Jump to content
SManuel

Unterhalt für einen Lambo

Empfohlene Beiträge

SManuel CO   
SManuel

Hier ein link.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Kann mal jemand das Gelaber von dem Basecap-Typen zusammenfassen? Wenige Sätze sollten ausreichen. Nach der ersten Minute wurde es mir fad. Wie kann man zu dem Thema 14 Minuten labern? :-oX-)

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Versicherung (helvetia) im Jahr kostet ihn 4204,88€ (Vollkasko, 2500€ Selbstbeteiligung)

Steuer 476€

Reifen inkl. Montage 1661,85€ (Pirelli P Zero, Wechsel bei ca. 15.000Km, inkl. 2 Trackdays und Alpenpässen)

Sprit 4408€ (Ultimate oder V-Power, Durchschnittspreis 1,80€) 14.490 Km gefahren, Durchschnittsverbrauch 16,9L/100Km)

 

Huracan kostet ihm im Monat 1150,80€ (alles Brutto)

 

Quintessenz: Huracan fahren ist spottbillig.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Ah ja. Wartung gibts also für lau und Wertverlust gibbet nicht. Klasse Rechnung, aber besten Dank für die Zusammenfassung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Inspektion hat ihn 3060€ gekostet. 

 

P.S. Autohaus P****e gefällt das Video glaube ich besonders gut. :wink:  Öfter hätte er sie nicht erwähnen können 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • CEGE
      Hallo erstmal 

      Bin neu im Forum (und in der Sportwagenwelt) und habe mir schon einiges hier durchgelesen und finde die Infos ziemlich interessant

      Habe mir jetzt endlich meinen Traum erfüllt und mir einen Lamborghini Huracan bestellt, das Coupe in rosso efesto mit schwarzen Felgen, ein Traum 
      Bekomme ihn leider erst im Juni...

      Ich hätte ein paar Neulingsfragen:

      Wie alltagstauglich findet ihr den Huracan? Wieviel km fährt ihr ihn im Jahr? Ich habe vor mein anderes Auto jedenfalls als Zweitwagen zu behalten (zum Einkaufen etc. und für Winter),
      plane allerdings vorwiegend den Lambo als Erstwagen zu benutzen.

      Was tankt ihr in euren Huracan? Super Plus 98 oder besseres? Gibt es dabei einen spürbaren Unterschied in der Leistung?

      Gibt es sonst noch Dinge die man beachten sollte? 

      Wie seid ihr mit dem Auto allgemein zufrieden?

      Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten 
       
    • Eno
      ...weil er das Geschenk abgelehnt hat.

      Dafür aber gesegnet und unterschrieben - und alsbald für eine Versteigerung vorgesehen.
      http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/610-ps-fur-den-papst
       

       
      In die Waschanlage würde ich damit aber nicht, bzw. erst noch einmal Klarlack über die Edding - Unterschrift
      Vielleicht hat ein carpassionist ja Interesse!
       
      Gruß,
      Eno.
    • Hessenspotter
      Bugatti Veyron (Laufzeit 4 Jahre und 19.312 km, Rechnungskurs 1,3 £ =1€)
       
      Besonderheiten: Dieses Auto verbraucht förmlich Geld. Inspektionen sind so teuer weil angeblich enorm viel Zeit für die Wartung gebraucht wird.
      Reifen sind so enorm teuer, das sie a) Spezialreifen sind, und nur von Bugatti montiert werden können weil alle 4.000km neue Reifen fällig sind und c) pro Reifen (!!!) liegt der Preis bei knapp 8.250 €
       
      Felgen: Ja bei diesem Auto muss nach knapp 20.000km fast alles neu gemacht werden, nach 9800 km sind neue Felgen fällig so wie nach jedem Mal wo der Veyron 400+ gelaufen ist. Neue Felgen kostet im kompletten Satz 38.870 €, noch Fragen? Wenn man sich dann noch überlegt das dieses Fahrzeug nach den 19.312 km knapp 7.000 € (Preis Super Plus 1.45 €, Verbrauch 25l/100km) für Sprit gesoffen hat, wenn es Sparsam gefahren wurde, dann dreht sich mir persönlich der Magen um. Alles in allem gibt ein Besitzer eines Veyron in dieser Zeit über 250.000 Euro aus !!! Dies zuzüglich des Preisverfalls macht ein Defizit von über 600.000 Euro aus. Ein McLaren F1 macht dies viel besser.
       
      Kaufpreis: 1.267.500 €
      Wert nach der Laufzeit: 910.000 € (-28%)
      Kosten während dieser Zeit: Inspektionen 72.800 €, Reifen 131.560 €, Felgen 38.870 € = 243.230 €
       

      Bugatti Veyron
    • Chris911
      Hallo Leute,
       
      beim Huracan Performante gibt es wohl die Möglichkeit den Tacho in einen Racemodus zu schalten:

       
      Geht das beim LP580 und LP610 auch?
       
      Danke und Gruß
      Chris
       
    • nero_daytona
      So, ich habe es getan. Im Bett mit dem Performante für einen Tag. Und was soll ich sagen: Betörend, überwältigend, hochemotional, orgiastisch! Definitv eines der 3 besten Autos die ich je gefahren bin. Er klingt VIEL besser als der Standard Huracan, sieht schon im Stand schneller aus und fühlt sich auch viel agiler an als sein 610 PS Bruder. Mal kurz 210 auf der Landstrasse im Corsa Modus oder 290 auf der BAB und nie hatte ich das Gefühl das Auto weniger als 100% im Griff zu haben. Die aggressive Optik innen wie außen ist natürlich Geschmackssache, ich habe mich jedenfalls pudelwohl gefühlt im Forged Carbon Cockpit  
      So einen V10 Sauger hochzudrehen macht auch viel mehr Spaß als bei jedem Turbo V8
      Fun Fact: Die Navi Bedienung hat im 1. Versuch geklappt (Hallo Maranello!)
      Summa Sumarum: Chapeau Lamborghini, große Klasse der Wagen!
         






×