Jump to content
Warlord

Tachobeleuchtung F430

Empfohlene Beiträge

Warlord   
Warlord

Werte Kolleginnen und Kollegen, 

 

ich habe eine Verstädnisfrage zur Tachobeleuchtung im F430. Meine War defekt (direkt nach Erwerb des Fahrzeugs). Habe es hier in Deutschland bei einer Firma reparieren lassen. 

 

Also irgendwie ist auf jeden Fall Licht an den Ziffernblättern und so da. 

 

1. Ich stecke den Schlüssen rein und drehe auf Position II (Position I gibt es ja gar nicht). Und die Ziffernblätter leuchten weiß. Ebenso die Zeiger in Rot. (noch ohne Motorstart). Und dieses komplette Leuchten geschieht auch ohne die Situation, dass irgendwie Licht am Fahrzeug eingeschaltet ist. 

 

2. Wenn ich nun den Lichtschalter in Stufe I stelle (also Standlicht) oder auch in Stufe II (Abblendlicht) komme ich über die Minitasten in das Menü um die Helligkeit der Ziffernblätter zu kontrollieren (0 = Keine Beleuchtung bis 30 = maximale weiße Helligkeit).

 

3. Also bedeutet das für mich, dass die Ziffernblätter erst einmal immer leuchten. Egal ob ich Licht am Fahrzeug einschalte oder nicht. In Schalterstellung 0 für die Fahrzeugbeleuchtung leuchtet das Ziffernblatt auf maximaler Leistung. Man kann da gar keine Einstellung vornehmen. 

 

4. Normalerweise kenne ich es bei Fahrzeugen so, dass mit Einschalten der Außenbeleuchtung auf Standlicht die Ziffernblattbeleuchtung sich eben mit aktiviert. Hier ist primär (unabhängig vom Lichtmodus) immer erst einmal alles an. Auch bei hellem Sonnenschein (wo ich ja gar kein Licht brauche und es komplett abgeschaltet ist), ist die Ziffernbeleuchtung an. Nur ab Standlicht und mehr kann ich wieder runterregulieren. 

 

 

Daher meine Frage: Ist das so? Ich frage schon gar nicht nach dem Sinn. Nur. Ist das so gewollt oder ist da in der Verschaltung etwas defekt?

 

Vielleicht ist jemand so freundlich und schaut bei seinem Fahrzeug mal nach. Soweit ich mich beim meinem Ex 360 erinnere, war die Ziffernblattbeleuchtung erst aktiv mit Einschalten des Lichtes auf mindestens Standlicht. 

 

Vielen Dank für evtl. Antworten. 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Doc Hollywood
      Hallo Zusammen,
      hat jemand einen Kontakt, der ein Getriebe des 430 revidieren kann? Ausser beim Freundlichen?
       
      danke für Eure Hinweise
       
       
    • F1 Schorsch
      Hallo Liebe Gemeinde,
      ich möchte Euch hier nur einen Tipp geben für zukünftige Serviearbeiten an Euerem F430!
       
      Wenn Ihr Bremsbeläge benötigt, kann ich Euch Euch sagen, dass die vom Seat Leon Bj 99 - 06 auch passen. TEXTAR Teilenummer 2414301.
      Ihr müsst lediglich das Kabel der Verschleißanzeige vom alten Belag trennen und via Schrumpfverbinder in rot mit dem neuen verbinden.
      Die Beläge passen beim F430 hinten und vorne bei einer Bremse ohne Keramik Scheiben.
       
      Viele Grüße aus Regensburg
    • Wixxer
      Hallo.Ich bin neu hier und habe da eingangs mal ne Frage.Ich möchte mir einen F430 kaufen,auf jeden Fall in Rot.Die Entscheidung soll fallen zwischen Spider oder Scuderia.Ich bin da hin-und hergerissen.Ich beobachte die Szene schon länger,der Scuderia und Stradale waren für mich immer nur wie das letzte Aufbäumen vor dem Modellwechsel.Aber wie ich jetzt hier im Forum oft gelesen habe,ist der Scuderia Emotion pur, der letzte nicht weichgespülte.Und da ist das Dilemma.Was ist der größere Genuss,offen oder dies?Oder noch etwas sparen auf 16m?Gruss,Thomas.
    • F1 Schorsch
      Hallo Zusammen,
      bei mir leuchtet im Kombi auf Brake Service. Wie kann ich das löschen? Bremsen samt Verschleißkontakte sind gemacht, Bremsflüssigkeit ist aufgefüllt? 
      Danke für euere Hilfe!
       
      Grüße
      aus Regensburg
    • Dany430
      da kürzlich aufgekommen hier mal ein Video wie der (mein Alter) F430 in den Begrenzer geht.
      Ein mauelles Zurückschalten bei diesem eine zu Hohe Drehzahl errechnet wird, ist nicht möglich.
      Überdreher sind somit nur beim Handschalter möglich.
       
       

×