit dem Deckel über dem Radbolzen ("Fake Zentralverschluss") GIbt es zu diesen Felgen noch für das Testarossa Modell eine ABE? Ich bin der Meinung die Felgen sind sogar noch für weitere Ferrari Modell zugelassen gewesen (348, 355)? Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand in der Angelegenheit weiterhelfen kann... 
       
    • Dinofisti
      Hallo aus dem Norden,

      ich spiele mit dem Gedanken mir einen Testarossa zu kaufen - mein Traumauto. Was ist bis jetzt gelesen habe raten die meisten zu einem 512TR, der mir von der Front und dem Interieur zu neu wirkt - stehe eher auf die Urform der 80er.
      Meine Frage an Euch Experten ist, welches die Problemzonen sind (ohne die Zahnriemen-Thematik / nachweisbare Historie ... etc.), die man bei einer Besichtigung beachten sollte (Karosserie / Motor / Getriebe). Kann man nicht mit einem Ur-Testa bei sportlichen Überlandfahrten auch Spass haben? Ein Betrieb auf Rennstrecken ist nicht beabsichtigt.
      Das Anbebot in Italien ist verlockend oder sollte man davon lieber die Finger lassen?

      Ich freue mich auf Euer Feedback!
      Beste Grüße!

×