Jump to content
TommiFFM

7y Maintenance Händlergebunden?

Empfohlene Beiträge

TommiFFM   
TommiFFM

Werte Foristen,

 

kann die Jahresinspektion während der 7jährigen kostenfreien Zeit eigentlich von jeder Ferrari-Werkstatt erledigt werden oder nur vom ursprünglich ausliefernden Ferrari-Händler? Kann es Probleme mit der Verlängerung der PowerGarantie geben, die zu zeitlich anderen Terminen eine Durchsicht erfordert und ggfs. wiederum von einem anderen Ferrari-Händler vorgenommen wird?

 

Vielen Dank.

 

Viele Grüße,

TommiFFM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Hi Tommi, da ich schon bei 2 verschiedenen Freundlichen jeweils zur 7Y Inspektion war kann ich dir bestätigen dass diese Händler-unabhängig ist:-))!

Grüße

Nero

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Noch so am Rande:

Es ist möglich die Inspektion und die Garantieverlängerung ein wenig zu schieben, bzw. vor zu ziehen. 

So kann beides danach immer in einem Termin erledigt werden.

 

Ich fahre von Bern nach Basel zur Inspektion/Garantieverlängerung.

Da möchte ich nicht für alles extra "anreisen". 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
vor 12 Stunden schrieb TommiFFM:

kann die Jahresinspektion während der 7jährigen kostenfreien Zeit eigentlich von jeder Ferrari-Werkstatt erledigt werden oder nur vom ursprünglich ausliefernden Ferrari-Händler?

Von jeder Ferrari Werkstatt 

 

vor 12 Stunden schrieb TommiFFM:

Kann es Probleme mit der Verlängerung der PowerGarantie geben, die zu zeitlich anderen Terminen eine Durchsicht erfordert und ggfs. wiederum von einem anderen Ferrari-Händler vorgenommen wird?

Nein 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

UAE-Fahrzeuge können m.W. in Europa nicht über die 7Y-Maintenance abgedeckt. So hab ich es wenigstens von einem Fall in den letzten Jahren im Kopf. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Die Sandbaukästen würde ich auch nicht in meiner Werkstatt haben wollen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • JoeFerrari
      Ferrari plant Elektro-Sportwagen: Ferrari arbeitet an einem rein elektrisch angetriebenen Sportwagen, um Tesla herauszufordern. Diese Katze ließ FCA-Chef Sergio Marchionne gegenüber Bloomberg aus dem Sack. Der E-Ferrari soll offenbar noch vor dem neuen Tesla Roadster auf den Markt kommen.
       
      https://www.electrive.net/2018/01/17/ferrari-plant-laut-marchionne-elektro-sportwagen/
    • F430Matze
      Moin Racer!
       
      Die Termine für unseren Carpassion Trackday 2018 stehen fest:
       
      1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING
      2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG
       
      Der Preis liegt für uns beim Salzburgring wie letztes Jahr inkl. 1 bis 2 Boxen (je nach Teilnehmerzahl) wieder bei 320 Euro, beim Bilster Berg kann ich noch keine genauen Angaben machen, da wir noch nicht wissen, was die Boxen kosten werden, es wird aber wahrscheinlich bei etwa 500 bis 550 Euro liegen. Die Miete ist dort deutlich teurer und wie ZK-Andi schon im alten Thread schrieb, ist vom Bilster Berg selbst ein "Sicherheitspaket" mit dabei.
       
      Also Hotel könnt ihr beim Bilster Berg mal einen Blick auf den gräflichen Park werfen:
      http://www.graeflicher-park.de/hotel/sport/bilster-berg-drive-resort.html
       
      Anmeldung bitte wieder direkt bei Markus unter Verweis auf unseren Carpassion Trackday:
       
      ZK-Trackdays.de
      Markus Zwahr
      An der Biberwiese 13
      D - 82110 Germering
      zwahr@zk-trackdays.de
       
      Wettertechnisch war die letzten 7 Jahre beim ZK Saisonauftakt am Salzburgring im April alles gut.
      Sollte dennoch ein Blizzak nahen, gibt es das Startgeld natürlich zurück, also lasst euch nicht abschrecken.

      Im September erwarten uns sowieso 28 Grad und Sonne. 
       
      Hier noch ein kleines Video von letztem Jahr:
       
      Würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich erscheint. 

      Lg,
      Mathias
       
    • F1 Schorsch
      Hallo Liebe Gemeinde,
      ich möchte Euch hier nur einen Tipp geben für zukünftige Serviearbeiten an Euerem F430!
       
      Wenn Ihr Bremsbeläge benötigt, kann ich Euch Euch sagen, dass die vom Seat Leon Bj 99 - 06 auch passen. TEXTAR Teilenummer 2414301.
      Ihr müsst lediglich das Kabel der Verschleißanzeige vom alten Belag trennen und via Schrumpfverbinder in rot mit dem neuen verbinden.
      Die Beläge passen beim F430 hinten und vorne bei einer Bremse ohne Keramik Scheiben.
       
      Viele Grüße aus Regensburg
    • Thomas Maurer
      Hallo eine Frage. Ein bekannter besitzt einen alten Blechkanister mit Ferrari Emblem in Rot. Gibt es sowas wirklich? 
       
    • BMWUser5
      CEO Sergio Marchionne hat es nun öffentlich bestätigt, dass ab 2019 jeder Ferrari mit Hybridtechnik ausgerüstet wird.  
       
      Schon an der Börse und der öffentliche Druck steigt: 10 000 Fahrzeuge sollen nun pro Jahr ausgeliefert werden und damit würde man aus den Richtlinien für Kleinserienhersteller fallen. Konkret bedeutet das, dass man sich an die strengen EU-Abgaswerten halten muss. Damit wird wohl der F12 Nachfolger ab 2019/2020 mit diesem System der erste Serien-Ferrari sein.
       
       
      Hierzu noch die Patentanträge von Anfang 2016:
       

      8 und 9 sollen jeweils ein Elektromotor darstellen

      17 und 18 sind die Batterien

      Fischgrätendesign einer Batterieanordnung an der Antriebswelle

       
      Weitere Möglichkeiten der Anordnung wurden in den Seitenschwellern beschrieben.
       

×