Jump to content

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

Dieses Fahrzeug ist der Wunsch vieler Ferrarifahrer die sich gerne wieder einen kompakten Mittelmotor-V12 hätten. Der letzte agile V12-Mittelmotor - ausgenommen Sonderserien - war ja der 512BB. 

 

Es gibt ihn also doch: Einen Ferrari 458 mit V12-Motor. 

 

Viel ist nicht durchgedrungen. 

Die offizielle Bezeichnung ist: PROTOTIPO LAFERRARI M5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Interessantes SP-Fahrzeug.

Oder doch nur ein Prototyp?

 

@taunus

6312 >>> 6,3 Lit-V12 - wäre dann die erste 4-stellige Typenbezeichnung. ;)

 

Gibt es noch mehr Bildmaterial dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHTAEWFLAINK   
SHTAEWFLAINK

Soweit ich weiß, nur noch dieses hier

->

 

 

Müsste sogar GregB.23 gehören. Zumindest hieß es einmal er besitzt einen Speciale mit V12. Ob dabei von dieser Mischung aus 458 und Speciale die Rede war, weiß ich nicht, ich gehe aber davon aus.

bearbeitet von SHTAEWFLAINK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Sieht eher nach tdF-Motor aus.

458V12-01.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Der ist jetzt nicht wirklich schlecht. B)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Am ‎03‎.‎09‎.‎2017 um 10:39 schrieb F40org:

Der letzte agile V12-Mittelmotor - ausgenommen Sonderserien - war ja der 512BB. 

Liegt die Betonung hierbei auf "agil"? Denn die Testarossa/512TR/512M- Baureihe von 1984 bis 1996 hatte doch ebenfalls einen V12 Mittelmotor und war keineswegs eine Sonderserie. Oder wo liegt mein Missverständnis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Ja, die BB gehen einfach leichtfüßiger um die Ecke. 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Aussage vom Eigentümer auf die Frage nach der Motorisierung:

 

Greg23 said:

 

LaF Prototype used to develop the engine. No hybrid system. Drives like a "normal car". Not possible to register for road use and track only for the first 24 months.

 

Thanks Greg ! 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Maserati-4200
      Von Maserati-4200
      Hier könnt Ihr alle Maserati Bilder posten die es gibt oder gab.
    • F40org
      Von F40org
      Auf Wunsch einiger User nun das Bilderbuch für den wunderschönen Maserati Quattroporte V. Wie immer natürlich ohne Signaturen, wenig Worte und "schönen" Bildern.
       
      ....hab ich auch noch nie gesehen - wäre mir aber auch nicht in den Sinn gekommen die Heckpartie so verändern zu lassen.
    • TopManager
      Von TopManager
      Für Ferrari gibts ja sowas schon, jetzt auch für Lambo!

      Ich hab gestern, nachdem ich gut essen war (vielleicht kennts wer - Grünspan im 16Bez. in Wien) auf dem Heimweg einen roten Diablo gesehen!

      Vielleicht kennt Ihn wer Kennzeichen XX(das lass ich aus!)-AKH1 (Österreicher....)

      Ab und zu fährt auch ein Roter Diablo bei mir durch den Ort.... Kennzeichen weiß ich da aber nicht..

      Vorige Woche hab ich in der Lassallestr. im 2ten Bezirk einen silbernen Diablo gesehen!! Komisch eigentlich da seh ich jahrelang keinen Lambo und dann gleich ein paar innerhalb weniger Wochen....

      Achja, loco & co, postet jetzt nicht jeden Tag nachdem ihr in der Garage wart das Ihr einen gesehen habt!!! (das wär nämlich unfair!!)

      greets

      Toppi
    • TPO
      Von TPO
      Was die Ferraristi können...
    • F40org
      Von F40org
      Vermutlich blieb niemand verborgen welch schmückende weibliche Beiwerke Alfa Romeo seit Jahren neben ihren Autos präsentiert.
      Diese Frauen haben doch irgendwie auch mal einen gemeinsamen Auftritt verdient

×