Jump to content
Bond HD

Sustenpass Alpentour mit Porsche 911

Empfohlene Beiträge

Bond HD   
Bond HD

Hi zusammen, bin neulich in der Schweiz mit meinem Großen im 911er einige super Alpenpässe abgefahren: Grimselpass, Furkapass und Sustenpass.

Anbei ein kleines Video vom Susten - ist schon eine tolle Strecke: 45km, 1300 Höhenmeter rauf, 1600 wieder runter, 23 spektakuläre Spitzkehren und unzählige Tunnel auf dem Weg.

Enjoy 8-)

 

 

bearbeitet von Bond HD
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jürgi   
Jürgi

Wahnsinn! Ein Träumchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svitato   
Svitato

Liebe diese Strecke :-))! Macht Spass! Leider habe ich sie das letzte Mal gefahren, als ein Velorennen stattfand:huh: :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT_MF5_026 CO   
GT_MF5_026

Toll gemachter Video, wobei Goldfinger an der Furka und nicht auf dem Susten spielt...

Über den Susten bin ich dieses Jahr schon 45 Mal mit einem Sportwagen gefahren....

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bond HD   
Bond HD
Am 19.10.2017 um 21:02 schrieb GT_MF5_026:

Toll gemachter Video, wobei Goldfinger an der Furka und nicht auf dem Susten spielt...

Richtig - das Video oben ist ja nur der Sustenpass Teil der 3-Pässe Tour.

Den Furkapass - reingemixed in die Goldfinger Szenen - findest Du hier ;-)

(das Grimselpass Material hab ich noch nicht geschnitten, vielleicht mal an einem ein kalten Winterabend..)

 

 

bearbeitet von Bond HD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Am ‎10‎.‎10‎.‎2017 um 14:49 schrieb Bond HD:

Grimselpass, Furkapass und Sustenpass.

Ja, da bin ich auch des Öfteren an zu treffen.

Schöner Film!:-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Diese Mail ging vom Zuger OSMT (Oldtimer Sunday Morning Treffen) raus:


    • Reburg
      Werte Porsche Freunde
       
      Stehe nun vor der ersten "Einwinterung" meines Porsche 997 , daher die wahrscheinlich schon zur genüge gestellten Frage - Batterie eingebaut lassen oder Ladegerät anhängen.
      Für zweckdienliche Hinweise wäre ich sehr Dankbar.
       
      Grüße aus Österreich
       
      Reburg
    • F40org
      Damit es nicht zu sehr vermischt wird, machen wir für die Alternativen einfach ein eigenes Thema. 
       
      Was wären also theoretisch die Alternativen, gehen wir mal von einem 2+2 Cabrio in der 600 PS-Klasse im Bereich zwischen 200 - 250.000 EUR aus. 
       
      Genannt wurde schon das Porsche 911 turbo S Cabrio. 580 PS - Allrad - 2+2, wobei das Platzangebot für die Rückbank beim Portofino etwas besser scheint. 
       
      Ferner noch das S-Klasse Cabrio. 585 PS - Allrad - 4-Sitzer
      Denke, dass ein S-Klasse Cabrio eher in die Kategorie Bentley Continental Cabrio einzuordnen ist, also eine Nummer größer als der Portofino.
       
      Mir fallen neben dem Porsche ehrlich gesagt keine anderen Cabrios ein, die in das o.g. Raster passen würden?
    • Elsi
      Wir (Ferrari Drivers Club) haben am Samstag, 30. September 2017 eine kleine Rennstrecke in der Schweiz (in der Nähe von Biel) inkl. Instruktoren exklusiv gemietet. Am Morgen gibt es Übungen unter Anleitung und am Nachmittag ist freies Fahren auf der Strecke.
       
      Hat jemand Lust, mit zu kommen (evt. am Vorabend anreisen und übernachten)?
       
      Es sind alle Sportwagen herzlich willkommen (es muss kein Ferrari sein).
       
      Mehr Infos auf unserer Website: http://www.ferrari-drivers-club.ch/media/files/Tour 2017 - 9.pdf
       
      Markus
    • tiefenglanz
      Liebe Freunde des guten Geschmacks - ihr wisst ja wie es is(s)t.
      Da bekommt man einen Anruf das ein neues Objekt der Begierde den Eigentümer gewechselt hat.

      Ein Porsche 911 G-Modell Targa welches über den großen Teich wieder in unserem Lande bewegt werden darf.
      Der Auftrag in unsere Richtung war den Wagen etwas besser zu machen
      Das war bevor der Wagen zu uns kam. Wie immer im Leben kam dann der richtige Appetit beim Essen fassen.

      In Absprache wurde die To- Do- Liste etwas erweitert.

      Lack aufbereiten - keramisch beschichten
      Felgen aufbereiten
      Radkästen reinigen
      Motorhaube und Stange lackieren
      Innenraum demontieren
      Leder aufbereiten und lackieren
      Teppiche aufbereiten
      Schriftzug und Klebereste entfernen / erneuern
       
      Hier mal ein paar Eindrücke der OP !
       
       








































×