Jump to content
Svitato

Wer hat das Sagen zu Hause was Autos anbelangt?

Empfohlene Beiträge

Jarama VIP CO   
Jarama
vor 13 Stunden schrieb Eno:

 für den Fall, mich erwischt Armor noch mal so richtig. ;)

Freud´scher? :D Mit Waffengang sollte das möglichst nicht assoziiert werden :P

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Also bei den Alltagsautos einigen wir uns immer. Da bringe ich immer verschiedene Modelle ins Spiel und sie sagt mir dann was geht und was nicht. :D Beim Spaßauto liegt die Sache anders. Sie weiß was mir daran liegt und das ich damit meinen Ausgleich zum Alltag finde. Außerdem haben wir durch das Hobby auch sehr gute Freunde kennen gelernt und ihr machen die Ausfahrten auch sehr viel Spaß. Das sind immer sehr schöne Tage. Wir hatten außer beim 360 Spider bisher immer Diskussionen ob das nun sein muss oder nicht. Letztlich haben wir die Autos dann immer gekauft. Dabei wissen die Frauen genau wie sie uns ein schlechtes Gewissen machen. Einer der schlimmsten Sätze am Ende einer Diskussion ist: "Mach was du willst!" Wir wissen alle wie das gemeint ist. :lol: 

 

Beim aktuellen Fahrzeugwechsel war sie auch zuerst nicht begeistert. Dann haben wir einen Deal gemacht. Ihr was es wichtig das ich glücklich bin, aber das Auto sollte ich nun wenigstens mal 3-4 Jahre fahren. Also vereinbarten wir, wenn ich vor 3 Jahre das Fahrzeug wechsle, muss ich dann beim neuen Auto pinke Felgen ihrer Wahl für ein Jahr fahren. Es ist also klar das ich mein Auto mindestens 3 Jahre fahren werden! :D

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor einer Stunde schrieb Jarama:

Freud´scher?

Du Adlerauge! ;)
Wie unangenehm - der arme Amor wirds mir hoffentlich verzeihen und nicht mit dem Pfeil in empfindliche Regionen... :P

 

Gruß,
Eno.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WuerttRene CO   
WuerttRene

Wir haben ganz klare Prioritäten (Altersvorsorge und Summe X an Rücklagen) und sind uns darüber einig, dass KFZ jeglicher Art "locker" nebenbei gehen müssen oder wir darauf verzichten. So hart das manchmal ist, so einfach ist es meistens. 

Da wir getrennte Konten haben, hat jeder für sich das Sagen was Autos anbelangt.

Nur bei einem Hummer würde ich Probleme bekommen :D

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 19 Stunden schrieb san remo:

die Pflanze

Sieht ganz armselig aus. Wasser und Dünger/neue Erde braucht diese Pflanze.

 

Und zum Thema:

Ich darf die Autos kaufen die ich will.

 

Meine Frau findet es gut und ist sehr gerne bei allen Ausfahrten mit dabei. 

Allerdings hat meine Frau den besseren Geschmack.

Deshalb frage ich sie immer vorher. ;) 

  • Gefällt mir 6
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
991 CO   
991

Sehr cool ausgedrückt :wuetend:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Bon ich in der Militärversion in Canada oft und immer gern gefahren.

Geile Kiste im Gelände, speziell im Sand und Prärie.

 

Im engen Wald war unser deutscher GL besser.

Aber im zivilen Einsatz, z.B. die Kinder zur Schule bringen, Einkäufen, usw., halte ich den Wagen für unpassend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@Thorsten0815

klar ist das eine geile kiste, wenn mann landwirt, jäger oder waldbesitzer ist

aber wie du schon sagtest der zivile einsatz ist äh naja bedenklich ...

parken schwierig - breite der karre unbrauchbar ...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Dafür musst Du dann im Hummer weniger auf die Bordsteine achten..... ;) 

Und zum Thema: Bei einem Hummer würde mir meine Frau sicher abraten, bevor wir über die Farbe reden würden.

In der Schweiz, hm, aber in Thailand könnte ich so was gebrauchen..... ich frag mal ..... :D 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sven328 CO   
Sven328

Mit meinem Geld entscheide ich was ich kaufe.:wink:

Egal was. :-))!

Ich rede Ihr ja auch nicht drein. :stolzbin:

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DZ-96 CO   
DZ-96

Mhhh

 

Ich habs einfach immer durchgezogen.

 

1995 beim ersten Maserati war Sie sauer, das legte sich dann aber.

1999 beim Ghibli war sie sauer, das legte sich dann aber.

2010 beim 550 war Sie sauer, das legte sich dann aber.

2015 beim 599 war Sie sauer, das legte sich dann aber.

 

Das größere Problem ist, daß ich nix verkaufe sondern alles behalte und die diversen Folgekosten für Optimierungen.

Wenns mal wieder kracht, bekommt man immer das letztgekaufte Spielzeug aufs Brot geschmiert, das legt sich dann aber.

 

Dafür macht Sie zuhause was Sie will, und ich versorge Sie mit Autos, Sie hat auch 3 (günstigere).

 

 

 

  • Gefällt mir 7
  • Haha 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 23 Stunden schrieb san remo:

Sag mal "KKSwiss", ist das wirklich Kunst und die Pflanze gehört auch mal gegossen:D.

eine rashid johnson aus der späten serie giessen ?

banausen ! :lol:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tom_H CO   
Tom_H

Wir haben eine einfache Regel:

Ich darf genauso viele Reifen haben, wie sie Schuhe.

 

LG, Thomas

 

P.S.: Meine Garage ist zu klein (oder der Schuhschrank zu groß)

bearbeitet von Tom_H
  • Gefällt mir 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Bei allem was ums Thema Auto geht, habe ich einzig und allein alle Befugnisse.

Da gibts keinerlei Diskussion um irgendwas.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Ich habe das Sagen und bekomme auch jederzeit Sex, wenn ich will. Und die Erde ist eine Scheibe :lol:

  • Gefällt mir 2
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48

48 Jahre verheiratet hatte NIE Probleme damit.

Ich kaufe die Auto's meine Frau setzt sich rein und fährt..

 

Gewiss manchmal kam schon die Frage:

Sag!! täusch ich mich oder war unser Auto nicht Blau???

Antwort:

Hast recht.....iss'n anderer....

Reaktion : OK...Alles klar..

Sie kennt mich halt...

Wieso soll ich den heut schon wissen,dass ich mir morgen einen NEUEN kauf ??

Es muss jedoch dieser AAAHHHAAA !! Effekt das gribbeln im Bauch da sein..

Ich habe Sie diesbezüglich einmal gefragt...

Antwort:

Wenn Du damit zurecht kommst,der Wagen Dir gefällt..setz ich mich rein,bin damit bisher NIE schlecht gefahren...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

mal so in die Runde werf.... wer kauft bei euch die Fussmatten ? :lol:

.

bearbeitet von planktom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@planktom

die sind aber echt unbrauchbar und dazu noch extrem teuer ...

ich würde alu riffelblech im fussraum bevorzugen

für latex und leder empfehle ich den nächsten "buhse" shop (auch in deiner nähe)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 1 Minute schrieb Joogie:

echt unbrauchbar und dazu noch extrem teuer ...

schnappverschluss ! also garnicht soo schlecht :D

zu den preisen von fussmatten kann dir @Thorsten0815 auch was erzählen und wenn ich mir den kurs der Einkaufstasche ansehe wirds auch wieder relativ wenn man weiss,dass  es eine  Ypperlig für 1,99€  gibt...

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

die ypperlig gibt es in grün und ist zusammenfaltbar

das wäre doch was für hugo s.

 

preis der einkauftasche äh .... echt .... piep ....  gibbet loide, die sowas kaufen um einzukaufen???

 

bearbeitet von Joogie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

BTT

jay leno nachdem ein teil seines fuhrparks vorgestellt wurde !

i have one woman and a hundred and fifty cars ! :-))!

das mit dem lange verheiratet scheint wohl so ein geheimrezept zu sein !?

OT:die story danach mit den gangmembers ist aber auch nicht ohne :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

andersrum wäre für joe auch zu teuer ...

das wären ja millionen allein an schuhen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michi0536 CO   
michi0536
Am ‎26‎.‎10‎.‎2017 um 09:15 schrieb jo.e:

Also bei den Alltagsautos einigen wir uns immer. Da bringe ich immer verschiedene Modelle ins Spiel und sie sagt mir dann was geht und was nicht. :D Beim Spaßauto liegt die Sache anders. Sie weiß was mir daran liegt und das ich damit meinen Ausgleich zum Alltag finde. Außerdem haben wir durch das Hobby auch sehr gute Freunde kennen gelernt und ihr machen die Ausfahrten auch sehr viel Spaß. Das sind immer sehr schöne Tage. Wir hatten außer beim 360 Spider bisher immer Diskussionen ob das nun sein muss oder nicht. Letztlich haben wir die Autos dann immer gekauft. Dabei wissen die Frauen genau wie sie uns ein schlechtes Gewissen machen. Einer der schlimmsten Sätze am Ende einer Diskussion ist: "Mach was du willst!" Wir wissen alle wie das gemeint ist. :lol: 

 

Beim aktuellen Fahrzeugwechsel war sie auch zuerst nicht begeistert. Dann haben wir einen Deal gemacht. Ihr was es wichtig das ich glücklich bin, aber das Auto sollte ich nun wenigstens mal 3-4 Jahre fahren. Also vereinbarten wir, wenn ich vor 3 Jahre das Fahrzeug wechsle, muss ich dann beim neuen Auto pinke Felgen ihrer Wahl für ein Jahr fahren. Es ist also klar das ich mein Auto mindestens 3 Jahre fahren werden! :D

 

Am ‎09‎.‎08‎.‎2017 um 14:08 schrieb jo.e:

Der Murcielago wurde mir von meiner Frau verboten und andere Lambos auch eher unerwünscht. :lol:

 

Niko du hast ein wunderschönes Auto - meinen Glückwunsch! :-))!

......wer hat denn nun die Hosen an und entscheidet, was mit dem von Dir verdienten Geld geschieht?    :-) :-) :-)

Da Du nach eigener Aussage eigentlich einen Murcialago wolltest, den Du Dir von Deinem Geld nicht kaufen darfst müsstest Du die oben genannten  pinken Felgen auf den 430er sofort aufziehen......bitte Fotos posten!

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Ecco
      Hallo zusammen,
      da ich durch dieses Forum eine Reihe von wichtigen Infos bekommen habe, welche mich bei der Fahrzeugsuche unterstützt haben, möchte ich an dieser Stelle etwas zurückgeben und meine Erfahrungen beim Kauf eines Ferrari 360 kundtun.
       
      Präambel
      Ähnlich wie den meisten, die der Versuchung eines Kaufs unterliegen, habe auch ich mich vorher gründlich über das Modell informiert. Darüber hinaus würde ich von mir behaupten, dass ich ein solides Verständnis von KFZ-Technik habe.
      Einschränkungen beim Kauf wollte ich eigentlich nicht machen, trotzdem war die erste Wahl "Rosso Corsa" als Farbe, die zweite "giallo", am liebsten mit manuellem Schaltgetriebe. Ich entschied aber, bei der Suche nur nach dem besten (technisch, substanziell) Auto ausschau zu halten und alle anderen "Wünsche" subsidiär zu behandeln. 
       
      Die Suche
      Die bereits gestiegenen Preise der Ferrari 360 führten 2016 zu der Entscheidung entweder jetzt einen zu kaufen oder nie. Nach 9 Monaten der Marktbeobachtung entschloss ich mich, das komplett verfügbare Angebot auf Autoscout24 und Mobile.de abzutelefonieren und zu besichtigen. Dabei habe ich einige tausend Km zurückgelegt und unzählige Enttäuschungen erlebt. 
      Die ersten Händler, die ich anrief, entgegneten mir auf die klassischen 'Fragen wie "Reimport, Unfallfreiheit, Nachlackierungen...", dass alles einwandfrei sei. Vor Ort gab es dann die große Enttäuschung. Bei den ersten 3 besuchten Fahrzeugen gab es riesige Lücken im "Service-Lebenslauf" und die Unfallfreiheit konnte durch den Lackschichtenmesser nicht bestätigt werden (eine besondere Enttäuschung war ein "unfallfreier" 360, welcher auf der kompletten linken Seite die 20-fache Lackdichte hatte (und noch dazu Lackeinschlüsse im Klarlack hatte). 
      An dieser Stelle sei zu sagen, dass sich meine Erfahrungen über das komplette Angebotsportfolio zwischen 55.000 und 85.000 EUR erstreckt (also auch in höheren Preissegmenten war man vor "Lemons" nicht bewahrt). 
      Bei weiteren Händleranrufen wurde ich dann etwas "forscher" und formulierte meine Anfrage direkt so, dass ich mit Lackdichtemessgerät, OBD Tester und Ferrari Meister vorstellig werden würde und ziemlich wütend werden könnte, falls man etwas verschweigt, bzw. in erheblichem Maße von der Produktbeschreibung abweichen sollte. Erstaunlicherweise wurde dann am Telefon weitaus mehr preisgegeben. Bspw. wurde man dann etwas fairer was die Historie anbelangt:
      oder bei einem Angebot mit der Angabe: 1 Hand und durchgehend scheckheftgepflegt 
      Immer wieder stieß ich auch auf einen "ganz kurzen" Auslandsaufenthalt. "Der Vorbesitzer hatte eine Finca im Ausland...." so erklärte man mir mehrfach. Tatsächlich hat dies aber wohl einen anderen Grund. Fahrzeuge die "kurz" in einigen ausländischen (EU-) Ländern zugelassen waren, verlieren die Anzahl Vorbesitzer (im Fahrzeugbrief) bei Wiederzulassung in Deutschland. Ein Schelm, wer Böses denkt.
      Wenn wir die Rahmenparameter wie Vorbesitzer und Historie mal etwas außer Acht lassen, gibt es da noch das Thema "Tachomanipulation". Hierzu könnte ich auch wieder einen Roman verfassen. Aber um euch nicht zu langweilen, gleich ein guter Tipp: Lasst bei jedem Fahrzeug die Betriebsstunden respektive KM aus dem ABS Steuergerät auslesen und vergleicht diese mit den Kilometerangaben der Tachoeinheit. Wahrhaft wundersame Unterschiede ergeben sich hier viel öfter als vermutet. Wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen, dass mehr als die Hälfte aller gebrauchten Ferrari (360) tachomanipuliert sind.
      Weitere Geschichten von Fahrzeugen die mit Ebay-Sperrholz-Applikationen, welche als 100% Original angepriesen wurden, erspare ich uns an dieser Stelle.
       
      Standschäden
      Ein weiteres wichtiges Thema sind "Standschäden" von sogenanten "wenig KM"- Autos. Einige Fahrzeuge standen sich so lange die Füße platt, dass es Ärger mit verharzten Bauteilen gab. Bsp.:
      Grundsätzlich ist gegen sowas ja nichts einzuwenden, aber wenn man sich mal überlegt, welche Teile noch alle in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn so ein Auto lange steht, wird einem fast schlecht. Insbesondere da gängige Gebrauchtwagengarantien nicht für solche (Folge)-Schäden aufkommen. - Also Vorsicht vor kaputtgestanden Fahrzeugen!
       
      Fazit
      Kurzum, ein Abenteuer! Von den damals 60 oder 70 Fahrzeugen, die ich "überprüft" hatte, kamen nur 3 in Frage. Gekauft habe ich schlussendlich einen gelben 360 mit fast 70.000 KM, welcher regelmäßig bewegt wurde und 17 Jahre lang beim selben Ferrari Meister in der Wartung war. Bisher mangelfrei.
       
      Ich hoffe, diese kurze Zusammenfassung ist dem Einen oder Anderen eine kleine Hilfe.
    • greener
      Hallo liebe Gleichgesinnte!
      Erst mal frohe Weihnachten, Glück, Gesundheit und viel Liebe!!
       
      Zum zweiten- es ist soweit, ich habs geschafft!
       
      Nach langen Überlegungen, Besichtigungen und Berechnungen habe ich doch statt California, ein anderes Modell gewählt.
      Es war ein Zufall, sehr guter und netter Verkaufsgespräch bei Nachbarhändler und nun der Kaufvertrag unterschrieben.))
       
      Das Auto befindet sich bis Frühling im "Winterschlaf" und dann wird's zugelassen und losgefahren!
      Ich frohe mich wahnsinnig!!!



    • Thorsten0815
      Was haltet ihr denn von so etwas?
      https://www.msn.com/de-ch/autos/autos-autoinnovation/das-auto-aus-dem-automaten/ar-BBH1Fod?ocid=spartanntp
    • Corriturbo
      Hallo zusammen,
       
      wollte Euch meine neueste Anschaffung nicht vorenthalten.
      Hab mir nach einigem Hin und Her mein Lieblingsmodell von Lamborghini geholt, den Gallardo LP570-4 Spyder Performante. 
      Hin und Her deswegen, weil ich vor einiger Zeit auf einen LP560 oder Balboni wechseln wollte und mich dann doch besonnen habe lieber meinen Traum vom LP570 Superleggera zu erfüllen. Da ich die letzten Jahre bereits Coupe gefahren bin, hab ich allerdings doch irgendwann auf den Spyder Performante umgeschwenkt.
       
      Als die Suche nach einem Performante dann endlich losging, war es gar nicht so leicht etwas ordentliches zu finden. Deswegen hab ich am Schluss immer öfter mit dem Gedanken gespielt eventuell doch ein fast preisgleiches Huracan Coupe zu nehmen.... aber es hat sich gelohnt zu warten!!! Der Performante ist einfach unglaublich und im Vergleich zum Huracan deutlich emotionaler! Für mich die richtige Mischung aus dem zu ruppigen Ur-Gallardo und dem zu verschliffenen Huracan. Einfach perfekt, gute Alltagstauglichkeit oder auf Wunsch ein brutal schaltendes Getriebe, unglaublicher Sound, oben offen, die für mich unerreicht schöne Optik und Carbon, Carbon, Carbon... Für mich die absolute Gallardo-Endstufe
       
      Auch diesmal hab ich wieder zu einer seltenen Farbe beim Performante gegriffen, Nero nemesis. Neben der top Ausstattung ab Werk hat das Fahrzeug jetzt noch eine Capristo Anlage bekommen.
       
      Hier die ersten Bilder:




    • srm6
      Ich überlege mir nun schon seit dem normalen SS einen zu bestellen!
      Ich will jetzt unbedingt einen Vitesse haben, ich weiß aber nicht, ob sich die Anschaffung wirklich lohnt.
      Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen!

×